Nachrichten
Nachrichten löschen

Gaming-Aktien | Trading, Ideen und News  

Seite 21 / 24
  RSS
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

EA: Allzeithoch wäre nett Smile

Aktienanalyse: Electronic Arts: Jetzt wird gezockt. Ziel Allzeithoch

Heute gibt es von Take-Two noch die Zahlen. Die Aktie ging gestern schon mal steil.

Take Two (TTWO) to Report Q4 Earnings: What's in the Cards? 

 

image

Netease zieht auch weiter

image

Gewinne realisieren muss auch mal sein. Habe gerade United Internet mit ca. 20% Gewinn verkauft. Mein Kursziel wurde abgearbeitet.

Das Depot rennt sehr gut weiter. Viele Gaming am ausbrechen bzw. auf weiteren Ausbruchniveaus.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20. Mai 2020 13:14
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

CD Projekt's market cap rivals Ubisoft -- but not for much longer

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25. Mai 2020 14:22
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

Hab meine letzten Aktivitäten ja im Hauptthread gepostet. Also für das Protokoll:

Eine ordentliche Portion Wirecard ist zu 86,30€ bei mir im Depot gelandet. Sieht aktuell nach einem potentiellen Angriff nach oben aus. Aber die nächste News kommt bestimmt 😉

Zudem habe ich gestern die schwäche bei Electronic Arts genutzt und meine Aktienposition weiter  ausgebaut. Meine persönliche Einschätzung ist, dass EA, ihm Verhältnis zu den anderen großen Publishern etwas besser performen könnte über die nächsten 12 Monate. Deshalb werde ich die Aktie etwas höher gewichten in meinem Gaming-Depot.

Ansonsten sieht es recht gut aus im Depot. Weiterhin auf Allzeithoch-Niveau auch wenn die gestrige Tec-Schwäche bisschen gezerrt hat. Intraday wurden die Verluste aber größtenteils wett gemacht.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. Mai 2020 08:24
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

Einer meiner Gaming Geheimtipps,Keyword Studios, gefällt mir auch zuletzt. Ich denke wegen Corona, werden sie viele Anfragen von den großen Publishern haben, bei der Entwicklung der Games zu helfen. Das Allzeithoch könnte in Angriff genommen werden.

Aktuell ca.45% im Plus.

image
AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. Mai 2020 15:19
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

Nice! Das sieht doch nun nach Ausbruch gelungen aus. Schade das ich nicht mehr den Schein habe. Aber ich habe gerade nochmal mit einer dicken Portion aufgestockt zu 120,90$. 

image

Nächste Woche zur PS5-Präsentation wird es bestimmt ein paar Bilder zum kommenden Sports Line-Up geben. Danach die Woche folgt dann EA mit ihrer eigenen Präsentation. 

Nach Activision und Tencent, schiebt sich nun EA auf Platz drei in meiner Depot-Gewichtung.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. Mai 2020 21:22
 Meex
(@meex)
Verdienter Freiheitskämpfer
Unterstützer

@odiogaming

Gestern Abend meine spekulative Wirecard glattgestellt und eben Airbus zu 58,20 spekulativ aufgenommen.

Aktueller Kurs an der unteren Begrenzung des aufsteigenden Trendkanals im Daily. Gehe davon aus, dass der 3. Anlauf auf den Widerstand diesmal klappen wird. 

Beste Grüße

Meex 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29. Mai 2020 13:32
OdioGaming mag das
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

Wirecard macht alle wuschig

Sehe ich auch so:

Das Wichtigste bei Wirecard ist jedoch die Psychologie. Beinahe spieltheoretisch sollte sich jeder Trader und Investor fragen, wer gerade am Zug ist, welche Möglichkeiten die andere Seite in der Hinterhand hat und welche weiteren Entwicklungen möglich sind. Wirecard ist nicht umsonst umstritten wie keine andere Aktie in Europa, kontinentalübergreifend womöglich vergleichbar mit Tesla

Technisch(spieltheoretisch) sehe ich die Longs derzeit im Vorteil:

- Markt aktuell sehr stark

- CEO kauft Aktien 

- Aktienrückkaufprogramm derzeit stärker 

- Shorten ist aktuell sehr teuer

- Shorts zuletzt tendenziell im Rückzug 

- Kursabschlagsrisko/Chance nicht mehr ganz so hoch wie in den letzten Monaten 

Für die Shorts spricht aktuell "nur" die mögliche Bekanntgabe von Fake-Zahlen, was dann natürlich einen entscheidenen Drall einleiten würde. 

 

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 31. Mai 2020 12:59
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

Heute starker Rücksetzer bei der Wirecard. Habe meine Position zu 91,97€ etwas aufgestockt.

Es geht um eine mögliche Abstufung durch Moodys oder auch um eine mögliche Heraufstufung, je nach Ausgang der "Bilanz-Geschichte". Eigentlich doch klar, oder?

Rating Action: Moody's places Wirecard AG's Baa3 ratings on review for downgrade

AntwortZitat
Veröffentlicht : 2. Juni 2020 16:23



 yok
(@yok)
Freiheitskämpfer Silber

@odiogaming

also in starken händen ist die aktie mal nicht gerade  Exhausted

aber irgendwie klar, wenn man sich das dauergesülze auf w:o anguckt...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 2. Juni 2020 18:15
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

https://corporate.gamigo.com/wp-content/uploads/2020/05/gamigo-interim-report-Q1_29-05-2020.pdf

Media and Games-> Tochtergesellschaft mit Zahlen 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 2. Juni 2020 18:18
OdioGaming mag das
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

@reblaus Danke. Wird doch Zeit, dass die Aktie mal in Bewegung kommt. Vielleicht ist es ja nun soweit. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 2. Juni 2020 18:37
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

Electronic Arts hat am Freitag Command & Conquer Remastered veröffentlicht. 

Es hat eine gute Durchschnittsbewertung von 83 Punkten erhalten. Erstaunlich ist, dass die kritische Community 89 Punkte gibt. Ein weiterer Mosaikstein für eine Besserung der Reputation des Unternehmens und stützt erstmal meine These, dass EA einen guten Weg einschlagen wird. 

Wichtig wird die EA Play-Präsentation die erstmal verschoben wurde Aufgrund der Unruhen in den USA. Dies könnte das Kick-Off sein für gute 12 Monate. Bin gespannt was EA zeigt und wie die Community reagiert.

Am Freitag gab es eine sehr schöne Tageskerze.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. Juni 2020 23:02
Maxibackblech
(@maxibackblech)
Aktiver Freiheitskämpfer

Ich (und mein nicht so übermäßig PC-affiner Kumpel aus Jugenttagen) haben den Release am Freitag mitbekommen und waren sofort heiß drauf. Wir hätten voll Bock drauf, die alten Kampagnen nochmal zu spielen oder auch den verbesserten Multiplayer. Allerdings sind wir jetzt fast 25 Jahre älter und haben dank Familie mit kleinen Kindern keine Zeit übrig dafür. Ich denke da wird es vielen so gehen. Die begeisterten Spieler von damals sind die Zielgruppe, aber die sind jetzt keine Schüler mehr mit massig Freizeit. Besonders hohe Verkaufszahlen erwarte ich da eigentlich nicht. 

Andererseits bekommt man für 20€ sehr viel Inhalt und Emotion, was Verkäufe durchaus denkbar macht auch wenn man weiß, dass man nicht viel Zeit erübrigen können wird. Schließlich habe ich mir jahrelang so ein Release gewünscht. Ist ein bisschen wie Jurassic World. 🙂

AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. Juni 2020 11:11
OdioGaming mag das
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

@maxibackblech Es gibt mittlerweile so eine große Bandbreite an Gamern: Alt, jung, weiblich, männlich.....deshalb sind die Wachstumsraten in der Branche auch so hoch. 

Hat auch viel mit der Solvenz der Gamer zu tun. Viele haben in ihrer Jugend gezockt und sind nun im Berufsleben und zocken weiter und haben die entsprechende Kohle.

Bezüglich C&C sehe ich jetzt auch nicht den riesigen Verkaufserfolg, aber es ist auf sehr positives Feedback gestoßen und genau das was EA aktuell benötigt.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. Juni 2020 11:21
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

Oha, das Thema Lootboxen kommt wieder auf. Diesmal in UK:

UK could class loot boxes as gambling to protect children

AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. Juni 2020 14:04
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

Am Donnerstag wurde Sonys Playstation 5 vorgestellt bzw. neue Games für die Konsole. Einen offiziellen Preis oder einen Termin gab es noch nicht, aber aktuelle Gerüchte sagen das der Release am 20. November ist und die Konsole 499€ kosten wird. Insgesamt hat die Gaming-Community das gezeigte Material positiv aufgenommen und die Präsentation hat schon über 30 Millionen Views bei YouTube.

Der Markt tendiert aktuell wieder schwächer. aber ich denke das Gaming-Aktien ganz gut gegenhalten können. Um 17 Uhr will heute noch Electronic Arts ein neues Star Wars-Spiel vorstellen. Eine gute Chance für weitere "Reputations-Gewinne". Am Donnerstag folgt dann die Präsentation über die Games der nächsten Monate.

Für mein Depot halte ich die Füße still und bleibe erstmal 100% investiert.

 

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15. Juni 2020 10:34



Seite 21 / 24