Nachrichten
Nachrichten löschen

Natman Depotbesprechung

Seite 10 / 10
Judge Dredd
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Gold

@natman 

klingt nach einer guten Auswahl potentieller Städte! Speyer hat z.B. so eine sehr große Verwaltungshochschule. Mannheim hat selbst eine Uni und Ludwigshafen auch. Aber auch Worms und die anderen sind jeweils die "regionalen" Zentren würde ich sagen

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. November 2021 12:12
wolf89 und Natman mögen das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold

@judge-dredd LU ist halt eher eine Arbeiterstadt und das Mietklientel ist schwieriger als in MA, aber es ist dort auch billiger...^^ Erlangen ist halt krass, weil man Studentenbuden und andererseits viel Altbau / Villen und "reicheres" Clientel hat. Und ist im Vergleich zu 2008 besser an das große N und den Flughafen  angebunden.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 28. November 2021 12:16
wolf89 und Judge Dredd mögen das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold

Ich hatte heute ein erstes Bankgespräch (Vermittler) und weiß jetzt, was ich grob an Kredit bekommen würde. Es waren bei hoher Beleihung (92,%), 10 Jahre und 5% Sondertilgungsoption bei 2% Tilgung ca. 1,30% Kreditzins. Meine Beispielwohnung in Speyer hätte sich mit ca 1400 Euro brutto getragen, nur ich vermute, dass einiges zu tun ist oder sonst ein Haken ist. Könnte den Zins auf 1,2 bekommen, wenn die Wohnung >= 40m2 hätte. Basis war auf 32h-Nettogehalt. Werde nun weitersuchen, hab aber die direkte Durchwahl.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 2. Dezember 2021 17:40
viper2333, Yakari, Judge Dredd und 2 User mögen das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold

Hab eine kleine Frage an die Community. Derzeit möchte ich das Tagesgeld erhöhen, damit wir besser durch dieses Jahr bis Ende September kommen aufgrund unbezahlter Elternzeit und meines reduzierten Gehalts. Würdet ihr aktuell z.b. die Depoterträge abziehen u nicht reinvestieren, um schneller die 4k TG aufzubauen und dann wieder die Überschüsse investieren. Oder lieber langsamer das TG aufbauen und kleine Beträge an die Börse bringen? Oder ich soll diese Gedanken lassen und einfach weitermachen wie bisher und mich entspannen. 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 10. Februar 2022 07:50
wolf89 mag das
Vroma
(@vroma)
Freiheitskämpfer Silber

@natman 

Moinsen Natman. Ziel ist das Tagesgeld auszubauen. Dein Einkommen sind Gehalt und Dividenden. Du kannst jetzt Geld von der linken in die rechte Hosentasche schieben und von dort dann in der Geldkasette im Schrank ablegen...

Einkommen ist Einkommen. Erreiche Dein Ziel. Planspiele sind da falsch am Platz.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. Februar 2022 08:00
wolf89, Yakari und Natman mögen das
Yakari
(@yakari)
Freiheitskämpfer Silber

Ich würde auch mit allen Kanonen schießen - desto schneller bist du am Ziel!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. Februar 2022 08:48
wolf89 und Natman mögen das
Dustin
(@dustin)
Verdienter Freiheitskämpfer

Ich bin auch eher ein Typ, der sein gestecktes Ziel dann auch möglichst schnell erreichen möchte und würde da auch Vollgas geben. Dann kann ich es für mich mental abhaken und es ist aus dem Kopf.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. Februar 2022 09:04
Vroma, wolf89, Yakari und 1 User mögen das
Robi
 Robi
(@robi)
Freiheitskämpfer Silber

Als jemand der auch schon Elternzeiten ohne Bezahlung gemacht hat folgender Tip:

Plane dein Budget für die Zeit etwas großzügiger. Lieber 2t Euro mehr an Sicherheit auf der Seite und entgangene 0,xx% Zuwachs im Gesamtdepot als Sorgen wegen "reicht das Geld für die nächsten 2 Monate".

Wenn was über bleibt kannst du es ja gleich im Anschluss investieren.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. Februar 2022 13:00
Yakari, Vossi78, Dustin und 2 User mögen das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold

Ich habe neuerdings entdeckt, dass man mittels einer Anmeldung bei extra ETF kostenfrei sein Depot reinladen kann vom Broker und dort eine Live-Anzeige mit interessanten Infos bekommt wie Performance, Ausschüttungen inkl. Vorausschau der Erträge für das aktuelle Jahr und Auswertungen. Für mehr Dienste kostet es dann. Ich werde dies einmal ausprobieren. Ich habe jetzt einen monatlichen Sparplan für 125 Euro eingerichtet und investiere erst wieder größere Summen, wenn ich die vermietete Wohnung besichtigt habe im Frühjahr und abschätzen kann, ob dort etwas Größeres ansteht. 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 19. Februar 2022 22:27
Robi, Judge Dredd, CooperS und 2 User mögen das
CooperS
(@coopers)
Verdienter Freiheitskämpfer

@natman, das hatte ich auch vor einigen Monaten per Zufall gefunden, da mir Portfolio Performance bei meinen wenigen Bewegungen zu aufwendig in der Pflege war und ich gar nicht so tiefe Detailinfos benötige.

Man muss sich einmal über die Weboberfläche bei extraETF registrieren und entweder selber alles eingeben - analog PP - oder über die Bank einloggen, die sämtliche Daten inkl. Dividende und Transaktionen überträgt. Hier aktualisiert man auch und kann dann die Auswertungen hier oder über die gut gemachte App ansehen. Darüber kann man allerdings nicht das Depot aktualisieren.

Wegen der Sicherheit habe ich mich schlau gemacht und das war dann auch kein Showstopper für mich. Die Basisversion ist völlig ausreichend für jemanden, der einen schnellen Blick über Entwicklung, prozentuale Anteile, Aufbau, Dividenden, etc. erhalten möchte. PP habe ich seither nicht mehr aktualisiert. ?

VG CooperS 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20. Februar 2022 08:58
Yakari und Natman mögen das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold

@coopers PP ist halt umfassender da ich dort noch Kryptos, Tagesgeld, Edelmetallbestände und Immovermögen tracke. Und bei mehreren Depots möchte der Dienstleister verdienen, was OK ist, aber mir aktuell nicht passt. Vermutlich werde ich extra ETF nur zur Ertragsplanung nutzen.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 20. Februar 2022 09:03
CooperS
(@coopers)
Verdienter Freiheitskämpfer

@natman, Du kannst meine ich auch mehrere Depots anbinden und dort getrennt oder zusammen anzeigen lassen.

Ob Kryptos oder ähnliche Positionen gehen, kann ich nicht sagen, da ich diese per ETN halte und das dort prima abgebildet wird.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20. Februar 2022 09:06
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold

Update von uns: Tagesgeld ist nun auf der geplanten Höhe durch mehrere Faktoren: ein paar Dividenden nicht reinvestiert, Überstundenauszahlung Herr Natman und ein paar Dienste Frau Natman und Coronabonus.

Im Depot habe ich mich heute auf die 100% plus von Abbvie gefreut. Sonst habe ich durch die Steuerrückzahlung und und Mehreinnahmen Investmentgeld über und daher werden wir ca 3,5k ins Depot schieben können. 

Vermögenshöhe hat durch den Rücksetzer leicht abgenommen, durch die Mehreinnahmen sind war aber auf Break even.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 2. März 2022 20:20
Vossi78, wolf89, Yakari und 2 User mögen das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold

Smartbroker hat nun endlich alles geschickt, dies hat wirklich eine Ewigkeit bei meinem Depot gedauert. Was ist bei Consorsbank passiert: die Kurse liefen seitwärts, habe mich nach vielen Jahren von Singapore Telecommunications getrennt, weil ich nicht mehr überzeugt war (zu wenig Wachstum und zu viele Schulden). Mit dem frei werdenden Monedos und der Investrate habe ich für knapp 5k den VUKE und den Pacific ex Japan ETF aufgestockt. Das Depot ist jetzt wieder an 300k, die nächste Sparrate und Divi-Reinvest werde ich nun auf Smartbroker investieren.

Habe meine Depotperformance vor meiner Corona Erkrankung etwas mit ein paar Arbeitskollegen verglichen, war interessant und gar nicht schlecht. 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 19. März 2022 07:43
Vossi78, Vroma, Dustin und 2 User mögen das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold

Im April noch 4400 Euro investiert, davon 2200 ins Smartbroker Depot und 2200 bei Consors. Im März kamen knapp 884 Euro an Erträgen aus dem Depot herein, im April - der ein schwacher Monat fürs Depot ist - nur 9,11 Euro. Derzeit sind noch ein paar Riesen on hold auf dem Tagesgeld aus den folgenden Gründen:

  • der Elektriker hat das Solaranlagen-Angebot für den Garten noch nicht geschickt
  • vermietete Wohnung: kleinere Reparaturen und Austausch zweier Küchengeräte notwendig
  • ich liebäugle derzeit mit einer Radierung von Salvador Dalí, die ins Wohnzimmer soll Love Kiss  
  • wir wollen noch ein bisschen Werkzeug / Stuff anschaffen / ersetzen, um besser in einer längeren Krise aufgestellt zu sein
  • Elternzeit ab Juli für 2 Monate steht an mit null Elterngeld

 

Das Depot läuft seitwärts bzw. steigt um wenige Prozentpunkte, alles auf Autopilot sonst.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 4. Mai 2022 13:26
langfristinvestor, Judge Dredd, wolf89 und 1 User mögen das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold

Im Januar war depotmäßig kaum etwas los. Die CME Group hat eine Sonderdividende von 4,50 USD pro Aktie ausgeschüttet, was bei uns 119 Euro ausgemacht hat nach Quellensteuer. 

Sonst hab ich etwas ETH nachgekauft, was zum Staking in ETH2.0 transformiert wird. Das Stakingvolumen ist jetzt auf 1,06 ETH angestiegen. 

Mit der Inflationsprämie und meinen ausgezahlten Überstunden vom alten Job werde ich 2 Positionen nachkaufen, OHI und Vanguard All World. Insgesamt sind es 2600 Euro an Depotinvest. 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 24. Januar 2023 19:33
Nero, Judge Dredd, Yakari und 1 User mögen das
Seite 10 / 10