Nachrichten
Nachrichten löschen

Reblaus Depotbesprechung und Tradingnotizen

Seite 349 / 419
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

aktuelle Positionsübersicht

zäh, aber es geht irgendwie doch voran, so richtige Jahresendrallye-Feelings kommen aber nicht auf.

Performance ist weiterhin gut, die 40% konnten locker verteidigt werden, sogar etwas abgesetzt davon. Jetzt mal weiter laufen lassen und in 1-2 Wochen ein paar Steueroptimierungstrades.

image
AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 9. Dezember 2022 17:22
langfristinvestor und Vroma mögen das
Mundl
(@mundl)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @reblaus

aktuelle Positionsübersicht

zäh, aber es geht irgendwie doch voran, so richtige Jahresendrallye-Feelings kommen aber nicht auf.

Performance ist weiterhin gut, die 40% konnten locker verteidigt werden, sogar etwas abgesetzt davon. Jetzt mal weiter laufen lassen und in 1-2 Wochen ein paar Steueroptimierungstrades.

image

Sind diese 40 % unter Berücksichtigung unserer tollen KEst iHv 27,5%? oder müsste man die erst rausrechnen, was eine Performance von 12,5 % ergeben würde? 

Oder habe ich da sowieso einen Denkfehler und man darf das gar nicht so sehen? 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. Dezember 2022 14:39
Platzhalter
(@platzhalter)
Aktiver Freiheitskämpfer

@mundl ohne die Antwort von Reblaus zu kennen und die lokale Gesetzgebung in Österreich.

In Deutschland (und wohl auch Österreich) bezieht sich die Abgeltungssteuer auf den Gewinn.
In diesem Beispiel also 27,5% von 44,75% die abgezogen werden würden. (Stimmt auch nicht ganz, weil die Steuer ja erst mit dem Verkauf anfällt)

Damit bleiben 32,6675% Performance nachdem 12,0825 %-Punkte für die KEst abgezogen wurden.

Wiki sagt dazu:
Seit 2011 hat Österreich die Spekulationsfrist aufgehoben. Für (depotgebunden verwaltete) Käufe von Aktien mit Anschaffungsdatum ab 1. Januar 2011 (und für Anschaffungen anderer Wertpapiere ab März 2012) wurde eine 25 % Kapitalertragsteuer (KESt) auf Kursgewinne fällig. Seit Jänner 2016 beträgt der Steuersatz 27,5 %

 

Die 12,0825 ergeben sich aus 44,75*0,275

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. Dezember 2022 15:57
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @platzhalter

@mundl ohne die Antwort von Reblaus zu kennen und die lokale Gesetzgebung in Österreich.

In Deutschland (und wohl auch Österreich) bezieht sich die Abgeltungssteuer auf den Gewinn.
In diesem Beispiel also 27,5% von 44,75% die abgezogen werden würden. (Stimmt auch nicht ganz, weil die Steuer ja erst mit dem Verkauf anfällt)

Damit bleiben 32,6675% Performance nachdem 12,0825 %-Punkte für die KEst abgezogen wurden.

Wiki sagt dazu:
Seit 2011 hat Österreich die Spekulationsfrist aufgehoben. Für (depotgebunden verwaltete) Käufe von Aktien mit Anschaffungsdatum ab 1. Januar 2011 (und für Anschaffungen anderer Wertpapiere ab März 2012) wurde eine 25 % Kapitalertragsteuer (KESt) auf Kursgewinne fällig. Seit Jänner 2016 beträgt der Steuersatz 27,5 %

 

Die 12,0825 ergeben sich aus 44,75*0,275

Ja die Performance ist brutto angegeben. 

Steuer ist noch abzuziehen. Mache ich deshalb, weil mein Broker die Steuer nicht abführt, sondern ich das erst zu Beginn des neuen Jahres. Spesen und andere  Gebühren sind aber bereits berücksichtigt. 

 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 10. Dezember 2022 17:49
Mundl mag das
Mundl
(@mundl)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @reblaus
Veröffentlicht von: @platzhalter

@mundl ohne die Antwort von Reblaus zu kennen und die lokale Gesetzgebung in Österreich.

In Deutschland (und wohl auch Österreich) bezieht sich die Abgeltungssteuer auf den Gewinn.
In diesem Beispiel also 27,5% von 44,75% die abgezogen werden würden. (Stimmt auch nicht ganz, weil die Steuer ja erst mit dem Verkauf anfällt)

Damit bleiben 32,6675% Performance nachdem 12,0825 %-Punkte für die KEst abgezogen wurden.

Wiki sagt dazu:
Seit 2011 hat Österreich die Spekulationsfrist aufgehoben. Für (depotgebunden verwaltete) Käufe von Aktien mit Anschaffungsdatum ab 1. Januar 2011 (und für Anschaffungen anderer Wertpapiere ab März 2012) wurde eine 25 % Kapitalertragsteuer (KESt) auf Kursgewinne fällig. Seit Jänner 2016 beträgt der Steuersatz 27,5 %

 

Die 12,0825 ergeben sich aus 44,75*0,275

Ja die Performance ist brutto angegeben. 

Steuer ist noch abzuziehen. Mache ich deshalb, weil mein Broker die Steuer nicht abführt, sondern ich das erst zu Beginn des neuen Jahres. Spesen und andere  Gebühren sind aber bereits berücksichtigt. 

 

Hatte ich mir gedacht - wollte nur sicher gehen. Vielen Dank für deine Antwort!

Da fühle ich mich richtig stolz - meine Performance sieht heuer ähnlich aus Smile (nach Vorjahrskatastrophe) 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. Dezember 2022 18:19
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @mundl
Veröffentlicht von: @reblaus

aktuelle Positionsübersicht

zäh, aber es geht irgendwie doch voran, so richtige Jahresendrallye-Feelings kommen aber nicht auf.

Performance ist weiterhin gut, die 40% konnten locker verteidigt werden, sogar etwas abgesetzt davon. Jetzt mal weiter laufen lassen und in 1-2 Wochen ein paar Steueroptimierungstrades.

image

Sind diese 40 % unter Berücksichtigung unserer tollen KEst iHv 27,5%? oder müsste man die erst rausrechnen, was eine Performance von 12,5 % ergeben würde? 

Oder habe ich da sowieso einen Denkfehler und man darf das gar nicht so sehen? 

die offenen Shorts in FDXM und MNQ wurden gesqueezed aufgrund der Makrodaten. 

FDXM: ca 420 Punkte Verlust

MNQ: ca 580 Punkte Verlust

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 13. Dezember 2022 15:52
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Depot geht trotzdem die Rallye einigermaßen mit

image
AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 13. Dezember 2022 16:01
floorian
(@floorian)
Freiheitskämpfer Silber
Veröffentlicht von: @reblaus
Veröffentlicht von: @mundl
Veröffentlicht von: @reblaus

aktuelle Positionsübersicht

zäh, aber es geht irgendwie doch voran, so richtige Jahresendrallye-Feelings kommen aber nicht auf.

Performance ist weiterhin gut, die 40% konnten locker verteidigt werden, sogar etwas abgesetzt davon. Jetzt mal weiter laufen lassen und in 1-2 Wochen ein paar Steueroptimierungstrades.

image

Sind diese 40 % unter Berücksichtigung unserer tollen KEst iHv 27,5%? oder müsste man die erst rausrechnen, was eine Performance von 12,5 % ergeben würde? 

Oder habe ich da sowieso einen Denkfehler und man darf das gar nicht so sehen? 

die offenen Shorts in FDXM und MNQ wurden gesqueezed aufgrund der Makrodaten. 

FDXM: ca 420 Punkte Verlust

MNQ: ca 580 Punkte Verlust

Hast du die Shorts komplett geschmissen? 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Dezember 2022 17:51
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @floorian
Veröffentlicht von: @reblaus
Veröffentlicht von: @mundl
Veröffentlicht von: @reblaus

aktuelle Positionsübersicht

zäh, aber es geht irgendwie doch voran, so richtige Jahresendrallye-Feelings kommen aber nicht auf.

Performance ist weiterhin gut, die 40% konnten locker verteidigt werden, sogar etwas abgesetzt davon. Jetzt mal weiter laufen lassen und in 1-2 Wochen ein paar Steueroptimierungstrades.

image

Sind diese 40 % unter Berücksichtigung unserer tollen KEst iHv 27,5%? oder müsste man die erst rausrechnen, was eine Performance von 12,5 % ergeben würde? 

Oder habe ich da sowieso einen Denkfehler und man darf das gar nicht so sehen? 

die offenen Shorts in FDXM und MNQ wurden gesqueezed aufgrund der Makrodaten. 

FDXM: ca 420 Punkte Verlust

MNQ: ca 580 Punkte Verlust

Hast du die Shorts komplett geschmissen? 

Das hat der Stop für mich erledigt

Hatte leider ab 13 bis 16 Uhr ein Meeting und konnte nicht nebenbei Monitoren. Chance, gesqueezed zu werden war leider hoch und es ist auch so gekommen. 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 13. Dezember 2022 18:02
floorian mag das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Sorry, posting im falschen Thread abgesetzt, daher stell ich es hier noch einmal rein:

einige Neuzugänge auf der Longseite

Gaussin long zu 3,92 (Korrektur wg Zahlendreher) nach Mega-Deal mit Amazon News | Gaussin

Compleo Charging long zu 7,3x - hier gab es gestern folgende generelle News: Die EU-Kommission genehmigt Subventionen über 1,8 Milliarden Euro für den Bau von 8.500 EV-Schnellladesäulen in Deutschland

und gerade dabei MNQ März longs aufzubauen

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 15. Dezember 2022 16:21
Spock
(@spock)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @reblaus

Sorry, posting im falschen Thread abgesetzt, daher stell ich es hier noch einmal rein:

einige Neuzugänge auf der Longseite

Gaussin long zu 3,92 (Korrektur wg Zahlendreher) nach Mega-Deal mit Amazon News | Gaussin

Compleo Charging long zu 7,3x - hier gab es gestern folgende generelle News: Die EU-Kommission genehmigt Subventionen über 1,8 Milliarden Euro für den Bau von 8.500 EV-Schnellladesäulen in Deutschland

und gerade dabei MNQ März longs aufzubauen

Hi Reblaus,
was soll im Nasdaq aktuell einen Rebound auslösen?

im NAASD100 könnte ich mir bei 11000 einen kurzen Schnapper vorstellen ... ansonsten sind doch alle grade pissed

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15. Dezember 2022 19:45
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @spock
Veröffentlicht von: @reblaus

Sorry, posting im falschen Thread abgesetzt, daher stell ich es hier noch einmal rein:

einige Neuzugänge auf der Longseite

Gaussin long zu 3,92 (Korrektur wg Zahlendreher) nach Mega-Deal mit Amazon News | Gaussin

Compleo Charging long zu 7,3x - hier gab es gestern folgende generelle News: Die EU-Kommission genehmigt Subventionen über 1,8 Milliarden Euro für den Bau von 8.500 EV-Schnellladesäulen in Deutschland

und gerade dabei MNQ März longs aufzubauen

 

Hi Reblaus,
was soll im Nasdaq aktuell einen Rebound auslösen?

im NAASD100 könnte ich mir bei 11000 einen kurzen Schnapper vorstellen ... ansonsten sind doch alle grade pissed

Against all odds.

Weihnachtsfeier Trade long, Morgan massiv für die nächsten 12 bis 16 Tage 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 16. Dezember 2022 00:33
Maschinist mag das
Spock
(@spock)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @reblaus
Veröffentlicht von: @spock
Veröffentlicht von: @reblaus

Sorry, posting im falschen Thread abgesetzt, daher stell ich es hier noch einmal rein:

einige Neuzugänge auf der Longseite

Gaussin long zu 3,92 (Korrektur wg Zahlendreher) nach Mega-Deal mit Amazon News | Gaussin

Compleo Charging long zu 7,3x - hier gab es gestern folgende generelle News: Die EU-Kommission genehmigt Subventionen über 1,8 Milliarden Euro für den Bau von 8.500 EV-Schnellladesäulen in Deutschland

und gerade dabei MNQ März longs aufzubauen

 

Hi Reblaus,
was soll im Nasdaq aktuell einen Rebound auslösen?

im NAASD100 könnte ich mir bei 11000 einen kurzen Schnapper vorstellen ... ansonsten sind doch alle grade pissed

Against all odds.

Weihnachtsfeier Trade long, Morgan massiv für die nächsten 12 bis 16 Tage 

Hi hi
against all dots Wink

schau mer mal

AntwortZitat
Veröffentlicht : 16. Dezember 2022 11:29
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @spock
Veröffentlicht von: @reblaus
Veröffentlicht von: @spock
Veröffentlicht von: @reblaus

Sorry, posting im falschen Thread abgesetzt, daher stell ich es hier noch einmal rein:

einige Neuzugänge auf der Longseite

Gaussin long zu 3,92 (Korrektur wg Zahlendreher) nach Mega-Deal mit Amazon News | Gaussin

Compleo Charging long zu 7,3x - hier gab es gestern folgende generelle News: Die EU-Kommission genehmigt Subventionen über 1,8 Milliarden Euro für den Bau von 8.500 EV-Schnellladesäulen in Deutschland

und gerade dabei MNQ März longs aufzubauen

 

Hi Reblaus,
was soll im Nasdaq aktuell einen Rebound auslösen?

im NAASD100 könnte ich mir bei 11000 einen kurzen Schnapper vorstellen ... ansonsten sind doch alle grade pissed

Against all odds.

Weihnachtsfeier Trade long, Morgan massiv für die nächsten 12 bis 16 Tage 

 

Hi hi
against all dots Wink

schau mer mal

im Moment hat mir der Markt mal die Fresse poliert....

Margin Call Montag abend möglich... muss ich irgendwie vermeiden

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 16. Dezember 2022 12:53
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

jawohllloooooo

 

Der Finanzinvestor Advent kauft das amerikanische Satellitenunternehmen Maxar Technologies für vier Milliarden Dollar. Advent zahle für eine Aktie 53 Dollar, teilte Maxar am Freitag mit. Das ist ein Aufschlag zum Schlusskurs vom Vorabend von rund 129 Prozent.

Maxar betreibt Satelliten, beobachtet damit Veränderungen auf der Erde und analysiert die Daten. Bilder von Kriegsschauplätzen aus der Ukraine kommen oft von der Firma aus Colorado.

Im März hatten Erdbeobachtungssatelliten der Firma Bilder des seinerzeit von russischen Truppen besetzten Butschas gemacht. Darauf war zu sehen, dass leblose Körper auf der Straße lagen. Maxar überließ die Bilder damals der "New York Times" zur Veröffentlichung.

Zu den Kunden von Maxar zählen auch die US-Regierung und die Navigationsfirma TomTom.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 16. Dezember 2022 14:58
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

jawohllloooooo

 

Der Finanzinvestor Advent kauft das amerikanische Satellitenunternehmen Maxar Technologies für vier Milliarden Dollar. Advent zahle für eine Aktie 53 Dollar, teilte Maxar am Freitag mit. Das ist ein Aufschlag zum Schlusskurs vom Vorabend von rund 129 Prozent.

Maxar betreibt Satelliten, beobachtet damit Veränderungen auf der Erde und analysiert die Daten. Bilder von Kriegsschauplätzen aus der Ukraine kommen oft von der Firma aus Colorado.

Im März hatten Erdbeobachtungssatelliten der Firma Bilder des seinerzeit von russischen Truppen besetzten Butschas gemacht. Darauf war zu sehen, dass leblose Körper auf der Straße lagen. Maxar überließ die Bilder damals der "New York Times" zur Veröffentlichung.

Zu den Kunden von Maxar zählen auch die US-Regierung und die Navigationsfirma TomTom.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 16. Dezember 2022 14:58
stefanb mag das
Seite 349 / 419