Nachrichten
Nachrichten löschen

Roselyne Depotbesprechung  

Seite 1 / 2
  RSS
(@roselyne)
Verdienter Freiheitskämpfer

Hallo zusammen, seit ich Mitte Januar zu den Freiheitskämpfern gestoßen bin, hat meinerseits ein Umdenken bzgl. meiner Wertpapiere und der Art und Weise zu investieren stattgefunden. Daher habe ich mich dazu entschlossen, ein Tagebuch zu führen und damit meinen weiteren Weg aufzuzeigen und auch ein Stück weit zu dokumentieren. Nicht nur für mich, sondern auch für alle Gleichgesinnten und Interessierten. Es wird hier sicher nicht spektakulär zugehen, ich sehe es eher als eine Art Selbstreflexion und Kontrolle meiner persönlichen Ziele.

Zitat
Veröffentlicht : 13. April 2020 14:25
Judge Dredd und Maschinist mögen das
(@roselyne)
Verdienter Freiheitskämpfer

Die Zeit über Ostern habe ich genutzt, um mir einen aktuellen Überblick über meine Finanzen zu machen. Außer dem Depot und dem liquiden Vermögen insbesondere zur privaten u. betrieblichen Altersvorsorge (Rentenversicherung), zur gesetzl. Rentenversicherung und physisch vorhandenen Edelmetallen (Gold/Silber). Diese fallen deutlich zu hoch aus und werden in den kommenden Monaten abgebaut.

Das aktuelle Depot sieht dabei folgendermaßen aus:

65% = Aktien

15% = ETF

20% = Cash

----------------

Mein Ziel auf lange Sicht dreht das Verhältnis von Aktien zu ETFs einfach um. Die Cashbestände sollen Richtung ETF abgebaut werden, ein wenig freies Kapital für ggf. Tradingpositionen bleibt.

65% = ETF

15% = Aktien

20% = Cash

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. April 2020 14:43
(@roselyne)
Verdienter Freiheitskämpfer

Bespart wird momentan mit ca. 35% Sparquote der Vanguard All-World, außerdem mit nochmals ca. 10% Sparquote die 70/30 Kombi aus Developed World und EM. Die Kombi wird mit Hilfe von justetf überwacht und ausgewertet. Ich werde nach jedem Quartal eine Übersicht der Positionen hier aufzeigen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. April 2020 14:52
(@roselyne)
Verdienter Freiheitskämpfer

Auf Aktien möchte ich dennoch nicht gänzlich verzichten und daher auch auf ausgewählte Positionen langfristig bauen. Hier kommen Aktien aus der Kategorie "Buy and Hold Forever" in Frage.

Momentan habe ich folgende Aktien auf dem Kurszettel: Berkshire Hathaway, Johnson & Johnson und Disney.

Im erweiterten Kreis noch Waste Management, Apple und Honeywell.

Betrachtet man nun die 15% Zielvorgabe kommen maximal 5 Positionen zu je 3% Gesamtdepot in Frage.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. April 2020 15:06
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

Super ROSELYNE, ich freue mich aufs Lesen Deiner Gedanken.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. April 2020 15:07
ROSELYNE mag das
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Silber

@roselyne

Vielen Dank, dass du hier deine Investments vorstellst. Das klingt super und zielstrebig.  Darf ich fragen, ob du ein bestimmtes Ziel hast? 

 

Bei den Einzelaktien sind Berkshire Hathaway, Johnson & Johnson und Disney natürlich hervorragend. Und ich habe mich sehr über Waste Managment auf deiner Liste gefreut. Darf ich fragen wieso du dich für Honeywell entschieden hast? Im Bereich Rüstung&Raumfahrt setze ich im Incomedepot seit 1,5 Jahren auf Lookheed.

 

Darf ich fragen, warum du neben dem Vanguard All World, noch den Vanguard Devolped World besparst?

 

Bin gespannt auf deine zukünftigen Beiträge hier

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14. April 2020 10:39
ROSELYNE mag das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Willkommen im illustren Club der Tagebuchschreiber Smile

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14. April 2020 11:46
ROSELYNE und Maschinist mögen das
(@roselyne)
Verdienter Freiheitskämpfer

@judge-dredd

Bei Honeywell handelt es sich ja schon um ein Konglomerat. Ich hatte daher weniger den Bereich Luft- und Raumfahrt im Visier, sondern eher die Gesamtheit der Produktpalette. In dem Bereich der Überwachungssysteme für industrielle Anlagen kenne ich mich beruflich auch aus, ansonsten ist das Unternehmen einfach extrem breit aufgestellt. Das KGV passt nach dem Kursrückgang und auch die Div. Rendite kann sich sehen lassen.

Zum Firmenprofil (von der Consors-Seite)

Honeywell International Inc. ist ein global agierender Technologie-Konzern, der in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Automatisierungs- und Kontrolltechnik für Gebäude, Automobilzubehör, Energieerzeugung, Spezialchemikalien, Fasertechnik, Plastik und Elektronik tätig ist. Die von Honeywell angebotenen Produkte sind in vielen Industriezweigen vertreten. So beliefert das Unternehmen die Automobilindustrie mit Turboladern, sorgt für effiziente Gebäudelösungen, bietet Überwachungssysteme für industrielle Anlagen und produziert und vermarktet hochwertige Feinchemikalien für zahlreiche Industrien. Mit einem internationalen Netzwerk von Verkaufsniederlassungen und Distributoren in mehreren Ländern erreichen die Produkte von Honeywell Kunden auf der ganzen Welt.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14. April 2020 13:40
Judge Dredd mag das
(@roselyne)
Verdienter Freiheitskämpfer

@judge-dredd

Die 70/30 Kombi bespare ich zusammen mit meiner zukünftigen Ehepartnerin. Ich weiß, dass sich der Developed und der All-World doppeln, aber ich möchte Sie auch langsam an das Thema heranführen, da hier bisher keine Berührungspunkte gegeben sind. Die Kombi mit Hilfe von justetf zu tracken und zu visualisieren hilft zusätzlich dabei.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14. April 2020 13:52
Judge Dredd mag das
(@roselyne)
Verdienter Freiheitskämpfer

Das Depot hat sich im Laufe der Woche nicht verändert, die Performance ist bei plus minus null. Meine favorisierten Einzelaktien sind gut gelaufen, einen Einstieg habe ich noch nicht gefunden. Am Montag wird regulär (der Fear & Greed Index steht bei über 40%) der Sparplan auf den All-World ausgeführt.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19. April 2020 14:10
(@roselyne)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @judge-dredd

@roselyne

Vielen Dank, dass du hier deine Investments vorstellst. Das klingt super und zielstrebig. Darf ich fragen, ob du ein bestimmtes Ziel hast?

Primär möchte ich das Depot entschlacken und in Richtung meiner angestrebten Aufteilung trimmen. Dieser Prozess findet sicher nicht von heute auf morgen statt, sondern wird vermutlich einige Monate in Anspruch nehmen. Dabei werden alle Dividenden in den All-World reinvestiert.

Wichtig für mich, Geduld beim Aktienkauf mitzubringen und auch wirklich nur in ausgewählte Werte zu investieren.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20. April 2020 09:01
Ansel und Maschinist mögen das
(@roselyne)
Verdienter Freiheitskämpfer

Hallo zusammen, auf meiner Einkaufsliste steht u.a. Walt Disney. Die Aktie wird im Bereich zwischen 90 und 100 USD wieder interessant. Ein erneuter Test der bisherigen Jahrestiefs kann im weiteren Jahresverlauf natürlich nicht ausgeschlossen werden. Spätestens da ergibt sich eine langfristig ausgezeichnete Kaufgelegenheit.

DIS daily
DIS monthly
AntwortZitat
Veröffentlicht : 21. April 2020 08:28
Judge Dredd mag das
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Silber

Vielen Dank fürs Teilen. Hatte das Glück Disney bei 89 nachkaufen zu können. Unter 100 am Besten noch mal bei 95 würde ich wahrscheinlich auch noch einmal schwach werden....

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21. April 2020 14:31
ROSELYNE mag das
(@roselyne)
Verdienter Freiheitskämpfer

Hallo zusammen, am 20.04. wurde der Sparplan auf den All-World ausgeführt. Am 05.05. dann wieder die 70/30 Kombi, daher kommt mir die Korrektur gerade gelegen. Ich hoffe auf einen weiteren Rücksetzer bei Alibaba in den Bereich 180 USD. Hier möchte ich eine Position aufbauen. Ansonsten lese ich momentan vermehrt Artikel von und über David Swensen (Yale-Modell bzw. Swensen-Modell). Ggf. bekomme ich sein Buch Proaktive Portfolio Strategien in einer der örtlichen Bibliotheken.

BABA

 

Watchlist: DIS, MSFT, JNJ, DHR, FB, RTX, AZPN und BRK

AntwortZitat
Veröffentlicht : 3. Mai 2020 17:46
Judge Dredd und Maschinist mögen das
(@roselyne)
Verdienter Freiheitskämpfer

Die 70/30 Kombi wurde letzte Woche gekauft und befindet sich aktuell 9% im Plus. Dabei hat der Developed World leichte Vorteile gegenüber dem EM. Eine erste detaillierte Auswertung mit Performance und Gewichtung kommt Ende Juni.

Meine Freundin hatte unterdessen als Aufgabe, ein Unternehmen zu nennen, dessen Produktpalette bei ihr beruflich (Labordienstleistungen, medizinische Diagnostik) zum Einsatz kommt und das sie auch für die kommenden Jahre/Jahrzehnte bedenkenlos kaufen würde. Und was soll ich sagen... Warum habe ich sie das nicht schon vor 6 Monaten gefragt. Herausgekommen ist mit Biomerieux (FR0013280286) ein international tätiger Biotechnologiekonzern mit Hauptsitz in Frankreich. Die Aktie steht kurz vor einem neuen Hoch und ist aktuell als Trade sicher interessant. Für einen langfristigen Einstieg würde ich allerdings eine Korrektur abwarten.

Allgemein gibt es in Frankreich viele dividendenstarke Aktien, die einen Blick wert sind. Momentan informiere ich mich über eine sogenannte Quellensteuervorabbefreiung seitens der DKB. Diese kostet wohl einmalig 11,90€ und ist dann für 3 Jahre für alle französischen Aktien gültig. Sobald ich hier genaueres in Erfahrung gebracht habe, gibt es ein Update dazu. Sollte sich damit schon jemand beschäftigt haben und weiteren Input haben, kann er sich hier gerne dazu äußern.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Mai 2020 09:27
Judge Dredd mag das
(@roselyne)
Verdienter Freiheitskämpfer

Bei einem Dip unter 50 USD möchte ich eine erste Langfrist-Position eröffnen.

RTX
AntwortZitat
Veröffentlicht : 14. Mai 2020 10:20
Seite 1 / 2