Notifications
Clear all

Daily Börsentalk 2020. Start 2.1.2020  

Seite 134 / 139
  RSS
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat eine Unterschätzung des Coronavirus eingeräumt und auf Warnungen seines israelischen Amtskollegen Benjamin Netanjahu verwiesen. Diese hätten „bei uns noch einmal ausgelöst, dass wir uns noch intensiver mit der Frage beschäftigt haben, um dann sehr schnell auch die notwendigen Entscheidungen zu treffen“, so Kurz heute im israelischen Fernsehen.

„Ich bin Netanjahu sehr dankbar für den Austausch, den wir da hatten, der am Ende dazu geführt hat, dass wir in Österreich die ersten waren, die in Europa reagiert haben“, so Kurz weiter. Netanjahu habe ihm die Einschätzung mitgeteilt, „dass einige europäische Länder hier zu wenig aktiv sind“ und es so aussehe, „dass es in Europa unterschätzt wird“.

Regierung überlegt Nutzung von Big Data

Befragt zum Österreichs Umgang mit dem Coronavirus sagte Kurz, dass die Zahlen „natürlich sehr massiv“ ansteigen. Es sei aber gelungen, schneller zu reagieren als europäische Staaten, was Grenzschließung und Maßnahmen in Österreich betreffe.

Kurz sagte weiter, dass bei der Frage des neuerlichen Hochfahrens des sozialen Lebens die Erfahrungswerte aus asiatischen Ländern „eine große Rolle“ spielten. „Sie waren erfolgreich, durch Tragen von Masken, durch Disziplin, durch Schnelltests in breiter Masse und natürlich auch durch die Nutzung von Big Data. Das ist auch eine Frage, mit der wir uns in Österreich gerade beschäftigen“, sagte der ÖVP-Chef.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25. März 2020 22:41
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Silber

Ich spekuliere ja gerne zur Zeit beim Thema Corona, aber ich denke wir werden in den USA italienische- oder vielleicht sogar noch schlimmere Verhältnisse sehen. Eventuell könnte die Epidemie ein Grund werden, dass Trump nicht wieder gewählt wird, weil ihm vorgeworfen wird das Gesundheitsystem nicht zu verändern. 

Zudem wird die Arbeitslosigkeit heftig zuschlagen, was unter anderem auch bedeuten kann, dass Privatanleger ihre Aktie verkaufen müssen und in einem Land wie den USA, hätte dies schon eine große Wirkung auf die Märkte. 

Mein "Taxifahrer-Barometer" ist auch eher negativ. Viele Leute aus meiner Umgebung meinen, auch die Leute die keine Börsianer sind, das man nun unbedingt Aktien kaufen müsse. Oder einige Fragen mich direkt ob sie kaufen sollen. Ich rate dann mal erst den MSCI-World zu besparen, wenn man jetzt schon unbedingt was machen will. Werde dies nun auch anfangen. 

Ich selbst stelle mich mit meinem Depot erstmal weiter tot 😉 Die Performance ist jetzt nicht soo schlecht und ohne Weltuntergangsszenario, sollte mein Depot die Erholung gut mitgehen. Mein angenommenes Szenario für die Gaming-Branche in der Corona-Krise ist mittlerweile "Common-Sense" und viele Analysten springen auf den Zug auf und erhöhen in dieser Zeit sogar ihre Kursziele.

Trotzdem stelle ich mich eher auf eine Stufe tiefer am Markt ein, Aufgrund meines pessimistischen Szenarios für die USA. Aber ich hoffe, dass es nicht eintrifft. 

Bleibt gesund!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25. März 2020 23:16
Lars
 Lars
(@lars)
Aktiver Freiheitskämpfer

@odiogaming

Bild

https://twitter.com/NautilusCap/status/1242914633117286400?s=20

 

  Party  Obacht, 1929 war anders (Goldstandard, Steuern, Zölle etc..)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25. März 2020 23:50
Snoops, Maschinist und OdioGaming mögen das
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Silber

@lars

Och nö Serious  

Dann muss ich wohl doch shorten, aber irgendwie fällt es mir schwer Laugh  

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25. März 2020 23:56
Lars
 Lars
(@lars)
Aktiver Freiheitskämpfer
Bildschirmfoto 2020 03 26 um 00.00.22

https://www.suricate-trading.de/terminkurven/

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25. März 2020 23:59
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Silber

Kann mich noch sehr gut an den Flash-Crash von 2018 erinnern. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. März 2020 00:52
Stefan.M
(@stefan-m)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @odiogaming

Der entscheidende Punkt in der Angelegenheit ist, wie mit dem Thema Corona umgegangen wird.

Odio, das war nicht mein Thema. Das diese Frage wichtig ist, steht ausser Frage, aber mir ging es darum, daß sich langsam die Vorzeichen  und damit die Richtung vertauschen, in der die Kurse gehen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. März 2020 08:36
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Silber

@stefan-m

Das alle technischen Indikatoren überverkauft sind steht außer Frage. Schon viele haben die weißen Flaggen gehisst. Auch viele Privatanleger hat es nun vergrault. Aktuell könnte man ja schon zu diesen Kursen wieder kaufen, was viele auch machen.

Die Frage ist nur, welches Szenario hat der Markt nun eingepreist? Das Szenario, dass in zwei bis drei Wochen alles gut ist oder schon ein Szenario, dass darüber hinaus geht und die Wirtschaft länger brauchen wird alles wieder hochzufahren.

 

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. März 2020 10:20



Snoops
(@snoops)
Freiheitskämpfer Silber
Veröffentlicht von: @odiogaming

@stefan-m

Das alle technischen Indikatoren überverkauft sind steht außer Frage. Schon viele haben die weißen Flaggen gehisst. Auch viele Privatanleger hat es nun vergrault. Aktuell könnte man ja schon zu diesen Kursen wieder kaufen, was viele auch machen.

Die Frage ist nur, welches Szenario hat der Markt nun eingepreist? Das Szenario, dass in zwei bis drei Wochen alles gut ist oder schon ein Szenario, dass darüber hinaus geht und die Wirtschaft länger brauchen wird alles wieder hochzufahren.

 

 

Ich lehne mich jetzt mal ganz weit aus dem Fenster und behaupte: nein, der Markt hat die Folgen für die Wirtschaft noch nicht ganzheitlich eingepreist.

Warum komme ich zu diesem Schluss? Weil wir auf einigen Kontinenten noch nicht einmal annähernd in der Corona-Hochphase sind. Wie sehr trifft es Länder? Welche Folgen unmittelbar, aber auch langfristig werden kommen? Kommt es zu weiteren Corona-Wellen, die der Pandemie noch einen deftigen Nachschlag versetzen? Wann wird ein vermarktungsfähiges Mittelchen in der Welt verteilt, dass die Menschheit vor noch Schlimmerem bewahrt? Und noch so einige Fragen mehr, die dann aufkommen, wenn wir in ein wenig weiter in der Zukunft angekommen sind...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. März 2020 12:03
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Silber

Heute US-Arbeitsmarktdaten. Mal sehen wie der Markt reagieren wird. 

Anleger suchen Deckung - 'Horrende' US-Arbeitsmarktdaten drohen

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. März 2020 12:04
Pascal Weichert
(@pascal-weichert)
Verdienter Freiheitskämpfer

Der Name an sich ist schon cool
Man starts airplane company last week: expecting $10 million bailout from government

Dann haben wir wohl im Finanzbereich unsere ersten Opfer zu beklagen. 
Merke, keine Pennystocks kaufen schon gar nicht auf Kredit. Vorgewarnt wurde er. Unter anderem vom @maschinist  
Das ist halt das schöne an krisen. Trend sich spreu vom Weizen. 

Zu den Lookdowns:
Indien ist n Risiges Risiko. Sind dicht besidelt. Die haben jetzt einen dreiwöchigen Lookdown und vorher schon aufgrund der Politischen entwicklungen eine Menge spannungen im Land gehabt. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. März 2020 12:15
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin
Veröffentlicht von: @pascal-weichert

...

Dann haben wir wohl im Finanzbereich unsere ersten Opfer zu beklagen. 
Merke, keine Pennystocks kaufen schon gar nicht auf Kredit. ...

Ich hoffe, das hat andere (und gänzlich unspektakuläre) Gründe. In diesem Fall hatte der Wert selbst (CTSO) ja auch durch die vom CEO angefeuerte Corona Spekulation mehrere Spikes in Richtung $6.

 

Wir haben alle mal wieder am eigenen Leib erfahren, dass an der Börse kurz- und mittelfristig so gut wie alles passieren kann.

(Meine Einzelaktienposition Lyndell Basell ging z.B. vom Kaufkurs $80 auf $120,im Crashtiefpunkt auf unter $35 und im Rebound nun auf über $50).

Warren Buffets Mantra, nachdem man sich im Aktienmarkt immer so positionieren sollte, dass einem auch eine 10-jährige Börsenschließung nichts anhaben kann, wird in diesen Tagen von vielen Menschen erstmals verstanden.

  • Mit einem Finanzpolster,
  • deutlich positiver Sparquote,
  • mehr als einem Einkommensstrom
  • und max. geringen Schulden im Verhältnis zum Vermögen

kann einem aus finanzieller Sicht so gut wie nichts passieren.

 

Und einem:

  • Nichtraucher
  • mit Normalgewicht (Stichwort entzündungsförderndes Unterbauchfett),
  • der auf seine Ernährung (Stichwort: Entzündungshemmende Ernährung/Essverhalten)
  • und Fitness (Bewegung red. Stress, trainiert Lunge&Herz. Muskelmasse dient als Glycosespeicher) achtet,

kann auch aus gesundheitlicher Sicht auch in Bezug auf Corona extrem wahrscheinlich nichts passieren. 

Schönen Tag

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. März 2020 13:41
marsupilami, Pascal Weichert, Judge Dredd und 2 User mögen das
(@flint0815)
Verdienter Freiheitskämpfer

<heute kommen die Arbeitsmarktdaten in USA, es sieht wie befürchtet verheerend aus,
allein in Kalifornien über 4000% Anstieg.

"the number of jobless claims has increased by over 4,000%"

https://www.sfgate.com/politics/article/California-unemployment-coronavirus-numbers-news-15152303.php

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. März 2020 13:54
Natman
(@natman)
Verdienter Freiheitskämpfer

Kein schlechtes Small Cap Unternehmen, was ziemlich viel verloren hat. Etwas heiß momentan, aber langfristig nicht schlecht mNn.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/abweichungen-erwartet-norma-wird-wegen-corona-krise-ziele-wohl-nicht-erreichen-aktie-verlustreich-8668017

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. März 2020 18:11
ThinkPunk
(@thinkpunk)
Neuer Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @maschinist
Veröffentlicht von: @pascal-weichert

...

Dann haben wir wohl im Finanzbereich unsere ersten Opfer zu beklagen. 
Merke, keine Pennystocks kaufen schon gar nicht auf Kredit. ...

Ich hoffe, das hat andere (und gänzlich unspektakuläre) Gründe. In diesem Fall hatte der Wert selbst (CTSO) ja auch durch die vom CEO angefeuerte Corona Spekulation mehrere Spikes in Richtung $6.

 

 

Hallo, beim Garnix ist vermutlich nichts unspektakulär  LoL   aber zumindest auf Kredit war's wohl nicht.

Ich hoffe trotzdem, dass er in seinem Blog nur auf den falschen Button geklickt hat. Question  

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. März 2020 19:08
OdioGaming
(@odiogaming)
Freiheitskämpfer Silber

@flint0815

Den Erstschlag hat man verarbeitet. Die Schläge werden aber härter. 

Gibt eine Quelle in der man das tägliche Volumen des US-Marktes sehen kann?

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26. März 2020 19:34



Seite 134 / 139