Notifications

Gaming-Aktien | Trading, Ideen und News  

Seite 17 / 19
  RSS
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Silber

Och nö, der Ausbruch bei Nintendo wieder fast verpufft. Keine Ahnung was wieder das Problem ist. Aktuell 2,6% im Minus in Tokio.

Tencent und AMD aktuell im Boost-Modus.

Activision hat nun endgültig einen Releasetermin für Warcraft 3 Reforged rausgehauen. Am 29. Januar soll es soweit sein. Könnte helfen auf dem aktuell guten Niveau zu stabilisieren.

Mein kleiner Geheimtipp Dontnod, könnte die Bodenbildung abgeschlossen haben.

CD Projekt gestern wieder mit einem ersten Lebenszeichen.

Meine Fishfarmer Mowi und Salmar gestern mit einen kleinen Schwächeanfall.

Mal sehen was der Markt die letzten Tage noch macht. Es könnte vielleicht ein paar Gewinnmitnahmen geben. Der Markt lief zuletzt ja super. Ich werde alles soweit halten, evenutell nur meine Hebelprodukte auf Nintendo und Activision eincashen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18. Dezember 2019 06:20
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Silber

Tencent holt Luft nach der Rallye. Endet 1,38% im Minus, nachdem das Ziel bei 380 HKD erreicht wurde. Bleibe hier auch mit einem längerfristigen Blick drin. Aktuell 40% vorn. 

image

4 Ways Tencent Is Expanding Beyond China's Borders

Nintendo scheint der einzige Blue-Chip zu sein, der wie ein Penny-Stock gehandelt wird. Sehr volatil. Der Markt scheint Schwierigkeiten zu haben einen Preis zu finden, wenn man sich mal den Chart anschaut. Zuletzt gelang der Ausbruch bei 43.000 Yen und lief bis 47.000 Yen, nun sind es wieder 43.700. Die Quartalszahlen werden sehr geil, mit Dividendenerhöhung und Guidance-Hochstufung, aber vielleicht geht man nun wieder in den Skepsis-Modus über und fragt sich was danach kommt. Nachdem ich dieses Jahr  bei der Aktie ca. 35% realisiert habe, bin ich mit der aktuellen Position 9% vorn.

image

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19. Dezember 2019 07:54
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Silber

Gute Perfomance von meinem selbst kreierten Gaming-ETF.

Mit der hohen Gewichtung bei Activision lag ich ganz gut. Kaufe mir gleich mal Modern Warfare und treibe die Aktie dann damit hoffentlich auf über 60$ 😀

Nintendo performt aktuell nicht wie ich möchte. Goldman Sachs mit einem Downgrade von Buy auf Neutral mit Ziel 48.000 Yen. Year to Date Perfomance der Aktie zwar klasse, aber zuletzt fast 10% vom 52-Wochenhoch verloren. Vielleicht etwas davon verkaufen und in andere Gaming-Stocks stecken. Sehr geiles Balance-Sheet, aber der Markt gewährt scheinbar keine höheren Bewertungen.

Electronic Arts aktuell wie am Schnürrchen nach oben. Über 110$ ist reichlich Luft vorhanden. Ich hoffe, dass der Erfolg von Star Wars dem Management zeigt, dass man nicht nur mit "Games as a Service" Geld verdienen kann. Der Reputation von EA tat Star Wars auch gut.

Die Aktie von Tencent hat sich über die nächsten Tage prächtig entwickelt. Ich denke man wird nun in die Offensive gehen und auch die westlichen Märkt ins Visier nehmen. Nintendo wird hier ein wichtiger Partner werden. Aktuell die drittgrößte Position in meinem Depot.

Bei Keyword Studios bin ich auf das nächste Jahr gespannt. Nächstes Jahr wird es sehr viel zu tun geben wir die Entwickler, da einerseits die Spiele für die neue Konsolengeneration entwickelt werden müssen und auch nch die Versionen für die aktuelle Generation. Könnte mir vorstelen, dass Keyword demnächst eine Menge Aufträge zugeschoeben bekommt. Die Aktie hat sehr gut vom letzten Tief performt.

Den schönsten Chart hat derzeit CD Projekt. Gestern erst mit einem neuen Alltime-High. Die Erwartungen an Cyberpunk sind heftig, aber der Markt spielt die Story. Sicherlich besteht hier die Chance, dass sich CD Projekt mit Cyberpunk in den " großen Gaming-Publisher Olymp" katapultieren kann. Heute startet die Witcher-Serie auf Netflix, dies wird die Marke noch bekannter machen.

Die meisten Gaming-Aktien haben nun schon einen guten Abstand zu ihren Tiefs. Bei einem "normalen Markt", sollten wir diese auch erstmal nicht mehr sehen. Bin gespannt auf 2020 mit den neuen Konsolen und wie sich die Streaming-Servies entwicklen werden.

 

 

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20. Dezember 2019 11:12
Reblaus mag das
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Silber

Joa, würde mir gefallen:

Why Activision Blizzard Stock Will Run to $70 In 2020

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23. Dezember 2019 13:23
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Silber

Ups, schon was her das hier zuletzt was gepostet habe. Liegt aber auch daran, dass ich derzeit nicht viel mache. Es läuft weiterhin ziemlich gut und große Änderungen am Depot habe ich derzeit nicht vor. Die Schwäche aus den letzten Tagen konnte mein Depot ganz gut verarbeiten. Eingie Aktien laufen weiter auf neue 52-Wochenhochs zu.(CD Projekt, EA, ATVI, Netease, AMD, Mowi)

Aber ganz die Füße still halten kann ich natürlich nicht. Habe mir heute morgen noch Wirecard gegönnt.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. Januar 2020 15:25
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Silber
Veröffentlicht von: @odiogaming

Mein Gaming "Geheimtipp" hat vielleicht langsam den Boden gefunden. Aktuell bin ich noch 5% im Minus.

Marktkapitalisierung 68 Millionen. Die Adventure-Schmiede hat sich bereits einen Namen gemacht. Nächstes Jahr geht ein neues Projekt an den Start, welches ordentlich Potential hat. Ein Verdoppler des Aktienkurses bis Ende nächsten Jahres wäre nicht unrealistisch, wenn das Projekt aufgeht.

Vielleicht ist jetzt ein guter Zeitpunkt für Uninvestierte einzusteigen. Man sollte aber Zeit mitbringen. Man hat nur ein paar wenige Spiele, diese sind in der Presse und der Community aber äußerst gut angesehen. 

Introducing Don't Nod Entertainment (EPA:ALDNE), The Stock That Dropped 40% In The Last Year

 

image

Joa, die Bodenbildung könnte nun abgeschlossen sein. Gaming nimmt wieder Momentum auf, Dontnod wird neue Spiele in 2020 veröffentlichen und dürfte vom Markt ziemlich "Undertracked" sein.

image
AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Januar 2020 08:17
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Silber

Mal sehen ob es für ATVI nun in Richtung GAP-Close geht. Gestern fiel die Aktie noch zurück auf unter 60$ wegen der "Irak-News".

image
AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Januar 2020 13:40
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Silber

Wirecard mit kleinen Gewinn ausgestoppt. Könnte eine hässliche Kerze heute werden.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Januar 2020 14:08



OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Silber

Take-Two lowered on cheaper competition

Stephens downgrades Take-Two (NASDAQ:TTWO) from Overweight to Equal Weight, seeing Electronic Arts (NASDAQ:EA) and Ubisoft (OTCPK:UBSFY,OTCPK:UBSFF) as cheaper and with "more potential for upside to numbers due to more robust release slates over the next 12 months."

Analyst Jeff Cohen remains bullish on video game publishers overall ahead of the next-gen consoles, expecting "strong adoption" and accelerating penetration for digital downloads.

Take-Two shares are down 0.9% pre-market to $127.24. The company has a Neutral Quant Rating.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14. Januar 2020 13:22
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Silber

Activision Blizzard price target raised to $70 from $64 at Nomura InstinetNomura Instinet analyst Andrew Marok raised his price target for Activision Blizzard to $70 from $64 after taking a franchise-by-franchise look at some of the focus areas for the company over the next two to three years. The analyst sees a "compelling case" for share price appreciation and keeps a Buy rating on the shares.

Read more at:
https://thefly.com/landingPageNews.php?id=3017535

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14. Januar 2020 13:26
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Silber

Schöne Langeweile......So könnte man es momentan für meine Situation beschreiben. Bin nach wie vor komplett investiert. Die Märkte sind stark und das Depot trippelt gut nach oben.

Meinen ersten großen Gewinn habe ich dieses Jahr mit CD Projekt eingefahren mit knapp 100%. Aktie derzeit wieder etwas über meinen Verkaufskurs, aber gut möglich, dass ich nochmal günstiger einsteigen könnte, auch wenn die Aktie die Nachricht rund um die Verschiebung mit Cyberpunk gut verkraftet hat.

Ein Traum ist natürlich weiterhin AMD. Die Aktie steigt und steigt. Die Nachfrage für neue Chips in Sachen Cloud-Gaming und neue Konsolen, befeuert hier den Kurs.

Von den größeren Publishern gefällt mir Electronic Arts aktuell sehr gut. Habe im Bereich 109$ mir noch eine Hebelpordukt gekauft. Meine Aktien-Position hat weiter bestand. Die Aktie läuft seit Dezember sehr gut. Der Markt preist wohl derzeit die nicht ganz zu erwartenden starken Verkaufszahlen der Games vom Weihnachtsgeschäft ein.

Netease und Tencent zuletzt sehr gut performt, aktuell drückt hier das Virus auf den Kurs.

Bei Nintendo gibt es nächste Woche die Quartalszahlen. Die Aktie lief lange Zeit seitwärts, aber aktuell sehe ich ein paar positive Tendenzen. Die 43.000 Yen hält und die Aktie hat die eingetrübte Stimmung nach unten nicht mitgemacht. Für die Zahlen bin ich extrem bullisch,  so dass endlich Dynamik in den Kurs kommt.

Grundsätzlich laufen meine Gaming-Aktien sehr gut mit dem Hang zur Outperfomance.

Abseits von Gaming laufen meine Fishfarmer Mowi und Salmar recht gut. Kellogg erobert neue 52-Wochenhochs. Deutsche Wohnen weiterhin auf Erholungskurs, nachdem ich die Aktie letztes Jahr günstig unter 30€ abstauben konnte.

Habe noch vom letzten Jahr noch ordentlich Buchgewinne. Alles im zweistelligen Prozentbereich im Plus, außer Media & Games mit ca. 10% im Minus.

Habe keine großen Änderungen für mein Klumpendepot vor. Vielleicht mal zwischendurch mit einem Hebel-Produkt "rumspielen". Ansonsten muss ich mir mal Gedanken machen, wie ich mit einer Korrektur oder ersten Anzeichen einer Korrektur umgehe.

 

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23. Januar 2020 18:53
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Silber

Activision startet in die neue Call of Duty-Season und konnte neue Sponsoren gewinnen. Bin auch sehr gespannt auf die Werbeeinnahmen durch Candy-Crush und Call of Duty-Mobile. Bei den Werbeeinnahmen könnten wir großes Wachstum sehen, ein Punkt der noch nicht soooo sonderlich prominent am Markt gehandelt sein dürfte. Für mich ist dies ein zentraler Punkt für weiteres Wachstum über die nächsten Jahre.

Call of Duty League sets sponsors for new season

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Januar 2020 08:47
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Silber

Gestern bitterer Tag für mein Depot. Meine Dax Long-Position wurde ausgestoppt. Ansonsten blieb alles in meinem Depot. Am schlechtesten gestern Tencent und Mowi war stärksten mit Mini-Plus. 

Das Corona Virus wird durch die Medien aktuell sehr "gehyped". Der überkaufte Markt nimmt das Virus nun zur Korrektur. 

Jetzt zittert die Welt vor dem „Schwarzer Schwan“-Effekt

Für mein Depot beginnt nun die Zahlensaison. Mal schauen wie es sich schlägt. 

Heute ist übrigens der Release von Warcraft 3 Reforged. Nach dem zuletzt sehr erfolgreichen Releases von Activision, könnte dieser Titel an dem guten Lauf anknüpfen. Die Serie erfreut sich großer Beliebtheit und nun kommt eine Neuauflage des dritten Teils.

Gestern übrigens noch ein Update der Bank of America von 66$ auf 69$ im Rahmen der Google-Kooperation:

Activision Stock Slips As It Opts For Google Over Amazon In Gaming

image

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. Januar 2020 09:01
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Silber

Nach dem harten Schlag am Anfang der Woche, hat mein Depot einen recht guten Rebound hingelegt. Kurz vor den Zahlen aus dem Gaming-Sektor, werden die Analysten nochmal etwas bullischer. Morgen kommen Zahlen von Nintendo und Electronic Arts. Für Nintendo sollte es eines der besten Quartale der Unternehmensgeschichte werden und Electronic Arts wird mit ihrem Überraschungshit Star Wars punkten können.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. Januar 2020 10:26
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Silber

Mit ihrer Mobile-Sparte hat Nintendo mich enttäuscht. Mit diesen wertvollsten IP's muss da wesentlich mehr gehen:

Sensor Tower: Nintendo mobile games have earned $1 billion

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. Januar 2020 10:32
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Silber

Wie ich erwartet habe sehr starke Zahlen bei Nintendo. Guidance und Dividende angehoben. Über 16 Millionen mal konnten sich das neue Pokemon verkaufen. Unglaublich! 

Sales um 2,5% gestiegen und Profit um 19,5%.

Mal sehen was der Markt draus macht. Die Guidance fürs letzte Quartal erachte ich als konservativ.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30. Januar 2020 08:27



Seite 17 / 19

 

Geld sparen mit der Freiheitsmaschine