Nachrichten
Nachrichten löschen

Freiheitliche Entwicklung weltweit

Seite 1 / 2
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

Dieser Thread dient zur Diskussion Entwicklung der Freiheit in der Welt.

Globale wie auch länderspezifische Dinge können gepostet werden.

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 1. September 2021 14:25
Schlagwörter für Thema
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

Australien hat letzte Woche ein umfangreiches Überwachungsgesetz verabschiedet, das der Polizei umfangreiche Befugnisse ohne richterliche Kontrolle gibt.

Die Polizei ist befugt, Daten auf Geräten von Verdächtigen "zu kopieren, zu löschen oder auch zu ändern".

Social Media Accounts können übernommen und verändert werden.

https://tutanota.com/blog/posts/australia-surveillance-bill/

 

Das gilt für alle Verdächtige, die "im Verdacht stehen" ein Verbrechen begangen zu haben, dass in Australien mit mindestens drei Jahren Gefängnis bestraft werden könnte.

Private Unternehmen und Personen werden zur Mithilfe gezwungen, indem sie bei Verweigerung der Mitarbeit zu bis zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt werden können (und im Falle der Mithilfe von allen möglichen Folgen freigesprochen sind).

 

Am bemerkenswertesten ist für mich, dass bei einem solch umfangreichen Überwachungsgesetz keine umfassende Kontrollinstanz eingerichtet wurde.

Die Menschheitsgeschichte beweißt, dass solche Gesetze über Zeit auch auf der Gesetzgeber- und der ausführenden Seite für unlautere Dinge verwendet werden, da dort auch nur Menschen arbeiten, bei denen es auch schwarze Schafe gibt.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 1. September 2021 14:32
M.Can, Judge Dredd und ugly duckly mögen das
nagini - Auf eigenen Wunsch kein Teilnehmer mehr
(@nagini)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @maschinist

dass [...] keine umfassende Kontrollinstanz eingerichtet wurde.

Die Passivkonstruktion zeigt das Problem: Man [sic] - der herrschende Geist einer Gesellschaft - muss das wollen. Dann gewaehrleisten das auch konkrete Leute.

Uebrigens nur sehr bedingt eine Frage der Gesellschaftsbezeichnung. Als Beispiel sei einmal die Republik Venedig (die keine Demokratie war) genannt, die von der konkret aufgeworfenen Frage der Gewaltenteilung, speziell ihrer Gewaehrleistung durch check and balances, mehr im kleinen Finger hatte als der gesamte aktuelle demokratische westliche Kulturkreis:

https://www.marcogallina.de/traktate/die-vorteile-des-venezianischen-aemtersystems/

AntwortZitat
Veröffentlicht : 1. September 2021 17:09
Pascal, Vossi78 und Maschinist mögen das
Pascal
(@pascal)
Freiheitskämpfer Gold

An der University of Portland hat ein Prof Resigniert. Kommt mir aus meiner Studienzeit aus DE bekannt vor: 

https://bariweiss.substack.com/p/my-university-sacrificed-ideas-for

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. September 2021 09:29
yok mag das
Roman
(@roman)
Verdienter Freiheitskämpfer

HSBC Expat Explorer Report 2021

Befragt wurden 20460 Expats aus 46 Ländern in April und Mai 2021.

Keine Überraschung auf den ersten Plätzen. Deutschland nur Platz 27, Österreich Platz 22.

 

HSBC Expat Survey

Vollständige Liste: https://www.expat.hsbc.com/expat-explorer/league-table/

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20. Oktober 2021 06:29
Maschinist, viper2333 und Vossi78 mögen das
Roman
(@roman)
Verdienter Freiheitskämpfer

Warum die meisten von uns nie finanzielle Freiheit frühzeitig erreichen werden (und wie man es dennoch schaffen kann):

https://thewokesalaryman.com/2022/06/01/why-most-of-us-wont-achieve-financial-independence-early/

 

Geschrieben aus der Sicht von Singapurern, aber genau so zutreffend für Europäer. So wahr!

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 1. Juni 2022 10:23
BananenRapper, Dustin, Judge Dredd und 4 User mögen das
Vroma
(@vroma)
Verdienter Freiheitskämpfer

@roman Wirklich schön illustriert wie schwer und unwahrscheinlich es eigentlich ist, bei 0 startend, innerhalb seiner Lebzeiten finanziell unabhängig zu werden.

Selbst wenn man zu den glücklichen 1% der Einkommensstarken gehört, kann noch unheimlich viel schief gehen.

Danke

AntwortZitat
Veröffentlicht : 1. Juni 2022 11:09
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold

@roman und das Fazit von dem FIRE-Menschen der es geschafft hat: keine Kinder, dann geht es besser. Dabei ist das keine Frage der Finanzen ob man Zwerge haben will Laugh Sonst aber cooles Comic.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 1. Juni 2022 11:26
vic
 vic
(@vic)
Verdienter Freiheitskämpfer

Wirklich gute Illustration die einige Punkte sehr gut auf den Punkt bringt.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 1. Juni 2022 11:53
Ste Fan
(@ste-fan)
Verdienter Freiheitskämpfer

@roman

Einige Freunde, alle mit der Uni fertig ziehen ins Leben um moeglichst schnell finanzielle Freiheit, bzw FIRE zu erreichen - aber alle irgendwie auf eher stressfreie Art und Weise...

Denke nur ich mir dass vieles beim Thema FIRE eigentlich mini-max Prinzip ist?
Man hat irgendwas studiert, will einen sicheren Job im Angestelltenverhaeltnis, ja kein Risiko eingehen, aber viel sparen und nach ein paar Jahren FF sein, bzw FIRE erreicht haben - und FIRE ist ja eigentlich eher unterstes 1-stelliges Perzentil der FF
Denke mal zumindest eine gewisse FU ist fuer viele erreichbar, dazu brauchts dann aber entweder Glueck, die Bereitschaft Risiken einzugehen oder im allerschlimmsten Fall ein paar Jahre richtig Einsatz...Konsum im Griff haben schadet aber trotzdem nicht

AntwortZitat
Veröffentlicht : 1. Juni 2022 13:09
Natman mag das
Roman
(@roman)
Verdienter Freiheitskämpfer

Der eine oder andere im Forum erkennt sich wieder in "Curtis the Trader"?

 

@ste-fan

Wenn man nicht mit dem goldenen Löffel geboren wurde, dann müssen schon ein paar Sachen zusammenkommen. Und es braucht den unbedingten Willen FIRE erreichen zu wollen, denn die meisten werden Risiken eingehen und Abstriche an anderer Stelle im Leben machen müssen.

Man kann tonnenweise Material über das Thema lesen, aber so einfach wie dort illustriert auf dem Punkt gebracht habe ich es selten gesehen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 1. Juni 2022 14:11
viper2333, Pascal, BananenRapper und 3 User mögen das
Judge Dredd
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Gold

@roman 

super Cartoon, danke! Curtis erinnert mich definitiv an meine viel zu hohe High-Growth-Tech-Aktien Quote (mittlerweile aber schon wesentlich verbessert). Muss man drauß lernen und mit einem realistischen Zeithorizont an das Ziel rangehen.

 

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 1. Juni 2022 14:46
Maschinist mag das
Vossi78
(@vossi78)
Verdienter Freiheitskämpfer

Wie heißt es so schön im englischen "Its simple, but not easy". Die Mathematik hinter Fire ist einfach. Nur das jahrelange durchhalten mit dem richtigen Mindset ist schwer. Ein entsprechender Lohn hilft auf jeden Fall auch. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 1. Juni 2022 16:08
BananenRapper und Natman mögen das
stefanb
(@stefanb)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @roman

Der eine oder andere im Forum erkennt sich wieder in "Curtis the Trader"?

 

@ste-fan

Wenn man nicht mit dem goldenen Löffel geboren wurde, dann müssen schon ein paar Sachen zusammenkommen. Und es braucht den unbedingten Willen FIRE erreichen zu wollen, denn die meisten werden Risiken eingehen und Abstriche an anderer Stelle im Leben machen müssen.

Man kann tonnenweise Material über das Thema lesen, aber so einfach wie dort illustriert auf dem Punkt gebracht habe ich es selten gesehen.

Echt eine geniale Illustration. Zum Fire Status selber denke ich, dass fast das größte Problem ist den für sich passenden Weg zu finden den man auch langfristig durchhalten kann ohne auf zu viel Leben zu verzichten. Ich bin seit 2001 an der Börse, mal mehr mal weniger, aktiv. Hätt ich die Ruhe die ich jetzt habe von Beginn an gehabt wäre ich wohl schon Multimillionär 😂 aber gut, ob man schlussendlich den Fire Status schafft oder knapp nicht ist wohl nicht so entscheidend, freier wird man durch das verfolgen dieses Ziels in jedem Fall.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 1. Juni 2022 19:35
BananenRapper, Vossi78 und Natman mögen das
Ste Fan
(@ste-fan)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @roman

Wenn man nicht mit dem goldenen Löffel geboren wurde, dann müssen schon ein paar Sachen zusammenkommen. Und es braucht den unbedingten Willen FIRE erreichen zu wollen, denn die meisten werden Risiken eingehen und Abstriche an anderer Stelle im Leben machen müssen.

Goldener Loeffel ist wohl eher Zufall. Aber warten dass einem die FF mit ein bisschen Sparsam sein + passiv Investieren nach 20 Jahren in den Schoss faellt ist vielleicht auch ein bisschen naiv...kann funktionieren wenn das Gehalt hoch genug ist - aber um das zu erreichen brauchts erstmal auch viel Leistung+Durchsetzungswillen
Wenn jmd den unbedingten Willen hat wohlhabend zu werden dann wird er oder sie auch den Ehrgeiz und die Durchsetzungskraft haben selbst etwas auf die Beine zu stellen - aktiv als Investor, Sebstaendiger, Fuehrungskraft, etc.

Hari - den kennen hier ja einige - hat da mal was ganz Nettes dokumentiert:

Tatkraft, Mut und Unternehmertum ist der Weg in die Freiheit!

Ich erzähle ihnen etwas aus dem Nähkästchen.
Ich bin vielen Menschen begegnet die "wohlhabend" und "finanziell frei" sind. Hier will ich dabei die Menschen betrachten, die sich diesen Zustand selbstständig und konsequent erarbeitet haben.
Sicher kann man vor vielen Jahren mal 1.000€ als Spielgeld in Bitcoin oder Tesla gelegt, das fast vergessen haben und nun überrascht als Millionär aufwachen. Man kann auch im Lotto gewinnen oder es kann eine Erbtante auftauchen, die man fast vergessen hatte. All das ist aber mehr oder weniger Glück und nicht erarbeitet und soll daher im Folgenden auch nicht Thema sein.

Wenn man aber nur die betrachtet, die sich diesen Zustand selber erarbeitet haben, dann kann ich eine klare Aussage machen:
-Ich kenne *keinen* normalen Menschen, der "finanzielle Freiheit" alleine durch ein Angestellten-Dasein und Sparsamkeit erreicht hat, "gewürzt" mit "Geldanlagen" wie Riester. Keinen!
...
-Ich kenne auch *keinen* Menschen, der ganz alleine ohne Hilfe und von Null durch Börsenhandel zur "finanziellen Freiheit" gefunden hat. Auch ich vermehre ja mein Vermögen durch die Börse, habe aber den Grundstock nicht dadurch erworben.
-Der Traum junger Menschen sich "reich zu traden" ohne je einer Arbeit nachzugehen, wird in der Regel ein feuchter Traum bleiben!
....
https://www.mr-market.de/wahre-finanzielle-freiheit-2/#more-168987

AntwortZitat
Veröffentlicht : 2. Juni 2022 08:47
Dustin und Natman mögen das
Vroma
(@vroma)
Verdienter Freiheitskämpfer

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20220531_OTS0067/pwc-index-der-digitalen-zentralbankwaehrungen-europa-hinkt-im-globalen-wettlauf-hinterher-bild

Ich freue mich schon die Hoheit über meine Geldmittel und somit meine Kaufkraft an ein zentral, von der Politik gesteuertes, System zu abzugeben.

Mal schauen, ob ein "Hocharbeiten" dann überhaupt noch möglich sein wird ;)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 2. Juni 2022 09:35
Seite 1 / 2