Nachrichten
Nachrichten löschen

Daily Börsentalk 2020. Start 2.1.2020  

Seite 186 / 195
  RSS
Pascal Weichert
(@pascal-weichert)
Freiheitskämpfer Silber
 Meex
(@meex)
Verdienter Freiheitskämpfer
Unterstützer
„Wir übernehmen die Wall Street“: Aktien statt „Fortnite“: Einpeitscher-Videos auf Twitter befeuern irre Zocker-Welle

„Wir übernehmen die Wall Street“

Aktien statt „Fortnite“: Einpeitscher-Videos auf Twitter befeuern irre Zocker-Welle

Es strömen immer neue Spekulanten an den Markt - trotz oder gerade wegen des Corona-Crashs. Ganz vorne mit dabei: Großmäulige Twitter-Persönlichkeiten wie Dave Portnoy, die der Wall Street den Kampf ansagen und dabei eine neue Zocker-Welle befeuern. »

26.06.20, 08:56
Quelle: Focus Online, in dem Artikel wird auch PlugPower erwähnt.
AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Juni 2020 09:31
Reblaus mag das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @meex
„Wir übernehmen die Wall Street“: Aktien statt „Fortnite“: Einpeitscher-Videos auf Twitter befeuern irre Zocker-Welle

„Wir übernehmen die Wall Street“

Aktien statt „Fortnite“: Einpeitscher-Videos auf Twitter befeuern irre Zocker-Welle

Es strömen immer neue Spekulanten an den Markt - trotz oder gerade wegen des Corona-Crashs. Ganz vorne mit dabei: Großmäulige Twitter-Persönlichkeiten wie Dave Portnoy, die der Wall Street den Kampf ansagen und dabei eine neue Zocker-Welle befeuern. »

26.06.20, 08:56
Quelle: Focus Online, in dem Artikel wird auch PlugPower erwähnt.

erinnert stark an 2000/2001 in abgewandelter Form

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Juni 2020 10:46
traderphil
(@traderphil)
Verdienter Freiheitskämpfer

Folgendes schreibt Maschmeyer zu Blacklane, könnte auch positiv für Uber sein. Nur 50% des geplanten Umsatzes bis Ende des Jahres ist natürlich negativ, allerdings könnte hier ein neuer Trend im Bereich Mobility entstehen.

Endlich kommt die Wirtschaft wieder in Schwung. Das zeigt sich auch gut an den Buchungszahlen unseres Investments Blacklane. Dem Chaffeurservice aus Berlin hatte Corona voll in die Bremse getreten. Im April brach der Umsatz um 98 Prozent ein. Bei unserem Treffen hat mir CEO Dr. Jens Wohltorf jetzt erzählt, dass das Schlimmste überstanden ist; es geht steil aufwärts. Vor allem in Europa und Nordamerika.

Die Leute reisen wieder und fahren in die Arbeit. Aber anders als vorher. Ein Trend ist, sich lieber in einem kontrollierbaren Raum fortzubewegen als in überfüllten Flugzeugen oder Zügen. Das zeigt sich auch an der Strecke, die die #Blacklane Kunden im Schnitt zurücklegen. Vor der Krise waren es 32 Kilometer pro Fahrt, jetzt sind es 69 km. Etliche Kunden fahren auch gerne mal 500 km mit den geschulten Chauffeuren. Auch beliebter ist jetzt die Stundenbuchung. Viele Geschäftsleute wollen nicht von Termin zu Termin in verschiedenen Taxis fahren, sondern buchen Fahrer gleich für mehrere Stunden. Bis Ende des Jahres plant das Gründerteam, die Hälfte des ursprünglich geplanten Umsatzes erreicht zu haben.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Juni 2020 11:22
Flint0815 mag das
 Meex
(@meex)
Verdienter Freiheitskämpfer
Unterstützer

@reblaus

 

ja, sehe ich auch so. Prechter und Frost haben dazu mal geschrieben, dass am Ende eines Bullenmarktes eine teilweise hysterische Euphorie herrscht und in der letzten Phase immer mehr Erstanleger angezogen werden...

Wie das endet haben wir ja schon einmal miterlebt.  

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Juni 2020 11:30
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @meex

@reblaus

 

ja, sehe ich auch so. Prechter und Frost haben dazu mal geschrieben, dass am Ende eines Bullenmarktes eine teilweise hysterische Euphorie herrscht und in der letzten Phase immer mehr Erstanleger angezogen werden...

Wie das endet haben wir ja schon einmal miterlebt.  

das ist jetzt vermutlich ein mittelfristiges Timing.

Stehen wir eher Anfang 2000 oder schon Ende 2001?

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Juni 2020 12:04
 Meex
(@meex)
Verdienter Freiheitskämpfer
Unterstützer

@reblaus

gute Frage, wobei im Dax und Dow ja schon keine neuen Hochs mehr gebildet werden. Mir wäre am liebsten (solange ich meine Shorts habe), dass der Dax nicht mehr über 12.350 steigt bzw. sein Korrektur Hoch bei 12.913 überschreitet. Anhand des Volumens und der Volatilität würde ich sagen, dass wir in der Endphase sind.

Bin gerade auf Verdacht bei 12.305 mal short gegangen.

Wobei mir das Gap im Dow bis 26.120 nicht so richtig gefällt. Vielleicht will er das erst schließen. Das würde den Dax mitziehen.

Den Short bei 12.273 aufgelöst. (+ 32 Punkte, bzw. bei meinem Schein 9%).

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Juni 2020 12:20
(@insidinsi)
Aktiver Freiheitskämpfer

Kennt wer Ferratum Oyj, jetzt eine gute Gelegenheit einzusteigen? Mobile Banking Loan solutions oder doch Insolvenzgefahr wegen Kreditausfällen?! Kurs 3,80 aktuell

https://www.onvista.de/aktien/FERRATUM-OYJ-Aktie-FI4000106299

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Juni 2020 12:39



(@felxx)
Aktiver Freiheitskämpfer

@meex

ddtg ist doch schon wieder beim sportwetten. durch den lockdown sind viele online gambler an die börse. es ist viel spekulation im markt. denke nicht das es mit 2000 vergleichbar ist. statistisch gesehen is der juli aber ein schlechtes börsenmonat also könntest du mit einem rücksetzer recht haben.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Juni 2020 13:23
Meex mag das
(@felxx)
Aktiver Freiheitskämpfer

heute ist übrigens umschichtung der indices in den usa. beim russel2000 werden über 100 werte verändert. es wird wahrscheinlich extrem hohes volumen herrschen. weiters stehen wir kurz vor einem neuen quartal was nächste woche zu neupositionierung vieler instis führen könnte.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Juni 2020 13:36
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @insidinsi

Kennt wer Ferratum Oyj, jetzt eine gute Gelegenheit einzusteigen? Mobile Banking Loan solutions oder doch Insolvenzgefahr wegen Kreditausfällen?! Kurs 3,80 aktuell

https://www.onvista.de/aktien/FERRATUM-OYJ-Aktie-FI4000106299

nur sehr oberflächlich, daher kein fundiertes Meinungsbild

hatten schon vor Corona erheblich Probleme; Aktie springt trotz Fintech-Schublade und aktuellen Digitalisierungshype überhaupt nicht dauerhaft an;

Management bekam/bekommt sehr oft Aktien aus Optionsprogramme, diese Stk. landen dann schnurstracks an der Börse. Zuletzt zaghafte Käufe der Insider, aber in homäopathischen Dosen;

säumige Klientel und dadurch hohe Wertminderungen in der Bilanz durch Rückstellungen für etwaige Ausfälle

Sehr undurchsichtiges Geflecht mit Töchterunternehmen und weiteren Sub-Firmen

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Juni 2020 13:48
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @felxx

heute ist übrigens umschichtung der indices in den usa. beim russel2000 werden über 100 werte verändert. es wird wahrscheinlich extrem hohes volumen herrschen. weiters stehen wir kurz vor einem neuen quartal was nächste woche zu neupositionierung vieler instis führen könnte.

außerdem sind die US-Pensionsfonds verpflichtet zu den Quartalsultima ein Rebelancing zw. Bonds und Stocks durchzuführen, falls die Benchmarks auseinanderdriften. Da die Aktien extrem performt haben in Q2, könnte von dieser Seite Druck entstehen.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Juni 2020 13:59
(@tricky)
Verdienter Freiheitskämpfer

Liveperson recht auffällig. Gestern der Breakout über die 40er Marke und heute auch mit Stärke, wenn es bis zum Schluss hält.

grafik
AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Juni 2020 16:50
Maschinist mag das
 Meex
(@meex)
Verdienter Freiheitskämpfer
Unterstützer
Veröffentlicht von: @meex

@reblaus

 

...nach meiner Impuls Auf- und Abtriebsberechnung geht es jetzt nochmal ein Stück runter, dann nochmal rauf und dann richtig runter. 

...Dax und Nasdaq Shorts zugekauft. Kursziel Dax ca. 11.500 und Nasdaq ca. 9.500.

Depot immer noch:

Short - MTU, Daimler, BASF, Siemens, Tesla sowie die Indizes.

Gold Zertifikat verkauft (+ -0). Gilead long. Möglicher Trendwechsel, eng abgesichert bei 63,45.

Depot neues ATH. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Juni 2020 17:05
Flint0815, Insidinsi und felxx mögen das
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold

Facebook looks to contain spread of ad boycott; shares -6.4%

image
AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Juni 2020 18:41
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold

"Financial Times" (FT) mit kostenlos lesbarer Chronik

Wirecard: the timeline | Free to read

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Juni 2020 18:45
Maschinist mag das



Seite 186 / 195