wolf89 Buy & Hold  

Seite 1 / 3
  RSS
wolf89
(@wolf89)
Aktiver Freiheitskämpfer

Hallo liebe Community. Da ich schon seit langer Zeit ein stiller Mitleser bin, möchte auch ich etwas zu der Freiheitsmaschine beitragen und dieses Börsentagebuch starten.

Der Zeitpunkt ist aus meiner Sicht fast perfekt. Ein neues Jahr und dazu sogar ein neues Jahrzehnt haben eben begonnen.

In den nächsten Postings stelle ich unsere Ausgangslage und unsere Depots vor. Wie der Titelname schon verrät, soll es sich um einen fast ausschließlichen Buy & Hold Ansatz handeln.

Ich hoffe auf netten Meinungsaustausch, aber die Diskussionen bitte im Diskussionsthread austragen. Hier soll es etwas Ruhiger zu gehen, da Buy & Hold 😊

Dieses Thema wurde geändert 3 Wochen zuvor von Maschinist
Zitat
Veröffentlicht : 3. Januar 2020 23:37
SweetNSour, Reblaus und Maschinist mögen das
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold

Hier ein Input meinerseits. Ich mache BnH seit knapp 18 Jahren, primär mit Aktien aber seit 10 Jahren auch mit ETFs. Daher wage ich den Sprung in's kalte Wasser und erstelle eine kleines Musterdepot für blutige (und ewige) Anfänger, erst mal gültig bis 2025.

  • BB Biotech - Beteiligt sich an Gesellschaften im Wachstumsmarkt Biotechnologie und ist einer der weltweit grössten Anleger mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in diesem Bereich. Obendrauf gibt's eine Dividenenrendite von knapp 5%

 

  • DE000LS9J0L2 - High-Tech Stock Picking von Stefan Waldhauser - unterbewertete Standardwerte aus der globalen High-Tech-Branche und spekulativere Nebenwerte, die das Potential haben, ihre Märkte mit disruptiver Technologie zu verändern. Die Selektion erfolgt durch die Analyse von Bilanzkennziffern, aber vor allem auch durch die zusätzliche Berücksichtigung von qualitativen Faktoren wie Innovationskraft und Marktposition des Unternehmens. Auch der voraussichtliche Preis, den man für die Übernahme des Unternehmens zahlen müsste, wird als Anhaltspunkt mit einbezogen.

 

  • IE00BQQP9H09 - Vector Mornigstar USWide Moat ETF - Wirtschaftlicher Wettbewerbsvorsprung als strukturelles Merkmal, welches über einen längeren Zeitraum hinweg Gewinnüberschüsse erzielt. Morningstar nutzt dazu 5 Faktoren: Große Unternehmen haben Kostenvorteile. Wettbewerber können so preislich unter Druck gesetzt werden. Zudem sind Umstellungskosten niedriger und besser zu verkraften. Netzwerkeffekte helfen großen Unternehmen, ihre Produkte effizient zu vertreiben, und immaterielle Vermögenswerte wie Patente und Know-how schaffen hohe Markteintrittsbarrieren für neue Konkurrenten. Zuletzt definiert Morningstar die größenbedingte Effizienz.

 

  • IE00BL25JL35 - Xtrackers MSCI World Quality UCITS ETF (Alternativ zum USWide Moat ETF) - Aus den über 1600 MSCI-World Unternehmen fischt MSCI diejenigen Qualitätsaktien heraus, die den Ansprüchen genügen. Die MSCI Experten gewichten die Aktien nach Marktkapitalisierung plus einen sogenannten Qualitätsscore, den das Haus aufwendig berechnet. Aktuell setzt sich der Index zu 61% aus US-Aktien zusammen. 12,3% der Anteile stammen aus GB, 5,7% aus Hongkong und  nur 2,3% der Aktien aus Deutschland.

 

  • IE00BYYXBF44 - Invesco FTSE EM High Dividend Low Volatility UCITS ETF - Dividendenaktien aus den Schwellenländern, die zudem eine niedrige Volatilität aufweisen. Beinhaltet 100 Aktien aus dem FTSE-Emerging-Index ein, die die höchste Dividendenrendite aufweisen und dabei ein möglichst geringes Verlustrisiko hatten. Dividenenrendite liegt bei ca. 5.6%.

 

Anmerkungen und Vorschläge willkommen und bei Fragen, fragen...

Most of the times, technicals know the news before the news even knows its news...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. Januar 2020 11:09
Orion mag das
wolf89
(@wolf89)
Aktiver Freiheitskämpfer

Hallo SweetNSour,

vielen Dank für deinen Input. Sieht sehr Interessant aus deine Konstellation.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. Januar 2020 12:14
wolf89
(@wolf89)
Aktiver Freiheitskämpfer

Ich stelle mich mal vor, mein Name ist wolf89 und hier ist meine Geschichte...

https://freiheitsmaschine.com/2020/01/04/freiheitskaempfer-interview-1-wolf-baut-auf-100000-euro/

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. Januar 2020 12:16
wolf89
(@wolf89)
Aktiver Freiheitskämpfer

Ich fange mit dem Depot meiner Frau an, da es recht schnell erklärt ist. Das Depot ist bei der onvista und ist ein FreeBuy Depot (soweit meine Informationen Richtig sing, bietet die onvista dieses FreeBuy Depot nicht mehr an) Mit diesem FreeBuy Depot bekommt man für die Einlage auf dem Verrechnungskonto, Monatlich FreeBuys gut geschrieben somit bezahlt man für den kauf vom ETF oder Aktien, einmalig 2€ unabhängig von dem Kaufbetrag.

3000€ auf Dem Verrechnungskonto ergibt 2 FreeBuys im Monat. Wir handhaben das so, dass das jeweils gesparte Geld im Monat Investiert wird. Ein Beispiel: Wir sparen 1000€ im Monat, macht für jeden 500€ auf seinem eigenen Verrechnungskonto. Ergibt 3500€ auf dem Verrechnungskonto von meiner Frau und somit werden 500€ Investiert je nachdem was Prozentual gerade aufgestockt werden soll. Die 3000€ sollen in dem Bereich 3000€ bleiben wie sie sind, dient gleichzeitig als Notfallgroschen.

 

Das Depot besteht aus folgenden ETF´s mit folgender Prozentualer Wunsch Aufteilung.

- Vanguard FTSE All World (Ausschütter) -> IE00B3RBWM25

Ziel ist es diesen ETF mit ca. 60% im Depot zu halten

https://www.de.vanguard/web/cf/professionell/de/produktart/detailansicht/etf/9505/EQUITY/overview

 

-Vanguard FTSE Emerging Markets (Ausschütter) -> IE00B3VVMM84

Ziel ist es diesen ETF mit ca. 30% im Depot zu halten

https://www.de.vanguard/web/cf/professionell/de/produktart/detailansicht/etf/9507/EQUITY/overview

 

-Vanguard FTSE Developed Asia Pacific es Japan (Ausschütter) -> IE00B9F5YL18

Ziel ist es diesen ETF mit ca. 10% im Depot zu halten

https://www.de.vanguard/web/cf/professionell/de/produktart/detailansicht/etf/9522/EQUITY/overview

 

Aktuell sieht es so aus

Frau

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. Januar 2020 12:48
Orion und Maschinist mögen das
wolf89
(@wolf89)
Aktiver Freiheitskämpfer

Mein eigenes Depot ist auch bei onvista und ist ebenfalls ein FreeBuy Depot.

Mein Ziel für die Nächsten Jahre ist folgende Aufteilung:

  • 50% Buy & Hold auf ETF Basis, davon folgende Aufteilung
    -60% Vanguard FTSE All World (Ausschütter)
    -30% Vanguard FTSE Emerging Markets (Ausschütter)
    -10% Vanguard FTSE Asia Pacific ex Japan (Ausschütter)
  • 40% Aktien die 4x im Jahr Dividende ausschütten sind bevorzugt, auch hier am besten Buy & Hold und niemals verkaufen. Die Aufteilung soll so sein, dass Pro Monat 2x Unternehmen Dividende Ausschütten 
  • 10% Cash um Chancen zum Nachkauf oder Neukauf zu nutzen.

    Aktuell ist es chaotisch und soll mit der Zeit bereinigt werden und so sieht es aus

    Wolf

Mit der Zeit soll Intelsat und Shop Apotheke aus dem Depot verkauft werden und in andere Unternehmen Investiert werden.

Aktuell steht noch eine Limit Kauforder Für Lyondellbasell offen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. Januar 2020 13:07
Orion mag das
wolf89
(@wolf89)
Aktiver Freiheitskämpfer

Das Tracking der Depots erfolgt mit Portfolio Performance. Ich kann an dieser Stelle jedem Buy & Hold Anleger dieses open source Programm wärmstens empfehlen.

Hier ein Kurzer Rückblick von 2019:

Depotentwicklung

2019

 

Ich tracke parallel den iShares All World (thesaurierend) an diesem ETF messe ich mich ab sofort jedes Jahr und es gilt ihn zu schlagen. 2019 habe ich ihn um 1,4% geschlagen

Dividenden Zahlungen 2019

2019 2

 

Ich werde in diesem Tagebuch einmal Monatlich berichten was bei uns in den Depots Passiert ist und stelle es hier rein. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. Januar 2020 13:25
Orion mag das
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold

@wolf89

Bist Du erst seit Jan. 2019 mit BnH aktiv? 

Ich weiss nicht ob Du's schon gesehen hast aber es geht ja primär um regelmässig-passives Einkommen  durch "Dividendenadel". Dazu gibts schon den Thread "Vermögensaufbau mit Dividenden-Aristokraten". 

Oder was unterscheidet Dich grundlegend von dem Thread?

Most of the times, technicals know the news before the news even knows its news...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. Januar 2020 18:02



wolf89
(@wolf89)
Aktiver Freiheitskämpfer

@sweetnsour

Ich bin seit ca. Mitte 2013 an der Börse Investiert. Das Jahr 2019 habe ich gepostet, damit zum einen ein Rückblick und zum anderen ein Eindruck zum "ist" Zustand der Depots entsteht. Ich wollte mich jetzt nicht vorstellen wer ich/wir sind  und dann warten bis Februar 2020 um dann den Bericht für Januar 2020 hier reinzustellen.

Wie im ersten Posting schon erwähnt geht es hier nicht Primär um die Diskussion der Einzelinvestments, dafür sind wie du schon richtig erwähnt hast die Diskussions Threads da. Sondern eher um die Praktische Umsetzung der Familien Depots von wolf89 & frau89. Sowas wie das gegenteil von Reblaus Depotbesprechung und Tradingnotizen. Hier soll es Sehr Langfristig zu gehen und die Frequenz der Postings von meiner Seite aus auf Monatliche Berichte beschränkt werden. Feedback oder Kritik ist hier erwünscht, aber auch kein Tot Diskutieren der Einzelinvestments. Da größten teils Buy & Hold.

Sehr Wahrscheinlich wird mit der Zeit auch einige Probleme oder Baustellen in unseren Depots aufkommen, an deren Lösung ich arbeiten und auch hier Präsentieren werde.

Das alles dient in erster Linie für mich selber, wenn ich aber jemanden Inspirieren kann mit unseren Depots um so besser.

LG

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. Januar 2020 19:07
Orion, SweetNSour und Maschinist mögen das
(@judge-dredd)
Verdienter Freiheitskämpfer

@wolf89

Danke für den Tipp mit Portfolio Performance. Werde ich jetzt auch mal für unsere Depots einrichten.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. Januar 2020 12:26
Natman mag das
(@natman)
Verdienter Freiheitskämpfer

@judge-dredd

Ist ein super Tool und man kann es für das Gesamtvermögen verwenden auch Edelmetalle, Rohstoffe, Immobilien, Bankkonten etc....

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. Januar 2020 17:00
Raffus
(@raffus)
Freiheitskämpfer Gold

@judge-dredd

Ja, Portfolio Performance ist super.
Nutze ich auch.

When all you have is a hammer, everything starts looking like a nail.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. Januar 2020 18:05
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold

@wolf89

Habe vor ca. 10 Jahren mein eigenes Trading-Journal entwickelt. Der Grund war, dass alle Anbieter die ich geprüft habe, entweder die Aktien-Splits oder die Dividenden oder Mehrfachkäufe und Verkäufe (inkl. kumulierter Profit) nicht richtig abbilden konnten. Ist das mit Portfolio Performance alles möglich?

Most of the times, technicals know the news before the news even knows its news...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. Januar 2020 19:29
Raffus
(@raffus)
Freiheitskämpfer Gold

@sweetnsour

Protfolio Performance kann keine Leerverkäufe - die werden nicht unterstützt. -)

Die von dir genannten Punkte kann die Software aber problemlos.

When all you have is a hammer, everything starts looking like a nail.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. Januar 2020 19:30
SweetNSour mag das
wolf89
(@wolf89)
Aktiver Freiheitskämpfer

@all

https://www.portfolio-performance.info/portfolio/

Ich kann das wie oben erwähnt jedem "Buy & Hold" Anleger empfehlen. Aber Warum?

Ich erläutere das an unserem Beispiel der Familie wolf89.

-frau89 hat ein Depot bei der onvista
-wolf89 hat ein Depot bei onvista

Mit Portfolio Performance kann ich beide Depots einzeln Tracken, gegenüber stellen und sogar zusammenfügen zur Gesamtperformance des Familien Vermögens, hier ein Bild, zum besseren Verständnis

Unbenannt

 

Und das Unabhängig vom Anbieter, es ist egal ob du bei der onvista oder Consors oder oder bist.

Das Tracken an sich kannst du händisch vornehmen, oder noch besser an den PDF Dokumenten die du von deiner Bank bekommst und dabei ist es egal ob kauf, verkauf oder Dividende, Portfolio Performance erkannt das sehr zuverlässig, die community dahinter ist auch groß und es gibt oft Updates.

Am Anfang schüchtert das Programm einen ein, lass dich nicht entmutigen es lohnt sich 1000x

Falls jemand Fragen oder Hilfe benötigt, einfach fragen.

LG

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. Januar 2020 19:31
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @raffus

@sweetnsour

Protfolio Performance kann keine Leerverkäufe - die werden nicht unterstützt. -)

Die von dir genannten Punkte kann die Software aber problemlos.

Aber die inversen US ETF's von Proshare, Direxion oder iPath werden alle unterstützt?

Most of the times, technicals know the news before the news even knows its news...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. Januar 2020 19:32



Seite 1 / 3
Blue
Default
Pear
Black Emo
{blue}:grinning:
{blue}:wink:
{blue}:face:
{blue}:inlove:
{blue}:sweaty:
{blue}:surprised:
{blue}:lovekiss:
{blue}:laugh:
{blue}:formalsmile:
{blue}:displeased:
{blue}:cool:
{blue}:resent:
{blue}:nerd:
{blue}:screaming:
{blue}:amazed:
{blue}:sad:
{blue}:deceitful:
{blue}:starryeyes:
{blue}:evil:
{blue}:shocked:
{blue}:tears:
{blue}:sulky:
{blue}:smile:
{blue}:vomited:
{blue}:hi:
{blue}:afraid:
{blue}:crazy:
{blue}:rabid:
{blue}:fighting:
{blue}:nonoise:
{blue}:blushed:
{blue}:idontknow:
{blue}:scared:
{blue}:razz:
{blue}:kiss:
{blue}:eat:
{blue}:shutmouth:
{blue}:gape:
{blue}:suspicious:
{blue}:laughingoutloud:
{blue}:bruise:
{blue}:crying:
{blue}:pray:
{blue}:serious:
{blue}:excitement:
:)
:d
:wink:
:mrgreen:
:neutral:
:twisted:
:arrow:
:shock:
:???:
:cool:
:evil:
:oops:
:razz:
:roll:
:cry:
:eek:
:lol:
:mad:
:sad:
:!:
:?:
:idea:
:hmm:
:beg:
:whew:
:chuckle:
:silly:
:envy:
:shutmouth:
{pear}:happy:
{pear}:smile:
{pear}:laugh:
{pear}:laughingoutloud:
{pear}:crying:
{pear}:exhausted:
{pear}:nerd:
{pear}:surprised:
{pear}:veryhungry:
{pear}:wink:
{blackemo}:laughtertotears:
{blackemo}:gift:
{blackemo}:love:
{blackemo}:inlove:
{blackemo}:shamefaced:
{blackemo}:heart:
{blackemo}:crazy:
{blackemo}:anguished:
{blackemo}:bruise:
{blackemo}:easymoney:
{blackemo}:exhausted:
{blackemo}:vampire:
{blackemo}:shutmouth:
{blackemo}:wink:
{blackemo}:carnival:
{blackemo}:flowers:
{blackemo}:hotdrink:
{blackemo}:party:

 

Geld sparen mit der Freiheitsmaschine

 

Bitte Anmelden oder Registrierung