Nachrichten
Nachrichten löschen

Gaming-Aktien | Trading, Ideen und News  

Seite 28 / 32
  RSS
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

EA in Kanada wegen Lootboxen verklagt

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22. Oktober 2020 12:37
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

Nach dem starken Lauf von Ubisoft, holt die Aktie erstmal Luft. Sie ist beim Widerstand bei ca. 85€ abgeprallt und versucht sich nun über der 80er-Marke zu stabilisieren, nachdem sie gestern und heute mal kurz Intraday unter 80€ gedippt ist.

Nächste Woche, am 29. Oktober, erscheint der wichtige Titel Watch Dogs Legion. Wenn der Titel gut performt, könnten wieder Käufer angelockt werden.

image
AntwortZitat
Veröffentlicht : 23. Oktober 2020 09:43
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @odiogaming

Activision hat gestern Spaß gemacht Smile

Hab mir gestern im Bereich bei 120€ nochmal einen Schein auf LEG gekauft für einen antizyklischen Trade.Kurzfristig etwas überverkauft und an einer Unterstützung. 

Bisschen Risky im aktuellen Umfeld, aber das Unternehmen ist ja im Kern eher "Corona-Proved".

image

LEG Trade läuft an. Kann an der Unterstützung erstmal drehen. Frage ist nun im Bereich 126€ als Ziel das Derivat verkaufen oder auf einen Ausbruch spekulieren.

Eigentlich kaufe ich ja fasst nur Aktien über mittelfristige und langfristige Zeiträume, aber versuche mittlerweile vermehrt auch mal kurzfristig gehebelt mir was aus den Chart zu schneiden.

Den Stop auf Einstand setze ich mir noch nicht.

image
AntwortZitat
Veröffentlicht : 23. Oktober 2020 09:55
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

Keine große Überraschung: FIFA 21 weiterhin auf Platz 1 der UK-Charts. Mal sehen ob der Titel diese Woche von Ubisofts Watch Dogs Legion abgelöst wird.

FIFA 21 retains No.1 in quiet week before the storm | UK Boxed Charts

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Oktober 2020 09:29
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

Facebook verstärkt nun auch das Engagement im Gaming-Bereich. Jeder will ein Stück vom Kuchen ab haben:

Facebook takes its first small steps into the world of cloud gaming

Die Verknüpfung zwischen Social-Media und Gaming Plattform finde ich äußerst interessant. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Oktober 2020 14:28
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

JP Morgan mit Heraufstufungen für EA und Activision:

EA von 150$ auf 155$

ATVI von 92$ auf 95$

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Oktober 2020 14:40
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

Wird jetzt spannend für Gaming. Diese und nächste Woche zahlen aus dem Sektor. Ich bleibe bullisch:

image

Activision 29. Oktober

Ubisoft 29. Oktober

Electronic Arts 05. November

Take-Two 05. November

Nintendo 05. November

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27. Oktober 2020 08:06
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

Nice, Ubi dreht zwei Tage vor den Zahlen in einem angespannten Umfeld nach oben. Vielleicht ein guter Vorbote.

image
AntwortZitat
Veröffentlicht : 27. Oktober 2020 09:48
Reblaus mag das



OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

Ahh, okay. Jeffries hat Ubisoft von 86€ auf 93€ heraufgestuft. Diese Analysten.....Erst von 88€ auf 74€ heruntergestuft. Dann von 74€ auf 86€ heraufgestuft und nun nochmal auf 93€. Das alles innerhalb weniger Wochen.

I Dont Know

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27. Oktober 2020 13:10
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

CD Projekt ist im Musterdepot von Florian Homm zu 79,38 € gelandet

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27. Oktober 2020 13:31
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

@reblaus

Ich bin zu 80,70€ wieder rein konnte schon gut Geld machen mit der Aktie. Von Cyberpunk selbst erwarte ich mir keine Überraschung, auch wenn kurzfristig rund um den Hype noch Käufer angezogen werden können, der Multiplayer-Modus mit entsprechender Monetarisierung sorgt bei mir eher für Phantasie. 

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27. Oktober 2020 13:44
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

Gute Nachricht für den Sektor!

Sony Raises Profit Forecast Ahead of Big PlayStation 5 Debut

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. Oktober 2020 13:43
Reblaus mag das
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

Heute geht es dann endlich los mit den Zahlen der Publisher aus dem Sektor. Activision und Ubisoft berichten heute. Microsoft und Sony haben ja bereits berichtet und deren Gaming-Divisionen performen sehr gut.

Bei Activision wird die Performance von Call of Duty Modern Warfare und Call of Duty Mobile im Mittelpunkt stehen. Vielleicht hört man endlich mal was von Mobile-Game Diablo Immortal. Call of Duty Mobile zeigt, wie die großen Publisher mit ihren bekannten Marken, tolle Erfolge im Mobile-Bereich erzielen können.

image

Ubisoft hat die letzten Monate kein Spiel herausgebracht, so dass der Back-Katalog im Mittelpunkt steht. Kurs und Analysten skizzieren zuletzt wieder ein bullischeres Szenario. Jedenfalls gut für Ubi das Cyberpunk nochmal verschoben wurde, so werden ihre Games Watchdogs und Assassins Creed prominenter zum neuen Konsolen-Release da stehen. Für eine Überraschung könnte im Dezember der Titel Immortals sorgen, der sich sehr an Nintendos erfolgreichen Zelda: Breath of the Wild orientiert.

image

 

 

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. Oktober 2020 06:57
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

Ubisoft mit den Zahlen:

https://ubistatic19-a.akamaihd.net/comsite_common/en-US/images/10ubisoft%20fy21%20h1%20earnings%20pr%20english%20final_tcm99-363531_tcm99-196733-32.pdf

Einerseits ein sehr gutes Quartalsergebnis, da der Back-Katalog seine Stärke gezeigt hat, aber auf der anderen Seite wird Far Cry 6 noch verschoben. Keine Ahnung was der Markt nun draus macht. Ohne die Verschiebung hätte Ubisoft die Jahresziele angehoben.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. Oktober 2020 18:05
independent mag das
hugohebel
(@hugohebel)
Aktiver Freiheitskämpfer

Ubi mit Umsatzwarnung weil eventuell ein titel verschoben werden muss. Das übliche halt bei den Gamingbuden.

Full-year2020-21The Company is updatingthe target range communicated in May 2020, of between €2,350 million and €2,650 million for Net bookings and between €400 million and €600 million for non-IFRS operating income. This range took into account the possibility that one AAA game could be postponed to the 2021-22 fiscal year (with an estimated impact of more than 50% of the €200 million range for non-IFRS operating income) and the economic risks that the COVID-19 crisis posed to consumer spendingand operating conditions of Ubisoft’sbusiness partners.The Company updates its targetsto reflect:▪The remarkable performance of the first half of the year;▪The impact of the COVID-19 crisis: Shift of Far Cry 6and Rainbow Six Quarantineto2021-22, two high-contribution titles, due to production challenges related to work from home;▪Favorable indications on video game consumption at the end of the year.Taking these new elementsinto account, Net bookings are adjusted to between €2,250million and €2,400million and non-IFRS operating income tobetween€450 million and €550 million. Additionally, unfavorable foreign exchange rates evolutionshavean impact of around€50million on Net bookings and €30 million on non-IFRS operating income. Consequently, the new 2020-21 targets for Net bookings are now in the range of€2,200million to€2,350million and non-IFRS operating incomein the range of€420 million to€520 million.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30. Oktober 2020 09:21
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

@hugohebel

Die Zahlen gefallen mir, in diesem Quartal wurde sehr gut performt.

Ich gehe von einem starken dritten Quartal aus, da man mit dem Line-Up sehr gut aufgestellt ist, so dass die obere Range des angepassten Ausblicks erreicht oder übertroffen werden sollte.

Das mit Far Cry ist natürlich Mist, aber ohne die Verschiebung hätte man den Ausblick für dieses Geschäftsjahr nach oben angepasst über die vorher angepeilten 600 Millionen.

Falls wir nochmal die Aktien im Bereich von 70€ sehen, würde ich aufstocken. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30. Oktober 2020 10:05



Seite 28 / 32