Nachrichten
Nachrichten löschen

Gaming-Aktien | Trading, Ideen und News

Seite 39 / 41
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

@headblade

Die Entwicklungskosten und Marketingkosten hat CD Projekt nach einen Verkaufstag schon wieder drin gehabt. Es ist aber unbekannt, wieviele Spieler ihre Kopie wieder zurückgeben haben. Zudem ist es im Playstation Store wegen der Qualitätsprobleme gar nicht verfügbar. 

So gesehen werden die Zahlen "gut", aber es hängt ja immer damit zusammen was der Markt erwartet und diese (ehemaligen) Erwartungen können nicht erfüllt werden, zudem wie oben beschrieben, ist es sehr ungewiss wie sich Cyberpunk weiterentwickelt und wann neue Spiele kommen werden. 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 10. März 2021 16:40
Headblade
(@headblade)
Verdienter Freiheitskämpfer

Das stimmt, aber das Unternehmen ist ja momentan nicht mal mehr die Hälfte Wert, wie zu dem Zeitpunkt als die Erwartungen hoch waren (also Anfang Dezember).
Ich denke es haben schon einige das Spiel zurück gegeben, aber ist das 5 Mrd Wert?. (zumal ich gar nicht glaube dass es so dramatisch Viele waren die es zurückgegeben haben, und wenn ja - wie viel davon fällt ins Jahr 2020?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. März 2021 16:48
Headblade
(@headblade)
Verdienter Freiheitskämpfer

Ach ja, weil ich grad das Interview auf Bloomberg sehe mit dem CEO, hast Du Dich mal mit Roblox beschäftigt? Heute IPO.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. März 2021 16:54
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @headblade

Ach ja, weil ich grad das Interview auf Bloomberg sehe mit dem CEO, hast Du Dich mal mit Roblox beschäftigt? Heute IPO.

Roblox ein super interessanter IPO für mich. Da juckt es mir schon ein wenig in en Fingern, bin aber nicht so der Freund IPO's zu kaufen. Mal sehen wie die Aktie startet, vielleicht pumpe ich doch noch etwas Geld in den Markt.

image
AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 10. März 2021 19:25
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @odiogaming
Veröffentlicht von: @headblade

Ach ja, weil ich grad das Interview auf Bloomberg sehe mit dem CEO, hast Du Dich mal mit Roblox beschäftigt? Heute IPO.

Roblox ein super interessanter IPO für mich. Da juckt es mir schon ein wenig in en Fingern, bin aber nicht so der Freund IPO's zu kaufen. Mal sehen wie die Aktie startet, vielleicht pumpe ich doch noch etwas Geld in den Markt.

image

Erste Kurse um 66/67. Jetzt schon um 71/72.

Insgesamt viel zu teuer das Teil auf den ersten Blick ...

Roblox goes public

Roblox (RBLX) is set to begin trading today on the NYSE via a direct listing process, rather than a traditional route to an initial public offering. Yesterday evening, the exchange set a reference price of $45/share, which is in line with a recent Series H funding round that resulted in a *valuation of $29.5B (up 7x its last round in February 2020*).

The company previously delayed a traditional IPO planned for December and also postponed a direct listing it sought in February.

Backdrop: Roblox is a social gaming platform that allows users to play, create games and hang out with their friends - all in one place. More than half of the kids in America currently play on the platform, which has been a huge beneficiary of the COVID-19 pandemic. Daily active users jumped 85% in 2020 to 32.6M, while the number of hours that players spent on the app more than doubled to 30.6B. CEO Dave Baszucki's ultimate vision for the company is an online world where users can work, play and entertain themselves (a.k.a. the "Metaverse").

In its latest update to its prospectus, Roblux said it paid developers $328.7M in 2020, up almost 200% from 2019. That heavily surpassed the company's sales growth of 82% last year, when it booked $923.9M in total revenue. In addition, more than 1,250 developers earned at least $10K in the digital currency Robux, which can be exchanged for real money. Over 300 earned $100K or more, while the company plans to spend additional cash on incentivizing higher-quality content and funding bigger teams of engineers and designers.

Outlook: Atlantic Equities expects great things, rating it Overweight with a price target of $60. The firm points to plans for international expansion and attempts to "age up" the demographics, along with diversified platform use cases and solid monetization. Seeking Alpha contributor Donovan Jones also notes that the company has seen sales and marketing expenses decline as a percentage of total revenue, even as sales have risen

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. März 2021 19:42
OdioGaming mag das
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @headblade

Das stimmt, aber das Unternehmen ist ja momentan nicht mal mehr die Hälfte Wert, wie zu dem Zeitpunkt als die Erwartungen hoch waren (also Anfang Dezember).
Ich denke es haben schon einige das Spiel zurück gegeben, aber ist das 5 Mrd Wert?. (zumal ich gar nicht glaube dass es so dramatisch Viele waren die es zurückgegeben haben, und wenn ja - wie viel davon fällt ins Jahr 2020?

Man muss sehen das die Erwartungen eventuell auch damals, selbst bei geglückten Start, übertrieben gewesen wären. Einige Analysten haben hier das neue Grand Theft Auto gesehen.

Man hat darauf gezählt, dass dieses Game über die nächste Jahre für sehr gute Einnahmen bis zum nächsten Großprojekt erzielt. Dies steht derzeit in Frage und ein anderes Game haben sie derzeit nicht. Viele haben ihre Kaufentscheidung aufgeschoben, so dass das Game nur vergünstigt verkauft wird oder andere werden es vielleicht gar nicht mehr kaufen. Zudem hat die sehr hohe Reputation des Studios sehr stark gelitten, da hier die Konsolen-Kunden sogar bewusst getäuscht wurden.

Deshalb kann man jetzt nur spekulieren, wird das Unternehmen es schaffen Cyberpunk wieder ein anderes Image zu geben und weiterhin Käufer finden nach Patches, Next-Gen Versionen etc? Wird der Multiplayer ein Erfolg? Wann kommen neue Projekte? Werden Klagen gegen CD Projekt Erfolg haben?

Alles Fragen die eine solche Abwertung rechtfertigen, wobei die Aktie schon wieder in interessantere Bewertungen reinläuft, denn grundsätzlich sind sie finanziell gut aufgestellt und eigentlich ein talentiertes Studio.

Habe gesagt, dass ich unter 50€ nicht kaufen werde und aktuell ist mir der Abverkauf noch dynamisch, aber gut möglich das die Aktie bald wieder in mein Depot landet.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 10. März 2021 19:46
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

@reblaus

Ja, der Preis ist nicht ohne. Deshalb werde ich erstmal beobachten.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 10. März 2021 19:50
Headblade
(@headblade)
Verdienter Freiheitskämpfer

Angeblich haben sich auch die reddit-Wallstreetbet Jungs verstärkt mit Roblox beschäftigt - hier nr. 4:
https://swaggystocks.com/dashboard/wallstreetbets/ticker-sentiment

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. März 2021 20:11



OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

Mein Depot gesundet allmählig. Vom Allzeithoch ca. -12% aktuell nur noch -8%. Sieht weiterhin danach aus, als straft der Markt eher die Unternehmen ab, die noch nicht profitabel sind und teils sehr hohe Bewertungen hatten. Sicherlich leiden da auch andere Aktien, aber es sollte sich eigentlich im Rahmen halten. 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 11. März 2021 13:37
Headblade
(@headblade)
Verdienter Freiheitskämpfer
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

@headblade

Gaming ist schon längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Zudem gibt es auch immer mehr Möglichkeiten zu zocken. Handy, Konsolen, Streaming und Browsergames. Free2Play, Triple AAA, Abos. 

Es ist ein riesiger solventer Kundenstamm herangewachsen. Der durchschnittliche Gamer ist 38 und der Nachwuchs reißt nicht ab.

Investments in die Branche sollten sich weiterhin auszahlen. 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 11. März 2021 22:20
Judge Dredd mag das
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

Neuer Monat, neue Rekorde aus dem Gaming-Sektor:

image

February 2021 NPD: Super Mario 3D World + Bowser’s Fury tops the charts

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 12. März 2021 15:44
Headblade mag das
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

Für mich aktuell die langweiligste Börsenphase seit langem. Keine Aktivität. Weiterhin voll investiert. Nach dem super Start in dieses Jahr hat mein Tec-Depot korrigiert. Habe beschlossen nichts zu verkaufen und auch kein neues Geld in den Markt zu pumpen.

Aktuell läuft mein Depot wieder an. 

Positiv: Zuletzt die Fishfarmer die wieder angezogen sind und die letzten Tage haben wieder meine Immobilien-Werte angefangen zu zucken.

Negativ: Der Kursabschlag von Ubisoft. Sicherlich hat der Shorty dazu beigetragen, aber kann diesen starken Rückgang nicht ganz nachvollziehen. Man hatte ein Rekordquartal und die Pipeline für das kommende Geschäftsjahr ist gut gefüllt. 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 24. März 2021 12:13
Judge Dredd mag das
Judge Dredd
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Gold

Habe heute in der FAZ von gestern gelesen, dass 2020 der Gesamtmarkt in Dt um über 30% gewachsen ist. Bedenkenswert fand ich, dass von diesem Mulitmillardenmarkt innländische Unternehmen keine 5% Anteil am Markt haben. Der Rest sind halt Gaming Unternehmen aus Polen, USA etc. Ist mal wieder ein Geschäftsfeld, was ein wenig verschlafen wurde. Gleiches gilt bei der Cloud und Gaming.

 

Drücke dir die Daumen, dass das Depot wieder ordentlich weiter steigt. Mittelfristig ein riesen Wachstumsmarkt.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. März 2021 12:56
Natman mag das
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

@judge-dredd

Danke dir. Denke auch das es weiter gehen wird.

Es ist sehr schade wie Deutschland im digitalen Zeitalter abgehangen wurde. Sieht man halt auch beim Thema Gaming. In Kanada und man sich frühzeitig um Gaming-Unternehmen bemüht und dort ist mittlerweile einer der größten Standorte der Gaming Industrie.

Habe auch gelesen wie das Wachstum des Marktes in Deutschland weiter voranschreitet. Corona hat hier sicherlich gepuscht, zeigt aber weiter wie gesund die Industrie ist. Es gibt mittlerweile unzählige Möglichkeiten dieses Medium zu nutzen und ganz unterschiedliche Kundengruppen.

Mal sehen ob die Konsolidierung nun abgeschlossen ist. Aber mittel- und langfristig mache ich mir erstmal keine Sorgen:

image
AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 24. März 2021 13:15
Natman mag das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Wir haben schon mal Focus Home Interactive angesprochen.

War zuletzt dann doch nicht mehr in meinem Focus :(

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. März 2021 14:20



Seite 39 / 41