Nachrichten
Nachrichten löschen

Immobilien Preisentwicklung Übersicht Ausblick Weltweit

Seite 2 / 2
MKMXX
(@mkmxx)
Verdienter Freiheitskämpfer

@mina
Dein Ansatz würde mir jedoch jegliche Flexibilität nehmen, ggf. bei einer tollen Gelegenheit noch mal Upzugraden und die Bestandsimmobilie zu vermieten sodass sie sich selbst trägt. Da müssen schon 5% Rendite meiner Meinung nach stehen sonst zahle ich ja nur drauf.

@natmann wenn die Kinder aus dem Haus sind kann ich mir vorstellen in eine Eigentumswohnung zu ziehen da ich dann ca. 55-60 Jahre alt sein werde. Da brauche ich stand jetzt keine 130 qm. Ähnlich wie die Holländer das handhaben - je nach Lebensabschnitt das Eigentum anpassen

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21. Dezember 2020 21:09
Natman und Maschinist mögen das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

Das ist eine sehr interessante Seite zur weltweiten Preisentwicklung Immobilien:

https://www.globalpropertyguide.com

In Europa findet gerade eine extreme Zweiteilung der Preisentwicklung statt.

Während die Immobilienpreise in der südlichen Peripherie deutlich korrigieren, steigen sie in Zentraleuropa weiter an.

Deutschland dabei im "Epid-Zentrum" des Anstiegs mit einem ca. 12% Anstieg der Preise in Q3 2020 im Jahresvergleich:

https://www.globalpropertyguide.com/house-prices-indices/house-price-changes-year-to-end-q3-2020

 

Extrem interessant auch für finanziell unabhängige Menschen, die einmal woanders leben wollen und nach geeigneten Lebensorten suchen.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 25. Januar 2021 09:37
Judge Dredd und Natman mögen das
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Silber

Danke für die links, finde ich sehr interessant. Hilft auch mal die Perspektive zu erweitern, da man ja sonst aus deutscher Sicht denkt, Immopreise könnten nur steigen. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25. Januar 2021 10:40
BananenRapper
(@bananenrapper)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @judge-dredd

Danke für die links, finde ich sehr interessant. Hilft auch mal die Perspektive zu erweitern, da man ja sonst aus deutscher Sicht denkt, Immopreise könnten nur steigen. 

Da musst du nur ein paar Jahre zurück gehen. Schau dir mal den Artikel (Die Preise sinken seit 30 Jahren) aus der FAZ von 2008 an. https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/deutsche-immobilien-die-preise-sinken-seit-30-jahren-1540221.html

Während die Immobilienpreise - vor allem für Wohngebäude - in zahlreichen Ländern einen beispiellosen Höhenflug hinter sich haben und nun abzustürzen drohen, sind die Preise auf den deutschen Wohnungsmärkten in den vergangenen dreißig Jahren - bis auf eine kurze Zeit nach der Wiedervereinigung - fast ununterbrochen gefallen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25. Januar 2021 16:42
Judge Dredd mag das
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Silber

@bananenrapper

danke dir für den Link. Liest sich wie aus einer anderen Zeit.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25. Januar 2021 16:49
Seite 2 / 2