Nachrichten
Nachrichten löschen

Reblaus Depotbesprechung und Tradingnotizen

Seite 308 / 312
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @michibro
Veröffentlicht von: @reblaus

AMD mit 55%-Run seit Oktober. Meine Gesamtposition nun 680% im Plus. Erstkauf bei 3.39 im April 2016.

Ist ja fast schon wie bei TF wo immer mit der NVDA Position geprahlt wird ;)

Ne Spaß beiseite hast du damals top gepickt und ich meine viel zu früh gegeben - Glückwunsch! Kann mir durchaus vorstellen mit der ganzen Metaverse Fantasie, dass sie ein Tenbagger wird!

 

Pfau, wie gemein ;)

Das zählt nur, wenn ich es euch jede Woche unter die Nase reibe und euch in Seminare aufs Auge drücke, wie toll ich bin. Gegen einen finanziellen Obolus natürlich LoL  

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 24. November 2021 20:06
MichiBro mag das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin
Veröffentlicht von: @reblaus

AMD mit 55%-Run seit Oktober. Meine Gesamtposition nun 680% im Plus. Erstkauf bei 3.39 im April 2016.

Glückwunsch. Ein wahnsinnig schöner Trade / Invest!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. November 2021 21:00
Reblaus mag das
MichiBro
(@michibro)
Verdienter Freiheitskämpfer

@reblaus Ah den konnte ich mir einfach nicht verkneifen ;)

Wie schätzt du den Gesamtmarkt grade ein? Bekomme hier grade ein ums andere Longsignal (Zeitraum die kommenden 4 bis 10 Tage im DAX).

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. November 2021 21:01
Reblaus mag das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @michibro

@reblaus Ah den konnte ich mir einfach nicht verkneifen ;)

Wie schätzt du den Gesamtmarkt grade ein? Bekomme hier grade ein ums andere Longsignal (Zeitraum die kommenden 4 bis 10 Tage im DAX).

 

Es ist ja sehr ungewöhnlich, so eine schwache Thanksgiving Woche zu erleben. Normalerweise sind diese Tage immer sehr starke Börsentage im langjährigen Schnitt. 

Bin echt gespannt wie es weitergeht. Die Gefahr für weitere mittlere bis stärkere Konsolidierung und einzelne Abkipper ist derzeit sehr hoch.

Wir werden sehen. Bin mal gespannt, wann die Dickschiffe mal wirklich wegbrechen für einige Tage. Der (Tech-)Unterbau bröselt schon ordentlich die Tage. Reversals nutze ich zum Ausbauen der Shorts, die ich dann teilweise in den Downpeaks eindecke. Hoffentlich geht meine Strategie weiter auf. 

 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 24. November 2021 21:14
MichiBro mag das
MichiBro
(@michibro)
Verdienter Freiheitskämpfer

Bin von der saisonalen Seite her kommend auch Long und dazu kommen jetzt gestern und heute noch MeanReversion Signale + ein Trade zum Ultimo.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. November 2021 21:18
Rumpel
(@rumpel)
Aktiver Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @reblaus

AMD mit 55%-Run seit Oktober. Meine Gesamtposition nun 680% im Plus. Erstkauf bei 3.39 im April 2016.

Gratulation!

AMD läuft bei mir unter "Exit, wenn -14% vom aktuellen Hoch" und "Einstieg, wenn +12% vom aktuellen Tief" auf Monatsbasis. Dadurch hat es mich Ende März bei ca. 80$ rausgehauen und als ich Anfang Juli bei ca. 93$ wieder rein gemusst hätte, hatte ich das Geld in andere Titel gesteckt...

Solange es nicht richtig kracht ist das ganze Trendfolge / Hedging Gedöns halt für den Arsch und Buy and Hold König.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. November 2021 23:32
yok
 yok
(@yok)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @reblaus

 

Es ist ja sehr ungewöhnlich, so eine schwache Thanksgiving Woche zu erleben. Normalerweise sind diese Tage immer sehr starke Börsentage im langjährigen Schnitt. 

Bin echt gespannt wie es weitergeht. Die Gefahr für weitere mittlere bis stärkere Konsolidierung und einzelne Abkipper ist derzeit sehr hoch.

Wir werden sehen. Bin mal gespannt, wann die Dickschiffe mal wirklich wegbrechen für einige Tage. Der (Tech-)Unterbau bröselt schon ordentlich die Tage. Reversals nutze ich zum Ausbauen der Shorts, die ich dann teilweise in den Downpeaks eindecke. Hoffentlich geht meine Strategie weiter auf. 

 

Meine persönlich-subjektive Beobachtung (nicht untermauert durch gemittelte Charts) ist die, dass es oft bis Thanksgiving eine unsichere Zeit gibt, und dann mit dem Truthahn im Bauch und dem guten Gefühl vom Shopping-Exzess danach auch wieder Aktien gekauft werden. Let's see. So sinnlos es ist, aber die Jahresendrallye sehe ich auch dieses Jahr nicht ausfallen. Danach wird aber das Tapering spürbar einsetzen, und so wie es aussieht, eher beschleunigt als langsamer im Vergleich zum kommunizierten Tempo. Die unweigerliche Folge sind steigende Zinsen, Probleme bei der Staatsfinanzierung, Probleme bei der Unternehmsfinanzierung, Probleme bei der Immobilienfinanzierung und Frau Tina wird sich nach Phantasien absetzen.

Sollte der Dollar damit weiter steigen, könnte das eine oder andere Emerging country über die Wupper gehen. Erst ein Ansatz im chart, aber strong watch:

image
AntwortZitat
Veröffentlicht : 25. November 2021 10:10
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @yok
Veröffentlicht von: @reblaus

 

Es ist ja sehr ungewöhnlich, so eine schwache Thanksgiving Woche zu erleben. Normalerweise sind diese Tage immer sehr starke Börsentage im langjährigen Schnitt. 

Bin echt gespannt wie es weitergeht. Die Gefahr für weitere mittlere bis stärkere Konsolidierung und einzelne Abkipper ist derzeit sehr hoch.

Wir werden sehen. Bin mal gespannt, wann die Dickschiffe mal wirklich wegbrechen für einige Tage. Der (Tech-)Unterbau bröselt schon ordentlich die Tage. Reversals nutze ich zum Ausbauen der Shorts, die ich dann teilweise in den Downpeaks eindecke. Hoffentlich geht meine Strategie weiter auf. 

 

Meine persönlich-subjektive Beobachtung (nicht untermauert durch gemittelte Charts) ist die, dass es oft bis Thanksgiving eine unsichere Zeit gibt, und dann mit dem Truthahn im Bauch und dem guten Gefühl vom Shopping-Exzess danach auch wieder Aktien gekauft werden. Let's see. So sinnlos es ist, aber die Jahresendrallye sehe ich auch dieses Jahr nicht ausfallen. Danach wird aber das Tapering spürbar einsetzen, und so wie es aussieht, eher beschleunigt als langsamer im Vergleich zum kommunizierten Tempo. Die unweigerliche Folge sind steigende Zinsen, Probleme bei der Staatsfinanzierung, Probleme bei der Unternehmsfinanzierung, Probleme bei der Immobilienfinanzierung und Frau Tina wird sich nach Phantasien absetzen.

Sollte der Dollar damit weiter steigen, könnte das eine oder andere Emerging country über die Wupper gehen. Erst ein Ansatz im chart, aber strong watch:

image

Nur ein kleiner Einwand meinerseits, die Jahresendrallye sehe ich auch nicht gefährdet. 

Bin nur für die die nächsten 2 Wochen unschlüssig. Bei Deutschland eventuell länger, sollte sich die Corona-Situation weiter zuspitzen. 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 25. November 2021 10:35
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @reblaus

Zock - SYNBIOTIC long 19,4/19,5

https://www.rtl.de/cms/ampel-spd-gruene-und-fdp-einigen-sich-auf-legalisierung-von-cannabis-in-deutschland-4868707.html?outputType=amp

Die SynBiotic SE ist das erste deutsche börsengelistete Cannabis-Unternehmen
und verfolgt einen auf die EU fokussierten Buy & Build Investmentansatz. Das
Kerngeschäft des Plattform- Unternehmens ist die Erforschung und Entwicklung
neuer, auf Cannabinoiden und Terpenen basierender Lösungsansätze für die
großen Gesellschaftsprobleme wie Schmerz, Schlaf und Angst. Darüber hinaus
beschäftigt sich die Plattform mit der Produktion verschiedenster
Cannabinoide und entwickelt und vertreibt Arznei- und
Nahrungsergänzungsmittel sowie Kosmetikprodukte unter eigenen Marken.

image

Teilvk 1/2 zu 27,1x/ +40%

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 25. November 2021 13:38
malle18, BananenRapper und Meex mögen das
Pumuckle
(@pumuckle)
Aktiver Freiheitskämpfer

@reblaus Glückwunsch! Ich hatte nach Deinem Hinweis auch überlegt, aber mir war das zu naheliegend.... Ich muss wirklich weniger ums Eck denken bei der Börse ;-)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25. November 2021 19:58
Reblaus mag das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

nach einem Monat hier die aktuelle Depotübersicht und erl. Trades seit 25. Oktober

Pinterest, WiSeKey, 3D Systems und einer der Tesla-Puts absolute misstrades, die auch spürbar weh getan haben. Dazu einmal noch bei den Nasdaq Futures uberrannt worden. Viele andere Trades in Tesla und Nasdaq haben es kompensiert.

Rest läuft Bombe .... und nie vergessen, Gewinne mitzunehmen im Trading!

image

 

image

 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 25. November 2021 20:57
Meex, QuoVadis, floorian und 1 User mögen das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Shorts laufen Bombe 

Habe 2 FDXM zu 15370, 3 MNQ zu 16165 und 1 MES zu 4612 gedeckt. Rest läuft weiter.

Von den Longies hab ich Salzgitter bei 27 verloren (war ein Systemstopp) 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 26. November 2021 10:16
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Veränderung ggü der Depotübersicht von gestern Abend. Einige Stopps aggressiver raufgesetzt. Einige moderat angepasst und ein paar, wo es Sinn macht, neu gesetzt. Ein paar wenige tracke ich als mentale SL auf SKB. 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 26. November 2021 10:32
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Rückkauf Medios zu 38,6 (kleine Initalposition, damit ich im Fall der Fälle eine KE mitgehen kann) 

Matthias Gärtner, Vorstandsvorsitzender der Medios AG: "Die Akquisition von NewCo Pharma ist ein wesentlicher Meilenstein in der nachhaltigen Wachstumsstrategie von Medios. Unser attraktives Geschäft mit patientenindividuellen Infusionslösungen zur Behandlung von seltenen und chronischen Krankheiten wird sich damit fast verdreifachen. Zudem können wir im Segment der Arzneimittelversorgung neue Wachstumspotentiale erschließen. Gemeinsam mit NewCo Pharma wollen wir 2022 die 1,5-Milliarden-Euro-Umsatzmarke überschreiten und unsere EBITDA pre1 Marge deutlich auf über 3 % steigern. Darüber hinaus werden wir uns gemeinsam bundesweit noch besser als enger Partner der spezialisierten Apotheken vor
Ort positionieren und die Zahl unserer Partnerapotheken weiter erhöhen können. Das kommt auch Patientinnen und Patienten mit seltenen und chronischen Krankheiten zugute."

Berenberg hat diesen Schritt heute mit einer Kurszielanhebung von 50,00€ auf 56,50€ und einer bestätigten Kaufempfehlung honoriert und Warburg Research hat die Einstufung auf Kaufen durch eine Zielanpassung von 54€ auf 63€ untermauert.

Berlin, 25. November 2021 - Die Medios AG ("Medios") hat heute eine
Vereinbarung über den Erwerb der NewCo Pharma GmbH abgeschlossen. Die NewCo
Pharma Gruppe ist ein nationales Netzwerk mit fünf regionalen
Herstellbetrieben und Großhandel mit Schwerpunkt in Nord-, West- und
Süddeutschland. Sie konzentriert sich auf die Herstellung
patientenindividueller Infusionslösungen im Auftrag von spezialisierten
Apotheken.

Damit kann Medios die Geschäftsaktivitäten im Segment der
patientenindividuellen Therapien im gesamten Bundesgebiet deutlich ausbauen.
Der konsolidierte Umsatz der NewCo Pharma Gruppe ist von 2016 bis 2020 von
rund 91 Mio. EUR auf rund 153 Mio. EUR gewachsen. Patientenindividuelle
Therapien trugen 2020 über 75 % zum Umsatz bei, die EBITDA-Marge der Gruppe
lag bei 8,6 %. Für das Geschäftsjahr 2021 erwartet die NewCo Pharma Gruppe
einen weiteren Anstieg von Umsatz und Ergebnis. Ziel von Medios ist es,
gemeinsam mit der NewCo Pharma Gruppe 2022 einen Umsatz von mehr als 1,5
Mrd. EUR zu erwirtschaften und die Ergebnismargen auf deutlich über 3 % zu
steigern. Die Medios-Gruppe beabsichtigt, ihren konkreten Ausblick für das
Jahr 2022 im Rahmen der Veröffentlichung der Zahlen für das Geschäftsjahr
2021 im ersten Quartal 2022 bekannt zu geben.

Der Kaufpreis besteht zum einen aus 924.233 neu auszugebenden Medios-Aktien,
die durch eine Sachkapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital geschaffen werden
und einer gestaffelten Sperrfrist von 12 Monaten (50 %) bzw. 24 Monaten (50
%) unterliegen. Zum anderen wird als Kaufpreis ein Barbetrag in Höhe von
vorläufig 85,2 Mio. EUR bezahlt. Der endgültige Barbetrag wird auf Basis einer
noch zu erstellenden Stichtagsbilanz ermittelt und kann daher vom
vorläufigen Barbetrag abweichen.

Die Umsetzung des Unternehmenserwerbs steht unter üblichen
Vollzugsvoraussetzungen, insbesondere unter dem Vorbehalt der Freigabe durch
das Bundeskartellamt. Der Vollzug der Transaktion ist für das erste Quartal
des Jahres 2022 geplant.

Zur Sicherung der Finanzierung der Barkaufpreiskomponente hat sich Medios
eine Kreditlinie über
60 Mio. EUR mit einer kurzen Laufzeit zu marktüblichen Konditionen gesichert.

Medios erwägt jedoch, bei entsprechend guten Marktbedingungen eine
alternative Finanzierung aufzunehmen und die Mittel für die
Barkaufpreiskomponente gegebenenfalls durch eine kurzfristige
Privatplatzierung von neuen Aktien aus genehmigtem Kapital unter Ausschluss
des Bezugsrechts der Aktionäre zu generieren. Medios befindet sich hierzu im
Austausch mit Banken.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 26. November 2021 11:14
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Gold Future long 1799 USD

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 26. November 2021 16:58
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Depot Ausrichtung scheint zu passen, obwohl es einzelne Positionen erwischt hat

Screenshot 20211126 170953

Cool

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 26. November 2021 17:14
Meex und Snoops mögen das
Seite 308 / 312