Nachrichten
Nachrichten löschen

Der Corona COVID-19 Thread

Seite 39 / 43
M.Can
(@m-can)
Verdienter Freiheitskämpfer
C3DD371C 3314 4A00 91F8 90747C7BC3A4

Es ist eine Sekte! 😂

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20. September 2021 10:01
Martin
(@martin)
Aktiver Freiheitskämpfer

Eine neue Studie aus Israel hat endlich Mycarditis bei Erkrankung versus Impfung quantitativ verglichen: bei der Erkrankung tritt sie dreimal häufiger auf.

Der Unterschied ist, dass ich die Impfung zu 100 % drin habe wenn ich mich dafür entscheide, die Wahrscheinlichkeit infiziert zu werden ist dagegen weitaus niedriger als 100 %. Insofern kein legitimer Vergleich.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20. September 2021 11:20
Der Autodidakt
(@der-autodidakt)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @martin

die Wahrscheinlichkeit infiziert zu werden ist dagegen weitaus niedriger als 100 %.

Ja, die ist natürlich unter 100%. Aber hast du dir schon mal überlegt, wie gering die Infektionswahrscheinlichkeit tatsächlich sein müsste, damit du in diesem speziellen Fall als Ungeimpfter besser fahren würdest? Da kommst du nämlich auf einen unrealistisch niedrigen Wert von unter 33%…

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20. September 2021 12:02
Maschinist mag das
nagini
(@nagini)
Aktiver Freiheitskämpfer

Koennte man den thread in "Allgemeines" verschieben? Mit "Aktiver Boersenhandel" hat das ja nichts zu tun.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20. September 2021 12:55
yok
 yok
(@yok)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @martin

Eine neue Studie aus Israel hat endlich Mycarditis bei Erkrankung versus Impfung quantitativ verglichen: bei der Erkrankung tritt sie dreimal häufiger auf.

 

Der Unterschied ist, dass ich die Impfung zu 100 % drin habe wenn ich mich dafür entscheide, die Wahrscheinlichkeit infiziert zu werden ist dagegen weitaus niedriger als 100 %. Insofern kein legitimer Vergleich.

Ich wette mit dir, dass du in drei Jahren entweder infiziert, geimpft oder beides bist. Übrigens ist die Myocarditis, wenn man keinen Sport dazu treibt, fast immer milde und reversibel.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20. September 2021 15:48
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin
Veröffentlicht von: @yok

... Übrigens ist die Myocarditis, wenn man keinen Sport dazu treibt, fast immer milde und reversibel.

"Non-fulminant active myocarditis has a mortality rate of 25% to 56% within 3 to 10 years, owing to progressive heart failure and sudden cardiac death, especially if symptomatic heart failure manifests early on."

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3370379/

 

Der Rap mit "Milde und Reversibel" gibt es erst seit COVID19. Bisher war es eine sehr ernste Sache...

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 20. September 2021 16:07
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin
 

Eine neue Studie aus Israel hat endlich Mycarditis bei Erkrankung versus Impfung quantitativ verglichen: bei der Erkrankung tritt sie dreimal häufiger auf.

 

Gibt es dabei eine Unterscheidung der Alterskohorten?

Impf-Herzmuskelentzündung trifft primär junge gesunde Menschen und dabei insbesondere junge Männer.

Erkrankungsrisiko Alter Menschen mit COVID19 ist um mehrere Potenzen höher als das von jungen gesunden Infizierten.

Das Risiko durch die Impfung ist nach aktuellem Kenntnisstand aber deutlichst anders verteilt.

 

Danke

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 20. September 2021 16:18
yok
 yok
(@yok)
Freiheitskämpfer Gold

@maschinist 

Das ist ja nicht dieselbe zugrunde liegende Erkrankung, sondern nur die gleiche Symptomatik, die entweder chronisch über Jahre das Myocard schädigen kann (klassische Myocarditis) oder hier bei der Impfung transiente Symptomatik, die nach 2 Wochen wieder weg ist. Solange man das Herz in dieser Phase schont, passiert nichts.

Die Studie habe ich mir bisher nicht angeschaut, habe das nur aus dem Podcast wiedergegeben. Es sind 2 Millionen Patienten, da gibt es sicher Alterskohorten. https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/nejmoa2110475

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20. September 2021 16:51
Maschinist mag das



Martin
(@martin)
Aktiver Freiheitskämpfer

Ich wette mit dir, dass du in drei Jahren entweder infiziert, geimpft oder beides bist.

Das juckt mich nicht die Bohne! Bis dahin gibt's schon Psi oder Omega Covid, Symptome dann schlimmstenfalls ein Zucken im linken Ohrläppchen! lol

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20. September 2021 17:30
J.D.
 J.D.
(@j-d)
Aktiver Freiheitskämpfer

Keine Studie oder Statistik, aber der relativ aktuelle Stand bei uns. 30% COVID auf unserer Intensiv. Davon 100% intubiert, 0% geimpft. Das Alter geht von 40 bis Anfang 70. Ein 2fach mit BioNTech-Geimpfter ist bei DNI-Order auf Intensiv verstorben. Vom Alter wäre er sich nach politischer Forderung für die 3. Impfung geeignet gewesen. In unserem KH gab es kürzlich einen Mitte 20-Jährigen Patienten, der bei COVID wenige Tage intubiert war. Damit steht es bei uns 1:1 bzgl. <30J. mit Myokarditis nach Moderna vs. Intubation bei COVID ohne Impfung. Psychisch ist das Zweitere wahrscheinlich die größere Belastung, wer am Ende welche Langzeitfolgen davonträgt...

 

Eine Myokarditis betrifft statistisch gesehen schon immer am häufigsten junge männliche Personen, das ist weder für COVID oder Impfung etwas besonderes. Die Ursache dafür kenne ich nicht. Der häufigste virale Erreger ist je nach Quelle entweder eine Gruppe von Durchfallviren (Enteroviren) oder das Ringelröteln-Virus. Im Grunde gibt es 2 Gefahren, akut Herzrhythmusstörungen mit plötzlichem Herztod und chronische anhaltende Entzündung, die im mittleren bis hohen Erwachsenenalter eine Herzschwäche bis zum Herzversagen verursacht. Dabei kann man als Faustregel sagen, umso schwerer der Akutverlauf, desto besser die Langzeitprognose. Das heißt nicht, dass jeder leichte Verlauf eine Herzschwäche bekommt, aber diejenigen mit Herzschwäche wussten i.d.R. nicht, dass sie jemals eine Myokarditis hatten.

 

14:27 - 18:10 ordnet die ganze Aufregung aktuell mal ein wenig ein, finde ich. An mich ist damals nicht einmal gedacht worden. Aber eventuell hat ja jemand hier Eltern, die den Beginn dieser Impfungen aktiv miterlebt haben.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20. September 2021 19:17
BananenRapper, Reblaus und Smmn mögen das
ugly duckly
(@ugly-duckly)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @maschinist

Hallo @ugly-duckly

die Textpassagen werden dort seit Wochen übernommen obwohl sich die Zahlen mit Abstand zur Impfung deutlich ändern.

Kenne nur die von Dir verlinkten aus der 36. und 37.KW, und die sind eben nicht 1 zu 1 übernommen, deshalb hatte ich ja beide Textpassagen zitiert.

 

Selbst wenn Du alle doppelt geimpft 80+ Jährigen jedes Wochenende in der Schaumpartie ungeschützten Geschlechtsverkehr haben läßt und die gleichaltrig Ungeimpften zu Hause bleiben, ergibt Todesrate:

45,5 pro 100k doppelt Geimpfte vs. 145,4 pro 100k Ungeimpfte (plus Rate Geimpfte prozentual stärker steigend) auch mit Simpson Paradox keine 95% Impfstoff Effektivität. 

;)

 

Schönen Tag

Jetzt sind wir beide ja aber nicht über 80, sondern um die 50. Und in den Alterskohorten 40-50 und 50-60 in Deiner Tabelle ist der Faktor eben schon 1 : 10, was nach vereinfachter Rechnung 90% Wirksamkeit wären. Reicht mir. ;)

Würde ja auch passen, dass bei den Ü80 mehr mit Corona als an Corona sterben, wie es der Bericht nahelegt.

Gruß, Ente

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20. September 2021 21:40
BananenRapper und Maschinist mögen das
nagini
(@nagini)
Aktiver Freiheitskämpfer

Ich versuche es noch einmal:

 

Koennte der thread unter "Allgemeines"? Dort ist er sicher besser aufgehoben als hier.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21. September 2021 10:33
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin
Veröffentlicht von: @nagini

Ich versuche es noch einmal:

 

Koennte der thread unter "Allgemeines"? Dort ist er sicher besser aufgehoben als hier.

Hallo Nagini,

der Thread war ursprünglich (Eröffnung im Februar 2020) als Hilfe für aktienmarktrelevante Auswirkungen gedacht. Die gab es damals ja auch reichlich.

Mittlerweile hat sich der Fokus geändert und dem Aktienmarkt sind die Auswirkungen bekannt.

Ich möchte diesen umfangreichen Thread jetzt trotzdem nicht verschieben, da sonst alle von extern auf den Thread gerichteten Links gebrochen werden und damit nicht mehr erreichbar sind.

Ich hoffe, Du hast dafür Verständnis und schönen Tag.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 21. September 2021 11:23
nagini
(@nagini)
Aktiver Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @maschinist

da sonst alle von extern auf den Thread gerichteten Links gebrochen werden

Das ist natuerlich ein Grund, den hatte ich nicht bedacht. Na dann, haut euch mal eure Tabellen weiter um die Ohren 😀 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21. September 2021 11:36
Maschinist mag das
yok
 yok
(@yok)
Freiheitskämpfer Gold

Die Delta-Welle ist übrigens am abklingen, sogar in Asien gehen die Zahlen jetzt langsam runter. Ein letztes Aufbäumen im Nord-Winter ist natürlich trotzdem noch wahrscheinlich. 

image

(Zahlen weltweit von worldometers.info/coronavirus)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23. September 2021 09:28
Stefan.M
(@stefan-m)
Freiheitskämpfer Silber

Yok,
mit den Zahlen aus/von Asien wäre ich sehr vorsichtig. Nicht nur herrscht da das Prinzip, daß man einfach weniger testen muß, wenn man geringere Zahlen haben möchte (das "Trump-Prinzip"), auch unterliegen die veröffentlichten Zahlen noch einiger "Korrekturen" von Leuten, "die damit befasst sind".
Beispiel Thailand: Die Wirtschaft will händeringend wieder den Tourismus hochfahren, aber das geht nur, wenn die Zahlen danach sind...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23. September 2021 10:59



Seite 39 / 43