Nachrichten
Nachrichten löschen

Buchempfehlungen und Linkliste Börsenhandel  

  RSS
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

Hier ist jeder eingeladen, seine persönlichen Buchempfehlungen und Links zum Thema Börsenhandel zu posten.

Welche Bücher und Quellen haben euch persönlich weiter geholfen und würdet Ihr eurem jüngeren ich empfehlen.

Los geht´s!

Zitat
Veröffentlicht : 6. Juli 2020 16:38
Natman und Eveda mögen das
(@michibro)
Verdienter Freiheitskämpfer

Ja dann fange ich mal an und möchte eine kleine Liste mit aus meiner Sicht guten bis sehr guten Büchern vorstellen und auch ein, zwei negative Beispiele wo ich denke, dass sie eher unbrauchbar sind:

  1. Schwager - Schwager über technische Analyse - gutes / umfassendes Werk über Methoden der technischen Analyse inkl. interessanten Zusatzkapiteln z.B. über Handelssysteme
  2. Ivalyo Ivanhoff - Top 10 Trading Setups - für einen Neuling ein gutes Buch um einen Einstieg in das Thema Handelssetup zu erhalten. Auch die anderen Bücher von ihm sind empfehlenswert da kurz und präzise und mit vielen Beispielen.
  3. Faik Giese - Nachhaltig erfolgreich traden: Fand ich sehr interessant da ein "Komplettpaket" beschrieben wird: Moneymanagement, Risikomanagement, Markt, Screening, Entry und Exit. Wenn man sich vor an llem zu den ersten drei Punkten bisher weniger Gedanken gemacht hat ist das Buch gut zu gebrauchen.
  4. Susan Levermann - Der entspannte Weg zum Reichtum: War mein Einstieg in den Bereich des quantitativen Investierens. Als Einstieg ganz gut, die Strategie selbst hat, wie alle, ihre Stärken und Schwächen.
  5. Minvervini - Trade like a Stock Market Wizard  und William O'Neil - How to trade in Stocks: Beide Bücher vermitteln einen ähnlichen Ansatz der Trendfolgestrategie und was fundamental mitberücksichtig werden sollte.

Zu meinen "Flops" zählt zum Beispiel mein allererstes "Börsenbuch" von Carsten Umland - Einfach traden lernen. Genau wie die damalige N-TV-Doku vermittelt sie alles nur nicht das es eigentlich gar nicht einfach ist...

Farlay - The Master Swing Trader: Mag bestimmt ein gutes Buch sein aber ich fand auf Grund der Tatsache das es zu "aufgeblasen" und langatmig war eher schlecht zu lesen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. Juli 2020 17:50
Eveda und Maschinist mögen das
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @maschinist

Hier ist jeder eingeladen, seine persönlichen Buchempfehlungen und Links zum Thema Börsenhandel zu posten.

Welche Bücher und Quellen haben euch persönlich weiter geholfen und würdet Ihr eurem jüngeren ich empfehlen.

Los geht´s!

image

Gil morales soll demnächst ein neues Buch über das aktuelle Verhalten in QE Märkten veröffentlichen.

image
AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. Juli 2020 18:41
independent, Maschinist, Eveda und 2 User mögen das
(@michibro)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @sweetnsour
image

Gil morales soll demnächst ein neues Buch über das aktuelle Verhalten in QE Märkten veröffentlichen.

image

Kannst du ein bisschen was zu den Unterschieden der drei Bücher von Gilmo sagen?

 

Wie fandest du das MESA Buch - hier habe ich bei Amazon sehr durchwachsene Kritiken gelesen - kannst du da auch was zu sagen?

Trades about to happen hat auf Amazon sogar von Nils Gajowyi eine Rezension erhalten - wenn er es denn ist - und von ihm halte ich sehr viel.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 7. Juli 2020 17:45
Maschinist mag das
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold

@michibro

  • Gilmo - Sind zwar etwas aus der Zeit aber er zeigt in vielen Bsp. wie Effektiv der PPP oder ein BGU ist oder sein kann und mann sein Chart Auge trainieren sollte. Beim Short-Selling fand ich es hilfreich zu erkennen, wann ein Stock ein potenzielles Short-Setup bildet, bloss um einen Long Trade evtl. zu verlassen oder schon gar nicht zu eröffnen
  • Jim Simons - Er gibt zwar keine Geheimnisse preis trotzdem ist es interessant zu lesen und zu sehen, wie er zuerst mal über viele Jahre unten durch musste und wie er in den Fleischwolf der Dotcom-Blase lief
  • John Ehlers - Etwas schwierig zu verstehen da vieles auf Winkelfunktionen basiert. War für mich soweit kein Problem da ich bereits zur Schulzeit ein Trigonometrie-Liebhaber war
  • Anna Couling - Sehr interessant wenn man die Anomalien des Price/Volume Verhaltens verstehen will. Kann zudem im Zusammenhang mit Gilmo's PPP hilfreich sein
  • David Weis - Schon zu lange her, aber mag mich daran erinnern dass ich dadurch den Wyckoff Accumulation Pattern verstand und diesen in den Charts eruieren konnte   
AntwortZitat
Veröffentlicht : 7. Juli 2020 18:20
Maschinist, MichiBro und Reblaus mögen das
(@michibro)
Verdienter Freiheitskämpfer

Vielen Dank für die Erläuterungen SweetNSour! Smile

Simons habe ich zur Hälfte durch - hattest du ja schonmal empfohlen 😉

Anna Coulling hatte ich bei meiner Liste ganz vergessen habe ich aber grade auch im Kindle "wiederentdeckt" - glaub das hatte sogar Reblaus oder Coal mir im MT mal empfohlen?

Wie siehts bei den anderen hier aus - habt ihr noch gute Tipps? Muss ja keine Literatur im Sinne eines Buches sein - Onlinequellen werden ja auch gesucht.

Hier finde ich z.B. die folgenden sehr gut:

  • Mr.Market: http://www.mr-market.de --> auch der freie Bereich bietet ne Menge Input und hilft ganz gut ein Verständnis für den Markt aufzubauen (war auch mal nen Tipp von Reblaus)
  • Backstagenews: http://www.backstagenews.de --> interessanter Blog von Henry Littig. Oftmals gute Einschätzungen zur Gesamtmarktlage.
  • Macrocharts: https://macrocharts.blog/ --> eigene statistische Auswertungen, sehr gut aufbereitet - pflegt auch einen twitteraccount

Nun seid ihr wieder dran Gift  

AntwortZitat
Veröffentlicht : 7. Juli 2020 19:21
Maschinist und Natman mögen das
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold

Was ich zur Zeit noch auf meiner "to read" Liste habe sind folgende:

image

Diese Bücher wurden zwar alle schon vor der Jahrtausendwende geschrieben aber m.E. zumindest in ihren Grundzügen auch heute noch so aktuell wie nie zuvor. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. Juli 2020 00:57
Maschinist mag das
stef
 stef
(@stef)
Aktiver Freiheitskämpfer

André Kostolany: Die Kunst, über Geld nachzudenken

Erhofft habe ich mir eine kurzweilige Sammlung amüsanter Anekdoten, und das Buch dementsprechend auf dem Nachttisch platziert.

Dann an einem verregneten Wochenende durchgelesen und im Anschluss mein 'heiliges' Handelsblatt-Abo gekündigt und einen Sparplan auf einen langweiligen All-World ETF eingerichtet.

Man kann den Inhalt sicher auch ganz anders begreifen, aber mir hat das Buch vor allem Ruhe gegeben - und mich trotzdem mit den erhofften amüsanten Anekdoten versorgt 😉

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. Juli 2020 11:36
independent, OdioGaming, Sparstrumpf und 2 User mögen das



Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Meine Dauerempfehlung zum Thema Tradingpsychologie, schon etwas älter, aber die Psychologie der Menschen ändert sich kaum 😉

Mark Douglas - Der disziplinierte Trader

Auszüge via Google einsehbar:

https://books.google.at/books?id=RGHh3hLrs6wC&pg=PA10&hl=de&source=gbs_toc_r&cad=3#v=onepage&q&f=false

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. Juli 2020 12:40
independent, SweetNSour, stef und 2 User mögen das
(@felxx)
Aktiver Freiheitskämpfer

Ist jetzt keine Empfehlung, aber für mich war die "Magier der Märkte" Serie von Jack Schwager das non plus ultra. Es zeigt einen die unendlichen Möglichkeiten auf, als Trader / Investor erfolgreich zu sein.

Es beschreibt unheimlich viele Stile und auch die komplexesten Arten des Tradings die Jahre an Erfahrung brauchen.

Für mich waren Steve Clark, Martin Taylor und Marty Schwartz eine Inspiration, um meinen eigenen Weg zu finden, ein ewiger Lernprozess.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Juli 2020 01:10
Reblaus und Maschinist mögen das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Die Mission Money Videos sind sehr unterschiedlich in der Qualität (u.a. schwachsinniges Dirk Müller Geschwätz). Hier mal ein sehr gutes über buy&hold via ETFs mit Anleihen (als Absicherung/Cashersatz), mir gefällt der klare und rationale Stil des Gastredners.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Juli 2020 13:36
(@michibro)
Verdienter Freiheitskämpfer

Stimmt YouTube ist natürlich z.T. auch ein super Medium um sich Wissen anzueignen! Für meine langfrsitigen Investmentstrategie habe ich mich u.A. auch von Nils Gajowiy inspirieren lassen:

Die Zahltagsstrategie

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Juli 2020 16:23
Pascal Weichert
(@pascal-weichert)
Freiheitskämpfer Silber

Ich empfehle diese Linkliste einfach mal wieder:
https://freiheitsmaschine.com/freiheitsforum/alles-was-sonst-nicht-passt/gute-finanzyoutuber/

Da sind alle möglichen drin, von Anlegen über Minimalismus bis hin zu Unternehmensbewertungen. Trading eher weniger, aber vlt. doch für einige interessant. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Juli 2020 19:30
Natman mag das
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

@stef

Habe mir nach deinen Tipp das Buch bestellt. Verschlinge es gerade. Habe mich schon kaputt gelacht und auch beeindruckt. Top!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Juli 2020 19:30
stef und Maschinist mögen das
(@roselyne)
Verdienter Freiheitskämpfer

Mitunter sehr komplex und verlangt auch einiges ab, aber definitiv eine Empfehlung wert:

Gewinnen beginnt innen - Mentales Training für Trader von Claus D. Grube

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15. Juli 2020 12:51