Nachrichten
Nachrichten löschen

Reblaus Depotbesprechung und Tradingnotizen

Seite 196 / 223
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

S&T long 18,98

LINZ (dpa-AFX) - Der österreichische IT-Dienstleister S&T will im neuen Jahr weiter wachsen. Der Umsatz soll um mehr als 15 Prozent auf mindestens 1,4 Milliarden Euro anwachsen, wie das im SDax notierte Unternehmen am Dienstag in Linz mitteilte. Beim Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) sollen 2021 mindestens 140 Millionen Euro erreicht werden. Die Mittelfrist-Planung bis 2023 hat S&T bestätigt.

Mit Blick auf 2020 sieht sich das Unternehmen auf Basis vorläufiger Zahlen über dem Plan. Es hatte erst im November seine Jahresziele für 2020 angehoben und erwartete damit Erlöse von rund 1,2 Milliarden Euro und ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen von mindestens 122 Millionen Euro.

Im Corona-Crash war das im SDax notierte Papier im März von über 25 Euro auf nur noch gut 13 Euro eingebrochen. Bis Anfang August hatte es sich dann wieder bis auf über 25 Euro erholt. Seitdem mussten die Aktionäre aber wieder deutliche Rückschläge einstecken, auch wegen Kritik eines britischen Investors ging es im Oktober bis auf gut 15 Euro herunter. Zuletzt notierte die Aktie bei über 18 Euro./stk/mis

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 19. Januar 2021 09:05
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @reblaus
Veröffentlicht von: @mgt415

Servus Reblaus, 

danke für deine erneut sensationellen tips hier. Bist du mittlerweile bei Play Magnus eingestiegen? Hab’s ebenfalls auf der Watchlist und habe kurz den heutigen Kursabschlag gesehen.

Gruss

Play Magnus heute in Oslo zeitweise bis auf 26,10 NOK zurückgekommen. Bei 26 liegt mein Limit. Schade. 

wegen scheiß 0,1 NOK nicht dabei. Alter, ich kann gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen könnt'.

Das sind die bittersten Tradingmomente.... Blushed  

image

 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 19. Januar 2021 09:42
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @reblaus

Depotübersicht vom Tradingdepot und zwischenzeitlich erledigte Trades seit dem letzten Update

image
image

sorry kleiner Fehler: der EK bei CD Projekt ist 266,73 PLN

aktuelle Depotupdate; Kurse ca. 15:40 Uhr; year-to-date Performance +16,1 %

image
image
AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 19. Januar 2021 15:56
Tricky, BananenRapper, Headblade und 1 User mögen das
(@a-derra)
Aktiver Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @reblaus

Cathy Wood von ARK Investment hat gestern die Weltraumaktien befeuert, weil sie einen diesbezüglichen ETF gründen will.

Heute ist deshalb in D auch die lahme OHB angesprungen. Ich habe mich aber für Mynaric long zu 73,30 entschieden. Da gefällt mir das CRV besser, weil die Aktie in den letzten Tagen von 80 auf 72 zurückgesetzt hat.

Da lagst wohl richtig.

BRÜSSEL/BREMEN (dpa-AFX) - Der Bremer Raumfahrtkonzern OHB ist laut Medienberichten bei der Auftragsvergabe für die neue Generation der europäischen Navigationssatelliten Galileo nicht berücksichtigt worden. Den Zuschlag für den Bau von zwölf Satelliten mit einem Auftragsvolumen von mehr als 1 Milliarde Euro sollten der deutsch-französische Airbus-Konzern und die italienisch-französische Thales Alenia Space erhalten, berichtete die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ). Auch das "Handelsblatt" meldete, dass die Entscheidung gefallen sei, es aber noch keine offizielle Bestätigung gebe.

Airbus wollte die Berichte auf Anfrage nicht kommentieren. Auch OHB gab am Dienstag keine Stellungnahme ab. Es liege noch keine Kommunikation von der europäischen Weltraumbehörde ESA vor, hieß es bei OHB. Das börsennotierte Unternehmen hatte sich seit 2010 in drei Ausschreibungsrunden durchgesetzt und war von der ESA mit Entwicklung, Bau und Test von insgesamt 34 Galileo-Satelliten beauftragt worden. Davon befinden sich bereits 22 im Weltraum. Den Medienberichten zufolge will die EU-Kommission ihre Entscheidung offiziell erst Ende Januar mitteilen./hr/DP/stw

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19. Januar 2021 17:42
Snoops mag das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @a-derra
Veröffentlicht von: @reblaus

Cathy Wood von ARK Investment hat gestern die Weltraumaktien befeuert, weil sie einen diesbezüglichen ETF gründen will.

Heute ist deshalb in D auch die lahme OHB angesprungen. Ich habe mich aber für Mynaric long zu 73,30 entschieden. Da gefällt mir das CRV besser, weil die Aktie in den letzten Tagen von 80 auf 72 zurückgesetzt hat.

Da lagst wohl richtig.

BRÜSSEL/BREMEN (dpa-AFX) - Der Bremer Raumfahrtkonzern OHB ist laut Medienberichten bei der Auftragsvergabe für die neue Generation der europäischen Navigationssatelliten Galileo nicht berücksichtigt worden. Den Zuschlag für den Bau von zwölf Satelliten mit einem Auftragsvolumen von mehr als 1 Milliarde Euro sollten der deutsch-französische Airbus-Konzern und die italienisch-französische Thales Alenia Space erhalten, berichtete die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ). Auch das "Handelsblatt" meldete, dass die Entscheidung gefallen sei, es aber noch keine offizielle Bestätigung gebe.

Airbus wollte die Berichte auf Anfrage nicht kommentieren. Auch OHB gab am Dienstag keine Stellungnahme ab. Es liege noch keine Kommunikation von der europäischen Weltraumbehörde ESA vor, hieß es bei OHB. Das börsennotierte Unternehmen hatte sich seit 2010 in drei Ausschreibungsrunden durchgesetzt und war von der ESA mit Entwicklung, Bau und Test von insgesamt 34 Galileo-Satelliten beauftragt worden. Davon befinden sich bereits 22 im Weltraum. Den Medienberichten zufolge will die EU-Kommission ihre Entscheidung offiziell erst Ende Januar mitteilen./hr/DP/stw

 

Ach, wie witzig. Wurde heute noch stark getrommelt bei Traderfox. Da hat man wieder einige Lemminge zur Schlachtbank geführt.

Screenshot 20210119 181924

OHB -15%

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 19. Januar 2021 18:21
(@a-derra)
Aktiver Freiheitskämpfer

OHB ist fast wie so ´ne Biotechaktie, deren Medikament in einer fortgeschrittenen Phase scheitert. Zack, 2-stellig abwärts. Hier ist es dann so eine Meldung, oder auch mal ein gescheiterter Raketenstart. Potenzial ist dennoch da, wenn´s mit dem ETF, SpaceX usw. vorangeht.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19. Januar 2021 18:30
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Gestern, kurz vor US Börsenschluss, ist mir noch Rackspace Technology zu 18,8 USD ins Depot gehüpft.

Hat aber nix mit Weltraum zu tun, ist im Bereich Software/Multicloud tätig.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 20. Januar 2021 09:58
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @reblaus

Gestern, kurz vor US Börsenschluss, ist mir noch Rackspace Technology zu 18,8 USD ins Depot gehüpft.

Hat aber nix mit Weltraum zu tun, ist im Bereich Software/Multicloud tätig.

Die haben 120.000 Kunden weltweit und bei den Fortune 100 Unternehmen haben sie mehr als die Hälfte als Kunden. Starke Referenz! Gestolpert bin ich über Rackspace, weil sie vor 2 Tagen mit SNP eine strategische Partnerschaft eingegangen sind.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 20. Januar 2021 11:20
Maschinist mag das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @reblaus
Veröffentlicht von: @odiogaming
Veröffentlicht von: @mkmxx

Media and Games heute mit über 10% plus. Finde allerdings nur die übliche Kaufempfehlung von Original Research, die aber das Kursziel auf 3,2 € anheben.

Zieht weiter durch. Hat viel Geduld gekostet die Aktie zu halten. Wäre schön wenn die Aktie sich nun über 1,50€ etablieren könnte.

ich war zwischenzeitlich schon so genervt von der Aktie, dass ich sich zu 1,49 komplett aus dem Tradingdepot verbannt habe.

Zum Glück habe ich sie noch in einem anderen Depot, wo ich nicht täglich drauf schaue, und wo halt eher längere Haltedauern gedacht sind.

Da liegen halt so Sachen rum, wie alte Fabasofts, The Digital Leaders Fund, 3U (aus einer buy&hold Wette), oder mal die eine oder andere Multibagger Idee von Sweet&Sour usw.

Bei Media and Games stehe ich aber kurz davor, mal die Hälfte zu geben bei weiteren +10%, auch wenn mein eigentliches Ziel ein Verdoppler wäre bis Ende 2022. Hm, schwierig im ersten Affekt, hm... bin so unschlüssig in letzter Zeit.

Die immense Börsenrallye bereitet mir zunehmend Kopfzerbrechen. Ich habe echte Schwierigkeiten in dieser Phase was für buy&hold zu kaufen. Da nütze ich eher schwächere Phasen gerne.

Hier mal ein Teileinblick

image

 

Edit: Tippfehler en masse ausgemerzt

Media and Games Teilvk 1/3 nach der Rallye bei 3,34 im Schnitt. Macht +145%.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 20. Januar 2021 12:14
Eveda und floorian mögen das
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

@reblaus

Bin nun auch raus zu 3,25€. Macht ein Plus von 157%. Danke für die Vorstellung damals. Hat sich gelohnt.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20. Januar 2021 14:52
Reblaus mag das
 yok
(@yok)
Freiheitskämpfer Silber

Reblaus, unsere gemeinsame Bekannte SLM mal wieder mit lustigen News: 🤣 

>Der Vorstandsvorsitzende der SLM Solutions Group AG ("SLM Solutions" oder die "Gesellschaft") hat dem Aufsichtsrat der Gesellschaft heute mitgeteilt, dass er sein Amt als Vorstand und Vorstandsvorsitzender der SLM Solutions zum Ablauf des heutigen Tages niederlegt.

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2021-01/51785035-dgap-adhoc-slm-solutions-group-ag-veraenderung-im-vorstand-der-slm-solutions-group-ag-022.htm

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21. Januar 2021 00:35
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @yok

Reblaus, unsere gemeinsame Bekannte SLM mal wieder mit lustigen News:  

>Der Vorstandsvorsitzende der SLM Solutions Group AG ("SLM Solutions" oder die "Gesellschaft") hat dem Aufsichtsrat der Gesellschaft heute mitgeteilt, dass er sein Amt als Vorstand und Vorstandsvorsitzender der SLM Solutions zum Ablauf des heutigen Tages niederlegt.

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2021-01/51785035-dgap-adhoc-slm-solutions-group-ag-veraenderung-im-vorstand-der-slm-solutions-group-ag-022.htm

eigentlich ein ziemlicher Scheißhaufen diese Bude im Bezug auf das Management. Wenn dort noch 2-3 Leute ersetzt werden, könnte der Weg für eine stabile Performance gegeben sein. So tradet man halt immer um irgend welche News herum.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 21. Januar 2021 07:42
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Gold

@reblaus

Das hier Singer nicht mal durchgreift. Oder hat er mittlerweile seine Anteile abgestoßen? Habe SLM zuletzt nicht mehr verfolgt.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21. Januar 2021 08:49
 yok
(@yok)
Freiheitskämpfer Silber

Der CEO war ja schon "der Neue". Für mich hat der Aktienkurs schon länger nichts mehr mit den Fundamentaldaten und der Nachrichtenlage zu tun, da geht es mMn nur um Rangeleien um den Anteil an und die Macht in der Firma. Total intransparent und für mich nicht handelbar. Und dazu immer diese Jubelmeldungen, in der bei konstant schlechten Zahlen jedes Mal eine andere Kennziffer gefeatured wird, die gerade mal positiv aussieht.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21. Januar 2021 09:59
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Cropenergies heute im massiven Rückwärtsgang nach dem open. Hab alle in die Gegenbewegung zu 13,48 vk. kk war 12,96

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 21. Januar 2021 13:50
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Laut meinem Insider bei FACC herrscht nun wieder Aufbruchstimmung im Sektor. Es sind einige Aufträge im Busch, die sich in Q3/Q4 niederschlagen werden. 

Mit dem GJ Zahlen am 25.2. sollte das üble 2020er Jahr abgehakt sein. Man sieht jetzt wieder zuversichtlich nach vorne. Die Drohnen-Bauteile gehen weg wie die warmen Schnitzelsemmeln.

FACC Long 9,52

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 21. Januar 2021 13:54
Seite 196 / 223