Nachrichten
Nachrichten löschen

Qubic

Seite 3 / 4
yok
 yok
(@gesperrt)
Freiheitskämpfer Gold

@marsupilami 

Nachdem du die persönliche Seite hier betonst, antworte ich doch noch einmal.

Ich erinnere mich noch sehr gut an deine medizinische Geschichte, sie hat mich berührt und ich hoffe auch weiterhin von Herzen, dass es dir inzwischen gut geht und alles überwunden ist. Ja, es gibt viel Wichtigeres im Leben als Finanzangelegenheiten, volle Zustimmung. Habe selbst schon genug durchgemacht im Leben. Trotzdem reden wir hier über Finanzielles und können das auch im Rahmen des Themas tun. Ein erlittener Schicksalsschlag berechtigt auch nicht dazu, seine moralischen Standards gegenüber anderen zu verändern.

Zu deinem letzten Absatz, ich liefere hier von Zeit zu Zeit Investment-Ideen, also kein Grund mich da anzublaffen. Ausser Reblaus scheint sich hier allerdings kaum jemand für Investments in Einzelaktien zu interessieren.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. März 2024 10:31
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist

1. Wie gesagt wurde Marsupilami gebeten diesen Thread zu erstellen. Dort von Dir jetzt die Begriffe "Moralische Standards" zusammen mit seinem Schicksalsschlag hineinzubringen ist nach meiner Meinung das letzte.

2. @yok An Investmentideen kann ich mich außer Deiner sporadischen Erwähnung von Morphosys nicht erinnern (das seit 25 Jahren in Boom & Bust Manier hochvolatil seitwärts läuft und mehrmals die Aktionärswerte im Crash vernichtet hat). Aber das Thema hatten wir ja schon mehrmals...

 

Wenn Du eine Trading oder Investmentidee hast, mach einen eigenen Thread dazu auf.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. März 2024 14:17
yok
 yok
(@gesperrt)
Freiheitskämpfer Gold

Ach Maschinist... Marsupilami selbst hatte seinen Schicksalsschlag als Begründung angegeben, das Risiko hochzufahren. Und wenn du dich an meine Postings nicht erinnern kannst, entweder die Suchfunktion benutzen oder mir auch egal. Und nein, einen eigenen Thread für alles und jedes braucht es aus meiner Sicht nicht.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. März 2024 16:34
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist

@yo

Du hattest geschrieben:

Ein erlittener Schicksalsschlag berechtigt auch nicht dazu, seine moralischen Standards gegenüber anderen zu verändern.

 

Daraus machst Du jetzt das:

Marsupilami selbst hatte seinen Schicksalsschlag als Begründung angegeben, das Risiko hochzufahren

 

Die Verarbeitung eines Schicksalschlages und die Realisation daraus, die eigene Lebenszeit bestmöglich zu nutzen (indem man kalkulierte Risiken beim Investieren eingeht) mit unmoralischem Verhalten gegenüber anderen verbinden...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. März 2024 17:03
John Smith, Vroma und marsupilami mögen das
marsupilami
(@marsupilami)
Freiheitskämpfer Silber

Also ich muss echt sagen, da bleibt mir beim lesen fast die Spucke weg, danke Maschinist für den Support.

Werde das nicht weiter kommentieren und mich auf Qubic fokussieren hier.

Qubic ist aktuell in einem Retrace und steht bei ca 8k / Milliarde.

Das ist in etwas das Level vor dem letzten Ausbruch auf 11k / Milliarde.

Ich persönlich schätze den Altcoin-Markt inklusive Qubic aktuell so ein, dass die Altcoins das Rennen anfangen sobald

- BTC ein neues ATH macht (ist passiert) und sich über dem alten ATH Level stabilisieren kann

- BTC in eine Seitwärtsphase eintritt

- Die BTC Dominanz anfängt zu fallen (ist aktuell recht hoch bei über 53%). Ich vermute die Dominanz wird auf ca 42% fallen diesen Zyklus.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 10. März 2024 22:25
John Smith, Garagengold, Natman und 6 User mögen das
Cosi
 Cosi
(@cosi)
Neuer Freiheitskämpfer

@marsupilami vielen Dank für das Teilen deiner Einsichten. Einige der Coins, die du erwähnt hast, stehen schon seit einiger Zeit auf meiner Beobachtungsliste, aber leider sind mir die meisten davon gelaufen. Heute kommen einige der Coins gut zurück. Ich habe auch alph im Auge. Darf ich dich hier um deine Meinung dazu bitten? Würdest du zu den aktuellen Kursen Qubic kaufen? Nochmals vielen Dank für deine wertvollen Tipps hier!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19. März 2024 16:12
John Smith und Natman mögen das
marsupilami
(@marsupilami)
Freiheitskämpfer Silber

@cosi

Alephium ist nach Kaspa und Qubic mein drittliebster Layer 1 ;)
Das Ökosysten entwickelt sich für auch recht interessant aktuell.

Wie ich den Altcoin Markt generell einschätze hier:

Wir haben einen relativ deutlichen Rücksetzer gesehen am Markt, der allerdings jetzt schon wieder etwas aufgeholt worden ist.

Den Grund dafür sehe ich vor allen darin, dass viele Marktteilnehner spekuliert hatten (mit leveraged longs), dass die Altcoins Bitcoin nachlaufen werden und auch neue ATHs machen.

Diese leveraged longs wurden jetzt zum großen Teil liquidiert und die Funding Rate sieht wieder gesünder aus.

Letzten Zyklus ist das ganz ähnlich gelaufen.
BTC neues ATH, dann Korrektur mit 30% Drawdown im Altcoin Markt.

Danach ist der Altcoin marketcap auf neues ATH gerannt und die BTC Dominanz ging runter.

Passiert das wieder?

Nun der Zyklus bisher unterscheidet sich in den Grundzügen nicht stark von den letzten Zyklen.

Wir haben nach einem heftigen Drawdown Über den gesamten Markt eine lange Akkumulationsphase gesehen und sind von dort ausgebrochen und BTC hat ein neues ATH erreicht und zunehmend an Dominanz gewonnen gegenüber den Altcoins.

Natürlich nicht gegenüber allen Altcoins, es gab einige Ausreiser die outperformed haben (siehe Kaspa), aber grds schon.

Ein Unterschied ist dass wir ein neues ATH bei BTC VOR dem Halving gesehen haben was dafür spricht dass der Zyklus evtl früher endet als von vielen angenommen (wahrsch noch 2024).

Ich persönlich denke dass sich die Geschichte wiederholen wird, die BTC Dominanz sinken wird auf etwa 40% (aktuell 54%) und die Altcoins ihre goldene Phase erleben werden.

Meine Ziele sind:

Total (Gesantmarkt): 4.9 Billionen
Total 2 (Markt ohne BTC): 2.4 Billionen
Total 3 (Markt ohne BTC und ETH): 1.3 Billionen
Others (Markt ohne Top 10 Coins): 800 Milliarden

Total 2 steht zB aktuell bei 1.1 Billionen, da erwarte ich also noch ein 2x auf den gesamten Markt.
Einzelne Coins können natürlich outperformen.

Das ist natürlich nur meine Einschätzung und ich kann falsch liegen.

Aber wenn diese These stimmt dann ist aktuell kein schlechter Einstieg, ich würde aber auch auf keinen Fall später mehr einsteigen.

Halter mich für verrückt aber ich denke dass ein 10x für Qubic bei einer aktuellen Marktkapitalisierung von 700 Millionen absolut realistisch ist.

Bitte auch Haltefrist beachten wer jetzt kauft kommt wahrsch nicht mehr steuerfrei raus.

Ich hänge noch ein paar Charts an die meinen Standpunkt klar machen.

Einmal multi year Cup and handle im others chart (Markt ohne Top 10) und einmal wie sich die Historie wiederholen könnte.

Aber wie gesagt - bitte eigene Meinungen bilden, ich teile hier lediglich MEINE Meinung.

IMG 4953
IMG 4981
AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 21. März 2024 21:34
Garagengold, Windsurfer, Dustin und 4 User mögen das
marsupilami
(@marsupilami)
Freiheitskämpfer Silber

Qubic ist aktuell in einer sehr interessanten Risk/reward zone (aus meiner Sicht).

Bitte nur einsteigen wenn ihr euch über den Coin informiert habt und auch fundamental überzeugt seid.

Auch beachten dass ein Einsteig hier höchstwahrscheinlich kein Jahr „überleben“ wird, d.h. höchstwahrscheinlich werden Steuern in Höhe der Einkommenssteuer bei Verkauf anfallen.

image
AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 20. April 2024 19:37
Dustin, Windsurfer und mtrain mögen das
yok
 yok
(@gesperrt)
Freiheitskämpfer Gold

Seit deiner Empfehlung hat der Rubic's Qubic Shitcoin minus 44% Performance erzielt. Aber jetzt "fundamental" supidupi Einstiegszeitpunkt... 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21. April 2024 09:59
marsupilami
(@marsupilami)
Freiheitskämpfer Silber

Yok, ich verstehe nicht wieso du dich hier rumtreibst wenn du doch gar nichts mit dem ganzen anfangen kannst?
Was ist der Sinn dahinter?
Hast du dir vorgenommen den Interessierten an dem Bereich maximal auf die Nerven zu gehen? Wenn ja bist auf dem besten Weg.

In Krypto sind retraces völlig normal, in Altcoins sind Korrekturen von 60% und mehr von einem lokalen Hoch an der Tagesordnung.

Wer das nicht verträgt sollte eben nicht mitmachen, das ist ganz einfach.

Ich habe auch den Thread nicht eröffnet weil ich es zu diesem Zeitpunkt als super Einstieg gesehen hatte sondern weil ich darum gebeten wurde meine Meinung zum Coin zu teilen. Aktuell denke ich dass es ein guter Einstieg wäre.

Kurzfristig sind Rücksetzer immer möglich, genau so wie mittelfristig Vervielfacher möglich sind.

Ich kann gar nicht zählen wie oft ich von meinem Einstieg minus 50% im Minus war und dann ein paar Monate später 5x im Plus. Das ist der Altcoin-Sektor, das ist hochvolatil.

Wenn man keine Ahnung von etwas hat sollte man vielleicht einfach mal gut sein lassen.

Ich habe mich hunderte Stunden mit dem Bereich auseinandergesetzt und wage zu behaupten dass ich ein ganz gutes Händchen hatte bisher da mein gesamtes Portfolio 15x höher ist als mein Einstieg, und das aktuell nach dem letzten Retrace.

Im Gegensatz zu dir schätzen viele meinen Input hier und da hier alle selber groß sind kommen die meisten glaube ich auch ganz gut ohne deinen dauernden Mahnfinger klar.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 22. April 2024 09:29
John Smith, Dustin, Der Autodidakt und 11 User mögen das
Windsurfer
(@windsurfer)
Verdienter Freiheitskämpfer

@yok: Dann steig doch jetzt ein! Oder lass es bleiben und frag deinen Bankberater nach einem risikolosen Anlageprodukt ;)

Es ist wirklich so wie marsupiöami sagt, wir haben es uns von ihm gewünscht einen Beitrag zu schreiben. Das hat er auch stets betont.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22. April 2024 21:47
marsupilami und Natman mögen das
yok
 yok
(@gesperrt)
Freiheitskämpfer Gold

@windsurfer 

Danke, ganz sicher steige ich hier nicht ein, völlig egal bei welchem Preis. Habe keinen Bankberater, Einstiege finde ich aktuell am interessantesten bei Aixtron, Nel und Sandoz.

@marsupilami

Warum so dünnhäutig? Wer so ein "Investment" empfiehlt, muss sich auch die Performance vor Augen halten lassen. Ich finde es unglaublich, aber gleichzeitig psychologisch spannend, dass hier 50% Verluste als normal angesehen werden, und zwar sowohl vom Pusher selbst, der seine Empfehlung nicht mal bedauert, als auch von den potentiellen Empfehlungskäufern, von denen sich keiner beschwert. Mit dem Argument, dass sich der Coin danach einfach verzehnfachen wird. Wissend, dass es nur ein Pushcoin aka Ponzischeme ist, von dem man erwartet, das er in einem Jahr sowieso nichts mehr wert ist. Das ist in meinen Augen pures Hasardeurtum und kein Investieren, aber klar, jeder kann machen mit seinem Geld, was er will.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27. April 2024 14:02
ziola
(@ziola)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @yok

Das ist in meinen Augen pures Hasardeurtum und kein Investieren, aber klar, jeder kann machen mit seinem Geld, was er will.

Hallo Yok,

ich verstehe deine Motivation nicht. Ich glaube, dass den meisten hier ist der von dir erwähnter Sachstand doch klar. Ich persönlich wurde es sogar weiter einschränken - ich bin dankbar für diese „Tips“ und handle hier nach dem Motto „Trend is your friend“. Es ist ein Zock mit kleinem Einsatz, extrem hohen Risiko aber auch Steigungspotential. Ich kann damit leben, wenn es nich aufgeht. Es ist aber kein Lotto-Spiel - die Entwicklungsmodelle der Einzelnen Coins kann man erkennen und nutzen.

Investieren tue ich mit anderen Mitteln und Beträgen. Da ist aber Risk/Reward-Verhältnis komplett anders.

Also was genau stört dich hier? Oder ist diese Erkenntnis für dich einfach neu?

Gruss

ziola

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27. April 2024 18:54
yok
 yok
(@gesperrt)
Freiheitskämpfer Gold

@ziola 

Ihr werdet abgekocht und redet euch das schön - für wen das okay ist, wunderbar. "Ich verstehe deine Motivation nicht" ranked glaube ich in Börsenforen aktuell ganz knapp hinter der #1 "die bösen Leerverkäufer". 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27. April 2024 21:05
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist
Veröffentlicht von: @yok

und zwar sowohl vom Pusher selbst, der seine Empfehlung nicht mal bedauert, als auch von den potentiellen Empfehlungskäufern, von denen sich keiner beschwert. ...

Ok Yok. Das wars jetzt. Du bist der Erste den ich sperre.

 

Vergraul die Leute aus Deinem Leben so viel Du willst.

Aber nicht mehr hier in der Freiheitsmaschine.

Hier ist ein Ort an dem sich alle austauschen können ohne angefeindet zu werden.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. April 2024 01:16
John Smith, Dustin, Michel und 2 User mögen das
Fuso
 Fuso
(@fuso)
Verdienter Freiheitskämpfer

Ich möchte die Entscheidung hier nicht in der Sache werten.

Ich möchte aber zu bedenken geben, dass:

1. Dieses Forum Freiheitsmaschine heißt und offensichtlich einen besonderen Anspruch an die Freiheit hat. Ich sehe Handlungen, bei denen als "Richter und Henker" in Personalunion gehandelt wird, daher als besonders kritisch an. Zulässig ist es natürlich (Hausrecht)

2. Nutzer nach deutschem Recht vor einer Sperrung abgemahnt werden müssen. Ob

- eine Abmahnung an anderer Stelle erfolgt ist

- notwendig ist, da die Betreiberin des Forums in den USA sitzt

weiß ich nicht.

Vor einer Kündigung oder Sperre muss eine erfolglose Abmahnung erfolgen.

Quelle: httpstext=Nutzungsbedingungen%3A%20Forenbetreiber%20d%C3%BCrfen%20Nutzer%20nicht,der%20Betreiber%20den%20Account%20freischaltet.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. April 2024 07:45
Seite 3 / 4