Nachrichten
Nachrichten löschen

Reblaus Depotbesprechung und Tradingnotizen  

Seite 114 / 133
  RSS
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

ES gedeckt 2963;

Finlab restl. Hälfte verkauft zu 15,5 (kk war 12,20 / ältere Teilvk zu 14,45 und 17,10)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25. Mai 2020 10:22
Maschinist mag das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Das Tagebuch muss auf für gewisse Zeit pausieren. Leider auf Sicht keine Möglichkeit, zeitnah und vernünftig den Märkten zu folgen, geschweige denn, vernünftigen Research zu betreiben. Arbeits- und Projekt bedingt erwarten mich „wunderbare“ 12-16 Stundentage, damit ich noch eine Restfreizeit habe und mich um Privatleben kümmern kann, muss ich meinen „Zweitberuf“ Trader leider ruhen lassen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25. Mai 2020 18:27
Eveda, floorian und traderphil mögen das
 yok
(@yok)
Freiheitskämpfer Silber

Hey Reblaus, alles Gute und lass es so ruhig wie möglich angehen. Lohnt sich nicht, sich für die Arbeit kaputt zu machen. Und wir freuen uns auf deine baldige Rückkehr!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25. Mai 2020 18:59
malle18, Eveda, Reblaus und 1 User mögen das
(@neue-welt)
Aktiver Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @reblaus

Das Tagebuch muss auf für gewisse Zeit pausieren. 

Das gefällt mir wirklich gar nicht. Bitte komm bald wieder !  Das Forum braucht Dich !! 

Zwecks Markteinschätzung, verrätst du uns, wann Dein nächster Urlaub ist ? 😉

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25. Mai 2020 19:10
Maschinist mag das
 Meex
(@meex)
Verdienter Freiheitskämpfer
Unterstützer

@reblaus

Kann mich Yok nur anschließen. Alles Gute, viel Erfolg und bis bald!

Vielleicht gibst Du ja sporadisch ein Update und Lebenszeichen. Würde mich - und mein Depot - freuen. Wink  

Beste Grüße

Meex 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25. Mai 2020 19:12
malle18, Reblaus und Maschinist mögen das
 C-C
(@c-c-2)
Verdienter Freiheitskämpfer

Alles Gute für die nächste Zeit. Projekte enden ja auch irgendwann wieder..

 

Aber dass wichtigste dass Zeit für die Familie übrig bleibt.. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25. Mai 2020 20:22
OdioGaming, Reblaus und Maschinist mögen das
(@neue-welt)
Aktiver Freiheitskämpfer

Veröffentlichung der Erlangung der Kontrolle über die Vita 34 AG gemäß § 35 Abs. 1 i.V.m. § 10 Abs. 3 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG)

Bieterin: AOC Health GmbH c/o Active Ownership Advisors GmbH 

Zielgesellschaft: Vita 34 AG Deutscher Platz 5a 04103 Leipzig 

Die AOC Health GmbH ("Bieterin") hat am 25. Mai 2020 durch den Erwerb von 1.132.464 auf den Namen lautenden nennwertlosen Stammaktien der Vita 34 AG ("Vita 34-Aktien") die Kontrolle gemäß § 35 Abs. 1 i.V.m. § 29 Abs. 2 WpÜG über die Vita 34 AG erlangt. Die Bieterin hält aktuell unmittelbar 1.132.464 Stimmrechte von insgesamt 4.145.959 Stimmrechten der Vita 34 AG (dies entspricht 27,31% der Gesamtzahl der Stimmrechte). Weiterhin werden der Bieterin 160.536 Stimmrechte der Vita 34 AG (dies entspricht 3,87% der Gesamtzahl der Stimmrechte) nach § 30 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpÜG zugerechnet. Daher hält die Bieterin am 25. Mai 2020 unmittelbar 1.132.464 Stimmrechte (dies entspricht 27,31% der Gesamtzahl der Stimmrechte), mittelbar 160.536 Stimmrechte (dies entspricht 3,87% der Gesamtzahl der Stimmrechte) und insgesamt 1.293.000 Stimmrechte der Vita 34 AG (dies entspricht 31,19% der Gesamtzahl der Stimmrechte)....

Die Bieterin wird gemäß § 35 Abs. 2 WpÜG nach Gestattung der Veröffentlichung der Angebotsunterlage durch die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") ein Pflichtangebot an die außenstehenden Aktionäre der Vita 34 AG zum Erwerb sämtlicher von ihnen gehaltenen Vita 34-Aktien abgeben ("Pflichtangebot"). Die Bieterin beabsichtigt, vorbehaltlich der übrigen Bestimmungen der Angebotsunterlage, den Aktionären der Vita 34 AG für ihre Vita 34-Aktien eine Gegenleistung in bar in Höhe des gesetzlichen Mindestpreises anzubieten. Die Veröffentlichung der Angebotsunterlage für das Pflichtangebot und weiterer das Pflichtangebot betreffender Informationen erfolgt im Internet unter: http://www.vampire-offer.com   

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25. Mai 2020 21:18
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @neue-welt
Veröffentlicht von: @reblaus

Das Tagebuch muss auf für gewisse Zeit pausieren. 

Das gefällt mir wirklich gar nicht. Bitte komm bald wieder !  Das Forum braucht Dich !! 

Zwecks Markteinschätzung, verrätst du uns, wann Dein nächster Urlaub ist ? 😉

Mitte August bis Mitte September. Davor eher einzelne Tage oder mal ein verlängertes Wochenende 😉 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25. Mai 2020 21:49
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @c-c-2

Alles Gute für die nächste Zeit. Projekte enden ja auch irgendwann wieder..

 

Aber dass wichtigste dass Zeit für die Familie übrig bleibt.. 

Ende Juni ist mal ein "Meilenstein" fällig. Aber natürlich läuft da auch noch ein zweites Projekt nebenher. Und die normale Arbeit gibt es auch noch. Ziemlich zäh und mühsam. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25. Mai 2020 21:55
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @neue-welt

Veröffentlichung der Erlangung der Kontrolle über die Vita 34 AG gemäß § 35 Abs. 1 i.V.m. § 10 Abs. 3 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG)

Bieterin: AOC Health GmbH c/o Active Ownership Advisors GmbH 

Zielgesellschaft: Vita 34 AG Deutscher Platz 5a 04103 Leipzig 

Die AOC Health GmbH ("Bieterin") hat am 25. Mai 2020 durch den Erwerb von 1.132.464 auf den Namen lautenden nennwertlosen Stammaktien der Vita 34 AG ("Vita 34-Aktien") die Kontrolle gemäß § 35 Abs. 1 i.V.m. § 29 Abs. 2 WpÜG über die Vita 34 AG erlangt. Die Bieterin hält aktuell unmittelbar 1.132.464 Stimmrechte von insgesamt 4.145.959 Stimmrechten der Vita 34 AG (dies entspricht 27,31% der Gesamtzahl der Stimmrechte). Weiterhin werden der Bieterin 160.536 Stimmrechte der Vita 34 AG (dies entspricht 3,87% der Gesamtzahl der Stimmrechte) nach § 30 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpÜG zugerechnet. Daher hält die Bieterin am 25. Mai 2020 unmittelbar 1.132.464 Stimmrechte (dies entspricht 27,31% der Gesamtzahl der Stimmrechte), mittelbar 160.536 Stimmrechte (dies entspricht 3,87% der Gesamtzahl der Stimmrechte) und insgesamt 1.293.000 Stimmrechte der Vita 34 AG (dies entspricht 31,19% der Gesamtzahl der Stimmrechte)....

Die Bieterin wird gemäß § 35 Abs. 2 WpÜG nach Gestattung der Veröffentlichung der Angebotsunterlage durch die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") ein Pflichtangebot an die außenstehenden Aktionäre der Vita 34 AG zum Erwerb sämtlicher von ihnen gehaltenen Vita 34-Aktien abgeben ("Pflichtangebot"). Die Bieterin beabsichtigt, vorbehaltlich der übrigen Bestimmungen der Angebotsunterlage, den Aktionären der Vita 34 AG für ihre Vita 34-Aktien eine Gegenleistung in bar in Höhe des gesetzlichen Mindestpreises anzubieten. Die Veröffentlichung der Angebotsunterlage für das Pflichtangebot und weiterer das Pflichtangebot betreffender Informationen erfolgt im Internet unter: http://www.vampire-offer.com   

Das wäre dann meine 2. Übernahme in diesem Jahr nach Qiagen. Mindestangebot ist halt irgendwie scheiße. Mehr als den 6-Monats-Durchschnittskurs wirds kaum geben. Alles über 14/14,5 werde ich (leider) zum Ausstieg nutzen (müssen). 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25. Mai 2020 22:08
floorian mag das
(@malle18)
Neuer Freiheitskämpfer

Mein Hinweis vom 21.5. bezüglich Denali Therapeutics entwickelt
sich ganz ordentlich.

Reblaus alles Gute.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. Mai 2020 18:25
OdioGaming und Maschinist mögen das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @reblaus

hier die Depotübersicht, war wieder viel los bei mir die Tage. Gehört anscheinend zum Standard in 2020.

Hoffentlich kann man die Grafik lesen. Auf meinem 27" Bildschirm geht's aber ganz gut.

Gerne würde ich manche Tage einfach fast alles verkaufen und mal ein paar Wochen komplett ausklinken.

Fantastische Tradingwoche, wie allgemein seit 6/7 Wochen, der Markt verzeiht wieder einiges, aber man muss konsequent und auf der Hut bleiben.

Mit Bitcoin habe ich schnelle Buchgewinne erwirtschaftet. Wirecard macht sowieso immer Spaß in beide Richtungen. Varta war und bleibt hoffentlich geil. usw.

Kurzfristige Shorts im ES funktionierten auch (wobei da muss das Timing mittlerweile extrem gut sein); ev. auch öfter mal Nasdaq und Russel antesten(?). Mit DAX komme ich derzeit nicht so zurecht, warum auch immer. Glück gehabt, beim WTI short noch rechtzeitig den Absprung geschafft. Biontech vor 3 Wochen schöne Initialgewinne, zuletzt sehr volatil und ausgestoppt worden

Corona-Profiteure konsolidieren etwas (Compugroup, Flir, ….). Drägerwerk nervte zuletzt nur noch, davor schöne Gewinne; Techs nach wie vor on-fire, Nasdaq irrsinnig stark, aber generell auch schon auch risky geworden. 

Ansonsten viele Ideen im Kopf aber kaum mehr Geld. Bin aktuell zu 99,5% im Markt; auf Kredit möchte ich aktuell nicht; die Margins für Futures wurden bei meinem Broker auch unangenehm erhöht in den letzten Wochen. Überhaupt trifft der Broker zuletzt einige Entscheidungen, die mir nicht gefallen (einseitige Abänderung des Vertrages; Sperrung von bestimmten Futures/Produktgruppen; Änderungen der Margins; Umstufung von Aktien in andere Risikogruppen, sodass kein shorten möglich ist etc. etc etc.).

Naja, wie auch immer. Liest sowieso keiner, was ich hier schreibe.... vielleicht noch erwähnenswert: habe ganz rechts versucht, die Trades in grobe Zeitebenen einzuordnen; aber nicht festnageln darauf, Flexibilität und Risk/Moneymanagement bleiben oberstes Gebot.

Lange Rede, gar kein Sinn... also hier die nackten Zahlen:

Positionsübersicht 15052020

 

 

hier das neue Depotupdate/Kurse von ca. 9:15 Uhr

Marinomed hat überhaupt keine Reaktion auf die guten Q-Zahlen gezeigt (Umsatz +31%, guter Ausblick). Geduldsfaden gerissen, wenn rundherum alles steigt.

Finlab die restl. Hälfte mit guten +27% verkauft. Leider konsolidiert dieser interessante Nebenwert nun schon eine ganze Weile.

Acciona leider ausgestoppt/vk; dann stieg sie erst und wäre nun wieder EK. Wäre wäre Fahrradkette....oder so ähnlich 😉

Aus den Turboputs bei Wirecard noch rechtzeitig raus. Aber ich glaube, die habe ich hier noch zeitnah gepostet.

Von den neuen hat sich FACC doch noch gefangen und Trigano (Wohnmobile+Camingbedarf; weitaus günstiger bewertet als US Konkurrenz) einen guten Einstand geliefert.

Bei TUI Long und ähnliches aus der Reisebranche habe den Run komplett verpasst, aber immerhin ist mir beim Peak Richtung 7 der Shorteinstieg geglückt. Der Trade konnte mittlerweile mit schönem Gewinn abgeschlossen werden.

Ansonsten einige Gewinne durch Teilvk gesichert bei Hornbach, Cyan, LAM Research, Varta.

Bei u.a. 3U gab es eine fette Dividende; bei FLIR und Tencent (leider ausgestoppt) ebenfalls kleine Dividende.

Immer wieder auch shorts in den Indizes, aber das kennt ihr ja von mir. Auch wenn das Short-Pflaster immer heißer wird. Aber was soll ich tun? komplett long ohne Absicherung, wenn ich kaum Zeit erübrigen kann? Niemals.

Positionsübersicht 29052020

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. Mai 2020 10:30
malle18, Livingston, Meex und 2 User mögen das
(@mgt415)
Aktiver Freiheitskämpfer

Hi Reblaus,

super, danke fuer das Update. Wie siehst du Aston Martin aktuell? Stand gestern bei 0,70 EUR - momentan Konsolidierung bei ca. 60cent. Bin selbst dabei; überlege aber noch weiter nachzukaufen, da augenscheinlich rel. grosser Einstieg von Toto Wolff, neuer CEO von Mercedes AMG etc. Wäre was längerfristiges mMn..

Dir ein schönes Wochenende!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. Mai 2020 11:02
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @mgt415

Hi Reblaus,

super, danke fuer das Update. Wie siehst du Aston Martin aktuell? Stand gestern bei 0,70 EUR - momentan Konsolidierung bei ca. 60cent. Bin selbst dabei; überlege aber noch weiter nachzukaufen, da augenscheinlich rel. grosser Einstieg von Toto Wolff, neuer CEO von Mercedes AMG etc. Wäre was längerfristiges mMn..

Dir ein schönes Wochenende!

tut mir leid, mit dieser Aktie habe ich mich noch nie intensiv beschäftigt. In 2020 überhaupt noch nicht, von daher kann ich keine sinnvolle Meinung abgeben

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. Mai 2020 11:47
(@karma)
Aktiver Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @reblaus

Das Tagebuch muss auf für gewisse Zeit pausieren. Leider auf Sicht keine Möglichkeit, zeitnah und vernünftig den Märkten zu folgen, geschweige denn, vernünftigen Research zu betreiben. Arbeits- und Projekt bedingt erwarten mich „wunderbare“ 12-16 Stundentage, damit ich noch eine Restfreizeit habe und mich um Privatleben kümmern kann, muss ich meinen „Zweitberuf“ Trader leider ruhen lassen.

Komme grad aus dem Familien-Urlaub von Langeoog und was muss ich da lesen.....! 

Natürlich verständlich, manche Dinge gehen ganz klar vor.

Trotzdem hoffe ich auf eine baldige Rückkehr, dieser Thread hat sich bei mir zum absoluten Börsen-Pflichtprogramm entwickelt, tolle Arbeit Reblaus.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 31. Mai 2020 13:06
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Heute opfere ich die Mittagspause 

es wird verkauft/teilverkauft und parallel Shorts rein (etwa 35%)

Varta komplett raus 14,2x im Schnitt/Kk war 12,25

Berentzen Teilvk 5,76 / Kk 5,51

SNP Schneider komplett Vk 45,5x / Kk war 42,6x

Embracer TeilVK 11,1 / Kk war um 10,3

Facc TeilVK 6,92 / Kk war um 5,72

Nutanix komplett Vk 24,07 / Kk um 22,2x

Cyan weitere TeilVK 18,6 / Kk um 13,8 oder so

Shorts in

FDXM Juni 11976/11998 

ES Juni 3067 ... Korrektur: hab den MES genommen, weil besser zu splitten bei TeilVK, dafür mehr Kontrakte 

 

 

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 2. Juni 2020 11:13
Livingston, Meex und Maschinist mögen das
Seite 114 / 133