Nachrichten
Nachrichten löschen

Metastudie Alkohol Gesundheit

Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

Alkohol ist zwar einerseits ein Zellgift und eine niedrige einstellige Prozentzahl der Menschen entwickelt auch eine folgenreiche Abhängigkeit.

Andererseits hat Alkohol bei niedriger bis moderater Dosierung auch deutliche Gesundheitsvorteile.

Nachfolgend eine sehr interessante Meta Studie der hochangesehenen Mayo Clinic und Zusammenfassung aus 9 Einzelstudien mit insgesamt mehr als 250.000 Teilnehmern betreff Gesundheit in Abhängigkeit der konsumierten Menge.

https://www.mayoclinicproceedings.org/article/S0025-6196(13)01002-1/fulltext

 

Hier der Auszug Sterblichkeit (CV = Cardio Vascular Disease, CHD = Coronary heart disease, Stroke) aus dieser Metastudie:

Sterblichkeit über Alkoholkonsum Herz

 

In Summe ergibt sich dabei in dieser Metastudie im Optimalfall eine bis zu 20% geringere Gesamtsterblichkeit bei geringem Alkoholkonsum gegenüber einem Abstinenzler:

Sterblichkeit Mann Frau Alkoholmenge

Ein Drink sind dabei entweder 300ml Bier mit 5% Alkohol oder 125ml Wein mit 12% Alkohol.

 

In der Studie wird Rotwein zum Abendessen als optimales Getränk zum optimalen Zeitpunkt herausgestrichen, da dadurch in der Nachtruhe ein niedrigerer Zuckerspiegel im Blut vorherrrscht und zweitens die Sekundärstoffe im Rotwein weitere Gesundheitsvorteile haben.

Bisherigen Abstinenzlern wird trotzdem empfohlen, nicht mit dem Alkoholkonsum zu beginnen, um das zwar geringe aber im Falle einer Suchtausbildung durch genetische Predisposition, vorhandene Risiko zu vermeiden.

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 13. Mai 2020 16:59
Nero und Judge Dredd mögen das
Schlagwörter für Thema
Chupete
(@chupete)
Verdienter Freiheitskämpfer

Ich selbst habe die Dokumentation noch nicht gesehen.

https://www.arte.tv/de/videos/080991-000-A/alkohol-der-globale-rausch/

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14. Mai 2020 08:17