Nachrichten
Nachrichten löschen

Der Krypto Bitcoin Thread

Seite 88 / 97
Mrtn17
(@mrtn17)
Verdienter Freiheitskämpfer

@yok naja, zuletzt war es nichts mit der Outperformance von ETH gegenüber BTC, das ist wieder zurück gekommen.

Bildschirmfoto

Und die ETH Konkurrenten halte ich eher für überschätzt. ETH dominiert zurzeit Defi (siehe Bild auf welcher Chain das läuft) und hat mit Abstand die meisten Programmierer. Ich setze auf ETH.

Bildschirmfoto2

Bildquellen: Screenshots von TradingView und DefiPulse

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22. Januar 2022 21:33
reinvest
(@reinvest)
Freiheitskämpfer Silber

Ein paar Überlegungen - kurz & knapp:

* Bitcoin kann für Zahlungen genutzt werden, "digitales Gold" beschreibt es aber am besten
* die digitale Welt wird immer wichtiger, wir schauen immer mehr auf Bildschirme (denkt an Arbeit und Bürotätigkeit) und für junge Menschen ist das Smartphone mit der wichtigste Gegenstand
* wenn Apple 2022/2023 eine VR/AR-Brille vorstellt, wird sich dieser Trend beschleunigen
* in einer solchen Welt wird digitales Gold wichtiger als Gold, genau wie eine "Bank-App" auf dem Smartphone wichtiger als eine physische Bank vor Ort ist
* man kann Bitcoin mit L2 Lösungen wie "Lightning" aber auch für Zahlungen nutzen --> jedes Smartphone mit einer Internetverbindung wird ohne Bank-Account, VISA, Mastercard & Co. zu einem Gerät, mit der man Zahlungen machen und annehmen kann
* bei Prof. Scott Galloway würde ich aufpassen, der lag mit vielen Themen daneben --> https://galloway-index.webflow.io
* "The Future of Retail Looks Like Macy’s, Not Amazon": https://www.linkedin.com/pulse/future-retail-looks-like-macys-amazon-scott-galloway
* bei seinem Artikel gegen Web3 gibt es auch ein "paar Themen": https://www.notboring.co/p/the-web3-debate
* Thema "Cryptouniversum inflationiert mit neuen Coins" --> da könnte man auch behaupten, Anlagen in Unternehmen machen keinen Sinn, da jedes Jahr neue Unternehmen gegründet werden
* oder man könnte auch behaupten, das begrenzte Angebot von Gold spielt keine Rolle, weil wir so viele andere Rohstoffe wie Silber oder Platin haben --> trotzdem halten Zentralbanken Gold und keine anderen Rohstoffe

Wie sieht meine Krypto-Strategie aus? - Ich habe zwei Wetten:
1. BTC --> digitales Gold: einfach nur halten
2. ETH --> Web3 (DeFi, NFT, DAO, Metaverse ...): ⅔ der ETH sind gestaked und generieren passive Einnahmen, der Rest wird gehalten

Wahrscheinlich wird es einige Monate dauern, bis wir wieder ein wenig Ruhe in den Markt bekommen. Kurzfristig sind die Charts völlig kaputt.

VG
reinvest

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23. Januar 2022 10:59
Kapitalas, Tradevestor, Judge Dredd und 2 User mögen das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

Danke und sehe ich auch so @reinvest 

 

Aufgrund seiner:

  • aktuellen und weiter steigenden Hashrate (Sicherheit)
  • aktuelle und weiter steigende Verbreitung & Akzeptanz sowie der generell
  • dezentralen Auslegung (Kein Premining, Protokoll wurde vor der ersten geminten Coin veröffentlicht)

ist Bitcoin für mich die unantastbare Nr. 1. im Crypto Bereich.

Alle erschienenen Wettbewerber in diesem Bereich (das heißt Digitales Gold / Sicherheit, store of Value), haben gegenüber BTC nach einem kurzen Hype verloren und sind von der relativen Marktkapitalisierung wieder in der Versenkung verschwunden (das gilt sogar für Monero, das im Bereich Anonymität aktuell deutliche Vorteile bezüglich Bitcoin hat)

 

 

Im Bereich programmierbarer Weltcomputer bin ich bei Etherereum auch guter Dinge, mir aber nicht sicher ob die Marktführerschaft in diesem Bereich dauerhaft gehalten werden kann.

Es gibt in diesem Bereich ganz andere Anforderungen an eine Cryptocoin als beim BTC Bereich digitales Gold, Store of Value / Basislayer für ein Bazahlsystem (Lightning).

 

Schönen Sonntag

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 23. Januar 2022 11:35
marsupilami, Kapitalas, SchnippSchnapp und 1 User mögen das
yok
 yok
(@yok)
Freiheitskämpfer Gold

@reinvest 

Naja, wenn mehr Unternehmen mit einem Wert dazukommen, dann heisst das, die Wirtschaft wächst. Neue Metalle sind seit der letzten Supernova-Explosion eigentlich wenig dazugekommen, und seit dem Aufschwung der Chemie vor ein paar hundert Jahren kann man sie auch alle rein herstellen und handeln. Der Punkt ist doch, dass die an sich wertlosen Files immer damit beworben werden, dass es nur 20 Mio. gibt und sich das niemals ändern kann. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23. Januar 2022 16:35
Kapitalas
(@kapitalas)
Verdienter Freiheitskämpfer

@reinvest 

Sehr gute Überlegungen.

Was mich an Bitcoin stört, sind die Maximalisten. Na gut, die gibt es überall. Jedoch finde ich, dass die Bitcoinmaximalisten inzwischen ein Klima erschaffen, welches nicht von Integration, sondern immer mehr von Ausgrenzung geprägt wird. Vielleicht nehme ich das nur so wahr.

Das Bitcoin ein risk on asset ist, so wie alle anderen coins und Tokens auch, sieht man aktuell ja eindruckvoll. Mit dem richtigen Zeithorizont, sollte das aber auch sekundär sein.

ETH ist leider, durch die hohen Txkosten, nur bedingt zu gebrauchen. Das wird sich mit der vermeintlichen Einführung von POS Mitte-Ende des Jahres auch nicht wirklich verbessern. Dadurch sind viele Anwendungen für viele User nicht lohnend...die habe ich kaum ETH im Depot.

 

Aktuell ist die upside begrenzt, da sich kein narrativ wirklich durchsetzen kann und somit das Hopium fehlt. Der Markt muss sich, nach den verrückten 3 Jahren erst mal erholen, sprich konsolidieren.

Das ist die allerbeste Zeit, um neue Projekte zu recherchieren, und seinen CF in defi Sektor zu verdienen.

Cheers kapitalas

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23. Januar 2022 18:09
Natman, marsupilami, reinvest und 1 User mögen das
Kapitalas
(@kapitalas)
Verdienter Freiheitskämpfer

https://twitter.com/ValoraApp/status/1484257875048517632?t=fF3LK9BgOWRGCXrE942asQ&s=19

 

 

Promotion 50% Zinsen auf bis max 1000 € oder $ Einzahlung --> DYOR!!

Läuft auf Celo. Spezialist für Mobile. Telekom ist in Celo investiert.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23. Januar 2022 18:24
reinvest
(@reinvest)
Freiheitskämpfer Silber

ARK-Invest BIG IDEAS 2022 ist draußen und das steht u.a. für Bitcoin drin:

1
2
3

Und ja ich weiß, die ARK ETFs kommen aktuell ordentlich unter die Räder. Die Berichte sind aber dennoch interessant.

https://www.ark-bigideas.com/2022/en/pages/download

VG
reinvest

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Januar 2022 10:53
Tradevestor, Dustin und Maschinist mögen das
renditefarm
(@renditefarm)
Verdienter Freiheitskämpfer

Ich möchte folgendes Video bzw. Interview zwischen Blocktrainer und einem Berater der Volksbank Bayern Mitte empfehlen:

 

 

Wer jetzt noch glaubt, Bitcoin kommt nie in der Mitte der Gesellschaft an, sollte sich das mal reinziehen. Phanastisch! Ich bin gespannt, wie das "Angebot" am Ende aussehen wird - ich vermute, eine Art "Informations- und Beratungspaket", allerdings wird auch die "Verwahrung" angesprochen. Sehr spannend!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Januar 2022 15:39
marsupilami
(@marsupilami)
Freiheitskämpfer Silber

Morgen zusammen,

mal wieder ein paar Gedanken zu Bitcoin/Krypto:

- Ich denke dass wir uns trotz der Erholung die letzten Tage generell im Downtrend befinden

- Eine Bodenbildung könnte IMO bei in die 30k USD stattfinden, ich vermute das passiert März-April

- Da die Makrolage angespannt ist denke ich wird es hohe Volatilität geben weiterhin, solange bis die Anleger ganz genau wissen was sie von der FED erwarten können

- Ich denke nicht dass die Preise von hier aus 1 Jahr plus nach unten schlingern, ich könnte mir eher kürzere Bär und Bullphasen vorstellen (wie wir sie auch letztes Jahr hatten)

- Ich denke wir sehen die 100k Bitcoin noch vor dem nächsten Halving (ja ich weiß, ich bin halt generell bullish auf BTC Smile

- Die Alt Coins verlieren in Zeiten der Unsicherheit erstmal Boden gegenüber Bitcoin.

Generell denke ich hat sich das Spiel verändert mit den neuen Playern im Markt (mehr Derivatetrader, mehr Institutionen) was dazu führt dass BTC nicht mehr einen langen Bull und langen Bär erlebt sondern eher kurze bullische und bärische Phasen die stärker mit dem Geschehen im Aktienmarkt korrelieren.

Meine ganz persönliche Strategie -
Bitcoin: Halten und evtl DCA bei Preisen um die 30k USD oder wenn wir noch tiefer kommen sollten. Wenn man von BTC fundamental langfristig überzeugt ist, sind die jetzigen Preise evtl eine gute Gelegenheit.
Alt Coins: Fernbleiben bis genereller Downtrend gebrochen ist und die Makrolage bzgl Fed klarer ist. Vor allem die Frage ob es Anleihenverkäufe geben wird und wenn ja in welchem Umfang.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30. Januar 2022 09:27
Natman, Maschinist, Dustin und 2 User mögen das
Kapitalas
(@kapitalas)
Verdienter Freiheitskämpfer

@renditefarm 

Interessantes Gespräch zweier Bitcoin Maximalisten ( 🤮 )

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. Februar 2022 17:06
Natman mag das
marsupilami
(@marsupilami)
Freiheitskämpfer Silber

Mein Lieblings-Youtuber für Bitcoin ist mit Abstand der Kerl hier:

https://m.youtube.com/watch?v=XI8rrDjedmE

Der sagt seit 2019, dass die Zyklen länger werden und weniger Return jeden Zyklus haben. Kann das Video wirklich sehr empfehlen.

Schönes Wochenende!!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. Februar 2022 17:14
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

Bitcoin Chartupdate 07.02.2022

 

Vergleichsweise starke Erholung im mittelfristig fallenden Trend. Aktuell Anlauf der 50 Tagelinie von unten (diese diente im 2020er Longtrend wiederholt als Unterstützung:

Bitcoin 070222 Tageschart Freiheitsmaschine

(eingezeichnete Trendlinien basieren auf Wochenschlussbasis)

 

Gesamtbild Wochensicht im 20 Jahreschart log: 

Bitcoin 070222 Wochenchart Freiheitsmaschine

 

Wenn der übergeordnete Trendkanal weiter gültig ist (ich spekuliere darauf), sind wir in einer guten Ausgangsposition für langerfristig deutlich steigende Kurse.

Ich halte weiterhin meine volle Bitcoin Position und kann mir, je länger ich mich mit Bitcoin beschäftige immer weniger vorstellen, keine zu besitzen.

Bitcoin ist nach meiner Einschätzung das neue digitale Gold und ein immer wichtigerer weltweiter Zufluchtsort für Menschen aus Wirtschaftsräumen mit schwacher und stark inflationierender Währung.

Längerfristig wird es nach meiner Meinung auch zu einer weltweit freien Währung (mit Layer 2 Anwendungen wie Lightning für den Großteil der Transaktionen). Die Volatilität bleibt dabei weiterhin hoch, bis Bitcoin näher hin zu seinem "wahren Wert" bezüglich seiner Anwendungsfälle gestiegen ist.

Die Boom & Bust Perioden werden dabei weiter (in sich abschwächender Form) auftreten, weil die Menschen wie immer in einem Angst / Gier Schema operieren, wenn es um das eigene Vermögen geht.

 

Meine persönliche Meinung, keine Anlageempfehlung.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 7. Februar 2022 12:23
Natman, Dustin, marsupilami und 2 User mögen das
reinvest
(@reinvest)
Freiheitskämpfer Silber

Tesla FORM 10-K:

"We continue adapting our investment strategy to meet our liquidity and risk objectives, such as investing in U.S. government and other marketable securities, digital assets and providing product related financing. In the first quarter of 2021, we invested an aggregate $1.50 billion in bitcoin. The fair market value of our bitcoin holdings as of December 31, 2021 was $1.99 billion. We believe in the long-term potential of digital assets both as an investment and also as a liquid alternative to cash."

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/0001318605/000095017022000796/tsla-20211231.htm

AntwortZitat
Veröffentlicht : 7. Februar 2022 16:14
marsupilami
(@marsupilami)
Freiheitskämpfer Silber

@maschinist - seh ich auch so. Die heftige Konsolidierung hat viele Moonbois ausm Markt gespült und auch viele gehebelte Long Positionen liquidiert. Da ein Großteil der Marktteilnehmer jetzt dachte der Zyklus sei vorbei würde es mich nicht wundern wenn Bitcoin mal wieder die meisten überrascht.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 7. Februar 2022 19:25
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
LeKai
(@lekai)
Verdienter Freiheitskämpfer

https://www.btc-echo.de/schlagzeilen/blackrock-asset-manager-krypto-134812/

 

Institutionen steigen ein, weitere Länder werden Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel akzeptieren.

Die kleinen Privatinvestoren stehen größtenteils an der Seitenlinie.

 

Mir solls recht sein, ich bleibe investiert und hodle weiter. Ich würde vermutlich FOMO bekommen, wenn ich kein Bitcoin im Depot hätte.

Meine größte Position wird im Mai steuerfrei. Verkauft habe ich bislang keine Position. Eventuell wird Ethereum anteilig auf Bitcoin und in mein ETF Depot umgeschichtet. Hängt jedoch davon ab, wie sich die Kurse in den nächsten Monaten entwickeln.

Ist zumindest meine Meinung zu der aktuellen Situation.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Februar 2022 08:02
marsupilami mag das
Seite 88 / 97