Nachrichten
Nachrichten löschen

Euer Vermögen mit Anfang 30 Jahren

Seite 3 / 3
TakeTwo
(@taketwo)
Aktiver Freiheitskämpfer

Mit 31 hatte ich ziemlich genau 6400US$. Kein Job, keine Wohnung, kein Auto kein Hausrat. Immerhin auch keine Schulden 😊.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Januar 2023 13:49
Vroma und BananenRapper mögen das
Vossi78
(@vossi78)
Verdienter Freiheitskämpfer

Cooler Thread, leider habe ich von der Zeit bei mir keine Aufzeichnungen. Habe mit der Finanzkriese 2009 angefangen meine Ausgaben zu tracken. Da könnte ich es genau aufschlüsseln 😉 

Wenn ich schätzen müsste, wären es mit 30 vielleicht so an die 100k Vermögen gewesen, zum Teil gespart aus dem Lohn (Arbeitsbeginn mit 27.), zum Teil aber auch geerbt (geschenkt). Mit 31 habe ich dann mit meiner damaligen Freundin ne Wohnung gekauft. Damit ging das liquide Vermögen wieder auf ca. 40 - 50k runter. Seitdem geht es aber stetig bergauf, mit Rücksetzern wie im letzten Jahr.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Januar 2023 13:55
Vroma, Natman, BananenRapper und 1 User mögen das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @maschinist
Veröffentlicht von: @heisenberg

@maschinist 

wie hoch war dein Vermögen mit Anfang 30? 

Hallo Heisenberg.

Mit 32 hatte ich ganz grob 150.000 Euro an Vermögen. Zusammengesetzt aus ca. 130.000 Euro in wenigen Wachstumsaktien (Solar und Wind waren 2004 bis 2007 der Renner) und einem kleinen Sportwagen (ca. 20.000 Euro).

Mein Vermögen betrug mit 26 Jahren Null Euro, dass heißt ich war kein Frühstarter und hatte zu diesem Zeitpunkt keine Ahnung von Aktien oder Vermögensaufbau.

Mittlerweile mit 49 sind es gute 2 Millionen als Familie (waren schon einmal knapp 3 Millionen vor einem Jahr bei Bitcoin 69.000) plus gewachsenen Renten- und Betriebsrentenansprüchen.

Das heißt Dein Vermögen bei Deinem jugendlichen Alter ist erstens eine super Leistung und zweitens macht es keinen Sinn Dich mit 50 Jährigen zu vergleichen, die knapp 2 Dekaden mehr Zeit zum Vermögensaufbau hatten.

Ich würde 18 Lebensjahre direkt gegen 90% meines Vermögens eintauschen (wenn ich das akkumulierte Wissen dieser Zeit behalten und ich selbst bleiben darf ;) ) 

keine Teilgewinne mitgenommen? wie hast du das psychologisch ausgehalten?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Januar 2023 10:35
Natman mag das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist
Veröffentlicht von: @reblaus
Veröffentlicht von: @maschinist
Veröffentlicht von: @heisenberg

@maschinist 

wie hoch war dein Vermögen mit Anfang 30? 

Hallo Heisenberg.

Mit 32 hatte ich ganz grob 150.000 Euro an Vermögen. Zusammengesetzt aus ca. 130.000 Euro in wenigen Wachstumsaktien (Solar und Wind waren 2004 bis 2007 der Renner) und einem kleinen Sportwagen (ca. 20.000 Euro).

Mein Vermögen betrug mit 26 Jahren Null Euro, dass heißt ich war kein Frühstarter und hatte zu diesem Zeitpunkt keine Ahnung von Aktien oder Vermögensaufbau.

Mittlerweile mit 49 sind es gute 2 Millionen als Familie (waren schon einmal knapp 3 Millionen vor einem Jahr bei Bitcoin 69.000) plus gewachsenen Renten- und Betriebsrentenansprüchen.

Das heißt Dein Vermögen bei Deinem jugendlichen Alter ist erstens eine super Leistung und zweitens macht es keinen Sinn Dich mit 50 Jährigen zu vergleichen, die knapp 2 Dekaden mehr Zeit zum Vermögensaufbau hatten.

Ich würde 18 Lebensjahre direkt gegen 90% meines Vermögens eintauschen (wenn ich das akkumulierte Wissen dieser Zeit behalten und ich selbst bleiben darf ;) ) 

keine Teilgewinne mitgenommen? wie hast du das psychologisch ausgehalten?

 

Nach der ersten Verwunderung überraschend gut.

Auf der finanziellen Seite waren es auschließlich unrealisierte Gewinne (Bitcoin und Ethereum hatten sich jeweils knapp vervierfacht vom Kaufzeitpunkt) und ich bin und bleibe weiterhin finanziell unabhängig.

Ich sehe weiterhin eine hohe Chance mindestens 100.000 Euro im nächsten Bullenmarkt pro Bitcoin zu sehen.

Das heißt nicht, dass ich jetzt gerne die zusätzlichen ca. 600.000 Euro durch Crypto mehr hätte (und der Rest durch den allgemeinen Einbruch des Aktienmarktes in 2022) durch die Fähigkeit, dass 2021er Cryto Top besser zu erkennen und nun bei ~$20.000 Bitcoin wieder gerne neu gekauft hätte.

Ich mag mich als Person und dazu gehört auch mir solche "Fehler" zu verzeihen und mich vor den eigenen Fehleinschätzungen selbst zu schützen indem ich nur einen kleineren Vermögensteil auf solche Wetten setze.

 

Schönen Tag!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Januar 2023 14:34
BananenRapper, Reblaus, Praezisionsminister und 1 User mögen das
Seite 3 / 3