Nachrichten
Nachrichten löschen

Reblaus Depotbesprechung und Tradingnotizen  

Seite 126 / 133
  RSS
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

NEL in Frankfurt long zu 1,53 bei -14% nachdem ein uns bekannter "Börsenguru" aus seinem MT Realgeld Depot geschmissen hat. Jetzt folgen die Lemminge.

In Oslo ist aber schon kurz nach 16:00 Uhr Börsenschluss. Die werden sich wundern am Montag, was da auf deutschen Nebenschauplätzen abgeht.

Meine Langzeit Spekulation mit Heimatbörse Oslo bleibt unabhängig davon. Der Trade in Frankfurt ist nur kurzfristig.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Juni 2020 17:01
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @reblaus

Track-Record

Gerundete Werte

1997: +35% (Tradingkarriere Start Juli '97)

1998: +110%

1999: etwa +72 bis +75%; leider etwas lückenhafte Aufzeichnungen und Depotwechsel

Bis 9/2000: - 24%

9/2000 bis 3/2004: kein Trading; nur buy and hold in ein paar Fonds

4/2004 bis 12/2005: keine Aufzeichnungen

2006: +24%

2007: +11%

2008: - 30%

2009: +145%

2010: +10%

(Tagebuch Zeit)

2011: - 17,4%

2012: +42,5%

2013: +37,5%

2014: - 8%

2015: +6%

2016: +68%

2017: +101,5%

2018: -0,8%

2019: +40,8%

2020 (Stand 15.05.2020): +11,8%

Performance ytd

2020 (Stand 26.6. ca. 20 Uhr): +28,2% (in der Spitze heute schon über 29%)

Ein bisschen selber auf die Schulter klopf... ach was solls, ich finde mich gerade selber ein bisschen geil - muss ich zugeben Cool  

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Juni 2020 20:11
Orion, floorian, malle18 und 6 User mögen das
(@felxx)
Aktiver Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @reblaus

Worldline Long 75,8

find ich auch spannend. gehst du davon aus das worldline einige marktanteile von wirecard abstauben wird?falls ja weisst du wie gross das potenzial der marktanteile sein könnte.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Juni 2020 21:52
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @felxx
Veröffentlicht von: @reblaus

Worldline Long 75,8

find ich auch spannend. gehst du davon aus das worldline einige marktanteile von wirecard abstauben wird?falls ja weisst du wie gross das potenzial der marktanteile sein könnte.

1. ja

2. weiß ich noch nicht 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Juni 2020 22:01
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Aufgrund dieser Pfizer News hab ich heute auch noch BioNtech zu 58 USD gekauft 

PFIZER INC CEO BOURLA: I EXPECT SAFETY AND EFFICACY DATA FROM A LARGE TRIAL OF CORONAVIRUS VACCINE BY SEP. APPROVAL BY OCT. $PFE

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Juni 2020 22:04
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @reblaus
Veröffentlicht von: @felxx
Veröffentlicht von: @reblaus

Worldline Long 75,8

find ich auch spannend. gehst du davon aus das worldline einige marktanteile von wirecard abstauben wird?falls ja weisst du wie gross das potenzial der marktanteile sein könnte.

1. ja

2. weiß ich noch nicht 

Hier wurde Worldline besprochen 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Juni 2020 22:13
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Nur einen Tag nach dem Insolvenzantrag der Wirecard AG gibt es erste Interessenten, die Teile des Münchner Zahlungsabwicklers übernehmen wollen. Darunter sind nach Informationen der F.A.Z. Privatinvestoren und Private-Equity-Fonds aber auch der Konkurrent Worldline.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27. Juni 2020 00:37
 C-C
(@c-c-2)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @reblaus
Veröffentlicht von: @c-c-2

@reblaus

 

du hattest ja mal Soliton - klopft grad ziemlich von unten an den Widerstand - Volumen sehr stark

 

image

gibts da aktuelle News? finde nichts. Habe die Aktie in 2020 aber komplett aus den Augen verloren.

edit: habs schon

"We are pleased that our pivotal cellulite study demonstrated positive results and appreciate the opportunity to have our findings presented through this prestigious dermatology organization," stated Christopher Capelli, MD, founder, President and CEO of Soliton. "In addition to demonstrating an average 32.5% improvement in the Cellulite Severity Score in our subjects, patient satisfaction was strong with 91.9% of subjects agreeing or strongly agreeing that their cellulite appeared improved. Further, there were no unexpected or serious adverse events and the average pain scores were 2.4 on a 10-point scale."

 

------------------------
For a more detailed overview of the results of this pivotal study, please view the brief presentation on the following website: https://secure.soliton.com/cellulite

 

na gut - ausbruch wurde komplett abgewürgt

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27. Juni 2020 07:09
 Meex
(@meex)
Verdienter Freiheitskämpfer
Unterstützer
Veröffentlicht von: @c-c-2
Veröffentlicht von: @reblaus
Veröffentlicht von: @c-c-2

@reblaus

 

du hattest ja mal Soliton - klopft grad ziemlich von unten an den Widerstand - Volumen sehr stark

 

image

gibts da aktuelle News? finde nichts. Habe die Aktie in 2020 aber komplett aus den Augen verloren.

edit: habs schon

"We are pleased that our pivotal cellulite study demonstrated positive results and appreciate the opportunity to have our findings presented through this prestigious dermatology organization," stated Christopher Capelli, MD, founder, President and CEO of Soliton. "In addition to demonstrating an average 32.5% improvement in the Cellulite Severity Score in our subjects, patient satisfaction was strong with 91.9% of subjects agreeing or strongly agreeing that their cellulite appeared improved. Further, there were no unexpected or serious adverse events and the average pain scores were 2.4 on a 10-point scale."

 

------------------------
For a more detailed overview of the results of this pivotal study, please view the brief presentation on the following website: https://secure.soliton.com/cellulite

 

na gut - ausbruch wurde komplett abgewürgt

Guten Morgen C-C.

meiner Erfahrung nach, ist ein erhöhtes Volumen an bestimmten Marken eher ein Kriterium - neben anderen, dass eine mögliche Gegenbewegung anstehen könnte.

In dem Chart kann man das - finde ich - recht gut sehen. Auf der linken Seite wurde unter hohen Volumen der Abrutsch gestoppt, genauso am nächsten Tief und am daneben liegenden Zwischenhoch. Jedes Mal war damit eine Gegenbewegung verbunden. Die Dauer dieser Gegenbewegung ist dabei egal und natürlich kann auch der bestimmende Trend weiter fortgesetzt werden.  

Aber wie gesagt, nur meine Erfahrung bzw. meine Wahrnehmung, mit keinem Anspruch auf Allgemeingültigkeit.

...ich hoffe, Du hattest die nicht im Depot!

Beste Grüße

Meex

  

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27. Juni 2020 11:06
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

So, das letzte offizielle Depotupdate ist schon 3 Wochen her. Nachdem ich nun einiges für Projekt erledigt habe und die Tage meinen Zwischenbericht noch vor der Deadline 30.6. abgeben konnte (musste die letzten Wochen dafür auch vermehrt auf die Wochenenden zugreifen, weil die Börsen rund um Wirecard und Trading generell zu spannend waren, als mich da 3-4 Stunden am Stück für anderes Zeugs zu konzentrieren), widme ich mich nun dem Update. Es gab zwar 1-2 Depotscreenshots, aber das ersetzt es nicht. Ausserdem gab einige Trades, die in der Zwischenzeit natürlich schon erledigt wurden und die es weder in die alte Übersicht, noch in die neue Übersicht geschafft haben (siehe 2. Grafik).

Es gibt nicht viel zu beanstanden, daher sei gesagt, es läuft bombastisch!

Natürlich könnte der eine oder andere US-Techwert, die eine oder andere internationale Story oder die vielen Nischenideen mehr im Depot sein. Aber über 30 Positionen kann ich kaum handhaben. Dafür fehlt mir die Zeit und dafür bin ich zu wenig automatisiert, aber vor allem, ich will alles vom Tradingdepot auf einen Blick. Und genau diesen Überblick verliere ich ab ca. 30 Positionen. Lieber wären mir sogar weniger, früher fand ich so 10-15 Positionen ideal.

Aber mit steigender Depotgröße steigt auch Diversifikation, wenn man die Gewichtung dann nicht mitzieht, kommt man eben auf andere Größenordnungen. Mittlerweile sind 4-7% Gewichtung Standard, während es früher eher 8-10% waren bei Normalpositionen. Naja und die Über-Performance ist natürlich auch nicht so leicht zu schaffen im normalen Börsenumfeld, je breiter man aufgestellt ist, dafür streut man aber das Risiko schon etwas übers Gesamtdepot. Aber dies sollte für Erfahrene Spekulanten und für jene, die konservativ Vermögensaufbau betreiben, sowieso bekannte Erkenntnisse sein 😉

Meine Jahres-Performance liegt bei +28%. Ich bin wirklich zufrieden damit, vor allem aus Ego-Sicht eines privaten Spekulanten, der hart am Wind segelt. Damit habe ich ggü. zahlreichen (mir bekannten) kostenpflichtigen Muster-/ Realgelddepots die Nase vorne. Und bis auf den NASDAQ-100 stehe ich auch ggü. den bekannten Indices gut da. 

Das Depot ist aktuell fast immer bummvoll und manchmal war ich sogar schon tageweise über 100/110% im Markt und habe Margin in Anspruch genommen. Öfter bin ich auch gehedged, manchmal auch zu streng, aber da stecken noch ein bisschen die harten Corona-Wochen im Hinterkopf. Aber das sehe ich als Versicherung, und Versicherungen kosten meist etwas Geld oder an der Börse auch Performance.

Nun zum Depot: ein Highlight jagt das nächste, sei es Wirecard short zum richtigen Zeitpunkt. Oder kurzfristig Long. Natürlich sind die Positionen dann immer zu klein, wenn es brutal schnell in die richtige Richtung läuft 😉

Viele schöne Gewinnmitnahmen in den letzten Wochen durch komplett oder teilverkäufe wie FLIR, Hornbach, Compugroup, Bitcoin, At Home Group, in den knackigen Short-Hedges, mit Öl....

...und natürlich mit Nikola... ich mein, was soll ich dazu sagen, völlige irre eigentlich, innerhalb von 2-3 Tagen über 100% im Plus, Marktcap. von zeitweise 27 Mrd USD bei ein paar Mio Umsatz.

Aber Hype ist Hype. Reiten, solange das Pferd läuft. 

Vergessen möchte ich auch nicht auf die schnellen und konsequenten Verlustbegrenzungen wie zB. bei AMS oder Cyan, wobei ich bei letzterer News-getrieben dann auch die verpönten Verbilligungsaktionen gemacht habe.

Viel Spaß bei der Depotbetrachtung. 

image
image
AntwortZitat
Veröffentlicht : 27. Juni 2020 13:17
Flint0815, Chupete, Orion und 5 User mögen das
 Meex
(@meex)
Verdienter Freiheitskämpfer
Unterstützer

@reblaus

Immer wieder Top! Danke für Deine Arbeit und dass Du uns daran teilhaben lässt.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27. Juni 2020 13:32
Flint0815, Chupete, wilderness und 2 User mögen das
(@floorian)
Freiheitskämpfer Silber
Veröffentlicht von: @reblaus

Meine Jahres-Performance liegt bei +28%. Ich bin wirklich zufrieden damit, vor allem aus Ego-Sicht eines privaten Spekulanten, der hart am Wind segelt. Damit habe ich ggü. zahlreichen (mir bekannten) kostenpflichtigen Muster-/ Realgelddepots die Nase vorne. Und bis auf den NASDAQ-100 stehe ich auch ggü. den bekannten Indices gut da. 

Ich schau gerade mal.. 28% hast du gemacht und der Nasdaq ist bei 12,7% in 2020. Also ich würde mal sagen, dass du da jawohl auch mehr als gut dastehst. 👍🏼👍🏼

Die anderen bekannten Indices sind im Jahr 2020 so bei -6,3% bis -12,4%. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. Juni 2020 14:45
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @floorian
Veröffentlicht von: @reblaus

Meine Jahres-Performance liegt bei +28%. Ich bin wirklich zufrieden damit, vor allem aus Ego-Sicht eines privaten Spekulanten, der hart am Wind segelt. Damit habe ich ggü. zahlreichen (mir bekannten) kostenpflichtigen Muster-/ Realgelddepots die Nase vorne. Und bis auf den NASDAQ-100 stehe ich auch ggü. den bekannten Indices gut da. 

Ich schau gerade mal.. 28% hast du gemacht und der Nasdaq ist bei 12,7% in 2020. Also ich würde mal sagen, dass du da jawohl auch mehr als gut dastehst. 👍🏼👍🏼

Die anderen bekannten Indices sind im Jahr 2020 so bei -6,3% bis -12,4%. 

Ein ETF auf den venezuelanischen Index wäre der Top-Pick gewesen /+238%.

https://tradingeconomics.com/venezuela/stock-market

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. Juni 2020 16:57
floorian mag das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin
Veröffentlicht von: @reblaus
Veröffentlicht von: @floorian
Veröffentlicht von: @reblaus

Meine Jahres-Performance liegt bei +28%. Ich bin wirklich zufrieden damit, vor allem aus Ego-Sicht eines privaten Spekulanten, der hart am Wind segelt. Damit habe ich ggü. zahlreichen (mir bekannten) kostenpflichtigen Muster-/ Realgelddepots die Nase vorne. Und bis auf den NASDAQ-100 stehe ich auch ggü. den bekannten Indices gut da. 

Ich schau gerade mal.. 28% hast du gemacht und der Nasdaq ist bei 12,7% in 2020. Also ich würde mal sagen, dass du da jawohl auch mehr als gut dastehst. 👍🏼👍🏼

Die anderen bekannten Indices sind im Jahr 2020 so bei -6,3% bis -12,4%. 

Ein ETF auf den venezuelanischen Index wäre der Top-Pick gewesen /+238%.

https://tradingeconomics.com/venezuela/stock-market

...wenn es eine stabile Währung gäbe:

USD VES Chart
AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. Juni 2020 17:17
Reblaus mag das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Das ist echt krass 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. Juni 2020 19:43
dreath
(@dreath)
Aktiver Freiheitskämpfer

Hab mal nach den Fonds mit der besten Performance 2020 gegooglet, habe leider keine US-Quellen gefunden, aber diese Auflistung beinhaltet immerhin fast 37.000 Fonds:
https://www.onvista.de/fonds/performance

Demnach liegt der beste bei einer Performance von +130,37 % YTD.

Ist jetzt gar nicht mal sooo super wie man vielleicht denken würde.. ich meine 37.000 sind echt verdammt viele, da ist der positivste Ausreißer "nur" bei 130?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. Juni 2020 07:42
Flint0815 und Reblaus mögen das
Seite 126 / 133