Nachrichten
Nachrichten löschen

Reblaus Depotbesprechung und Tradingnotizen

Seite 293 / 296
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Depot hat die unruhigen Gesamtmarkt Zeiten der letzten 2-3 Wochen gut überstanden.

Aktuell notiert bei +56,6% (auf Schlusskursbasis von gestern) und ist somit sehr nahe an den Hochs vom Sommer bei (58-60%). Der Intraday peak im Sommer lag sogar bei etwa 61%.

Von den einzelnen Trading Positionen sind nur WISeKey (-16,5%) und Manchester United (Positionsgröße nach Zukauf im Zuge der Kapitalerhöhung/ -4,7%) etwas anstrengend. 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 14. Oktober 2021 08:49
Maschinist mag das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Spaßposition Bee Vectoring long zu 0,204 nach News

DGAP-News: Bee Vectoring Technologies International Inc.: BVT schließt erste kommerzielle Industriepartnerschaft ab. Partnerschaft mit CBC BIOGARD beschleunigt den Markteintritt von BVT in der EU 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 14. Oktober 2021 09:07
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Quantafuel long 26,98 NOK 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 14. Oktober 2021 09:14
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

WISeKey Announces 9-Month 2021 Preliminary Results; Reports Revenue of $15.4 Million, a 34% Increase from 9-Month 2020 Period

https://www.globenewswire.com/news-release/2021/10/13/2313689/0/en/WISeKey-Announces-9-Month-2021-Preliminary-Results-Reports-Revenue-of-15-4-Million-a-34-Increase-from-9-Month-2020-Period.html

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 14. Oktober 2021 09:20
floorian
(@floorian)
Freiheitskämpfer Silber
Veröffentlicht von: @reblaus

WISeKey Announces 9-Month 2021 Preliminary Results; Reports Revenue of $15.4 Million, a 34% Increase from 9-Month 2020 Period

https://www.globenewswire.com/news-release/2021/10/13/2313689/0/en/WISeKey-Announces-9-Month-2021-Preliminary-Results-Reports-Revenue-of-15-4-Million-a-34-Increase-from-9-Month-2020-Period.html

Heute Morgen um kurz nach 9 eine Position zu 1,15/16 bekommen. Nun mal gucken.. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14. Oktober 2021 10:36
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @floorian
Veröffentlicht von: @reblaus

WISeKey Announces 9-Month 2021 Preliminary Results; Reports Revenue of $15.4 Million, a 34% Increase from 9-Month 2020 Period

https://www.globenewswire.com/news-release/2021/10/13/2313689/0/en/WISeKey-Announces-9-Month-2021-Preliminary-Results-Reports-Revenue-of-15-4-Million-a-34-Increase-from-9-Month-2020-Period.html

Heute Morgen um kurz nach 9 eine Position zu 1,15/16 bekommen. Nun mal gucken.. 

zu meinem EK ist es leider noch ein gutes Stück :(

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 14. Oktober 2021 12:16
floorian
(@floorian)
Freiheitskämpfer Silber
Veröffentlicht von: @reblaus
Veröffentlicht von: @floorian
Veröffentlicht von: @reblaus

WISeKey Announces 9-Month 2021 Preliminary Results; Reports Revenue of $15.4 Million, a 34% Increase from 9-Month 2020 Period

https://www.globenewswire.com/news-release/2021/10/13/2313689/0/en/WISeKey-Announces-9-Month-2021-Preliminary-Results-Reports-Revenue-of-15-4-Million-a-34-Increase-from-9-Month-2020-Period.html

Heute Morgen um kurz nach 9 eine Position zu 1,15/16 bekommen. Nun mal gucken.. 

zu meinem EK ist es leider noch ein gutes Stück :(

Aufstocken war/ist nicht mehr möglich? Oder nicht mehr gewollt wegen xy?
Aber dein EK ist ja bei gutem Anlaufen nun auch noch erreichbar.. Smile

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14. Oktober 2021 12:18
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

habe mir gestern und heute Recticel ins Depot geholt zu 15,62 im Schnitt und erhoffe mir eine Übernahmeschlacht zwischen Greiner und Carpenter

 

München, 13. Okt (Reuters) - Der österreichische Kunststoff- und Schaumstoff-Hersteller Greiner[GRNRH.UL] will die milliardenschwere Übernahme des belgischen Rivalen Recticel auch gegen den Widerstand von dessen Management durchsetzen. Der Vorstand von Recticel hatte das Angebot des Familienunternehmens aus Kremsmünster als unfreundlich zurückgewiesen und stattdessen den Verkauf der Sparte Technische Schaumstoffe an den größeren US-Konkurrenten Carpenter Co. vorgeschlagen. Die Technischen Schäume sind der Bereich, der Greiner an Recticel am meisten interessiert. Die Unternehmen betrieben 30 Jahre lang eine Gemeinschaftsfirma mit dem Namen Eurofoam, die 2020 ganz von Greiner übernommen wurde.

Für die Aktionäre wäre der Verkauf des gesamten Unternehmens mit gut 5000 Mitarbeitern an Greiner vorteilhafter, argumentierten die Österreicher am Mittwoch. Greiner hatte sich im Mai für 204 Millionen Euro das Aktienpaket von 27 Prozent des Recticel-Großaktionärs Compagnie du Bois Sauvage (CBS) gesichert und ein 750 Millionen Euro schweres Angebot an die übrigen Aktionäre des Unternehmens angekündigt. Die Annahmefrist beginnt am Donnerstag und läuft bis 17. Dezember. Insgesamt wird Recticel damit laut Greiner mit 1,17 Milliarden Euro bewertet. Das Carpenter-Angebot für die Schaumstoff-Sparte entspricht laut Recticel einer Bewertung von 656 Millionen Euro. Der Erlös könne an die Aktionäre ausgeschüttet werden.

Die zuvor zwei Tage lang vom Handel ausgesetzte Recticel-Aktie schoss am Mittwoch um 13 Prozent auf 16,58 Euro nach oben. Greiner bietet den Anteilseignern bisher 13,50 Euro.

Der Recticel-Vorstand habe keinerlei Perspektive für das verbleibende Geschäft aufgezeigt, kritisierte Greiner. Recticel produziert Dämmstoffe - die Greiner bisher nicht im Programm hat - und andere Produkte aus Polyurethan-Weichschaum (PU) für die Industrie. Bei Verbrauchern sind die Produkte der Betten-Sparte am bekanntesten, darunter "Schlaraffia"-Matratzen und "Lattoflex"-Lattenroste. Die Sparte steht allerdings ebenfalls zum Verkauf. Ob Greiner zum Zuge kommt, dürfte sich spätestens Anfang Dezember entscheiden. Dann muss die Hauptversammlung von Recticel über das Angebot von Carpenter entscheiden. Stimmen die Aktionäre dem Teilverkauf zu, hätten die Österreicher das Recht, sich zurückzuziehen.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 14. Oktober 2021 13:13
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @floorian
Veröffentlicht von: @reblaus
Veröffentlicht von: @floorian
Veröffentlicht von: @reblaus

WISeKey Announces 9-Month 2021 Preliminary Results; Reports Revenue of $15.4 Million, a 34% Increase from 9-Month 2020 Period

https://www.globenewswire.com/news-release/2021/10/13/2313689/0/en/WISeKey-Announces-9-Month-2021-Preliminary-Results-Reports-Revenue-of-15-4-Million-a-34-Increase-from-9-Month-2020-Period.html

Heute Morgen um kurz nach 9 eine Position zu 1,15/16 bekommen. Nun mal gucken.. 

zu meinem EK ist es leider noch ein gutes Stück :(

Aufstocken war/ist nicht mehr möglich? Oder nicht mehr gewollt wegen xy?
Aber dein EK ist ja bei gutem Anlaufen nun auch noch erreichbar.. Smile

Puh, schwierig. Erstens hab ich schon mal nachgekauft und mehr als 3,x% Gewichtung für dieses volatile Teil wäre nicht gut fürs Gesamtdepot. Ist ja schon ein ziemlicher Hotstock. 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 14. Oktober 2021 13:51
floorian mag das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Steinhoff in der Vola bei -20% herum gekauft zu 0,132.

 Steinhoff Aktionäre sind nun schon fast 4 Jahre in der rue de la kack. Da kommt es auf einen Gerichtstermin, der um 3 Monate verschoben wird, auch nicht mehr wirklich drauf an. Mehr als Minus 20% wegen so etwas. Da hole ich mir gerne eine Fliegenschiss Position ins Depot und nehme ein paar schnelle Tausender mit

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 14. Oktober 2021 14:38
Mundl mag das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Bitcoin short zu 60070 im Schnitt

Edit: Stop 60066

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 15. Oktober 2021 16:44
Maschinist mag das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin
Veröffentlicht von: @reblaus

Bitcoin short zu 60070 im Schnitt

Edit: Stop 60066

Prima mit dem Stop.

 

Nach meiner Denke saugt das Allzeithoch bei $64.800 jetzt schon zu stark, und weniger die 60.000er Marke.

 

Kann wie immer falsch sein aber nach meiner Einschätzung sehr wahrscheinlich, dass das Allzeithoch nun direkt getestet wird.

Dazu passt auch, dass erstmalig in den USA nun (Future) ETF auf Bitcoin genehmigt wurden und nächste Woche noch mehr genehmigt werden. Hinzu kommt die aktuell steigende "Bitcoin Dominanz" im Vergleich zu den Altcoins also auch hier Trendunterstützung.

 

Wie immer nur Wahrscheinlichkeiten aber diese "schreit" mich geradezu an.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und hoffe es geht Dir und Deiner Familie gut!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15. Oktober 2021 18:19
Mundl
(@mundl)
Aktiver Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @reblaus

Steinhoff in der Vola bei -20% herum gekauft zu 0,132.

 Steinhoff Aktionäre sind nun schon fast 4 Jahre in der rue de la kack. Da kommt es auf einen Gerichtstermin, der um 3 Monate verschoben wird, auch nicht mehr wirklich drauf an. Mehr als Minus 20% wegen so etwas. Da hole ich mir gerne eine Fliegenschiss Position ins Depot und nehme ein paar schnelle Tausender mit

"rue de la kack" Laughter To Tears  

dass das sonst noch jemand kennt und sagt find ich leiwand *thaha* 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15. Oktober 2021 21:46
Reblaus mag das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @reblaus

Quantafuel long 26,98 NOK 

Druck noch zu groß. Quantafuel wieder raus zu 27,06. Dachte der neue CEO kann einen Impuls für die Aktie geben.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 18. Oktober 2021 09:56
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

kleiner Zock in Enapter zu 27,4

 

Berlin/London, 18. Oktober 2021. Enapter (WKN A255G0, ISIN DE000A255G02) hat
den von Prinz William und der Royal Foundation gestifteten Earthshot Prize
2021 in der Kategorie "Fix our Climate" gewonnen. Das Cleantech-Unternehmen
bietet eine Lösung für die Produktion von grünem Wasserstoff, der im
Zusammenspiel mit erneuerbaren Energien fossile Brennstoffe ersetzen kann.
Die grünen Wasserstoffgeneratoren ("AEM Elektrolyseure") werden bereits von
Kunden in mehr als 40 Ländern in Bereichen wie Mobilität, Industrie,
Power-to-Gas, Stromspeicherung oder Heizung und Kühlung eingesetzt.

Der Earthshot Prize ist eine beispiellose globale Suche nach inspirierenden
und innovativen Lösungen um die großen ökologischen Herausforderungen, vor
denen unser Planet steht, zu meistern. Ziel des Preises ist es, kollektives
Handeln zu mobilisieren, um die Fähigkeit der Menschheit zu Innovation,
Problemlösung und Reparatur unseres Planeten zu unterstützen.

"Der Earthshot Prize und die Global Alliance werden einen großen Einfluss
darauf haben, dass die Menschen erfahren, dass die modulare Produktion von
grünem Wasserstoff eine wichtige Lösung für die Umkehrung der globalen
Erwärmung ist. Das Bewusstsein und die Finanzierung werden unseren Aufstieg
zur Massenproduktion und in die verschiedenen Märkte beschleunigen und uns
dabei helfen, den Verbrauch fossiler Brennstoffe bis zum Ende des Jahrzehnts
deutlich zu senken", kommentierte Sebastian-Justus Schmidt, CEO von Enapter.

Um die Massenproduktion zu erreichen, hat Enapter mit dem Bau des Enapter
Campus begonnen - einem Standort im nordrhein-westfälischen Saerbeck, an dem
ab 2023 rund 10.000 Elektrolyseure pro Monat hergestellt werden sollen.

Die Weltgemeinschaft macht zwar große Fortschritte bei der Umstellung auf
die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien, aber elektrische Energie macht
nur rund 20 Prozent des weltweiten Energieverbrauchs aus. Die übrigen 80
Prozent werden in Form von Brennstoffen und Gasen - meist fossilen
Brennstoffen - verbraucht. Grüner Wasserstoff hat das Potenzial, hierfür ein
nachhaltiger Ersatz und somit echter Problemlöser zu werden.

Die AEM-Elektrolyseure von Enapter sind kompakte Module, die kombiniert
werden können, um grünen Wasserstoff in jedem Maßstab zu produzieren. Sie
sind einfach zu installieren und standardisiert: Aufgrund dieser
Standardisierung sind sie perfekt geeignet für die Schaffung der notwendigen
Skaleneffekte, um Kosten zu senken und sie die Verbreitung der Technologie
weltweit zu ermöglichen.

Das Preisgeld in Höhe von einer Million Pfund (rund 1,2 Millionen Euro) wird
einerseits für den Aufbau der Massenproduktionsanlage am Enapter Campus und
andererseits für weitere Investitionen in Forschung und Entwicklung
verwendet.

Über Enapter

Enapter ist ein preisgekröntes Unternehmen, das hocheffiziente, modulare
Wasserstoff- Generatoren auf Basis einer Anionenaustauschmembran-Technologie
(AEM) herstellt. Die Kerntechnologie ist seit mehr als 10 Jahren erprobt und
Grundlage für den einzigartigen, kostengünstigen und kompakten Elektrolyseur
des Unternehmens. Die Geräte werden international in Branchen wie Energie,
Mobilität, Telekommunikation, Wärmegewinnung und der Industrie eingesetzt.
Enapter hat Niederlassungen in Italien und Deutschland, sowie Büros in
Thailand und Russland.

Die Enapter AG ist gelistet im regulierten Markt der Börsen Frankfurt und
Hamburg, WKN: A255G0, ISIN DE000A255G02

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 18. Oktober 2021 10:10
wilderness mag das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @reblaus

CropEnergies long 10,72 bei etwa -15% heute nach Zahlen. Die Zahlen waren aber weitgehend schon seit etwa 1 Monat bekannt durch die vorläufigen Zahlen. Die Aktie stand letzte Woche noch über 13 Euro

bei Crop tut sich.... gar nix.... wieder raus zu 10,66

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 18. Oktober 2021 14:20
Seite 293 / 296