Nachrichten
Nachrichten löschen

Daily Börsentalk 2020. Start 2.1.2020  

Seite 169 / 189
  RSS
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @michibro

Welchen Twitter Usern folgt ihr denn noch so?

Kleine Auswahl von mir: geldhoch2; stageanalysis; ciovaccocapital; macrocharts; madmraket; stwboerse

 

Schmeiße aber öfters auch wieder Sachen raus wenn ich merke das es mir nichts bringt - prinzipiell fahre ich seit geraumer Zeit nun auch eher den Ansatz weniger ist mehr im Sinne von weniger Quellen dafür Gute (deswegen übrigens auch Mr.Market).

Auswahl neben den genannten Minervini, stewie...:

FirstSquawk 

Wallstreet Jesus

Fahmy

ivanhoff

Peter L. Brandt

Markus Koch

Option Millionaires

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. Juni 2020 22:35
Maschinist und MichiBro mögen das
(@michibro)
Verdienter Freiheitskämpfer

 

 

Manchmal füttert er die follower mit seinen buy alert adds

Teilweise kann man da Mal auf den Zug springen weil sein model schon gut ist. Ich glaube wenn man sein Buch liest und seine regeln befolgt (soweit bin ich noch nicht dass ich mir regeln raus geschrieben habe) kann man mit der Seite Marker smith (150€+ im Monat) schon Potenziale abschöpfen. Wollte das im zweiten HJ Mal ausprobieren für einen Monat um m zu gucken... Market smith - hat damit jemand hier schon Erfahrungen

Hab jetzt nicht alle Regeln aus dem Buch im Kopf - im Endeffekt schaut er sich ja auch nur die fundamentale Seite an - sprich ob es Gewinnwachstum gibt und sucht dann über VCP (Volatility Contraction Pattern) Pattern nach Einstiegen.

MarketSmith hat das mit den Earnings im Chart schön grafisch aber meiner Meinung kann das nicht mehr oder weniger als z.B. Tradingview selbst in der kostenlosen Version auch kann Smile

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. Juni 2020 22:41
MKMXX mag das
(@michibro)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @reblaus
Veröffentlicht von: @michibro

Welchen Twitter Usern folgt ihr denn noch so?

Kleine Auswahl von mir: geldhoch2; stageanalysis; ciovaccocapital; macrocharts; madmraket; stwboerse

 

Schmeiße aber öfters auch wieder Sachen raus wenn ich merke das es mir nichts bringt - prinzipiell fahre ich seit geraumer Zeit nun auch eher den Ansatz weniger ist mehr im Sinne von weniger Quellen dafür Gute (deswegen übrigens auch Mr.Market).

Auswahl neben den genannten Minervini, stewie...:

FirstSquawk 

Wallstreet Jesus

Fahmy

ivanhoff

Peter L. Brandt

Markus Koch

Option Millionaires

 

Kannst du was zu Brandt sagen? Hab bei ihm irgendwie ne Diskussion im Hinterkopf das bei ihm nicht alles "echt" sein soll - kann mich aber auch irren.

Ivanhoff folge ich auch - da hat mir Coal auch zu Beginn meines Börsenlebens mal ein Buch empfohlen ("Top 10 Trading Setups"), dass ich immer wieder noch ab und zu mal rauskrame.

Koch macht mit seiner täglichen Analyse auch keinen schlechten Job und die Options Heinis (Jesus und Millionaires) posten in der Zahlensaison häufig "implied moves" also wie die Aktien durch die Zahlen im Bezug auf ihre Optionen gepreist werden könnten - das kann zur Risikoadjustierung wenn man über Zahlen halten will nützlich sein.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. Juni 2020 22:49
(@quovadis)
Verdienter Freiheitskämpfer

Falls noch nicht erwähnt.

William Oneil,How to Make Money in Stocks

https://twitter.com/TMLTrader?lang=de

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. Juni 2020 22:52
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @michibro
Veröffentlicht von: @reblaus
Veröffentlicht von: @michibro

Welchen Twitter Usern folgt ihr denn noch so?

Kleine Auswahl von mir: geldhoch2; stageanalysis; ciovaccocapital; macrocharts; madmraket; stwboerse

 

Schmeiße aber öfters auch wieder Sachen raus wenn ich merke das es mir nichts bringt - prinzipiell fahre ich seit geraumer Zeit nun auch eher den Ansatz weniger ist mehr im Sinne von weniger Quellen dafür Gute (deswegen übrigens auch Mr.Market).

Auswahl neben den genannten Minervini, stewie...:

FirstSquawk 

Wallstreet Jesus

Fahmy

ivanhoff

Peter L. Brandt

Markus Koch

Option Millionaires

 

Kannst du was zu Brandt sagen? Hab bei ihm irgendwie ne Diskussion im Hinterkopf das bei ihm nicht alles "echt" sein soll - kann mich aber auch irren.

Ivanhoff folge ich auch - da hat mir Coal auch zu Beginn meines Börsenlebens mal ein Buch empfohlen ("Top 10 Trading Setups"), dass ich immer wieder noch ab und zu mal rauskrame.

Koch macht mit seiner täglichen Analyse auch keinen schlechten Job und die Options Heinis (Jesus und Millionaires) posten in der Zahlensaison häufig "implied moves" also wie die Aktien durch die Zahlen im Bezug auf ihre Optionen gepreist werden könnten - das kann zur Risikoadjustierung wenn man über Zahlen halten will nützlich sein.

 

hab die Diskussion damals nicht verfolgt. Daher keine Meinung. Ich trade kaum was von ihm 1:1 nach, obwohl ich eine Zeit lang seinen Factor-Brief gelesen hatte. Aber zwecks Orientierung über den US-Aktienmarkt hinaus (zB. Asien, Rohstoffe oder FX) schaue ich schon mal bei im vorbei, vor allem, falls ich mal selber, so wie jetzt zur Zeit nicht so nah am Puls des Marktes bin.

Koch habe ich seit seinem YT Channel wiederentdeckt. Ist halt Unterhaltung pur mit ab und an wichtigen Infos und sogar 2 Trades dadurch gemacht (u.a. SL Green, die ich sogar dzt noch im Depot habe).

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. Juni 2020 08:32
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

Die Privatanleger schlagen die Profis Smile Hab gestern ein Video von Markus Koch gesehen: Es gab nie eine größere Diskrepanz bei der Investitionsquote zwischen Privatanlegern und Institutionellen bei steigenden Kursen. Es werden massiv Konten für Privatanleger angelegt und die Profis stehen an der Seitenlinie.

Wenn jetzt noch die Big-Boys einsteigen müssen, dann sehen wir überall neue Allzeithochs Smile  

Hätte ich nie gedacht, dass wir nun wieder auf diesen Kursniveaus sind, aber mein Depot freut es. 

 

image

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. Juni 2020 08:42
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

Pandemic Lifts Video Game ETFs

Gaming-Aktien aktuell in einer Konsolidierungsphase nach dem starken Anstieg, zudem wurden nun einige Präsentationen von Neuvorstellungen, u.a. der Playstation 5, wegen der Unruhen in den USA verschoben.

Es stehen ein paar Wachstumsmotoren für die Branche wieder am Start, bei den großen Playern darf man natürlich nicht mehr die riesigen Kursgewinne wie seit 2014 erwarten, aber für den ein oder anderen sollte eine Outperformance möglich sein.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. Juni 2020 09:09
(@silverlegend)
Aktiver Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @mkmxx

Teilweise kann man da Mal auf den Zug springen weil sein model schon gut ist. Ich glaube wenn man sein Buch liest und seine regeln befolgt (soweit bin ich noch nicht dass ich mir regeln raus geschrieben habe) kann man mit der Seite Marker smith (150€+ im Monat) schon Potenziale abschöpfen. Wollte das im zweiten HJ Mal ausprobieren für einen Monat um m zu gucken... Market smith - hat damit jemand hier schon Erfahrungen ?

Ich habe MarketSmith und auch investors.com seit mehreren Jahren abonniert. Bei MarketSmith gefallen mir die ganzen proprietären Ratings und Rankings, Übersicht wie sich die Fonds bei dem Wert verhalten, Mustererkennung der klassischen Ö'Neil Pattern und automatische Signale wenn man die Growth250 auch abonniert hat. Im Gegensatz zu z.B. Traderfox gibt es dort eine exzellente Datenqualität. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Signale dann auch durchziehen ist allerdings in der letzten Zeit nicht so toll, zumindest bei den Werten die ich dann gekauft habe ...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. Juni 2020 10:12
MKMXX mag das



(@silverlegend)
Aktiver Freiheitskämpfer

Twitter: viel wurde schon genannt. Folgende finde ich noch interessant
@ScottSkyrm, ist im Repo Bereich eine Bank tätig und berichtet was mit den Raten da so läuft. Hat bereits Ende letzten Jahres ausgeführt, dass plötzlich die FED wieder im Overnight Geschäft einspringen muss. Verstehe da zwar (noch) nicht alles, Channel könnte aber ein guter Indikator sein, wie "es bei den Banken so läuft"
@alphatrends (Brian Shannon), hat auch einen YT Kanal mit eine wöchentlichen Markteinschätzung, Master of anchored VWAPs
@JulianMI2 hat oft spannende Grafiken aus veschiedensten Bereichen
@Kpler mit Information rund um Öl
@LizAnnSonders mit verschiedensten Grafiken und Einsichten, wie der Markt gerade so drauf ist. Markus Koch hat öfters Grafiken von ihr
@McClellanOsc ... wenn schon ein Indikator nach ihm benannt ist ...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. Juni 2020 10:34
(@tricky)
Verdienter Freiheitskämpfer

AAL Short zu 21.68 USD

American Airline mit Shortqueeze vorbörslich +30%. Damit innerhalb von 2 Tagen enormer Spike. Delta Airlines hingegen zwar auch mit Gegenbewegung aber wesentlich gemäßigter.

AAL:

 Short Float35.34%

 

DAL:

Short Float5.21%

 

Eventuell lege ich zur Eröffnung nochmal nach.

 

 

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. Juni 2020 15:16
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin
Grund der steigenden Kurse in der letzten Stunde:
 
 
The Associated Press
 
"US Unemployment dips to 13.3% as U.S. adds 2.5 million jobs in May as impact from virus eases."
AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. Juni 2020 15:17
Meex mag das
 Meex
(@meex)
Verdienter Freiheitskämpfer
Unterstützer

...hab meine Shorts weiter ausgebaut, um die Gewinne der letztem Monate abzusichern. Wenn es weiter nach oben gehen sollte, fährt mein Depot mit angezogener Bremse, dafür aber ohne Rückwärtsgang.  

Beste Grüße

Meex

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. Juni 2020 16:34
traderphil
(@traderphil)
Verdienter Freiheitskämpfer

Geile Nummer! Heute 15 Uhr folgende Ansage hier: https://www.sharedeals.de/wirecard-mit-ansage-naechste-woche-fallen-die-100-euro/

3 Stunden später dann diese Ad-hoc: "Infolge der bereits im Markt bekannten Ermittlungen im Zusammenhang mit Ad-hoc Mitteilungen im Vorfeld der Veröffentlichung des KPMG Sonderuntersuchungsberichts, wurden heute die Geschäftsräume des Unternehmens von der Staatsanwaltschaft durchsucht. Die Ermittlungen richten sich nicht gegen die Gesellschaft, sondern gegen ihre Vorstandsmitglieder. Das Unternehmen kooperiert vollumfänglich mit den Ermittlungsbehörden.

So ein Timing muss man erst mal haben. Bei Aktienempfehlungen sollte man immer schön schwammig bleiben sonst gehts wie hier nach hinten los 😉

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. Juni 2020 18:27
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @traderphil

Geile Nummer! Heute 15 Uhr folgende Ansage hier: https://www.sharedeals.de/wirecard-mit-ansage-naechste-woche-fallen-die-100-euro/

3 Stunden später dann diese Ad-hoc: "Infolge der bereits im Markt bekannten Ermittlungen im Zusammenhang mit Ad-hoc Mitteilungen im Vorfeld der Veröffentlichung des KPMG Sonderuntersuchungsberichts, wurden heute die Geschäftsräume des Unternehmens von der Staatsanwaltschaft durchsucht. Die Ermittlungen richten sich nicht gegen die Gesellschaft, sondern gegen ihre Vorstandsmitglieder. Das Unternehmen kooperiert vollumfänglich mit den Ermittlungsbehörden.

So ein Timing muss man erst mal haben. Bei Aktienempfehlungen sollte man immer schön schwammig bleiben sonst gehts wie hier nach hinten los 😉

Sharedeals ist die BILD Zeitung des Aktienmarktes 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. Juni 2020 18:54
traderphil mag das
Pascal Weichert
(@pascal-weichert)
Freiheitskämpfer Silber

Jobmarkt 4,9 Mio Fehler enthalten. Wollen aber Fehler aus Politischen gründen nicht korrigieren

Vor 3h kam noch die Nachricht vom Labor Department heraus. Dass sie wahrscheinlich 4,9 Mio Menschen zu den Neuen Jobs hinzugerechnet worden sind. Obwohl sie Arbeitslos gemeldet sind. Das Labor Department weigert sich aber einer Korrektur.

https://twitter.com/n_yang/status/1268922043778469893?s=20
Hier der Artikel. Wie glaubwürdig ist mprnews generell?
https://www.mprnews.org/story/2020/06/05/us-unemployment-drops-unexpectedly-to-a-stillhigh-133

@hussmanjp auf Twitter;
Oder wie die Zentralbanken uns mal wieder Retten: PPP Programm 
349 Mrd in Abeitnehmergehaltsabsicherung. 
Median Einkommen: 34k/Jahr
24 Wochen von PPP sind ca. 15.700 USD
349 Mrd / 15.700 = 22 Mio Jobs die bezahlt werden. 

Es sei keine Jobtechnische erholung sondern das PPP Programm. 

Es ist immer noch erstaunlich, wie Bärisch die Profis sind und wie Bullish die Privatanleger sind. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. Juni 2020 20:14
Maschinist mag das
(@tricky)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @tricky

AAL Short zu 21.68 USD

American Airline mit Shortqueeze vorbörslich +30%. Damit innerhalb von 2 Tagen enormer Spike. Delta Airlines hingegen zwar auch mit Gegenbewegung aber wesentlich gemäßigter.

AAL:

 Short Float35.34%

 

DAL:

Short Float5.21%

 

Eventuell lege ich zur Eröffnung nochmal nach.

 

 

 

Gedeckt zu 18.49 USD macht +15%.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 5. Juni 2020 20:23
Maschinist mag das



Seite 169 / 189