Nachrichten
Nachrichten löschen

Natman Depotbesprechung

Seite 7 / 8
Yakari
(@yakari)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @natman

Ich wollte jetzt beim Depot die 300k vollmachen u dann evtl. ein oder mehrere neue eröffnen. 

Was meint ihr dazu? 

Mal ne blöde Anfängerfrage: Warum mehrere Depots? Was bringt es einem, außer mehr Aufwand??

(Sorry dass ich nichts Konstruktives beitragen kann)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. April 2021 09:31
wolf89 und Natman mögen das
Roman
(@roman)
Verdienter Freiheitskämpfer

@yakari

Da gibt es viele Gründe, z.B.:

- Um das persönliche Vermögen wegen Einlagenschutzlimits im Insolvenzfall besser zu schützen

- Um in Falle eines Betrugs das Verlustrisiko zu verringern wenn nicht alles Vermögen bei einem Broker konzentriert ist

- Um im Falle von technischen Problemen des Brokers kurzfristig handlungsfähig zu sein

- Um bestimmte Produkte oder bestimmte Märkte handeln zu können, ohne die Vorteile eines anderen Brokers aufgeben zu müssen

- Um Kostenvorteile bei einzelnen Produkten nutzen zu können und im Falle von Kostenerhöhungen auf den anderen Broker ausweichen zu können

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. April 2021 09:48
John Smith, viper2333, wolf89 und 4 User mögen das
auf_dem_Weg
(@auf_dem_weg)
Verdienter Freiheitskämpfer

@Natmann. 

ich möchte keinerlei Werbung machen und halte ja auch mehrere Depots. Die hohen Gebühren bei der Consorsbank sind nicht mehr zeitgemäß. 

Onvista ist zum handeln mittlerweile eine Katstrophe. Auch die Dividendengutschriften kommen Tage später. 

Als Alternative zu IB habe ich seit Jahren die Tochter Lynx. Etwas teurer als IB aber wirklich super. Gerade wenn es um Auslandswährungen geht.

Seit einem halben Jahr bin ich gerade wegen den ETF´s bei Scalable. Unser beide Anlageverhalten ähnelt sehr :-) deshalb kann ich Dir Scalable nur empfehlen. Meine 4 Haupt-ETF´s sollten die gleichen sein wie bei Dir.  "Die Vanguards."

Ich habe bei Scalable eine Orderflatrate drinnen , die mich 2,99€ im Monat kostet. Ich kaufe hier wie wild meine Vanguards. Immer wieder lege ich mir Limits in den Markt und kaufe zu. Die Ordermaske , das Aufgeben der Orders, Überweisungen, sogar die Depoteröffnung so was von einfach, super. Die App auf dem Handy , ein Traum. Als Bank ist hier die Baader Bank im Hintergrund.

Man findet hier einen ganz einfach gestrickten Broker, der perfekt für ETF Käufer ist.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. April 2021 17:06
viper2333, wolf89, Natman und 1 User mögen das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold Moderator

@bananenrapper

Danke für deine gute Antwort. Der Plan ist das bisherige Depot bei Consorsbank stehen zu lassen. Der Name vom Depot bei Ehe bei Gemeinschaftsdepot ist egal. Aber es ist doch so, dass wenn z.b. ich meine später geerbte Grundstücke verkaufe und dafür Aktien / ETFs kaufe für sagen wir 840k, dann will das Finanzamt Geld von meiner Frau, da ich ihr über dem Freibetrag etwas geschenkt habe. Sonst wenn ich in meinem Depot das Geld habe u meine Frau ihr Erbschaftsgeschichten, müssen wir uns gegenseitig aushalten je nach des Falles. Unabhängig davon würde ich die Spätestens je 50:50 einzahlen. 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 11. April 2021 19:34
wolf89 und Judge Dredd mögen das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold Moderator

@yakari

Schuld daran ist eigentlich nur der @judge_dredd, weil er billiger kauft als wir.  Wink . Zweitens diese Steuerproblematik und bei Smartbroker ist das Angebot z.b. bei den Heimatbörsen besser. Der Beitrag vom Blogowner hat mich überzeugt, ab ca 500k pro Broker aufzuteilen. Wir werden laut FF Plan vermutlich bei 2-3Brokern max. bleiben, bei einer Zielsumme von 1,5 Mio in Aktien/ETFs.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 11. April 2021 19:39
viper2333, wolf89, Judge Dredd und 1 User mögen das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold Moderator

@auf_dem_weg

Danke klingt gut. Nur habe ich nicht nur Vanguards sondern mehr Anbieter (auch ishares, UBS und xtrackers). Würde dann mit der Brokerumstellung hauptsächlich auf Thesaurierer umsteigen, alle ETFs gleich sonst nur statt den Xtrackers den Vanguard EM nehmen.

Scalable u Lynx sehe ich mir an.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 11. April 2021 19:42
wolf89 und Judge Dredd mögen das
BananenRapper
(@bananenrapper)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @auf_dem_weg

@Natmann. 

ich möchte keinerlei Werbung machen und halte ja auch mehrere Depots. Die hohen Gebühren bei der Consorsbank sind nicht mehr zeitgemäß. 

Onvista ist zum handeln mittlerweile eine Katstrophe. Auch die Dividendengutschriften kommen Tage später. 

Als Alternative zu IB habe ich seit Jahren die Tochter Lynx. Etwas teurer als IB aber wirklich super. Gerade wenn es um Auslandswährungen geht.

Seit einem halben Jahr bin ich gerade wegen den ETF´s bei Scalable. Unser beide Anlageverhalten ähnelt sehr Smile deshalb kann ich Dir Scalable nur empfehlen. Meine 4 Haupt-ETF´s sollten die gleichen sein wie bei Dir.  "Die Vanguards."

Ich habe bei Scalable eine Orderflatrate drinnen , die mich 2,99€ im Monat kostet. Ich kaufe hier wie wild meine Vanguards. Immer wieder lege ich mir Limits in den Markt und kaufe zu. Die Ordermaske , das Aufgeben der Orders, Überweisungen, sogar die Depoteröffnung so was von einfach, super. Die App auf dem Handy , ein Traum. Als Bank ist hier die Baader Bank im Hintergrund.

Man findet hier einen ganz einfach gestrickten Broker, der perfekt für ETF Käufer ist.

 

Scalable habe ich mir auch ein Depot angelegt, da ich es als Alternative zu TradeRepublic gesehen habe. Ich fand aber die App einfach viel schlechter als TR und habe es deshalb nie benutzt. Werde Scalable wieder zu machen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. April 2021 19:52
auf_dem_Weg
(@auf_dem_weg)
Verdienter Freiheitskämpfer

@BananenRapper

Wie bei Allem im Leben, es ist Geschmacksache. Ich kann es empf, der Nächste mag es nicht..

@Natmann, ich mache auch nur pro Depot max. 200K

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. April 2021 20:57
wolf89, Natman, Judge Dredd und 1 User mögen das
Judge Dredd
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @natman

@yakari

Schuld daran ist eigentlich nur der @judge_dredd, weil er billiger kauft als wir.  Wink

Schuldig, aber ich will ja unsere Wette gewinnen und da muss ich auch auf die Kosten achten ;).

 

Smartbroker Depot ist heute, natürlich über den Link der Freiheitsmaschine, beantragt. Konditionen sind gut, daneben Zugang zu auslandsbörsen und sogar Fremdwährungskonten kann man dort wohl führen. Ich werde berichten. Guten Wochenstart

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. April 2021 22:31
wolf89, Maschinist und Natman mögen das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold Moderator

@auf_dem_weg

Ich hatte eher an so etwas gedacht:

  • Gemeinschaftsdepot Consorsbank 300k
  • Einzeldepot bessere Hälfte: 600k
  • Einzeldepot moi: 600k

Je nach Immos evtl einer auch weniger im Depot u dafür Betongold... 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 12. April 2021 17:33
wolf89 und Judge Dredd mögen das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold Moderator

Die letzten Wochen 2x Nachkauf von BTC für 320 Euros, Nachkauf 2 ETFs für 1800 Euros. Sonst warte ich auf den Bonus Ende April. 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 21. April 2021 13:15
wolf89, Judge Dredd und Maschinist mögen das
Judge Dredd
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Gold

@natman

sauber natman. Ich werde noch einmal etwas bei ETH Anfang Mai nachlegen( dann aber auch wirklich zum letzten Mal in diesem Zyklus). Auch wenn es bei unserer challange dann noch enger wird, drücke ich dir trotzdem die Daumen für einen üppigen Bonus

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21. April 2021 15:17
Natman mag das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold Moderator

@judge-dredd

Werden 1,85 Monatsgehälter, aber es gehen 500 in die baV, dann etwas für die neue Küche u nur einen Teil investieren. So lautet der Deal mit der besseren Hälfte. Und Überstunden von Feb werden auch noch ausgezahlt. Yeah!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 21. April 2021 16:49
wolf89 und Judge Dredd mögen das
Judge Dredd
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Gold

@natman

 1,85 Monatsgehälter sind super als Bonus, Glückwunsch!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21. April 2021 18:00
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold Moderator

@judge-dredd

Äh ich meinte 85% des Gehalts ist der Bonus, Maximum ist 100% des Gehalts. Die Gehaltszahlung daher das 1,85-fache wie gewohnt. Ich bin glücklich damit, wobei mir etwas mehr Ruhe auf Arbeit wichtiger wäre Wink (Luxusproblem)

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 21. April 2021 18:43
wolf89 und Judge Dredd mögen das
Judge Dredd
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Gold

@natman

auch 85% sind klasse! trotzdem Glückwunsch mein Lieber, sehe schon du sitzt mir im Nacken bei den monatlichen Investments ;-)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22. April 2021 18:00
Seite 7 / 8