Nachrichten
Nachrichten löschen

Euer Vermögen mit Anfang 30 Jahren

Seite 2 / 3
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Etwa 320k bis 340k, so genau kann ich es nicht mehr sagen

Tradingdepot etwa 220-230k

Langfr. etwa 40-60k

2 LV und Bausparer hatte ich damals noch (Summe etwa 30-35k)

ein bisschen was lag sicher noch auf den Sparbüchern herum (hatte ich noch 2 Jahre länger, bevor ich alles ins Depot gekippt hatte)

Habe aber mit 19 J. schon zu arbeiten begonnen und hatte somit schon mit 32 schon einen gewissen Kapitalstock.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23. Januar 2023 08:29
Meex, J.D., Natman und 2 User mögen das
Vroma
(@vroma)
Freiheitskämpfer Silber

-100.000 Euro durch Immokredit und ca. 1000 Euro Cash auf der hohen Kante.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23. Januar 2023 09:29
Meex, Blubbha und Natman mögen das
Schweizer-Minimalist
(@schweizer-minimalist)
Aktiver Freiheitskämpfer

Bin zwar erst 26 hab aber vor 10 Jahren mit meiner 4-Jährigen Ausbildung begonnen. Daher circa sechs Jahre im Berufsleben & volles Gehalt.

Inklusiv Berufliche Vorsorge (2. Säule) liege ich bei ungefähr 250'000 CHF.

Mein Ziel/Schätzung bis 2026 (da werde ich 30 Jahre alt): 400'000 - 500'000 CHF

 

Grüsse aus der Schweiz

Schweizer-Minimalist

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23. Januar 2023 11:14
Vroma, Meex, J.D. und 3 User mögen das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist
Veröffentlicht von: @heisenberg

@maschinist 

wie hoch war dein Vermögen mit Anfang 30? 

Hallo Heisenberg.

Mit 32 hatte ich ganz grob 150.000 Euro an Vermögen. Zusammengesetzt aus ca. 130.000 Euro in wenigen Wachstumsaktien (Solar und Wind waren 2004 bis 2007 der Renner) und einem kleinen Sportwagen (ca. 20.000 Euro).

Mein Vermögen betrug mit 26 Jahren Null Euro, dass heißt ich war kein Frühstarter und hatte zu diesem Zeitpunkt keine Ahnung von Aktien oder Vermögensaufbau.

Mittlerweile mit 49 sind es gute 2 Millionen als Familie (waren schon einmal knapp 3 Millionen vor einem Jahr bei Bitcoin 69.000) plus gewachsenen Renten- und Betriebsrentenansprüchen.

Das heißt Dein Vermögen bei Deinem jugendlichen Alter ist erstens eine super Leistung und zweitens macht es keinen Sinn Dich mit 50 Jährigen zu vergleichen, die knapp 2 Dekaden mehr Zeit zum Vermögensaufbau hatten.

Ich würde 18 Lebensjahre direkt gegen 90% meines Vermögens eintauschen (wenn ich das akkumulierte Wissen dieser Zeit behalten und ich selbst bleiben darf ;) ) 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23. Januar 2023 11:30
Vroma, Meex, Judge Dredd und 5 User mögen das
Garagengold
(@garagengold)
Verdienter Freiheitskämpfer

Laut Statiska haben in Deutschland 16% ein Vermögen (Spareinlagen und Barvermögen) von unter 1000€.

51% sparen regelmäßig zumindest einen Teil ihres frei verfügbaren Geldes, davon 26% im Bereich 50 - 100€.

Ob die Zahlen stimmen habe ich nicht recherchiert, habe aber letzt gelesen, dass immer mehr Haushalte durch die Inflation gar keine Möglichkeiten mehr haben, Geld an die Seite zu legen, das gesamte Einkommen geht für Lebenshaltung drauf. Das ist die Realität der meisten Haushalte in Deutschland. Die Gründe dafür wie Konsumverhalten, Sucht, niedrige Finanzbildung etc. wurde an anderer Stelle schon oft diskutiert. Aber nur weil wir die Armut in "unserer Blase" oder Wohnviertel nicht sehen, ist sie trotzdem da. Damit verglichen hast du @Heisenberg viel mehr Kapital mit 32, als die meisten je in ihrem Leben besitzen werden. Dass es immer reichere gibt, sollte niemanden beunruhigen. Später zählen Glück, Gesundheit, Lebenszeit, Partnerschaft mehr zum Reichtum als Geld. Ich habe erst geschluckt beim Maschinisten, 90% gegen 18 Jahre, aber ich würde dem Deal wohl auch zustimmen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23. Januar 2023 12:32
Vroma, Nero, Yakari und 2 User mögen das
Garagengold
(@garagengold)
Verdienter Freiheitskämpfer

Mich hat das nun echt getriggert, also habe ich nochmal nachgesehen. Mit 22 Jahren bin ich mit 6000eu gestartet in die Selbstständigkeit, mit 30 Jahren war lag die Passiva-Seite nach Abzug von ca. 30.000 FK bei rund 350.000eu. War aber ein mieses Wirtschaftsjahr. Daher sind meine 40k geschätztem Privatvermögen zu dem Zeitpunkt zu hoch gegriffen. Das sind aber Jahresabschluss-Zahlen, die Abschreibungszeiten sind aus steuerlichen Gründen natürlich kürzer als in der Realität. Ich hab meine Kohle immer in den Betrieb gesteckt, mit 30 sollte er perfekt sein, habe dafür 6 Jahre länger benötigt. Dieses Jahr ist nach mehreren guten Jahren eine Vollkatastrophe. Dafür bin ich durch die Übernahme der Flächen und Gebäude Bilanzmillionär. Ich denke, die Vergleichbarkeit untereinander ist unglaublich schwer, wie bewertet man Immobilien, wie viel FK ist vorhanden und wie geht man damit um... Ich denke das Humankapital und Mindset ist viel wichtiger. Und ein Faktor sehe ich noch in der Stabilität. Viele wirtschaften besser und haben höhere Jahresgewinne, können mit dem jetzt zurückschlagenden Pendel aber schwerer umgehen, da zu viel FK, zu spezialisiert, zu hohe Maschinenkosten, zu wenig Eigenmechanisiert..

@Heisenberg, bitte mache den gleichen Thread nochmal in 10 Jahren auf, das wäre super interessant.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23. Januar 2023 14:47
Meex, Yakari, Fuso und 2 User mögen das
Handball5
(@handball5)
Neuer Freiheitskämpfer

Bin aktuell 31 und komme auf rund 140k (davon 50% Aktien/ETF; 30% bisher abbezahlter Anteil einer Immobilie). Super interessant mal zu vergleichen wie das bei anderen im ähnlichen Alter gewesen ist.

 

Zwar schon etwas veraltet aber vom Institut der deutschen Wirtschaft gibt es auch eine Studie zur alterspezifischen Verteilung von Haushaltsnettovermögen (2018):

https://www.iwkoeln.de/presse/pressemitteilungen/judith-niehues-maximilian-stockhausen-wer-in-deutschland-vermoegend-ist.html

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23. Januar 2023 17:10
Meex, Praezisionsminister, Judge Dredd und 1 User mögen das
J.D.
 J.D.
(@j-d)
Freiheitskämpfer Silber

Der 30. steht erst im April an. Aktuell kratze ich aber an der 135.000-er Marke. Da allerdings >85% in Aktien/ETF/Krypto stecken, können das bis zum Geburtstag auch nochmal nur 120.000 oder aber auch 150.000 werden. Sehe das momentan noch recht entspannt, noch ist ja nicht die Zeit, um davon leben zu müssen. Alles über 100.000 ist doch eine ziemlich solide Basis. Über die erreichte 200.000-er Marke kannst du daher zu Recht stolz sein. Vergleichsgruppe sollte tatsächlich eher dein Freund sein...das Ziel in ein paar Jahren allerdings z.B. der Maschinist oder Reblaus 😉 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23. Januar 2023 17:41
BananenRapper, Meex, Yakari und 2 User mögen das
Judge Dredd
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Gold

Der Vermögensrechner der FAZ (kann man googeln) ist auch praktisch. Dort sind dann die Vermögenshöhe nach Alterskohorten aufgelistet. Für die Top 10% in D bei den Haushalten der 35-39 jährigen waren es glaube ich 365 K Nettohaushaltvermögen (bei der genauen Zahl bin ich mir nicht mehr 100% sicher).

 

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23. Januar 2023 17:44
Meex, Nero, Blubbha und 1 User mögen das
McG
 McG
(@mcg)
Verdienter Freiheitskämpfer

Meine detaillierten Aufzeichnungen gehen bis 2019 zurück, also damals 33,5 Jahre und da stand ich bei 150k wovon damals noch ca. 65% in Tagesgeld und Festgeld steckten :o

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23. Januar 2023 19:36
Wanderlust
(@wanderlust)
Aktiver Freiheitskämpfer

Zum 30ger dauert es noch bis Ende April und glücklicherweise habe ich das Ziel 100k bis 30 übertroffen. 

Stand derzeit ca. 150 k (125k in Etf/Krypto und 25 k bar da ich gerade ein Sabbatical mache ansonsten nahezu immer 100℅ investiert.) 

Dazu kommen noch zwei kleinere Wohnungen 40 qm und 60 qm bei denen ca 5-10% abbezahlt sind. Wenn man dann vergleichbare Objekte im Netz sieht ist schon eine Wertsteigerung erfolgt aber naja damit kann ich derzeit nicht viel damit anfangen. 

Ich versuche oft mir klar zu machen das diese Situation nicht normal ist im Vergleich zu den 98% Menschen in meinem Alter und ich sehr dankbar bin. 

Allerdings weiß ich auch das ich dafür hart gearbeitet habe. Und was viel wichtiger ist das ich zufrieden mit dem Weg bin den ich eingeschlagen habe. Vor allem Schränke ich mich nicht ein bei irgendwelchen Alltagssituationen (Party/Urlaub/Wohnsituation/usw...)sondern mache dann halt finanziell kluge Entscheidungen im Vergleich zu meinen Mitmenschen/Freunde.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Januar 2023 07:59
Blubbha und Yakari mögen das
Meex
 Meex
(@meex)
Freiheitskämpfer Silber

...auch gerade in meine Excel Tabelle geschaut. Mit Anfang 30, also Ende der 90er lag mein Vermögen bei 36.000 EUR. Für die älteren 70.409 DM.;-) 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Januar 2023 08:21
Blubbha, Kroete und Robi mögen das
Robi
 Robi
(@robi)
Freiheitskämpfer Silber

Leider gehen meine Aufzeichnungen nicht so weit zurück. Ich habe mich vor knapp 12 Jahren noch nicht wirklich mit dem Thema Finanzen beschäftigt... Ich wünschte ich hätte es, dann wäre ich jetzt schon viel weiter.

Was ich ziemlich genau sagen kann ist, dass ich mit 32 Jahren 150t Euro hatte. Da habe ich mit meiner Frau zusammen unser Haus gekauft und das war mein Eigenkapital, das ich eingebracht habe. Was da noch on Top kam waren vielleicht noch 20t Euro in Riester und KLV, die dann 2015 aufgelöst wurden nachdem ich meine finanzielle Bildung auf Vordermann gebracht hatte.

 

EDIT:

Was ich auf jeden Fall anders machen will als meine Eltern:

Mit meinen Kindern über Geldanlage reden, die verschiedenen Möglichkeiten aufzeigen. Mein Vater hatte damals schon Aktien es uns aber nie gesagt.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Januar 2023 08:32
Meex, Blubbha, Fuso und 4 User mögen das
Kroete
(@kroete)
Verdienter Freiheitskämpfer

Toller Thread @heisenberg !
Meine Excel-Tabelle verrät mir: 30. Geburtstag ~80 k€, 32. Geburtstag ~175 k€

Detaillierter Verlauf im Freiheitskämpfer-Bereich: https://freiheitsmaschine.com/freiheitsforum/freiheitskaempfer-ecke/kroetenwanderung-zur-ff/paged/4/#post-38804

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Januar 2023 09:51
viper2333
(@viper2333)
Verdienter Freiheitskämpfer

Ich kam noch nicht einmal dazu meinen Jahresabschluss richtig zu machen, aber diese Frage kann ich zumindest beantworten.

Für mich stehen aktuell ca. 90.000-95.000€ Vermögen da, für meine Frau sind es ca. 80.000€. Wir werden beide 31 dieses Jahr.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Januar 2023 10:49
BananenRapper und Meex mögen das
Praezisionsminister
(@praezisionsminister)
Verdienter Freiheitskämpfer

Bei meinem 30. Geburtstag vor 7 Monaten lag der Depotwerk bei 233k€, stand gestern bei 202k€.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. Januar 2023 13:32
BananenRapper und Vroma mögen das
Seite 2 / 3