Nachrichten
Nachrichten löschen

[Oben angepinnt] Börsenspiel: Freiheitsspekulant 2021 - Sei dabei und gewinne Geld, Wissen & Freu(n)de  

Seite 1 / 8
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

Hallo Zusammen,

ich hoffe Ihr hattet alle frohe Weihnachten und freut euch schon auf das neue Börsenjahr!

Um die Vorfreude darauf noch weiter zu erhöhen, gibt es in der Freiheitsmaschine ab sofort das Börsenspiel: Freiheitsspekulant 2021.

Für die drei Bestplatzierten am Ende des ca. sechsmonatigen Zeitraums winken dabei von mir ausbezahlte Geldpreise.

 

Es gelten folgende Regeln

Alle Teilnehmer erhalten zu Beginn einen virtuellen Geldbetrag von 100.000 Euro.

Ihr könnt mit dem gesamten Betrag jeweils immer nur eine Aktie oder ein anderes Finanzprodukt kaufen (oder leerverkaufen), dass an einer öffentlichen Börse gehandelt wird.

Es sind alle Börsenprodukte erlaubt, die einen Hebel von 1 darstellen. Das heißt alle Aktien, ETF und Futures ohne Hebel und diese zählen bei einer Bewegung immer prozentual zu Ihrer Kursentwicklung. Hebelprodukte sind nicht erlaubt.

Mögliche Positionierungen sind dabei 100% Long, 100% Cash oder 100% Short.

Käufe oder Verkäufe sind in diesem Thread inkl. des realisierten Preises am gleichen Handelstag so aufzuschreiben, dass die anderen das realistisch nachvollziehen können.

Dividendenzahlungen im Haltezeitraum zählen dazu und sind, wenn sie auftreten jeweils vom Handelnden zusätzlich zu vermerken.

Es kann mit Stops gearbeitet werden, wenn das schon beim geposteten Positionseinstieg inkl. Stopkus vermerkt wurde (nachträglich ist es nicht erlaubt).

 

Beispiel

  • Teilnehmer 1 hat 100.000 Euro
  • Er kauft damit Aktie A zu 50 Euro pro Aktie
  • Zwei Wochen später verkauft er Aktie A wieder zu 53 Euro
  • Er postet beide Events inkl. Angabe des Produktes und der Handelskurse zeitnah (z.B. innerhalb von 15 Minuten nachdem dieser Kurs an der jeweiligen Börse verfügbar war)
  • Wenn er wieder in Cash wechselt, postet jeweils selbst seinen aktuellen Kontostand
  • In diesem Beispiel sind das nun 106.000 Euro in Cash.
  • Rechnung Longtrade: (100.000 x (53/50))
  • Eventuelle Dividendenzahlungen im Haltezeitraum kommen on Top.
  • Mit diesem gesamten neuen Geldbetrag kann er nachfolgend wieder ein neues Börsenprodukt handeln.
  • Die Formel für eingegangene Shortpositionen lautet:
  • Enddepotsumme = Ursprüngliche Depotsumme x (2 - (Eindeckungspreis / Shortpreis))

 

Weiteres

  • Mehr als eine Position gleichzeitig ist nicht erlaubt und auch nicht mehr als ein Positionswechsel pro Tag, um das Handeln nachvollziehbar zu gestalten.
  • Eine minimale Handelsfrequenz gibt es nicht. Wer will, kann auch die gesamte Zeit in Cash bleiben.
  • Teilnehmer können sich ab sofort hier im Thread melden und ich schreibe euch alle in eine Teilnehmerliste.
  • Offizieller Startpunkt dieses Börsenspiels ist der erste Handelstag im neuen Jahr, also der 04.01.2021. Anmeldeschluss zur Teilnahme für diese Runde ist Sonntag der 17.01.2021.
  • Der Wettbewerb endet am Freitag den 18.06.2021 nach Börsenschluss.
  • Der Teilnehmer, der dann den höchsten virtuellen Geldbetrag erspielt hat, erhält von mir 100 Euro. Der Zweit- und Drittplatzierte erhält jeweils 50 Euro.

 

Warum eigentlich

Viel wichtiger als die Geldpreise sind die weiteren Dinge, die Ihr und wir alle durch das Börsenspiel erhalten.

Da immer nur eine Handelsposition gleichzeitig eingegangen werden kann, ist das die jeweils beste Idee jedes Teilnehmers zu diesem Zeitpunkt.

Dadurch wird der Thread hoffentlich zu einer wahren Ideengrube für aktive Handels- und Investmentideen.

Alle Teilnehmer lernen dabei wieder Dinge über sich selbst und auch von den anderen und das unabhängig von der jeweiligen Platzierung.

Es gibt also nur Gewinner.

Also los geht’s und sei dabei – Die Anmeldung läuft ab sofort!

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 28. Dezember 2020 01:26
Reblaus, Pfeilstorch, igor und 2 User mögen das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

Teilnehmerliste & Depotstand 01.01.2021

  • @ansel                     100.000 Euro
  • @bananenrapper     100.000 Euro
  • @enner                    100.000 Euro
  • @guido                     100.000 Euro
  • @john-smith             100.000 Euro
  • @judge-dredd          100.000 Euro
  • @karma                   100.000 Euro
  • @lukeman                100.000 Euro
  • @maschinist            100.000 Euro
  • @natman                 100.000 Euro
  • @nick89                   100.000 Euro
  • @quovadis               100.000 Euro
  • @reblaus                 100.000 Euro
  • @santicum               100.000 Euro
  • @sonny                    100.000 Euro
  • @tricky                     100.000 Euro
  • @tsaeddi                  100.000 Euro
AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 28. Dezember 2020 01:26
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Silber

Super Idee! Bin dabei

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. Dezember 2020 07:36
Maschinist mag das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Futures auch? Pro Punktwert oder Prozentual?

Finanzprodukte in Fremdwährung müssen dann wohl zusätzlich mit dem Wechselkurs zum Handelszeitpunkt des Finanzprodukte umgerechnet werden, weil Euro die Vergleichsbasis ist.

Weiters: eine Aktie explodiert zwischen 15:30 und 16 Uhr. Um 16:20 melde ich meinen Kauf Kurs per 15:30, weil ich sehe, welche Teile innerhalb der letzten Stunde gezündet haben. Nehme das mit der höchsten Performance und suche auch noch einen Hebel Schein mit dem höchsten Hebel raus und bin Tagessieger! Wie kann man so etwas unterbinden? 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. Dezember 2020 07:47
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Silber

@reblaus

Guter Einwand.

Es zählen nur die Kurse für die fiktiven Bewegungen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung (maximal 5 Minuten Karenzzeit zum veröffentlichen)?

Also in deinem Beispiel wenn du um 15:30 Uhr Aktie X fiktiv kaufst, musst du das bis 15:35 hier veröffentlich haben. So vermeidet man Cherrypicking, wobei ich davon ausgehe, dass alle fair spielen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. Dezember 2020 09:51
Maschinist mag das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin
Veröffentlicht von: @reblaus

Futures auch? Pro Punktwert oder Prozentual?

Finanzprodukte in Fremdwährung müssen dann wohl zusätzlich mit dem Wechselkurs zum Handelszeitpunkt des Finanzprodukte umgerechnet werden, weil Euro die Vergleichsbasis ist.

Weiters: eine Aktie explodiert zwischen 15:30 und 16 Uhr. Um 16:20 melde ich meinen Kauf Kurs per 15:30, weil ich sehe, welche Teile innerhalb der letzten Stunde gezündet haben. Nehme das mit der höchsten Performance und suche auch noch einen Hebel Schein mit dem höchsten Hebel raus und bin Tagessieger! Wie kann man so etwas unterbinden? 

Hallo Reblaus, 

alle Produkte würden prozentual zählen, um immer einen Hebel von 1 zu haben.

Als Vorschlag für Deinen zweiten Punkt könnten wir direkte Hebelprodukte außen vor lassen. Das heißt, es wären Börsenprodukte erlaubt, die einen Hebel von eins darstellen (Futures zählen prozentual).

Zeitfenster zur Meldung z.B. 5 Minuten.

Rechnung Longtrade: Enddepotsumme = Anfangsdepotsumme x ( Verkaufspreis / Kaufspreis)Rechnung Shorttrade: Enddepotsumme = Anfangsdepotsumme x (2 - (Eindeckungspreis / Shortpreis))

Schönen Tag

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 28. Dezember 2020 11:36
Reblaus mag das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin
Veröffentlicht von: @judge-dredd

Super Idee! Bin dabei

Guten Morgen und prima!

Teilnehmerliste aktualisiert Smile

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 28. Dezember 2020 11:38
BananenRapper
(@bananenrapper)
Verdienter Freiheitskämpfer

Ich nehme auch gerne die 100.00 Euro Grinning  

 

Coole Idee!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. Dezember 2020 13:56
Judge Dredd und Maschinist mögen das



Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold

Bin auch dabei 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. Dezember 2020 22:24
Maschinist mag das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @maschinist
Veröffentlicht von: @reblaus

Futures auch? Pro Punktwert oder Prozentual?

Finanzprodukte in Fremdwährung müssen dann wohl zusätzlich mit dem Wechselkurs zum Handelszeitpunkt des Finanzprodukte umgerechnet werden, weil Euro die Vergleichsbasis ist.

Weiters: eine Aktie explodiert zwischen 15:30 und 16 Uhr. Um 16:20 melde ich meinen Kauf Kurs per 15:30, weil ich sehe, welche Teile innerhalb der letzten Stunde gezündet haben. Nehme das mit der höchsten Performance und suche auch noch einen Hebel Schein mit dem höchsten Hebel raus und bin Tagessieger! Wie kann man so etwas unterbinden? 

Hallo Reblaus, 

alle Produkte würden prozentual zählen, um immer einen Hebel von 1 zu haben.

Als Vorschlag für Deinen zweiten Punkt könnten wir direkte Hebelprodukte außen vor lassen. Das heißt, es wären Börsenprodukte erlaubt, die einen Hebel von eins darstellen (Futures zählen prozentual).

Zeitfenster zur Meldung können wir nach eurer Wahl festlegen um den die Abweichungen klein zu halten. Wenn pro Tag nur maximal ein Trade eingegangen werden kann, können wir es von mir aus auch gerne auf 15 Minuten setzen.

Schönen Tag

Das passt für mich. Bin dabei bei diesem Spassprojekt Smile

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. Dezember 2020 12:03
Natman und Maschinist mögen das
(@enner)
Aktiver Freiheitskämpfer

Ich würde auch sehr gerne die Erfahrung machen Grinning

P.s. werden auch Bruchstücke gekauft damit die vollen 100k investiert werden oder nur volle Anteile? 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. Dezember 2020 14:13
Judge Dredd und Maschinist mögen das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin
Veröffentlicht von: @enner

Ich würde auch sehr gerne die Erfahrung machen Grinning

P.s. werden auch Bruchstücke gekauft damit die vollen 100k investiert werden oder nur volle Anteile? 

Hallo Enner,

prima, dass Du dabei bist.

Wir nehmen den Preis eines Produktes jeweils als Berechnung für den Depotstand, dass heißt es wird immer die gesamte aktuelle Depotsumme investiert (mit Bruchstücken).

 

Beispiel:

Depotstand 100.000 Euro und Du kaufst Aktie B zu 68,78 Euro pro Aktie.

Später verkaufst Du Aktie B wieder zu 73,21 Euro.

Das heißt Du postest beide Events und schreibst als neuen Depotstand zusammen mit dem Aktienverkauf dann: ((100.000 x (73,21 / 68,78)) = 106.441 Euro.

(Wir können jeweils auf ganze Euro runden)

Diese 106.441 Euro stehen Dir dann für Deinen nächsten Trade zur Verfügung bei dem Du wieder diese neue Gesamtsumme investierst.

Schönen Tag

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 29. Dezember 2020 14:31
John Smith
(@john-smith)
Verdienter Freiheitskämpfer

Ich versuch mich dann auch mal... 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. Dezember 2020 15:00
Judge Dredd, Maschinist und Natman mögen das
(@lukeman)
Aktiver Freiheitskämpfer

da mache ich doch gerne mit 🙂

vielen Dank

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. Dezember 2020 22:02
Maschinist mag das
santicum
(@santicum)
Verdienter Freiheitskämpfer

bin zwar beruflich seit einiger Zeit ziemlich eingeteilt, aber ich werde mitmachen (und es ohne Hebelprodukte versuchen)

Wünsche euch allen ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr 2021 Smile  

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30. Dezember 2020 11:23
Maschinist mag das
(@michibro)
Verdienter Freiheitskämpfer

Wie würde es denn mit Stopps aussehen? Kann man beim Kauf sagen, dass man z.B. 7% tiefer einen Sicherheitsstopp hinterlegt, der dann im Falle des Auslösens eben diesen Stoppkurs "garantiert"?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30. Dezember 2020 12:33
Maschinist mag das



Seite 1 / 8