Nachrichten
Nachrichten löschen

Trainingslog Maschinist  

Seite 4 / 4
  RSS
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

Montag 27.01.20:

  • Kreuzheben: 160kg x 3
  • Dips: 114kg (79kg+35kg) x 6
  • Trizepsdrücken 50kg (25kg je Arm) x 7
  •  

Starker Krafteinbruch beim Kreuzheben wegen der Erkältung.

 

Bei den Isolationsübungen kann man das meistens noch überspielen aber wenn der gesamte Körper beim Kreuzheben gleichzeitig gefordert wird, hilft Motivation alleine nicht mehr weiter.

Heute gehts zum Mittwochtraining, bin gespannt wie es läuft. Erkältung wieder am Abklingen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. Januar 2020 10:37
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

Mittwoch 29.01.20

  • Bankdrücken: 100kg x 4+
  • Chin Ups 109kg (79 +30) x 4+

 

Freitag 31.01.20

  • Kniebeugen: 110kg x 8 (teilweise unsauber)
  • Langhantel Overhead Press: 63kg x 6
  • Pull Ups: 104kg (79kg Körper + 25kg Zusatzgewicht) x 5

Erholung von der starken Erkältung. Beim Bankdrücken wäre wahrscheinlich die 5te Wiederholung drin gewesen, aber ohne Trainingsbuddy keine Lust 100kg auf der Brust zu haben, die man nicht mehr hoch bekommt.

Kniebeugen immer noch zum Teil unsauber aber schon wieder besser. 

Gewicht wieder etwas runter in Richung 78,5 durch die starke Erkältung.

Schönen Sonntag

AntwortZitat
Veröffentlicht : 2. Februar 2020 11:33
Judge Dredd mag das
Pascal Weichert
(@pascal-weichert)
Freiheitskämpfer Silber

@maschinist

Ich habe zwei kleine Fragen zum Training. 
1. Ich habe vor den Tag jetzt immer, bis auf Montags (Da ist Teakwondo) im Fitnesstudio zu beginnen. Habe bemerkt, das diese Tage bis jetzt immer die Produktivsten waren(und ich auch am Zufriedensten war), dies als Morgenrutine einzuführen ist das Ziel. Kann man Täglich trainieren, gibt es da bestimmte Taktiken, also heute nur Rücken etc.? 

2. Nachdem Training esse (sehr Eiweißhaltig, meist Lachs mit Spinat) und trinke viel. Nachdem man sich dann hingelegt hat, bekomme ich immer Kopfschmerzen am Nächsten morgen. Aber nur, wenn mich das Training gefordert hatte. Ist das Normal? 

Dir beste grüße.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. Februar 2020 15:12
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

@pascal-weichert

Hallo Pascal.

Die einzelnen Muskelgruppen brauchen auf jeden Fall Ruhephasen, sonst kommt man ins Übertraining und verliert eher Kraft und fühlt sich ausgepowert.

Ein Muskel erholt sich und wächst in den Ruhephasen. Das Training setzt auf der Muskelseite "nur" den Impuls.

Deshalb würde ich das Training nach Muskelgruppen aufteilen, die man dann jeweils nur z.B. max zweimal die Woche trainiert. Ich trainiere zum Beispiel jede Grundübung nur einmal die Woche und dafür dann mit maximaler Anstrengung bis zur Erschöpfung.

 

Zu den Kopfschmerzen kann ich nicht beurteilen woher das kommt, wenn Wassermangel ausgeschlossen ist und Du an Trainingstagen ausreichend Protein ist. Ich hatte das bisher nicht. Ich würde weitermachen und schauen, wie sich das entwickelt.

 

Gruß und schönen Abend.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. Februar 2020 23:35
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

Mein Trainingslog von letzter Woche

 

Montag 03.02.20:

  • Kreuzheben: 160kg x 4
  • Dips: 114kg (79kg+35kg) x 6
  • Trizepsdrücken 50kg (25kg je Arm) x 7

 

Mittwoch 05.02.20

  • Bankdrücken: 100kg x 4
  • Chin Ups 109kg (79 +30) x 4+

 

Freitag 07.01.20

  • Kniebeugen: 110kg x 8
  • Langhantel Overhead Press: 63kg x 6
  • Pull Ups: 104kg (79kg Körper + 25kg Zusatzgewicht) x 5

 

Erkältung verursachte immer noch Beeinträchtigung bei den Grundübungen.

Seit dem Wochenende fühle ich mich wieder topfit und freue mich auf das morgige Training.

 

Montag ist eh der schönste Tag der Woche, weil: 

Pooh deadlift day best day

😉

 
AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Februar 2020 23:53
Orion und morrich mögen das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

Deadlift-Monday:

 

Montag 10.02.20:

  • Kreuzheben: 160kg x 5
  • Dips: 114kg (79kg+35kg) x 6
  • Trizepsdrücken 50kg (25kg je Arm) x 7

Nach der 5.ten Wiederholung war definitiv schluss.

Nächste Woche neuer Anlauf auf den alten Höchststand mit 6 Wiederholungen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Februar 2020 09:00
Judge Dredd mag das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

Mittwoch 12.02.20

  • Bankdrücken: 100kg x 5
  • Chin Ups 109kg (79 +30) x 5-

 

Freitag 14.02.20

  • Kniebeugen: 110kg x 8
  • Langhantel Overhead Press: 63kg x 6
  • Pull Ups: 104kg (79kg Körper + 25kg Zusatzgewicht) x 5

 

Bankdrücken wieder bei 5 Wiederholungen mit 100kg - Yeah!

Bei den Kniebeugen heute schon im Vorfeld mit Muskelkater, weil mein Sohn gestern abend mit mir mehrere Sprint-Wettrennen nach dem Abendessen auf dem Heimweg vom Restaurant gemacht hat. Er ist (als Drittklässler) der schnellste Läufer in seinem Schuljahrgang und will sich mit mir bei jeder Gelegenheit messen.

Ich bin zwar noch ein gutes Stück schneller aber muss mich schon richtig anstrengen. Definitiv kein Kindertempo mehr.

"In 6 Monaten hab ich Dich" kam gestern abend von Ihm 🙂

Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich mich früher mit meinem Vater so gerne gemessen habe und ich will meinem Sohn auf jeden Fall so lange wie möglich als ernstzunehmender Wettbewerber dienen. 

Schönes Wochenende

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14. Februar 2020 22:31
Orion und Judge Dredd mögen das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

Montag 17.02.20:

  • Kreuzheben: 160kg x 5
  • Dips: 114kg (79kg+35kg) x 7
  • Trizepsdrücken 50kg (25kg je Arm) x 7
  •  

Beim Kreuzheben hatte ich zu wenig Kalk an den Händen und die Hantelstange ist mir im Satz aus den Fingern gerutscht. Deshalb 5 Wiederholungen mit schlechter Form. Bei den Dips gingen heute 7 Stück mit 35kg Zusatzgewicht im ersten Satz. Wahrscheinlich auch deshalb, weil ich zuvor beim Kreuzheben die letzten 5% nicht geben konnte.

Nächste Woche will ich beim Kreuzheben wieder die 6 bei 160kg sehen.

 

Mittwoch 19.02.20

  • Bankdrücken: 100kg x 4
  • Chin Ups 109kg (79 +30) x 5-

 

Nachdem ich die Kalorienzufuhr wieder auf Erhaltungsgewicht reduziert habe, komme ich bei den Grundübungen nicht mehr weiter. Bankdrücken heute 4 Wiederholungen bei 100kg. Die 5te Wiederholung hätte ich mich mit einem Trainingsbuddy getraut.

 

Freitag 21.02.20

  • Kniebeugen: 110kg x 8
  • Langhantel Overhead Press: 63kg x 6
  • Pull Ups: 104kg (79kg Körper + 25kg Zusatzgewicht) x 5

110kg mit 8 Wiederholungen heute nach meiner Selbstbeobachtung sauber bei den Kniebeugen.

 

Körpergewicht weiterhin 79kg morgens. Für direkte Gewichtsreduzierung habe ich aktuell zu viel Stress und lasse das erstmal eine weitere Woche auf Erhaltung.

 

Schönes Wochenende

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21. Februar 2020 15:22
Judge Dredd mag das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

Krafttraining in Zeiten der Corona Pandemie

 

Endstand vor Schliessung Fitness Studio:

  • Kreuzheben: 160kg x 5
  • Dips: 114kg (79kg+35kg) x 7
  • Trizepsdrücken 50kg (25kg je Arm) x 7

 

  • Bankdrücken: 100kg x 4
  • Chin Ups 109kg (79 +30) x 5-

 

  • Kniebeugen: 110kg x 8
  • Langhantel Overhead Press: 63kg x 6
  • Pull Ups: 104kg (79kg Körper + 25kg Zusatzgewicht) x 5

 

 

Aktuell trainiere ich zu Hause und in nahen Parks mit folgenden Hilfsmitteln:

Kreuzheben, Trizepsdrücken und Overhead Press --> Diverse größere Steinbrocken, die es in unserem Park gibt. Ich nehme beim Joggen dann Handschuhe mit. Sieht für die anderen Parkbesucher natürlich verrückt aus, deshalb gehe ich zu Zeiten, während so gut wie nichts dort los ist.

Bankdrücken --> Liegestütze mit Füßen auf einem Stuhl und eins meiner Kinder (40kg) liegt auf meinem Rücken. Durch Kind plus die Schräge komme ich auf geschätzte 90kg Gewicht auf den Armen (Ich schaffe ca. 8 Wiederholungen pro Satz). Wer kein Kind zur Verfügung hat 😉 , kann die Liegestütze mit Füßen auf dem Stuhl zumindest springen und beim Hochgehen dann die Hände in der Luft zusammen klatschen. Das gibt auch eine ordentliche Belastung für die Muskeln.

Chin Ups & Pull Ups: In einem anderen Park gibt es einen Baum mit perfekt abstehendem seitlichen Ast für diese Übung. Habe dort keine Zusatzgewichte dabei, mache die Übung dann mit zusätzlichen Wiederholungen (aktuell 14 Stück im ersten Satz).

Kniebeugen: Jetzt wirds lustig: Ich nehme meine Frau auf die Schultern und mache die Kniebeugen dann mit Ihr als Gewicht im Wohnzimmer. Da sie (zum Glück 😉 ) keine 110kg hat, gleiche ich das auch hier mit zusätzlichen Wiederholungen aus. (aktuell ca. 15 im ersten Satz).

Durch die höherere Wiederholungszahl mit geringerer Belastung sind die Übungen eher eine Mischung aus Muskelaufbau und Cardiofitness. Das ist nicht optimal aber deutlich besser als nichts.

 

Da ich ohne mein geliebtes Kreuzheben trotzdem nicht sein möchte, habe ich mir vor einer Woche ein hochwertiges Olympia Langhantelset für den Keller bestellt. Bin gespannt, wann das ankommt.

Außerdem gehe ich während des Lockdowns nun ca. drei mal die Woche jeweils ca. 7km Joggen, um das weniger an Bewegung im Alltag auszugleichen. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. März 2020 10:55
Judge Dredd und OdioGaming mögen das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin
Veröffentlicht von: @maschinist

...

Da ich ohne mein geliebtes Kreuzheben trotzdem nicht sein möchte, habe ich mir vor einer Woche ein hochwertiges Olympia Langhantelset für den Keller bestellt. Bin gespannt, wann das ankommt.

...

Der Moment, wenn die ATX Power Bar Langhantel (buy German!) zusammen mit 150kg an Gewichten auf der LKW Palette angeliefert wird und Du im Keller zum ersten Mal wieder echte Deadlifts machen kannst - Der schönste Tag seit Wochen.

ATX Power Bar

Im ersten Satz heute 150kg mit 5 Wiederholungen.

Das heißt Muskelschwund in Grenzen durch Parktraining mit Steinbrocken in den Wochen zuvor.

Körpergewicht heute morgen 79,3 kg. Das heißt relativ konstant seit Februar aber auch keine Gewichtsabnahme. Der Rotweinkonsum war in den letzten Wochen realistisch betrachtet definitiv höher als vor dem Lockdown.

Möchte im Sommer wieder auf die 76kg bei 182 Körpergröße und 160kg x 5 Kreuzheben.

Schöne Woche

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21. April 2020 00:42
morrich und Judge Dredd mögen das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

Ich hoffe, Ihr seid alle gesund.

 

Bin weiter im "Home Gym" mit dreimal pro Woche Krafttraining plus 1-2 mal Joggen/Rennradfahren.

Trainingstand plus Art des Traininigs von dieser Woche:

 

Montag 11.05.20:

  • Kreuzheben: 150kg x 6 (Langhantel im Keller olé-olé!)
  • Dips: Mit dem Körpergewicht am Rand der Küchenarbeitsplatte (79kg x 10 im ersten Satz) 
  • Trizepsdrücken mit den Langhantelscheiben (Ich benutze die Eingriffe an den Scheiben zum halten)

 

Mittwoch 13.05.20

  • Bankdrücken: --> Liegestütze mit den Füßen auf einem Stuhl plus einem 38kg Kind liegend auf meinem Rücken. Das sorgt in Summe im ersten Satz dann für 10 Wiederholungen)
  • Chin Ups im Park an meinem Klimmzugbaum (15 Wiederholungen im ersten Satz mit meinen aktuell 79 kg Körpergewicht). Die anderen Parkbesucher haben sich mittlerweile daran gewöhnt, dass Mittwochs und Freitags dort "jemand am Baum hängt") 😉

 

Freitag 15.05.20

  • Kniebeugen: --> Zwei Kinder. Eins auf der Schulter plus eins von vorne im Klammergriff (zusammen haben die Kids ca. 75kg Gewicht. 15 Wiederholungen im ersten Satz). Wenn also jemand fragt, ob er Kinder bekommen soll oder nicht, das ist die Antwort 😉
  • Langhantel Overhead Press: 65kg x 4 im ersten Satz (Langhantel olé)
  • Pull Ups im Park am Klimmzugbaum (12 Wiederholungen im ersten Satz mit meinem aktuell 79kg Körpergewicht

 

Ernährung:

  • Weiterhin prima mit viel unverarbeitetem Fisch (Lachs plus Rollmops) Fleisch, Quark, Eiern Beeren, Salat, dunkler Schokalade (min. 85% Kakao).
  • 16 Stunden Fasten pro Tag und morgens nur schwarzer Kaffee.
  • Rotweinkonsum im Homeoffice abends weiterhin leicht erhöht 😉

 

Schönes Wochenende!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 16. Mai 2020 19:24
Judge Dredd mag das
Seite 4 / 4