Nachrichten
Nachrichten löschen

Trade Republic  

  RSS
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

Trade Republic

 

Beschreibung

2015 gegründetes Fintech mit Wertpapierhandelslizenz

 

Handelskosten und Gebühren

Trade Republic wirbt mit kostenlosen Wertpapierhandel. Offiziell fällt nur 1 Euro pro Trade als Börsenhandelsgebühr an. Es entstehen zusätzliche reale Handelskosten, da der Handel nur über Lang&Schwarz möglich ist (und nicht an einer offiziellen Börse). Die durch diesen Mittelsmann entstehenden Kosten werden normalerweise und von mir durch Stichproben bestätigt, durch erhöhte Spreads bei den Handelskosten an die Kunden weiter gegeben.

Reale Handelskosten sind deshalb bei einer 5.000 Euro Order im Bereich von Onvista oder Smartbroker. Das ist immer noch sehr gut. Ein weiterer Nachtiel entsteht, da ein Handel aktuell nur über das Smartphone möglich ist.

Taggleiche Teilausführungen gelten bei Lang&Schwarz als eine Order, werden also nicht extra in Rechnung gestellt.

Eine Sparplanausführung ist offiziell wieder kostenlos aber durch den Bid / Ask Spread von Lang&Schwarz ergeben sich wiederrum versteckte Kosten gegenüber dem echten Börsenhandel.

Ein Lombardkredit wird von Trade Republic aktuell nicht angeboten.

Depotführungsgebühren oder Negativzinsen gibt es keine

 

Vorteile von Trade Republic

  • Optisch fast kostenlose Handelskosten und Sparpläne, die durch den vergrößerten Handelsspread von Lang&Schwarz zwar in Wirklichkeit höher aber immer noch gut sind.
  • Keine Depot- und Kontoführungsgebühren und keine Negativzinsen auf dem Verrechnungskonto
  • Deutsche Einlagensicherung mit Geldaufbewahrung durch die Berliner Solaris Bank.

 

Nachteile von Trade Republic

  • Kein echter Börsenhandel sondern alle Trades werden über den Zwischenhändler Lang&Schwarz abgewickelt
  • Offiziell „kostenloser“ Börsenhandel ist durch den vergrößerten Bid/Ask Spread deshalb nicht kostenlos
  • Handel nur über die Smartphone App möglich
  • Keine Juniordepots und keine Gemeinschaftsdepots möglich

 

Fazit

Konkurrenz belebt das Geschäft und prima, dass Trade Republic nun mitmischt. Für eine Empfehlung in unserem Brokertest reicht es durch den fehlenden echten Börsenhandel und den Zwang zum Smartphone zwar so nicht aber das neue Konzept ist auf jeden Fall eine Bereicherung für den deutschsprachigen Brokermarkt.

Zitat
Veröffentlicht : 13. April 2020 22:27
Pascal Weichert
(@pascal-weichert)
Freiheitskämpfer Silber

Traderepublik hat das Wirecard problem: 
Das Depot bekommt nur eine Virtuelle IBAN. Ist aber beim Treuhändler SolarisBank AG hinterlegt und damit in deren Besitz. 

Das Depot könnte ggf. in die Konkursmassse fallen wenn TR pleite geht. 
TR sage zwar dass es eine Treuhandsabrede gäbe die das verhindern solle. Nachprüfen könne man dies aber nicht. Um die veröffentlichung dieser Treuhandsabrede wurde gebeten, damit wir Kunden das Nachvollziehen können. 
Warten wir mal auf eine Antwort. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23. Juni 2020 21:48
Raffus, Nero und Maschinist mögen das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

@pascal-weichert

Danke für die Info Pascal

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23. Juni 2020 21:58
Pascal Weichert
(@pascal-weichert)
Freiheitskämpfer Silber

Da TR das Interview abgelehnt hatte, wurde Schriftlich nachgefragt nach

  • Treuhandsvereinbarung
  • Assets Under Management
  • RoA
  • Cost income Ratio 

Antwort:" Leider können wir Dir über die Informationen auf unserer Webseite hinaus keine Geschäftszahlen zur Verfügung stellen."
Der letzte einsehbare Bericht im Bundesanzeiger ist von 2018. Ich möchte nochmals @Wakiki5800 von Instergram dafür Credit geben. 

Für mich n Absolutes NoGo. Welche Interessen dort wohl zur Intransparenz verleiten. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Juni 2020 20:40
Flint0815, Raffus und Maschinist mögen das
Raffus
(@raffus)
Freiheitskämpfer Gold

Vielen Dank für die Info!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25. Juni 2020 10:15
wolf89
(@wolf89)
Aktiver Freiheitskämpfer

Auch von mir vielen dank Pascal,

ich bin selber bei Trade Republic, die Idee und Aufmachung sind schick, gefällt mir sehr. 
Aber Irgendwie vermittelt Trade Republic mir ein Bild vom Freshen Jungen da sein, mal schnell das Smartphone zücken und die Welle mit reiten.

Hier noch ein paar Sachen die ich als negativ bei Trade Republic empfinde:

  • Auszahlung auf Nicht Deutsche IBAN nicht möglich <-> Einzahlung von Ausländischer IBAN möglich
  • Kaufkurse sind 1€ Teurer vor 15:30, nach 15:30 gleicht sich der Preis dem Kurs an
  • Diese Woche habe ich etwas gekauft und verkauft über Trade Republic, normalerweise kenn ich das so, du verkaufst eine Aktie, das Geld kommt auf das Verrechnungskonto und du kannst wieder etwas kaufen. Bei Trade Rebublic ging das aber nicht! Ich habe verkauft, die Summe Stand auf dem Verrechnungskonto, aber beim kauf von etwas anderem stand der Betrag nicht, meldung *zu wenig Geld auf dem Verrechnungskonto*. Unter denn Einstellungen sah ich dann, dass dort eine Meldung stand, sowas wie *Buchungen müssen verarbeitet werden und Stehen bald zur Verfügung*. Das Problem dabei war, es waren über 24h Bearbeitungszeit bis ich das Geld gebucht bekommen habe auf mein Verrechnungskonto. Sowas geht in meinen Augen garnicht.

LG

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25. Juni 2020 12:58
Pascal Weichert
(@pascal-weichert)
Freiheitskämpfer Silber

Neuer Tag neue Infos. 
Einige berichten die Dividendengutschriften sollten länger dauern, als bei anderen Kunden. Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr ähnliche Erfahrungen? 
TR wurde angeschrieben, wie man das erklären könne. 

UPDATE:
Sowohl hier aus dem Forum als auch auf IG bekomme ich gegenteilige Infos, das TR meist sogar schneller als die anderen seien.

Ich werd sobald ich die Freigabe habe, die Daten nutzen zu können, ein Video dazu produzieren. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Juni 2020 14:10
Maschinist mag das
(@lennart90)
Aktiver Freiheitskämpfer

@pascal-weichert

Hi,

das kann ich so nicht bestätigen. Apple, Microsoft und co waren zeitnah gutgeschrieben. Tatsächlich sogar Bis zu mehreren Tagen vor der ING. Das sehe ich auch bei anderen auf Instagram die zu mindest bei der ING immer deutlich länger warten müssen auf die Dividende als bei Trade Republic.

Gruß

Lennart

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Juni 2020 19:34