Nachrichten
Nachrichten löschen

Reblaus Depotbesprechung und Tradingnotizen

Seite 223 / 242
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @reblaus
Veröffentlicht von: @temprano
Veröffentlicht von: @reblaus

Da hat sich der Chef von weclapp im Podcast wohl verplappert. Börsengang noch in 2021.

Eigentlich Ad-hoc pflichtig ;)

Bin im langfr. Depot eh schon lange dabei und immer wieder mit einer Tradingposition, wie auch jetzt.

43 – Über ERP und Unternehmensorganisation – DIE GELBE COUCH

image

Meinst du da lohnt sich ein Einstieg zum aktuellen Kurs?

 

das kommt auf deine Risikoneigung und deinem Zeithorizont an. Ich habe gestern zu 2,38/2,4 und heute zu 2,5/2,56 gekauft im Tradingdepot. Man sollte hier nur limitiert rein. Bei 2,5 liegt eine größere Kauforder im Geld. Vielleicht knapp darüber?

bei 3U erwarte ich analog zu den letzten Jahren bereits nächste Woche die vorläufigen Zahlen. 

Die Aktie bisher sehr Marktresistent. Die Zahlen 2020 werden ausgezeichnet, wenn man den 9-Monatsbericht zugrunde legt.

Zur Orientierung hier der Ausblick wie das GJ enden sollte:

Nach dem guten bisherigen Verlauf des Geschäftsjahrs 2020 bekräftigt der Vorstand seine Prognose und rechnet mit einer starken Umsatzsteigerung. 2020 sollen Umsatzerlöse zwischen EUR 58,0 Mio. und EUR 63,0 Mio. erzielt werden. Unter Einbeziehung von Erträgen aus der Veräußerung von Vermögenswerten wird mit einem EBITDA zwischen EUR 10,0 Mio. und EUR 12,0 Mio. gerechnet. Das Konzernergebnis wird aufgrund höherer Abschreibungen und höheren Steueraufwands entsprechend der Jahresplanung zwischen EUR 2,0 Mio. und EUR 3,0 Mio. liegen. Der Vorstand geht davon aus, dass die wirtschaftlichen Beschränkungen im Zuge der Maßnahmen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie im Geschäftsjahr 2020 keinen wesentlichen belastenden Einfluss auf den Geschäftsverlauf haben werden. Allerdings hängt der Grad der Zielerreichung vom erfolgreichen Übergang veräußerter Vermögensgegenstände auf die Erwerber im Lauf des vierten Quartals ab.

„Der ganze bisherige Geschäftsverlauf zeigt: Wir sind 2020 auf einem guten Kurs und haben uns auch den Herausforderungen durch die Bekämpfung der COVID-19-Pandemie gut gewachsen gezeigt. Die Kennzahlen in unseren strategischen Schwerpunkten im Onlinehandel und im Cloud Computing entwickeln sich wie geplant und besser“, freut sich Michael Schmidt, Sprecher des Vorstands der 3U HOLDING AG. „Schon jetzt zeichnet sich ab, dass wir mit viel Schwung in das kommende Geschäftsjahr eintreten werden und dass wir unseren Erfolg in Megatrends fortschreiben können.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 26. Februar 2021 11:35
malle18 und A. Derra mögen das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Bei Silber wurde ich zwischenzeitlich bei 27,6 ausgestoppt. Bin aber jetzt wieder rein zu 26,71.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 26. Februar 2021 13:15
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @reblaus
Veröffentlicht von: @reblaus
Veröffentlicht von: @temprano
Veröffentlicht von: @reblaus

Da hat sich der Chef von weclapp im Podcast wohl verplappert. Börsengang noch in 2021.

Eigentlich Ad-hoc pflichtig ;)

Bin im langfr. Depot eh schon lange dabei und immer wieder mit einer Tradingposition, wie auch jetzt.

43 – Über ERP und Unternehmensorganisation – DIE GELBE COUCH

image

Meinst du da lohnt sich ein Einstieg zum aktuellen Kurs?

 

das kommt auf deine Risikoneigung und deinem Zeithorizont an. Ich habe gestern zu 2,38/2,4 und heute zu 2,5/2,56 gekauft im Tradingdepot. Man sollte hier nur limitiert rein. Bei 2,5 liegt eine größere Kauforder im Geld. Vielleicht knapp darüber?

bei 3U erwarte ich analog zu den letzten Jahren bereits nächste Woche die vorläufigen Zahlen. 

Die Aktie bisher sehr Marktresistent. Die Zahlen 2020 werden ausgezeichnet, wenn man den 9-Monatsbericht zugrunde legt.

Zur Orientierung hier der Ausblick wie das GJ enden sollte:

Nach dem guten bisherigen Verlauf des Geschäftsjahrs 2020 bekräftigt der Vorstand seine Prognose und rechnet mit einer starken Umsatzsteigerung. 2020 sollen Umsatzerlöse zwischen EUR 58,0 Mio. und EUR 63,0 Mio. erzielt werden. Unter Einbeziehung von Erträgen aus der Veräußerung von Vermögenswerten wird mit einem EBITDA zwischen EUR 10,0 Mio. und EUR 12,0 Mio. gerechnet. Das Konzernergebnis wird aufgrund höherer Abschreibungen und höheren Steueraufwands entsprechend der Jahresplanung zwischen EUR 2,0 Mio. und EUR 3,0 Mio. liegen. Der Vorstand geht davon aus, dass die wirtschaftlichen Beschränkungen im Zuge der Maßnahmen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie im Geschäftsjahr 2020 keinen wesentlichen belastenden Einfluss auf den Geschäftsverlauf haben werden. Allerdings hängt der Grad der Zielerreichung vom erfolgreichen Übergang veräußerter Vermögensgegenstände auf die Erwerber im Lauf des vierten Quartals ab.

„Der ganze bisherige Geschäftsverlauf zeigt: Wir sind 2020 auf einem guten Kurs und haben uns auch den Herausforderungen durch die Bekämpfung der COVID-19-Pandemie gut gewachsen gezeigt. Die Kennzahlen in unseren strategischen Schwerpunkten im Onlinehandel und im Cloud Computing entwickeln sich wie geplant und besser“, freut sich Michael Schmidt, Sprecher des Vorstands der 3U HOLDING AG. „Schon jetzt zeichnet sich ab, dass wir mit viel Schwung in das kommende Geschäftsjahr eintreten werden und dass wir unseren Erfolg in Megatrends fortschreiben können.

Mist, beim Dip auf 2,52 nix bekommen für Zukauf

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 26. Februar 2021 13:39
Spock
(@spock)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @spock
Veröffentlicht von: @spock
Veröffentlicht von: @spock
Veröffentlicht von: @reblaus

Restl. MNQ Short gedeckt zu 12790

Ich lass meine DAX-Shorts noch laufen ... seh das als Versicherungspolice
hab noch nicht genug Cash aufgebaut
Grüße nach Wien und einen hoffentlich entspannten Schlaf

1/2 der DAX-Shorts verkauft

Shorts bei DAX 13830 / 13850 verdreifacht

schau mer mal

1/3 davon wider ausgestoppt
Was für eine Hü-Hott-Meute Smile

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Februar 2021 15:31
MichiBro
(@michibro)
Verdienter Freiheitskämpfer

Für die Interessierten:

Meine statistischen Systeme sagen heute volles Rohr Long(!) an. Gleich 2 Systeme triggern, davon eines mit einem doppelten Signal. Das doppelte wird aber zumindest nur nachts gehalten (also der klassische overnight trade). Das andere System hat bezogen auf die letzten 20 Jahren, wenn das Signal im Februar kam, nicht einen negativen Trade produziert - wird allerdings ab heute auch für 3 Wochen gehalten - da kann u.U Nervenstärke gefragt sein ;)

 

P.S. alles bezogen auf den DAX Smile

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Februar 2021 17:20
Raffus, Reblaus und Underdog mögen das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @reblaus

Bei Silber wurde ich zwischenzeitlich bei 27,6 ausgestoppt. Bin aber jetzt wieder rein zu 26,71.

Silber wieder raus 26,34. Zu schwach derzeit.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 26. Februar 2021 17:26
Headblade
(@headblade)
Verdienter Freiheitskämpfer

Nicht ganz super, aber da ich sowieso einen Energieanbieter kaufen wollte, habe ich jetzt mal eine erste kleine Testorder bei 17,90 eingestoppt bekommen.

https://www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-EVN_berichtet_gutes_Q1_und_putzt_Walsum_aus_Aktienanalyse-12668395

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Februar 2021 17:37
Reblaus und Snoops mögen das
Piaster
(@piaster)
Aktiver Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @reblaus

Performance

nach einer Phase der sauren Gurken-Zeit seit dem 3.2./4.2. konnte nun diese Woche das damalige Jahreshoch (und Allzeithoch) von knapp +35,9% im Depot überwunden werden.

heutige Tagesperformance Stand 17:20 Uhr:

image

 Ergibt aktuell eine Jahresperformance von +38,19%

 

W O W !!!

Und das an einem so schwachen (Donners)Tag. Wie hast du dass denn geschafft die ganzen Depotwerte im Minus so dermaßen zu überkompensieren?

Gruß

Piaster

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Februar 2021 19:51
Underdog mag das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @piaster
Veröffentlicht von: @reblaus

Performance

nach einer Phase der sauren Gurken-Zeit seit dem 3.2./4.2. konnte nun diese Woche das damalige Jahreshoch (und Allzeithoch) von knapp +35,9% im Depot überwunden werden.

heutige Tagesperformance Stand 17:20 Uhr:

image

 Ergibt aktuell eine Jahresperformance von +38,19%

 

W O W !!!

Und das an einem so schwachen (Donners)Tag. Wie hast du dass denn geschafft die ganzen Depotwerte im Minus so dermaßen zu überkompensieren?

Gruß

Piaster

Überperformt haben gestern der Bundfuture short, Palantir short und eine handvoll Long Position. Der abgeschlossene Rebound in Varta war auch gut. 

Etwa eine Stunde vor Schluss war aber das Plus auf etwa 1,5/1,6% zusammengeschmolzen. 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 26. Februar 2021 21:42
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Depotübersicht und zwischenzeitlich erl. Trades.

So viel Action, aber der Februar erforderte viele kurzfristige Manöver und der Markt war mir wohlgesonnen, um die Verluste in den größeren (Tech-)Positionen abzufedern.

Zwischenzeitlich konnte ich sogar die +38%-Marke im Peak erreichen.

Ich erwarte einen schwierigen März, weil saisonal mit der schlechteste Monat im 1. Jahr nach US-Wahlen und die US-Bürger müssen ihre Wertpapiergewinne im April versteuern, da wird der Februar und März oft genutzt um einen Frühjahrsputz zu machen.

image
image
AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 28. Februar 2021 20:16
floorian mag das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @reblaus
Veröffentlicht von: @reblaus
Veröffentlicht von: @reblaus
Veröffentlicht von: @temprano
Veröffentlicht von: @reblaus

Da hat sich der Chef von weclapp im Podcast wohl verplappert. Börsengang noch in 2021.

Eigentlich Ad-hoc pflichtig ;)

Bin im langfr. Depot eh schon lange dabei und immer wieder mit einer Tradingposition, wie auch jetzt.

43 – Über ERP und Unternehmensorganisation – DIE GELBE COUCH

image

Meinst du da lohnt sich ein Einstieg zum aktuellen Kurs?

 

das kommt auf deine Risikoneigung und deinem Zeithorizont an. Ich habe gestern zu 2,38/2,4 und heute zu 2,5/2,56 gekauft im Tradingdepot. Man sollte hier nur limitiert rein. Bei 2,5 liegt eine größere Kauforder im Geld. Vielleicht knapp darüber?

bei 3U erwarte ich analog zu den letzten Jahren bereits nächste Woche die vorläufigen Zahlen. 

Die Aktie bisher sehr Marktresistent. Die Zahlen 2020 werden ausgezeichnet, wenn man den 9-Monatsbericht zugrunde legt.

Zur Orientierung hier der Ausblick wie das GJ enden sollte:

Nach dem guten bisherigen Verlauf des Geschäftsjahrs 2020 bekräftigt der Vorstand seine Prognose und rechnet mit einer starken Umsatzsteigerung. 2020 sollen Umsatzerlöse zwischen EUR 58,0 Mio. und EUR 63,0 Mio. erzielt werden. Unter Einbeziehung von Erträgen aus der Veräußerung von Vermögenswerten wird mit einem EBITDA zwischen EUR 10,0 Mio. und EUR 12,0 Mio. gerechnet. Das Konzernergebnis wird aufgrund höherer Abschreibungen und höheren Steueraufwands entsprechend der Jahresplanung zwischen EUR 2,0 Mio. und EUR 3,0 Mio. liegen. Der Vorstand geht davon aus, dass die wirtschaftlichen Beschränkungen im Zuge der Maßnahmen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie im Geschäftsjahr 2020 keinen wesentlichen belastenden Einfluss auf den Geschäftsverlauf haben werden. Allerdings hängt der Grad der Zielerreichung vom erfolgreichen Übergang veräußerter Vermögensgegenstände auf die Erwerber im Lauf des vierten Quartals ab.

„Der ganze bisherige Geschäftsverlauf zeigt: Wir sind 2020 auf einem guten Kurs und haben uns auch den Herausforderungen durch die Bekämpfung der COVID-19-Pandemie gut gewachsen gezeigt. Die Kennzahlen in unseren strategischen Schwerpunkten im Onlinehandel und im Cloud Computing entwickeln sich wie geplant und besser“, freut sich Michael Schmidt, Sprecher des Vorstands der 3U HOLDING AG. „Schon jetzt zeichnet sich ab, dass wir mit viel Schwung in das kommende Geschäftsjahr eintreten werden und dass wir unseren Erfolg in Megatrends fortschreiben können.

Mist, beim Dip auf 2,52 nix bekommen für Zukauf

ok, laut Unternehmens-Website gibts die Zahlen am 10.3.

bin schon gespannt....

image
AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 1. März 2021 09:39
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Bund Future (FGBL) im Juni Kontrakt wieder short 171,3

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 1. März 2021 10:48
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

schwierige Wochen Vorraus?

image
AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 1. März 2021 11:22
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Palantir Put OS verkauft bei 25,17 im Basiswert (Shorts waren 29,09 und 25,04.) Gewinn im Zertifikat +17,3%

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 1. März 2021 14:04
Spock
(@spock)
Verdienter Freiheitskämpfer

Squeeze squeeze
DAX-Shorts adeeeeee ...Scheiden tut weeeeh Tears

AntwortZitat
Veröffentlicht : 1. März 2021 16:54
Spock
(@spock)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @spock

Squeeze squeeze
DAX-Shorts adeeeeee ...Scheiden tut weeeeh Tears

Jetzt will ich aber mal nen strammen Max sehen im DAX Party

AntwortZitat
Veröffentlicht : 1. März 2021 16:56
Seite 223 / 242