Notifications

Uebersicht: Weltweite Aktienmarktbewertung  

Seite 3 / 3
  RSS
 Meex
(@meex)
Aktiver Freiheitskämpfer
Unterstützer

@natman

Danke für Deine Anregung.

Die 3 Vanguards bespare ich auch :-), neben den 70 Einzelwerten die ich halte. In Summe ist die Depotaufteilung 50% USA, 30% Europa, 13% EM und 7% Gold. Von daher möchte ich die EM‘s aufstocken. 2% - 3% Vietnam wäre eine Überlegung wert. Ebenso die von SweetnSour erwähnte DBS kann ich mir sehr gut als 71 Einzelwert in meinem Depot vorstellen - gerade auch wegen der Dividendenrendite von DBS.

Beste Grüße 

Meex

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Februar 2020 12:06
 Meex
(@meex)
Aktiver Freiheitskämpfer
Unterstützer

@sweetnsour

Danke!

DBS liest sich spannend. Die Story gefällt mir. Die Dividenredite auch. Ich glaube, dass ich sowohl bei Vietnam als auch DBS zugreife.

Wenn Du schreibst „volle Ladung“, meinst Du damit, dass Dein Depot größtenteils aus den beiden Werten besteht?

Beste Grüße 

Meex

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Februar 2020 12:11
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @meex

@sweetnsour

Danke!

DBS liest sich spannend. Die Story gefällt mir. Die Dividenredite auch. Ich glaube, dass ich sowohl bei Vietnam als auch DBS zugreife.

Wenn Du schreibst „volle Ladung“, meinst Du damit, dass Dein Depot größtenteils aus den beiden Werten besteht?

Beste Grüße 

Meex

 

Nein. Einfach normale Positionsgrösse.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Februar 2020 12:28
(@marsupilami)
Aktiver Freiheitskämpfer

Vietnam ist sicherlich ein sehr spannender Markt, ich persönlich würde allerdings von den vorhandenen Vietnam ETFs abraten, da sie nicht in der Lage sind den Index abzubilden. Sie zeigen eine massive Underperformance verglichen mit ihren Indexwerten, siehe dazu:

https://stansberrypacific.com/asia-wealth-investment-daily/worst-etf-world-will-poison-portfolio/

https://seekingalpha.com/article/3270595-market-vectors-vietnam-etf-look-elsewhere

D.h. wenn Vietnam im Portfolio macht es wohl eher Sinn in Einzwelwerte zu investieren oder das Land über einen managed fond abzudecken (der zwar teurer ist als der ETF aber wahrscheinlich mehr Performance liefert).

Für mich persönlich als buy and hold Anleger ist das Nichtvorhandensein eines akzeptablen ETFs Grund genug (noch?) nicht in Vietnam zu investieren. Aktive Trader haben hier sicher super Chancen wie SweetNSour schon ausgeführt hat.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Februar 2020 13:33
SweetNSour und Raffus mögen das
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @marsupilami

Vietnam ist sicherlich ein sehr spannender Markt, ich persönlich würde allerdings von den vorhandenen Vietnam ETFs abraten, da sie nicht in der Lage sind den Index abzubilden. Sie zeigen eine massive Underperformance verglichen mit ihren Indexwerten, siehe dazu:

D.h. wenn Vietnam im Portfolio macht es wohl eher Sinn in Einzwelwerte zu investieren oder das Land über einen managed fond abzudecken (der zwar teurer ist als der ETF aber wahrscheinlich mehr Performance liefert).

Für mich persönlich als buy and hold Anleger ist das Nichtvorhandensein eines akzeptablen ETFs Grund genug (noch?) nicht in Vietnam zu investieren. Aktive Trader haben hier sicher super Chancen wie SweetNSour schon ausgeführt hat.

Interessant diese Diskrepanz zwischen VNM und dem Index. Danke für den Hinweis. Werde nächste Woche mal schauen, ob ich über mein OCBC Depot in Singapur diese Foreign Ownership Problematik umgehen kann...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Februar 2020 14:53
 Meex
(@meex)
Aktiver Freiheitskämpfer
Unterstützer

@marsupilami

danke, interessanter Hinweis und Links.

Beste Grüsse

Meex

 

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Februar 2020 15:24
SweetNSour
(@sweetnsour)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @sweetnsour
Veröffentlicht von: @marsupilami

Vietnam ist sicherlich ein sehr spannender Markt, ich persönlich würde allerdings von den vorhandenen Vietnam ETFs abraten, da sie nicht in der Lage sind den Index abzubilden. Sie zeigen eine massive Underperformance verglichen mit ihren Indexwerten, siehe dazu:

D.h. wenn Vietnam im Portfolio macht es wohl eher Sinn in Einzwelwerte zu investieren oder das Land über einen managed fond abzudecken (der zwar teurer ist als der ETF aber wahrscheinlich mehr Performance liefert).

Für mich persönlich als buy and hold Anleger ist das Nichtvorhandensein eines akzeptablen ETFs Grund genug (noch?) nicht in Vietnam zu investieren. Aktive Trader haben hier sicher super Chancen wie SweetNSour schon ausgeführt hat.

Interessant diese Diskrepanz zwischen VNM und dem Index. Danke für den Hinweis. Werde nächste Woche mal schauen, ob ich über mein OCBC Depot in Singapur diese Foreign Ownership Problematik umgehen kann...

Über OCBC Singapur kann ich den ETF VFMVN30 handeln. Der hat eine leichte Abweichung zum VN30 Index (6% Since Inception 14/08/2014), kann aber soweit akzeptiert werden. Zusätzlich habe ich den berüchtigten Börsenbrief angeschrieben und sie auf die Foreign Ownership Problematik hingewiesen. Warten wir mal deren Antwort ab...

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Februar 2020 16:42
Seite 3 / 3

 

Geld sparen mit der Freiheitsmaschine