Nachrichten
Nachrichten löschen

Daily Börsentalk 2019

Seite 35 / 134
C-C
 C-C
(@c-c-2)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @sweetnsour
Veröffentlicht von: @blackmatrix

Was ist BGU?

Buyable Gap-Ups

https://whatheheckaboom.wordpress.com/2012/06/07/pocket-pivots-and-buyable-gap-ups/

Die hellblauen Kerzen in meinen Charts Pocket Pivotal Points sind.

Ich fand das Kracher/Morales Buch Trading in the Zone auch recht gut... Kann ich empfehlen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. September 2019 08:42
SweetNSour mag das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Münster, 23. September 2019: Die Vectron Systems AG (Vectron), ein führender
Anbieter intelligenter, digitalisierter Kassensysteme bestehend aus
Hardware, Software und Cloud-Services, mit Schwerpunkt in den Branchen
Gastronomie und Bäckerei, hat mit der PRIMEPULSE SE (PRIMEPULSE) einen neuen
strategischen Investor gefunden.
Um den Einstieg von PRIMEPULSE bei Vectron zu ermöglichen, haben sich die
beiden Gründer und Großaktionäre Thomas Stümmler und Jens Reckendorf dazu
entschlossen, Aktien aus ihrem Besitz zu veräußern.
Mit rund 10 Prozent des Vectron-Grundkapitals zählt PRIMEPULSE jetzt neben
Thomas Stümmler und Jens Reckendorf zu den größten Vectron-Aktionären. Die
Herren Stümmler und Reckendorf bleiben weiterhin mit zusammen rund 46
Prozent die größten Vectron-Aktionäre.
Die Münchener Beteiligungsgesellschaft, die auch Ankeraktionär der beiden
börsennotierten Gesellschaften CANCOM SE und STEMMER IMAGING AG ist, hat
sich aufgrund der aus Sicht vom PRIMEPULSE erfolgversprechenden
Positionierung von Vectron dazu entschieden, eine erste Position bei Vectron
aufzubauen. Der Kaufpreis zu dem PRIMEPULSE die Stücke erworben hat,
orientiert sich an dem Durchschnittskurs der vergangenen Monate.
PRIMEPULSE wird Vectron strategisch und mit seinem Netzwerk bei dem
flächendeckenden Roll-Out der neuen digitalen Dienstleistungen unterstützen.
'Es ist wichtig, dass wir nun einen Mitgesellschafter an unserer Seite
haben, der neben dem klassischen Beteiligungsansatz auch über relevantes
Know-how verfügt", erklärt Vectron-Vorstand Thomas Stümmler.
'Wir beschäftigen uns mit Vectron tatsächlich schon länger. Aktuell ist die
Gesellschaft ein Paradebeispiel, wie sich vorhandene Strukturen innerhalb
einer Branche durch die Digitalisierung schnell ändern können. Damit passt
Vectron genau in unseren Investmentfokus. Wir sind überzeugt, dass wir durch
unsere Erfahrung das Vectron-Management unterstützen können. Das Potenzial
der Gesellschaft ist riesig. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit",
erklärt Klaus Weinmann, CEO und Co-Founder der PRIMEPULSE SE.
Über Vectron:
Mit mehr als 200.000 Installationen ist die börsengelistete Vectron Systems
AG einer der größten europäischen Hersteller von Kassensystemen. Stabile
Hardware kombiniert mit flexibler, zuverlässiger Software hat Vectron zum
Marktführer für Kassenlösungen im deutschsprachigen Raum und in Benelux in
den Branchen Gastronomie und Bäckerei gemacht. Mehrere Hundert
Fachhandelspartner vertreiben die Produkte international. Digitale Cloud
Services werden unter den Markennamen myVectron und bonVito angeboten. Das
Spektrum reicht von Loyalty- und Paymentfunktionen bis hin zu
Online-Reservierung und Online Reporting. Alle Dienste sind direkt mit dem
Kassensystem verbunden, wodurch dieses zum zentralen Data Center wird.
Weitere Informationen unter www.vectron.de.
Über PRIMEPULSE:
PRIMEPULSE ist eine dynamisch wachsende Beteiligungsholding mit Sitz in
München. Im Fokus stehen technologieorientierte Unternehmen in
zukunftsträchtigen Märkten. Das PRIMEPULSE Portfolio deckt unter anderem die
Themen Industrie 4.0, Automation und Internet of Things (IoT) ab. Die
Unternehmensgruppe erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 800 Millionen
Euro und beschäftigt ca. 4.300 Mitarbeiter weltweit.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. September 2019 08:56
Snoops mag das
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold
image
AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. September 2019 09:13
fuw und Maschinist mögen das
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @c-c-2
Veröffentlicht von: @sweetnsour
Veröffentlicht von: @blackmatrix

Was ist BGU?

Buyable Gap-Ups

https://whatheheckaboom.wordpress.com/2012/06/07/pocket-pivots-and-buyable-gap-ups/

Die hellblauen Kerzen in meinen Charts Pocket Pivotal Points sind.

Ich fand das Kracher/Morales Buch Trading in the Zone auch recht gut... Kann ich empfehlen.

Gil Morales soll demnächst ein neues Buch über das aktuelle Verhalten in QE Märkten veröffentlichen. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. September 2019 09:18
fuw mag das
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold
Snoops
(@snoops)
Freiheitskämpfer Silber
Veröffentlicht von: @reblaus

Münster, 23. September 2019: Die Vectron Systems AG (Vectron), ein führender
Anbieter intelligenter, digitalisierter Kassensysteme bestehend aus
Hardware, Software und Cloud-Services, mit Schwerpunkt in den Branchen
Gastronomie und Bäckerei, hat mit der PRIMEPULSE SE (PRIMEPULSE) einen neuen
strategischen Investor gefunden.
Um den Einstieg von PRIMEPULSE bei Vectron zu ermöglichen, haben sich die
beiden Gründer und Großaktionäre Thomas Stümmler und Jens Reckendorf dazu
entschlossen, Aktien aus ihrem Besitz zu veräußern.
Mit rund 10 Prozent des Vectron-Grundkapitals zählt PRIMEPULSE jetzt neben
Thomas Stümmler und Jens Reckendorf zu den größten Vectron-Aktionären. Die
Herren Stümmler und Reckendorf bleiben weiterhin mit zusammen rund 46
Prozent die größten Vectron-Aktionäre.
Die Münchener Beteiligungsgesellschaft, die auch Ankeraktionär der beiden
börsennotierten Gesellschaften CANCOM SE und STEMMER IMAGING AG ist, hat
sich aufgrund der aus Sicht vom PRIMEPULSE erfolgversprechenden
Positionierung von Vectron dazu entschieden, eine erste Position bei Vectron
aufzubauen. Der Kaufpreis zu dem PRIMEPULSE die Stücke erworben hat,
orientiert sich an dem Durchschnittskurs der vergangenen Monate.
PRIMEPULSE wird Vectron strategisch und mit seinem Netzwerk bei dem
flächendeckenden Roll-Out der neuen digitalen Dienstleistungen unterstützen.
'Es ist wichtig, dass wir nun einen Mitgesellschafter an unserer Seite
haben, der neben dem klassischen Beteiligungsansatz auch über relevantes
Know-how verfügt", erklärt Vectron-Vorstand Thomas Stümmler.
'Wir beschäftigen uns mit Vectron tatsächlich schon länger. Aktuell ist die
Gesellschaft ein Paradebeispiel, wie sich vorhandene Strukturen innerhalb
einer Branche durch die Digitalisierung schnell ändern können. Damit passt
Vectron genau in unseren Investmentfokus. Wir sind überzeugt, dass wir durch
unsere Erfahrung das Vectron-Management unterstützen können. Das Potenzial
der Gesellschaft ist riesig. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit",
erklärt Klaus Weinmann, CEO und Co-Founder der PRIMEPULSE SE.
Über Vectron:
Mit mehr als 200.000 Installationen ist die börsengelistete Vectron Systems
AG einer der größten europäischen Hersteller von Kassensystemen. Stabile
Hardware kombiniert mit flexibler, zuverlässiger Software hat Vectron zum
Marktführer für Kassenlösungen im deutschsprachigen Raum und in Benelux in
den Branchen Gastronomie und Bäckerei gemacht. Mehrere Hundert
Fachhandelspartner vertreiben die Produkte international. Digitale Cloud
Services werden unter den Markennamen myVectron und bonVito angeboten. Das
Spektrum reicht von Loyalty- und Paymentfunktionen bis hin zu
Online-Reservierung und Online Reporting. Alle Dienste sind direkt mit dem
Kassensystem verbunden, wodurch dieses zum zentralen Data Center wird.
Weitere Informationen unter www.vectron.de.
Über PRIMEPULSE:
PRIMEPULSE ist eine dynamisch wachsende Beteiligungsholding mit Sitz in
München. Im Fokus stehen technologieorientierte Unternehmen in
zukunftsträchtigen Märkten. Das PRIMEPULSE Portfolio deckt unter anderem die
Themen Industrie 4.0, Automation und Internet of Things (IoT) ab. Die
Unternehmensgruppe erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 800 Millionen
Euro und beschäftigt ca. 4.300 Mitarbeiter weltweit.

Scheint dem Markt zu gefallen; Kurs + 11%

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. September 2019 09:53
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

@sweetnsour

Betreff Global Dow:

Aktienmarktbewertungen EX-USA sowieso nicht überteuert.

https://www.starcapital.de/de/kapitalmarktforschung/aktienmarktbewertungen/

Wenn man nach Shiller CAPE von max 16 filtert, sind dort aktuell viele interessante Länder mit dabei.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 24. September 2019 09:53
Raffus
(@raffus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @c-c-2
Veröffentlicht von: @sweetnsour
Veröffentlicht von: @blackmatrix

Was ist BGU?

Buyable Gap-Ups

https://whatheheckaboom.wordpress.com/2012/06/07/pocket-pivots-and-buyable-gap-ups/

Die hellblauen Kerzen in meinen Charts Pocket Pivotal Points sind.

Ich fand das Kracher/Morales Buch Trading in the Zone auch recht gut... Kann ich empfehlen.

Ist dieses Buch gemeint?

In The Trading Cockpit with the O'Neil Disciples: Strategies that Made Us 18,000% in the Stock Market (Wiley Trading) (English Edition)

grafik
AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. September 2019 09:54



yok
 yok
(@yok)
Freiheitskämpfer Gold

meine airbus reichlich schwach dieser tage (obwohl ich hier lerne, dass sowas inzwischen undercut heisst und schick ist Cool )... ich kann mir nicht vorstellen, dass trump aufgrund des wto-urteils nennenswerte zölle verhängt. boeing braucht das wohlwollen der europäer für die wiederzulassung der 737 max (easa) und für die akquisition von embraer (kartellbehörde). ausserdem glaube ich nicht, dass trump dumm genug ist, einen zwei-fronten-krieg gegen china und europa gleichzeitig zu führen.

bin ich zu naiv?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. September 2019 09:56
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @maschinist

@sweetnsour

Aktienmarktbewertungen EX-USA sowieso nicht überteuert.

https://www.starcapital.de/de/kapitalmarktforschung/aktienmarktbewertungen/

Wenn man nach Shiller CAPE von max 16 filtert, sind dort aktuell viele interessante Länder mit dabei.

Deshalb halte ich auch seit längerem z.B. ES3 (Singapur), 2800:hk (Hong Kong) und VUKE (England) Gesamtmarkt ETF. (Die ersten beiden sind aufgrund MIFID II sind mit EU Depots für Privatanleger nicht mehr kaufbar, alternativ dann z.B. Vanguard Developed Asia ex Japan ETF)

https://www.de.vanguard/web/cf/professionell/de/produktart/detailansicht/etf/9522/EQUITY/overview

Nur basierend auf Bewertung einen Markt einzuschätzen, find ich immer sehr schwierig und riskant. Ich setze mich meistens auf die Lauer, wenn ein Markt in ein Extrem hinein läuft, so wie die Türkei im August 2018 oder Brasilien im Mai 2017. Letztes Jahr war ich auch auch längers Short in China und EM, hatte aber andere Gründe.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. September 2019 10:03
fuw mag das
C-C
 C-C
(@c-c-2)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @raffus
Veröffentlicht von: @c-c-2
Veröffentlicht von: @sweetnsour
Veröffentlicht von: @blackmatrix

Was ist BGU?

Buyable Gap-Ups

https://whatheheckaboom.wordpress.com/2012/06/07/pocket-pivots-and-buyable-gap-ups/

Die hellblauen Kerzen in meinen Charts Pocket Pivotal Points sind.

Ich fand das Kracher/Morales Buch Trading in the Zone auch recht gut... Kann ich empfehlen.

Ist dieses Buch gemeint?

In The Trading Cockpit with the O'Neil Disciples: Strategies that Made Us 18,000% in the Stock Market (Wiley Trading) (English Edition)

grafik

ja.. das meine ich.. es gibt wohl auch noch dieses

 

https://www.amazon.de/Trade-Like-ONeil-Disciple-Trading/dp/0470616539/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=gil+morales+trading&qid=1569313960&s=gateway&sr=8-1

ich weiss aber nicht ob das viel anders ist.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. September 2019 10:38
BlackMatrix
(@blackmatrix)
Aktiver Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @yok

meine airbus reichlich schwach dieser tage (obwohl ich hier lerne, dass sowas inzwischen undercut heisst und schick ist Cool )... ich kann mir nicht vorstellen, dass trump aufgrund des wto-urteils nennenswerte zölle verhängt. boeing braucht das wohlwollen der europäer für die wiederzulassung der 737 max (easa) und für die akquisition von embraer (kartellbehörde). ausserdem glaube ich nicht, dass trump dumm genug ist, einen zwei-fronten-krieg gegen china und europa gleichzeitig zu führen.

bin ich zu naiv?

Undercut hätte ich jetzt als eine markante Preislinie definiert, die (kurzzeitig) unterschritten wurde und zurück will. Aber ich lasse mich da gerne eines Besseren belehren Smile

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. September 2019 10:57
BlackMatrix
(@blackmatrix)
Aktiver Freiheitskämpfer

Wie soll das eigentlich bei der Auswahl der Seite in diesem Forum aussehen, wenn der Thread mehrere Hunderte Seiten hat? Muss ich dann erstmal längere Zeit scrollen um ans Ende zu kommen :-D

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. September 2019 10:58
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @blackmatrix
Veröffentlicht von: @yok

meine airbus reichlich schwach dieser tage (obwohl ich hier lerne, dass sowas inzwischen undercut heisst und schick ist Cool )... ich kann mir nicht vorstellen, dass trump aufgrund des wto-urteils nennenswerte zölle verhängt. boeing braucht das wohlwollen der europäer für die wiederzulassung der 737 max (easa) und für die akquisition von embraer (kartellbehörde). ausserdem glaube ich nicht, dass trump dumm genug ist, einen zwei-fronten-krieg gegen china und europa gleichzeitig zu führen.

bin ich zu naiv?

Undercut hätte ich jetzt als eine markante Preislinie definiert, die (kurzzeitig) unterschritten wurde und zurück will. Aber ich lasse mich da gerne eines Besseren belehren Smile

Ja. Ursprünglich ein Turtle Soup Pattern von Linda Raschke.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. September 2019 11:08
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @c-c-2
Veröffentlicht von: @raffus
Veröffentlicht von: @c-c-2
Veröffentlicht von: @sweetnsour
Veröffentlicht von: @blackmatrix

Was ist BGU?

Buyable Gap-Ups

https://whatheheckaboom.wordpress.com/2012/06/07/pocket-pivots-and-buyable-gap-ups/

Die hellblauen Kerzen in meinen Charts Pocket Pivotal Points sind.

Ich fand das Kracher/Morales Buch Trading in the Zone auch recht gut... Kann ich empfehlen.

Ist dieses Buch gemeint?

In The Trading Cockpit with the O'Neil Disciples: Strategies that Made Us 18,000% in the Stock Market (Wiley Trading) (English Edition)

grafik

ja.. das meine ich.. es gibt wohl auch noch dieses

 

https://www.amazon.de/Trade-Like-ONeil-Disciple-Trading/dp/0470616539/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=gil+morales+trading&qid=1569313960&s=gateway&sr=8-1

ich weiss aber nicht ob das viel anders ist.

 

Habe beide Bücher gelesen. Die zwei ersten Bücher sind nicht mehr ganz zeitgemäss, bringen aber trotzdem vieles rüber, was man Heute noch einsetzen kann. Am besten fand ich aber sein letztes Buch von 2015, "Short-Selling with the O'Neil Disciples: Turn to the Dark Side of Trading ". Nicht weil ich Short-Selling praktiziere sondern um zu erkennen, wann ein Long-Trade-Setup ein mögliches No-Go sein kann.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. September 2019 11:09
fuw mag das
Raffus
(@raffus)
Freiheitskämpfer Gold

Danke für eure Antworten zum Buch.

Ich habe in den letzten 1,5-2 Jahren festgestellt, dass meine jahrelange Swing-Trading-Strategie der letzten 20 Jahre so nicht mehr funktioniert. Der Markt verhält sich anders.
Ich bin der Meinung es liegt an der deutlich größeren Anzahl an Algos, die mittlerweile im Einsatz sind, selbst im Nebenwertebereich. Und die Algos sind auch viel schlauer und raffinierter geworden.
Man hat das Gefühl die sind programmiert, von der "alten" Tradingweise zu profitieren. Zum Bsp. Stopps an offensichtlichen Niveaus abzufischen.

Wie geht ihr damit um?
Kennt ihr gute Bücher, die sich mit dem Thema (schlaue Algos / angepaßte Strategien) beschäftigen?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24. September 2019 11:44



Seite 35 / 134