Nachrichten
Nachrichten löschen

Reblaus Depotbesprechung und Tradingnotizen  

Seite 133 / 141
  RSS
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

ES Short erhöht bei 3179

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. Juli 2020 22:21
(@felxx)
Aktiver Freiheitskämpfer

@reblaus

wenn ich mal fragen darf, wie viel deines portfolios hast du derzeit gehedged und ist es das wert?

ich bin ja eigentlich long only investor mit ein bisschen spielraum, aber derzeit überlege ich mir einen hedge für ca 30% des depots zu kaufen. will kaum einen titel trimmen da ich denke die können noch ein gutes stück laufen. wie ist deine genaue strategie?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Juli 2020 01:18
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @felxx

@reblaus

wenn ich mal fragen darf, wie viel deines portfolios hast du derzeit gehedged und ist es das wert?

ich bin ja eigentlich long only investor mit ein bisschen spielraum, aber derzeit überlege ich mir einen hedge für ca 30% des depots zu kaufen. will kaum einen titel trimmen da ich denke die können noch ein gutes stück laufen. wie ist deine genaue strategie?

Ich bin seit Ende Juni fast durchgehend mit Shorts auf den M2K und ES im Markt.

wenn man mal von der letzten Eskapade im zu starken Nasdaq, dem kleinen Spaßtrade in Tesla Short und dem Newstrade Short-(Versuch) in Shop Apotheke absieht, bewege ich mich in diesen 3-4 Wochen auf einem Niveau von 20 bis 80% des Depots. Derzeit sind es so ca 55-60%. Ich „trade“ die Positionen (leider etwas zu hektisch in der Rückschau) drum herum um meine Einstiege zu optimieren.

Ob es das Wert ist? Diplomatische Antwort: Jein 😉

Es ist eine Versicherung, die mir rückblickend mehr Nerven kostete. Wenn man sich die Futures zu den Indizes (oder den normalen Indexchart im S&P und Russell, es muss ja nicht zwangsweise der jeweilige Future sein) anschaut, wäre es absolut nicht notwendig gewesen, zu hedgen. 
Es ist eine Absicherung (oder anders gesagt, Versicherung) weil ich für mich viele Faktoren dafür gesprochen haben, dass holprige Zeiten nach dem immensen Run der Wochen zuvor bevorstanden. Aber es scheint sich als reine Konsolidierung im Aufwärtstrend wieder nach oben aufzulösen, wenn man die gestrige Stärke und das big picture zur Einordnung nimmt. Vielleicht steckt der Markt aber auch nur weiter seine Range ab und wir fallen wieder darin zurück. Letzteres ist aktuell noch meine Annahme.

So eine Versicherung kostet im Normalfall Geld, wie eben zB auch eine KFZ oder Haushaltsversicherung, bis dann mal die seltenen Fälle zu Tage treten, wo man sie braucht. In unserem Fall somit Performance. Bei Hedges und generell bei Shorttrading ist der Timing Faktor noch weitaus maßgeblicher als bei long. Da hast du empirisch gesehen die langfristigen Trends und die Zeitachse auf deiner Seite. Mit einem Hedge sicherst du dein Depot eben ab, ohne die deiner Meinung nach guten Longpositionen anzugreifen, somit kann ich deine Grundüberlegung bestätigen. 

Fazit: probiere es aus, ob es eine Strategie ist, die zu dir passt, gehe aber davon aus, dass es dich nicht reicher macht, aber schützen kann. Und: such dir Produkte die dich dabei wirklich unterstützen, indem du sie außerbörslich (am besten 23h so wie zB Futures) einsetzen kannst.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Juli 2020 10:24
Flint0815 und felxx mögen das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Hm....!?!

8BDF651A 8894 43F1 80DA 7271CED601D3
AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Juli 2020 06:44
MichiBro mag das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Natural Gas Sep-Future testweise short 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Juli 2020 07:16
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Put-Optionsscheine auf Tesla bei Indikation von 1600 USD im Basiswert raus.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Juli 2020 09:07
(@flint0815)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @reblaus

Natural Gas Sep-Future testweise short 

Hast du hier irgendwelche Meldungen, oder wie suchst du dir solche Werte?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Juli 2020 09:18
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @flint0815
Veröffentlicht von: @reblaus

Natural Gas Sep-Future testweise short 

Hast du hier irgendwelche Meldungen, oder wie suchst du dir solche Werte?

Handelsblatt vom Wochenende 

mit diesem Link solltest du die paywall umgehen können 

https://www.google.com/amp/s/amp2.handelsblatt.com/unternehmen/energie/gasmarkt-mehr-angebot-als-nachfrage-die-lng-blase-droht-zu-platzen/25994658.html

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Juli 2020 09:24
Flint0815 mag das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Ubisoft ein paar long bei -9%.

Das Aufräumen in der Führungsetage nach dem Sexismus Eklat wird rasch zu wieder steigenden Kursen führen 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Juli 2020 09:28
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @reblaus

Ubisoft ein paar long bei -9%.

Das Aufräumen in der Führungsetage nach dem Sexismus Eklat wird rasch zu wieder steigenden Kursen führen 

Hm:

Ubisoft fällt auch wegen miesem Event gestern. Nur Probleme, war live dabei. Server Crash, kein Login... Info von Coal ... muss ich wohl eng beobachten das Teil

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Juli 2020 09:32
OdioGaming mag das
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

Media and Games Invest plc: Media and Games Invest (MGI) steigt in das Börsensegment Scale auf

DGAP-News: Media and Games Invest plc / Schlagwort(e): Sonstiges
13.07.2020 / 09:40
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Media and Games Invest (MGI) steigt in das Börsensegment Scale auf

- Scale-Listing geht mit höheren Informations- und Transparenzpflichten einher

- EDISON nimmt MGI im Auftrag der Deutschen Börse in die Coverage auf

- Aufnahme in den Scale-30-Index wird erwartet

13. Juli 2020 - Media and Games Invest plc ("MGI", ISIN: MT0000580101; Symbol: M8G) notieren seit heute im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse. Bisher war die Aktie im Basic Board gelistet. Mit dem Wechsel in den Scale sind höhere Informations- und Transparenzverpflichtungen verbunden, die MGI bisher schon auf freiwilliger Basis erfüllt hatte. Unter anderem veröffentlicht MGI seit Q1 2020 Quartalsberichte und erfüllt damit bereits jetzt die Einbeziehungsfolgepflichten des Prime Standard.

MGI befindet sich auf einem profitablen und sehr dynamischen Wachstumskurs. Im Rahmen der "Buy and Build"-Strategie kombiniert MGI interne Wachstumspotenziale mit externen Zukäufen. Als Ergebnis ist der Umsatz 2019 um 157 % auf 83,9 Mio. Euro gestiegen und in den letzten zwölf Monaten (Q1 2020) auf 97,1 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen, EBITDA, verbesserte sich 2019 um 80 % auf 15,5 Mio. Euro und in den letzten zwölf Monaten (Q1 2020) auf 17,1 Mio. Euro, was einer EBITDA-Marge von rd. 18,5 % entspricht. Diese Wachstumsstrategie wird seit 2013 erfolgreich mit der gamigo AG umgesetzt, die inzwischen durch ein Reverse Listing in die MGI integriert ist. Mit einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum von 43 % in den letzten 5 Jahren wird auch für 2020 und die kommenden Jahre ein durchschnittliches jährliches profitables Umsatzwachstum von über 30 % für MGI erwartet.

Der Aufstieg ins Scale-Segment ist ein logischer Schritt im Rahmen dieser Wachstumsstrategie. Mit dem Scale öffnet sich MGI für einen erweiterten Anlegerkreis und trägt einer aktiven Investorenkommunikation Rechnung. Aufgrund der guten Liquidität der Aktie geht MGI davon aus, zukünftig im Scale-30-Index der Deutschen Börse aufgenommen zu werden.

Der begleitende Capital Markets Partner ist die Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG.

Remco Westermann, CEO von MGI: "Der Segmentwechsel ist auch ein Zeichen unserer transparenten und kontinuierlichen Kommunikation mit dem Kapitalmarkt. Mit der Ausrichtung auf gaming ist MGI einzigartig am deutschen Kapitalmarkt und bietet nun als Scale-Unternehmen weiteren institutionellen Anlegerkreisen eine Investitionsmöglichkeit. Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit der Deutschen Börse und unserem Capital Markets Partner, die im Zuge des Scale-Listings vorgesehen ist und werden in diesem Zusammenhang unsere Kapitalmarktaktivitäten weiter intensivieren."

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Juli 2020 09:49
Flint0815 mag das
(@flint0815)
Verdienter Freiheitskämpfer
https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/gasmarkt-mehr-angebot-als-nachfrage-%E2%80%93-die-lng-blase-droht-zu-platzen/ar-BB16CjAm?li=BBqg6Q9https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/gasmarkt-mehr-angebot-als-nachfrage-%E2%80%93-die-lng-blase-droht-zu-platzen/ar-BB16CjAm?li=BBqg6Q9https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/gasmarkt-mehr-angebot-als-nachfrage-%E2%80%93-die-lng-blase-droht-zu-platzen/ar-BB16CjAm?li=BBqg6Q9Veröffentlicht von: @reblaus
Veröffentlicht von: @flint0815
Veröffentlicht von: @reblaus

Natural Gas Sep-Future testweise short 

Hast du hier irgendwelche Meldungen, oder wie suchst du dir solche Werte?

Handelsblatt vom Wochenende 

mit diesem Link solltest du die paywall umgehen können 

https://www.google.com/amp/s/amp2.handelsblatt.com/unternehmen/energie/gasmarkt-mehr-angebot-als-nachfrage-die-lng-blase-droht-zu-platzen/25994658.html

Ja, die nervige Paywall... link funktioniert nicht.

 

Ich versuche dann immer MSN.com oder mit Google Docs und Überschrift zu suchen.

Wie es scheint hat Google und Microsoft überall ein Abo Wink  

 

Das Handelsblatt klaut  meistens auch nur die Story irgendwo und lässt sich das dann bezahlen.

Hier kann man vollständig lesen:

https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/gasmarkt-mehr-angebot-als-nachfrage-%E2%80%93-die-lng-blase-droht-zu-platzen/ar-BB16CjAm?li=BBqg6Q9

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Juli 2020 09:59
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @reblaus
Veröffentlicht von: @reblaus

Ubisoft ein paar long bei -9%.

Das Aufräumen in der Führungsetage nach dem Sexismus Eklat wird rasch zu wieder steigenden Kursen führen 

Hm:

Ubisoft fällt auch wegen miesem Event gestern. Nur Probleme, war live dabei. Server Crash, kein Login... Info von Coal ... muss ich wohl eng beobachten das Teil

So wie es aussieht, stehen tatsächlich eher die Änderungen im Rahmen der Sexismus-Debatte im Fokus und sorgen für den Abschlag. Ubisoft steht momentan vor einem Reboot. Ich denke ab 2021 werden sie wieder ihr Potential mehr ausschöpfen können. 

Für das laufende Geschäftsjahr geht man von einem Gewinn von 400 bis 600 Millionen Euro aus. Die hohe Differenz bei der Prognose begründet man mit möglichen Verschiebungen in der Gaming-Pipeline durch Corona. Ich denke konkret geht es hier rum Far Cry 6 was für Februar 2021 angekündigt wurde.(Das Geschäftsjahr geht bis Einschließlich März)

Für kurzfristige Impulse könnte hier das neu angekündigte Free2Play-Game Hyper Scape sorgen. Das erste Feedback der Community war positiv.

Also kann noch etwas dauern, aber Ubisoft sollte den Weg es Erfolgs wieder einschlagen. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Juli 2020 13:55
Reblaus mag das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @reblaus

ES Short erhöht bei 3179

alle ES short Kontrakte gesqueezed 3208/ -180 Punkte (3x60)

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Juli 2020 16:32
 C-C
(@c-c-2)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @reblaus
Veröffentlicht von: @reblaus

ES Short erhöht bei 3179

alle ES short Kontrakte gesqueezed 3208/ -180 Punkte (3x60)

 

autsch.. aber ja..  noch will das ding nicht fallen..

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Juli 2020 17:27
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @c-c-2
Veröffentlicht von: @reblaus
Veröffentlicht von: @reblaus

ES Short erhöht bei 3179

alle ES short Kontrakte gesqueezed 3208/ -180 Punkte (3x60)

 

autsch.. aber ja..  noch will das ding nicht fallen..

egal, das Depot steit trotzdem um über 2% heute. Ausserdem scheinen die Tesla Put-Scheinchen von HVB-Schnarchnasen getaxt zu werden, so konnte ich sie mit minimalen Verlusten abstossen. Aber die Scheine sind sowwieso komisch, da sie ein negatives Omega und Delta haben.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Juli 2020 18:06
Seite 133 / 141