Nachrichten
Nachrichten löschen

Cardano / ADA

Seite 6 / 7
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold

Liebes Cardano jetzt bitte auf 4-5 Euro! 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20. August 2021 17:33
marsupilami und BananenRapper mögen das
marsupilami
(@marsupilami)
Freiheitskämpfer Silber

Cardano mit verrücktem Monatsplus von 130%. Hier der Performancevergeich zu Ethereum innerhalb des letzten Jahres.

323C4F68 27E4 471F 920B 0EDD90383585

Nach diesem unglaublichen Run ist die Gefahr einer Konsolidierung aktuell ziemlich hoch aus meiner Sicht, als Neuinvestor wäre ich also derzeit vorsichtig.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 23. August 2021 08:51
marsupilami
(@marsupilami)
Freiheitskämpfer Silber

Ein Update auf meine Einschätzung zu Cardano:

- Die Einführung der Smart Contracts hat unerwartete Herausforderungen mit sich gebracht (Concurrency Issue). Es scheint so dass es technisch herausfordernd ist mehrere Transaktionen pro Block zu verarbeiten. Um dies zu ermöglichen müssen die Transaktionen durch eine zentrale Lösung preprocessed werden oder auf einem zweiten Layer verarbeitet.

- Nach der längeren Konsolidierung sehe ich wieder etwas mehr Luft nach oben beim Preis.

- Andere Plattformen schlafen nicht, Solana zB hat auch Smart Contracts und scheint entwicklerfreundlicher zu sein (Haskell scheint recht kompliziert bei Cardano)

Was bedeutet das für mich:

- Cardano bleibt eine Spekulationsposition bei der ich noch Upside bis ca 5$ sehe

- Cardano werde ich auf keinen Fall längerfristig halten. Dafür habe ich zu wenig Vertrauen dass das Projekt langfristig erfolgreich sei wird. Gründe:
Ich bin mir nicht sicher ob sich die technische Lösung (Haskell) Mittel bis langfristig durchsetzt und die Konkurrenzplattformen schlafen nicht. Veräußern werde ich daher nach frühestens einem Jahr Haltedauer (wahrsch Anfang nächsten Jahres). Vorsicht beim Staking: Coins die dafür genutzt wurden scheinen sich auf 10 Jahre Haltedauer zu verlängern in Deutschland bis steuerfrei.

- Auch für Neuinvestoren gibt es derzeit aus meiner Sicht noch Potenzial bei den Smart Contract Plattformen: ich würde mir aber überlegen wo ich das Geld anlege und mir Gedanken über die Haltedauer machen. Evtl wäre ein Indexzertifikat auf Ethereum in Summe die bessere Lösung für kurzfristige Spekulationen, ich schätze das Risiko hier derzeit etwas geringer als bei Cardano, da Ethereum schon ein Stück weit etabliert ist und den First Mover Advantage hat.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 15. September 2021 10:40
Judge Dredd und Maschinist mögen das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

Hi @marsupilami und danke für Deine Einschätzung.

 

Ich kann nicht in die Zukunft sehen und Cardano hat sich bezüglich Preisperformance in diesem Jahr extrem gut entwickelt.

Längerfristig traue ich persönlich dem Herausgeber Charles Hoskinson nicht. Ich habe aus dem Grund nie in Cardano investiert (er hat andere Projekte eher schlecht gemacht und Dinge versprochen, die er jetzt wieder nicht einhält).

Das ist meine persönliche Meinung und vielleicht ist Sie falsch.

Schönen Tag

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15. September 2021 11:19
Mrtn17 und marsupilami mögen das
marsupilami
(@marsupilami)
Freiheitskämpfer Silber

Hi Maschinist,

danke für deine Einschätzung!
Ich habe weniger Probleme mit Charles als mit der für mich zu komplex erscheinenden Technologie um breit adaptiert zu werden.
Die Chance dass Cardano langfristig erfolgreich wird schätze ich auf ca 25%. Dennoch denke ich dass es sich kurzfristig weiter positiv entwickeln wird, daher reite ich das Ding bis zum antizipierten Crypto Top beim Bitcoin und bin dann raus erstmal ;)
Ethereum zB schätze ich derzeit auf ca 75% ein dass es langfristig eine Rolle spielt, aber auch hier denke ich das der nächste Bärenmarkt wieder zuschlagen wird. Ich halte derzeit beide Projekte und warte erstmal weiter ab.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 15. September 2021 11:56
Maschinist mag das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold

Haskell ist als rein funktionelle Programmiersprache eher speziell und die meisten Programmierer sind zur Objektorientierung abgebogen. Haskell eignet sich super für mathematische Formeln, hat im Studium 2 Kurse, ist aber lange her. Ob deine Einschätzung stimmt, weiß ich leider nicht. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15. September 2021 13:11
marsupilami mag das
Mrtn17
(@mrtn17)
Verdienter Freiheitskämpfer

Cardano scheint sich eher als Luftnummer herauszustellen...

https://bitcoinblog.de/2021/10/20/cardano-ada-erreicht-transaktionslimit-obwohl-kaum-etwas-passiert/

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21. Oktober 2021 09:30
Natman und reinvest mögen das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold

@mrtn17 man beachte den Konjunktiv in diesem Satz. Bin mir nicht mehr ganz so sicher mit Cardano, halte heute aber auf jeden Fall noch die Finger still. Niemand weiß, was die Zukunft bringt, nur ist Cardano immer schon riskanter als BTC und ETH gewesen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21. Oktober 2021 11:04
marsupilami mag das
marsupilami
(@marsupilami)
Freiheitskämpfer Silber

2 Sachen:

1) Kann gut sein dass ADA nur heiße Luft ist, ich sehe es als Spekulation und werde nach der 1 Jahresfrist veräußern wenn ich Bitcoin nahe des Tops sehe. Ich würde den Coin nicht langfristig halten - es kann aber natürlich auch sein dass es tatsächlich n Mega Projekt wird und total erfolgreich. Aber auch der Fall schützt nicht vor dem Wertverfall im Bärenmarkt ;)

2) Ich finde der Artikel ist nicht ordentlich recherchiert, es war im Vornerhein kommuniziert dass die große Skalierbarkeit erst mit Goguen kommt. Ich finde aber die Probleme bei der Einführung der Smart Contracts auch etwas irritierend und nicht Vertrauen fördernd.

Bottom Line: Wer schon drin ist laufen lassen und dann auscashen. Wer noch nicht drin ist Risiko jetzt gut abwägen.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 21. Oktober 2021 18:10
Natman mag das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @marsupilami

Wer schon drin ist laufen lassen und dann auscashen.

Das ist ja genau die Frage wann. Ich denke an meine derzeitigen knapp 300% Vorsteuerrendite, müsste sie mit dem FA Verein teilen, das ist gerade unsexy... Daher wäre man favorisiertes Vorgehen bis mindestens  in den März zu halten und dann steuerfrei verkaufen ^^

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21. Oktober 2021 18:24
marsupilami mag das
marsupilami
(@marsupilami)
Freiheitskämpfer Silber

@natman: ich würd einfach abwarten. Hatte ja im Bitcoin thread schon auf mehrere Möglichkeiten hingewiesen wie man das Bitcoin top halbwegs antizipieren kann (vA cbbi.info). Die Gedanken ob sich der vorzeitige Verkauf trotz Steuern lohnt würd ich mir erst stellen wenn BTC Richtung Top geht bis dahin einfach abwarten. Natürlich kann ich auch falsch liegen aber das ist aus meiner Sicht das rationalste was man machen kann. Die Historie reimt sich oft ;)

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 21. Oktober 2021 20:21
Natman mag das
John Smith
(@john-smith)
Verdienter Freiheitskämpfer

@natman 

Also die 40% Verlust durchs Finanzamt, kannst du ja beim Warten einkalkulieren ;-) Ich muss nur bis Mitte Januar warten, mal sehen ob dann der aktuelle Stand 6x oder der Zwischenstand 10x näher dran sind ;-)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 3. November 2021 12:15
marsupilami und Natman mögen das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold

Cardano kam heute zurück auf 1,96 Euro pro Coin. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. November 2021 22:04
marsupilami mag das
marsupilami
(@marsupilami)
Freiheitskämpfer Silber

Im Bullenmarkt hebt die Flut alle Schiffe - drum mach ich mir auch wenig Sorgen bezüglich nicht erfüllter Erwartungen im Moment. Aus meiner Sicht entwickelt sich Cardano von hier aus im worst case „nur“ wie Bitcoin nach oben.
Im besseren Fall ist die Performance noch besser. Cardano ist auf jeden Fall Status Quo die beste Investmententscheidung meines Lebens, derzeitig plus von fast 1000%. Leider hat eToro einen Teil meiner Coins automatisch verkauft. Beim Setzen von Orders ist per default ein Take Profit von 1000% hinterlegt. Ich hatte diesen wohl nicht bei allen Positionen manuell entfernt. Also aufpassen bei etoro, das kostet mich jetzt einiges an Steuern die Nummer, zum Glück war die Position die veräußert wurden verhältnismäßig klein.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 10. November 2021 01:02
Dustin, Vossi78, Natman und 1 User mögen das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold

Cardano heute seit langer Zeit wieder unter 1 Euro Marke. Mal sehen, was noch passiert, ich halte erstmal noch, bin immer noch im Plus trotz Abwärtstrend. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10. Januar 2022 17:04
marsupilami
(@marsupilami)
Freiheitskämpfer Silber

Meine Einschätzung:

Cardano wird sich schwer tun aus dem Downtrend auszubrechen. Gründe:

- Makrolage. Ich war bis vor kurzem noch bullish eingestellt, nachdem BTC aber heute den ersten dive unter die 40k USD unternommen hat ist das derzeit wahrscheinlichste Szenario IMO ein weiterer Rutsch nach unten der auch die Alt-Coins nochmal hart treffen wird.
Die FED, SEC, Unsicherheiten in Kasachstan, etc. machen dem Markt mehr zu schaffen als ich erwartet hätte.

- Konkurrenz: es gibt unglaublich viele Smart Contract Plattformen mittlerweile. Viele davon sind stärker benutzt als Cardano und auch technologisch nicht schlechter. Dafür ist der Market cap bei Cardano immer noch recht hoch auf Rang 7.

- Langsame dev pace:
Der wissenschaftliche Ansatz führt dazu dass Entwicklungen relativ lange dauern im Vergleich zu anderen Blockchains und damit der Vorsprung schmilzt bzw. teilweise nicht mehr vorhanden ist

Ich plane deshalb die Hälfte meiner Coins nach Steuerfreiheit diese Woche zu veräußern und Rest zu halten falls der Bulle doch wieder zuschlägt ;)

Schade, hätte das gern auf 5 Dollar gesehen Smile aber da sieht man wieder, keiner kann in die Zukunft gucken, der Markt findet immer Wege wie er es schafft dass sich ein großer Teil Geld verliert. In dem Zusammenhang ist es wichtig bei alt Coins tief (früh im Zyklus) einzusteigen und nicht bag holder zu sein bei Einstieg von 2,50€.

Ich sehe es immer noch als durchaus realistisch an, dass Cardano sich etablieren wird Mittel- bis langfristig. Nur leider sehe ich derzeit den preislichen downtrend noch nicht umkehren.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 10. Januar 2022 20:34
Seite 6 / 7