Nachrichten
Nachrichten löschen

FF bzw. Finanzplanung für die Zukunft

Seite 2 / 2
(@yakari)
Aktiver Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @natman

Hm ich muss Mal darüber sinnieren, wie es rübergekommen ist 

  • zu allererst gefällt meine Arbeit sehr, jedoch finde ich sie zu stressig. Schalte zu wenig ab. Und zu viel im Bürostuhl sitzen
  • War das Krisenmanagement etwas komisch das hatte mich geärgert (ist nicht änderbar wird weiter oben entschieden)

Dann würde ich ganz pragmatisch an die Analyse dessen gehen, was du jetzt und in den nächsten Monaten ändern kannst, damit alles besser wird:

- Ist der Job zu stressig für dich, weil ernicht zu dir passt? Dann wäre ein Wechsel eine Lösung.

Oder ist er zu stressig, weil du momentan in einer Phase bist, in der alles schnell viel wird? Dann läge es an dir, dich (mental) stärker aufzustellen. Die Einarbeitung in einen neuen Job wird nämlich bestimmt noch stressiger werden!

- nobody is perfect, auch dein Arbeitgeber nicht. Wie sehr hast du dich über ihn geärgert? Ist weiterer Ärger (dieser Art) zukünftig absehbar? Davon würde ich es abhängig machen, ob ich mich extern bewerbe. Denn auch der nächste Arbeitgeber ist nicht perfekt, er ist einfach nur anders...

- zu viel Bürostuhl, ist das wörtlich gemeint? Ich weiß nicht, was du machst, evtl. reicht ein höhenverstellbarer Schreibtisch, Stehpult, Optimierung der Pausentätigkeit, mehr Bewegung in der Freizeit...

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Januar 2021 15:02
Pascal und Natman mögen das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold Moderator

@yakari

Stressig u Arbeit: 

  • Habe in den letzten Jahren daran gearbeitet weniger gestresst zu sein mit kleinen Erfolgen. Liegt sicher nicht nur an der Arbeit
  • egal was man ändert, es kommen wieder Themen die wichtig sind u nur ich bearbeiten kann => passt dann nicht immer mit meinem Wunschergebnis u ist Ergebnis zusammen
  • AG ist sonst paradiesisch, etwas zu viel Work-Work aber in Summe 1A 

Wegen sitzender Tätigkeit: Bewegung ist zeitlich derzeit nur gelegentlich drin, da meine Frau mit Lernen auf Facharztprüfung beschäftigt ist. Oder Kinder hüten. 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 26. Januar 2021 15:18
Pascal
(@pascal)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @natman

Wegen sitzender Tätigkeit: Bewegung ist zeitlich derzeit nur gelegentlich drin

Beweglicher Schreibttisch hin. Stuhl weg. 
Das anstatt des Stuhles unter den Tisch stellen: 
https://www.amazon.de/CITYSPORTS-Bluetooth-Lautsprecher-Geschwindigkeit-LCD-Bildschirm-Kalorienz%C3%A4hler/dp/B085ZXC2QX/ref=asc_df_B085ZXC2QX/

Schon hat man Bewegung Smile

Ergebniss sieht man hier:

@natman Ich glaub du grübelst, genauso wie ich, zuviel. Zuwenig im Hier und jetzt. Zuviel im Früher und Morgen. Ich selbst habe für mich gelernt, ich brauch ca. 2-3h Auslauf jeden Tag. Dann funktioniert das mit dem Entscheiden auch Smile

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. Januar 2021 16:26
Natman mag das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold Moderator

@pascal

Dank dir konzentriere ich mich nun erstmal voll auf meinen Hauptjob. Ich werde diese Nebenideen erstmal im Hinterkopf behalten und mit Beginn meiner Mini FF (Depot 500k) die Ideen erneut herausholen. 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 13. Februar 2021 08:17
Vossi78, Judge Dredd, wolf89 und 1 User mögen das
Seite 2 / 2