Kreditkarten

Kreditkarten sind eine tolle Sache!

Man kann mit Ihnen weltweit fast überall bezahlen. Waren, die man damit kauft, haben beim Bezahlen mit einer Kreditkarte oftmals einen verbesserten Rückgabe- und Versicherungsschutz.

Und auch einen Mietwagen erhält man damit deutlich leichter. Für Urlaubsreisen in die USA ist eine Kreditkarte sowieso ein absolutes must-have.

 

Grundregeln zum Umgang

  • Eine Kreditkarte ist ein Werkzeug –  Sie ist kein Freifahrtschein um Geld auszugeben. Wer das nicht berücksichtigt und mit einer Kreditkarte mehr Geld ausgibt als ohne, gibt seine Karte am besten wieder zurück
  • Nehmt eine kostenlose Kreditkarte ohne Jahresgebühren
  • Der monatliche Zinssatz für Überzugszinsen der Kreditkarte kann Dir total egal sein, weil Du Deine Kreditkarte am Monatsende natürlich immer (!) vollständig abbezahlst! Wenn Du das nicht schaffst, ist eine Kreditkarte noch nichts für Dich

 

Ein wichtiger Punkt

Achte darauf, dass Deine Kreditkarte eine automatische Kontoausgleichsfunktion über den vollen Betrag am Zahltag anbietet.

Einige Anbieter wollen Ihre Kunden dazu verlocken Ihre Karte am Monatsende nicht komplett abzubezahlen, indem Sie die automatische Überweisungsfunktion auf einen prozentualen Teilbetrag begrenzen und nur manuelle Zahlfunktionen für eine 100% Abzahlung anbieten.

Das ist ein unethisches Verhalten und ich würde eine solche Karte nicht nehmen und hier auch nicht empfehlen.

Da dieses Feature in den Vergleichsrechnern nicht sichtbar wird, habe ich diese hier entfernt und gebe stattdessen spezifische Empfehlungen.

 

Für Kreditkarten, die zusammen mit einem Girokonto angeboten werden, empfehle ich wie beim Girokonto selbst die DKB Kreditkarte

DKB-VISA-Kreditkarte

 

Diese Kreditkarte kommt zusammen mit dem DKB-Girokonto. Sie ist kostenlos und bei regelmäßigem Geldeingang auf das Girokonto kannst Du mit dieser Kreditkarte weltweit kostenlos Geld abheben. Darüber hinaus gibt es ein Cashback-Programm beim Kauf von bestimmten Produkten.

Ein gutes und faires Angebot!

 

Im Bereich Kreditkarten, die ohne ein Girokonto angeboten werden, empfehle ich Dir die neue American Express Payback Karte

American Express Payback Card

Diese Kreditkarte ist nicht nur kostenlos, sondern sie gibt Dir bei jedem Einkauf Payback-Punkte auch an allen Verkaufsstellen, an denen eigentlich kein Payback gilt, wie zum Beispiel Lidl oder Aldi. (Die einzige Ausnahme sind Tankstellenumsätze).

In den normalen Payback-Netzwerken, gibt es die standardmäßigen Payback-Punkte dann noch oben drauf.

Für jeden Einkauf in Bereichen ohne Payback, erhälst Du dadurch einen Payback-Punkt je 2 Euro Kartenumsatz und die ca. doppelte Punktzahl in Shops mit Payback.

Das heißt in Geld übersetzt 0,5% Rabatt auf alle Käufe ohne Payback (außer Tankstelle) und ca. 1% Rabatt auf alle Käufe im generellen Payback Bereich.

Weiterhin gibt es hier keine Tricks mit einer automatischen Überweisungsfunktion die nicht bis 100% des Kartenumsatzes geht. Die Karte ist vielmehr eine “Charge-Card”. Das heißt der Gesamtbetrag wird immer komplett mit Deinem verbundenen Girokonto beglichen.

Das ist nach meiner Einschätzung aktuell das beste Angebot im deutschen Raum für Kreditkarten ohne Girokonto.