Nachrichten
Nachrichten löschen

ETF Depot 35j Single

ETFMaschine
(@etfmaschine)
Aktiver Freiheitskämpfer

Hi zusammen,

 

ich habe mich hier schon an der einen oder anderen Stelle eingelesen und möchte mich erstmal für den super Content bedanken!

 

Bisher habe ich mit Aktien, Optionsscheinen, Kryptos, ETFS etc an der Börse gezockt - und Geld verloren. Ich möchte mir mit meinem monatlichen Budget von 1-1,5k€ ein Vermögen aufbauen, um dann in 10+ Jahren meine Arbeitsstunden zu reduzieren. 

Folgendes Depot habe ich mir ausgedacht:

  • 60% FTSE Vanguard FTSE Developed World UCITS ETF (IE00BKX55T58)
  • 20% FTSE Vanguard FTSE Emerging Markets UCITS ETF (IE00B3VVMM84)
  • 10% Vanguard FTSE Developed Asia Pacific ex Japan UCITS ETF (IE00B9F5YL18)
  • 10% SPDR MSCI EM Asia UCITS ETF (IE00B466KX20)

Meine Gedanken dazu:

  • Ausschüttend, weil ich den Gedanken mit Auszahlungen gut finde. Zumal der Steuerfreibetrag dadurch ausgenutzt werden kann bis ca 30k Depotvolumen. Darüber hinaus ist mein Verständnis, dass Ausschüttend und Thes. am Ende keinen großen Unterschied machen.
  • Developed World auf 60% weil ich unter anderem die USA aktuell auf einem sehr hohen Niveau sehe.
  • 10% Vanguard FTSE Developed Asia Pacific -> Ich habe verstanden, dass der Entwickelte Teil von Asien in letzter Zeit hinterherhinkt und hier Potenzial herrscht. 
  • 10% EM Asia sehe ich genauso aktuell Hinten und als große Konkurenz zu den USA. Gerade China. 

Was sagt ihr zu der Auswahl. Unterstützt ihr meine Annahmen? Habt ihr Verbesserungsvorschläge?

Lieben Dank euch!

Grüße

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 2. Dezember 2020 17:29
Praezisionsminister, Max, Judge Dredd und 2 User mögen das
pkay
 pkay
(@pkay)
Freiheitskämpfer Gold

Super dass du zu uns gefunden hast. 
Die Depotaufstellung sieht doch schon mal ganz gut aus. 

1-1.500€ pro Monat zu sparen zu können heißt ja auch Ordentlich zu verdienen. 
Ich glaub hier liegt wohl Aktuell der größte Hebel. Die 0,2%mehr Rendite im Depot machen wohl am Anfang noch nicht den Kohl fett. Die 50€ mehr schon. 

Verdienst und Sparquote. 
Und das Leben natürlich nicht vergessen^^

Wie immer keine Anlageberatung. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 2. Dezember 2020 18:01
ETFMaschine mag das
Judge Dredd
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Gold

herzlich willkommen und schön das du nun zu den aktiven Freiheitskämpfer gewechselt bist. 

deine ETF Zusammenstellung sieht doch schon mal gut aus. Kenne jetzt die Zusammensetzung vom SPDR Asia Em nicht,aber vielleicht lieber den Anteil zum vanguard EM der ja auch einen ordentlichen Asia Anteil hat? War nur mein spontaner erster Gedanke um es einfacher zu halten.

Und ein großer Fan von Ausschüttungen bin ich ja sowieso :-)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 2. Dezember 2020 19:09
Natman mag das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold Moderator

Ich würde den SPDR Mal mit EM vergleichen ob er von der Tracking Difference mit dem Vanguard EM mithalten kann. Wenn gleichauf hat der EM eine niedrigere TER, daher mMn unnötig. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 2. Dezember 2020 19:19
Judge Dredd mag das
ETFMaschine
(@etfmaschine)
Aktiver Freiheitskämpfer

 

Tatsächlich deckt sich der EM Asia mit dem Vanguard EM. Im Asien Bereich relativ gut bis auf Süd Korea. Meine Annahme ist aber das EM Asien in Zukunft besser laufen wird... Die Frage ist, ob ich da falsch liege... 

TD SPDR 0,67

TD VEM 0,19

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 2. Dezember 2020 19:24
Natman mag das
ETFMaschine
(@etfmaschine)
Aktiver Freiheitskämpfer

@natman

Eine Frage zur TD, warum ist das hier so wichtig? Im Mittel habe ich mal mehr und mal weniger oder?

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 2. Dezember 2020 20:00
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold Moderator

@etfmaschine

Ist für mich ein Entscheidungskriterien wenn ich 2 ETFs vergleiche nicht mehr u nicht weniger

AntwortZitat
Veröffentlicht : 2. Dezember 2020 20:11
Judge Dredd und ETFMaschine mögen das
Judge Dredd
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Gold

@etfmaschine

Wobei ich das eher wie der ftse Index sehe und Südkorea nicht zwingend als Entwicklungsland sehe. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 2. Dezember 2020 20:28
Natman mag das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold Moderator

Idee: nehme doch den FTSE All World und mische den Asia EM u Asia Developed zu, 1 ETF gespart. Dann hast du immer noch FTSE u MSCI gemischt, aber dafür hast du Emittenten Diversifikation. SPDR wird es freuen Cool  

AntwortZitat
Veröffentlicht : 2. Dezember 2020 20:37
ETFMaschine
(@etfmaschine)
Aktiver Freiheitskämpfer

@natman

 

Hehe mir ist es schon bewusst, dass ich hier MSCI und FTSE mische Ansätze mische. Weiß aber nicht genau wie ich sonst den China Teil (aus dem EM) sonst erhöhen kann. Einer eine Idee?

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 2. Dezember 2020 20:52
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold Moderator

@etfmaschine

Ist doch einfach entweder du schluckst die Asien EMs die mit 60% im Vanguard EM vertreten sind oder du nimmst den China ETF von SPDR. Es gibt in Hongkong noch den Total China ETF der taucht aber nicht auf der deutschen Vanguard Seite. 

https://www.vanguard.com.hk/portal/mvc/detail/etf/overview?portId=9587&assetCode=EQUITY##overview

AntwortZitat
Veröffentlicht : 2. Dezember 2020 21:38
Judge Dredd mag das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

Herzlich Willkommen @etfmaschine

 

Ich möchte mir mit meinem monatlichen Budget von 1-1,5k€ ein Vermögen aufbauen,...

Glückwunsch zu Deiner Entscheidung ein freierer und selbstbestimmterer Mensch zu werden.

 

Tatsächlich deckt sich der EM Asia mit dem Vanguard EM. Im Asien Bereich relativ gut bis auf Süd Korea. Meine Annahme ist aber das EM Asien in Zukunft besser laufen wird... Die Frage ist, ob ich da falsch liege... 

TD SPDR 0,67

TD VEM 0,19

Die Annahme ist ok und auf die Bewertungen zu schauen auch. Trotzdem kommst Du hier bei Deiner Ausgangssituation mit zum Beispiel fünfttelligem liquidem Vermögen schnell in in den Bereich Überkomplizierung / Überoptimierung.

Das wichtigste ist, an dieser Stelle Deines Lebens Deine weitere Sparquote oben zu halten und in zukünftigen Crashzeiten keinen Blödsinn mehr zu machen, weil:

Bisher habe ich mit Aktien, Optionsscheinen, Kryptos, ETFS etc an der Börse gezockt - und Geld verloren.

Das geht vielen Menschen zu Beginn Ihrer Börsenkarriere so. Das wichtigste ist daraus zu lernen und nicht in Extremzeiten in alte Muster zurück zu fallen. 

 

Also Hauptsache jetzt loslegen eine Gewohnheit entwickeln z.B. einkommens- und ausgabeiseitig Gas geben.

 

Schönen Abend

AntwortZitat
Veröffentlicht : 2. Dezember 2020 22:00
Praezisionsminister, Ghost, ETFMaschine und 3 User mögen das