Nachrichten
Nachrichten löschen

Der Krypto Bitcoin Thread

Seite 32 / 35
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin
Veröffentlicht von: @temprano
 
Eigentlich schreit es ja förmlich nach einer kleinen Korrektur, aber ich glaube die wird es in diesem Jahr nicht mehr geben. Oder wie ist eure Meinung dazu?

 

Hi Temprano,

wenn man mir die Pistole auf die Brust setzen würde, gehe ich eher von direkten 20-30% Upside aus bevor es dann vielleicht wieder mehrwöchig korrigiert.

Gerade Ethereum ist gerade erst aus der Multijahres Cup with Handle ausgebrochen und verhält sich nun sehr konstruktiv.

Bitcoin mit diesen bullischen News und vergleichsweise extrem schwankungsarmen Trend auch erstmal weiter nach oben.

Falls die Frage also lautet, ob man mit dem Einstieg noch warten soll, wäre meine persönliche Antwort nein.

 

Von einer höheren Bewertung aus wird es dann bei beiden wie in der Vergangenheit auch wieder locker 20-30% Einbrüche im Aufwärtstrend geben.

Alles meine persönliche Meinung und keine Handelsaufforderung.

 

Im Gegensatz zu Marktschreiern, Miesmachern und anderen habe ich einen bedeutenden Teil meines Vermögens auf dieses Big Picture gesetzt.

Skin in the game.

Schönen Tag

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 18. Februar 2021 13:33
Temprano, reinvest und Tradevestor mögen das
Raffus
(@raffus)
Freiheitskämpfer Gold
grafik
AntwortZitat
Veröffentlicht : 18. Februar 2021 13:48
Natman, marsupilami und Maschinist mögen das
Temprano
(@temprano)
Aktiver Freiheitskämpfer

@Maschinist

Danke für deine Einschätzung. Ich bin bereits investiert und halte den Großteil auch langfristig. Mich juckt es aber in den Fingern jetzt nochmal per Zertifikat nachzulegen. Es ist echt verblüffend, welche Stärke BTC und ETH im Moment zeigen.

By the way: Gibt es hier IOTA Fans? Dort stehen die nächsten großen Steps an, deshalb ist der Kurs auch explodiert. Ich finde es aus technoligischer Sicht eines der spannensten Projekte. Fundamental völlig unterbewertet.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18. Februar 2021 15:16
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin
Veröffentlicht von: @temprano

@Maschinist

Danke für deine Einschätzung. Ich bin bereits investiert und halte den Großteil auch langfristig. Mich juckt es aber in den Fingern jetzt nochmal per Zertifikat nachzulegen. Es ist echt verblüffend, welche Stärke BTC und ETH im Moment zeigen.

By the way: Gibt es hier IOTA Fans? Dort stehen die nächsten großen Steps an, deshalb ist der Kurs auch explodiert. Ich finde es aus technoligischer Sicht eines der spannensten Projekte. Fundamental völlig unterbewertet.

Ok und danke betreff IOTA.

Mach gerne einen eigenen Thread dazu auf. Geteiltes Wissen hilft uns allen.

Dankeschön

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 18. Februar 2021 15:22
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin
Veröffentlicht von: @temprano

@Maschinist

Danke für deine Einschätzung. Ich bin bereits investiert und halte den Großteil auch langfristig. Mich juckt es aber in den Fingern jetzt nochmal per Zertifikat nachzulegen. Es ist echt verblüffend, welche Stärke BTC und ETH im Moment zeigen.

....

Nachvollziehbares Gefühl.

Ich habe heute auch noch leicht bei Ethereum aufgestockt.

Aktuell ca. 11% Vermögen in Ethereum und ca 16% in Bitcoin.

Schönen Abend

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 18. Februar 2021 22:36
reinvest mag das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold

Auch die Bild-Zeitung springt nun auf den Hype auf

11b52f5f82dfc30dcefe86f21d686ba66e5c8e28b2a7ffa1778d9b208e1e6ab1

Bitcoin, Etherium, Polkadot werden empfohlen 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19. Februar 2021 10:12
reinvest und Maschinist mögen das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

Möglicher Bitcoin Fahrplan charttechnisch abgeleitet:

 

Bitcoin log chart log outlook 2026 Freiheitsmaschine

 

Halbierung der Anzahl beim Bitcoin Mining alle 4 Jahre. Nächstes "Halfing" im Mai 2024.

Diese Halbierung hat bisher jeweils eine Rally im gesamten Crypto Bereich ausgelöst.

Die prozentuale Rally und der anschließende prozentuale Einbruch haben sich dabei bisher jeweils reduziert, da immer höherer Geldmengen beteiligt sind und sich die Anzahl der Beteiligten stark erhöht.

 

Gewählte Parameter für den Ausblick:

  • Nächstes Hoch im Dezember 2021.
  • Nachfolgendes Tief 13 Monate später.
  • Start nächste Rally dann im Herbst 2024 wenige Monate nach dem Halfing.

 

Das ist nur ein Modell und niemand weiß, was genau passiert.

 

Die Rally der letzten beiden Monate ist z.B. deutlich stärker als es die aktuelle Marktkapitalisierung vermuten lassen würde. Dadurch entweder ein früheres oder ein deutlich höheres Top möglich.

Keine Anlageberatung - keine Kaufempfehlung.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 19. Februar 2021 11:25
reinvest, Breather, Tradevestor und 1 User mögen das
Temprano
(@temprano)
Aktiver Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @reblaus

Auch die Bild-Zeitung springt nun auf den Hype auf

11b52f5f82dfc30dcefe86f21d686ba66e5c8e28b2a7ffa1778d9b208e1e6ab1

Bitcoin, Etherium, Polkadot werden empfohlen 

Polkadot finde ich vom Projekt her super, allerdings stellt es meiner Meinung nach kein spekulatives Investment dar, denn es handelt sich hierbei um einen inflationären Coin mit 10% Infaltion pro Jahr! Max. Supply ist nicht festgelegt, das bedeutet, dass theoretisch auch noch mehr Coins als "nur" die 10% Inflation pro Jahr erzeugt werden können.

Aus Überzeugung kann man definitv in das Projekt investieren, aber bestimmt nicht um zu spekulieren und eine Outperformance gegenüber BTC und ETH zu erwarten. Dies ist nur meine Sichtweise der Dinge.

https://wiki.polkadot.network/docs/en/learn-staking#inflation

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19. Februar 2021 11:29
marsupilami und Natman mögen das
(@headblade)
Verdienter Freiheitskämpfer
finance_by_mikael
(@finance_by_mikael)
Aktiver Freiheitskämpfer

@maschinist
Wow, d.h. 27% deines Gesamtvermögens (inkl. Aktien, Immos, etc.) in Cryptos? Willst du das dauerhaft beibehalten, oder wieder verstärkt in Produktivinvests wechseln?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20. Februar 2021 01:17
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin
Veröffentlicht von: @finance_by_mikael

@maschinist
Wow, d.h. 27% deines Gesamtvermögens (inkl. Aktien, Immos, etc.) in Cryptos? Willst du das dauerhaft beibehalten, oder wieder verstärkt in Produktivinvests wechseln?

Hi.

Durch die mehr als 200% Kursanstieg in Bitcoin seit Anfang Dezember und teilweise in Ethereum hat sich diese Aufteilung größtenteils mittlerweile so weit erhöht.

Die nächsten Monate werde ich das so beibehalten und die Welle weiter reiten.

Es war / ist nach meiner Meinung für aktive Spekulanten eine Dekadenchance so wie Solar in 2003-2007 oder Gold im letzten Jahrzehnt.

Ich werde später meine Position wieder reduzieren. Nach meiner Spekulation hoffentlich von einem nochmals deutlich höheren Preisniveau aus.

Schönes Wochenende

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 20. Februar 2021 01:35
marsupilami, Judge Dredd, reinvest und 3 User mögen das
(@kapitalas)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @kapitalas

Hi,

Es gibt sooo viele verschiedene Themen, in die man investieren kann.

Plattformen (Cardano, Polkadot, near usw.), Defi (Defichain, Kusama, Darwinia, Aave, Trustswap, Bondly, Injective Protocol, Utrust, Ocean, Kyber, ankr, celo, CTSI, Atom,)

Gaming (Enjin, Axie Infinity)

Preisorakel (Cosmos, Augur)

NFT (Terra Virtua)

Youtube (Theta)

 

Ich habe so 60-70% Bitcoin und den Rest in Alts.

In Alts investieren, ist wie in frühe Startsups zu investieren. Statistisch gesehen gehen angeblich 90% in den nächsten paar Jahren pleite. Im Cryptospace sind die Anteile, die man daran hält jedoch viel einfacher zu verkaufen, was bedeutet, dass man damit ggf. auch noch Gewinne machen kann. Ich habe dann angefangen mich in diesem Bereich weiterzubilden.

Mein Ansatz ist kaufen und mindestens 1 Jahr halten und ggf. dann Gewinne mitnehmen.

Das Ganze ist auf unser Gesamtvermögen abgestimmt.

Ich sehe es booster zu allen anderen Investitionen.

Die Frage ist, wie ist Deine Strategie, als Beimischung zu Bitcoin und wie viel möchtest Du Dich damit auseinander setzten.

 

Cheers kapitalas

Hahahaha sind ja ganz gut gelaufen...

Achtung die Flut hebt alle Boote auch die, die gerade so noch schwimmen können.

 

Cheers kapitalas

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20. Februar 2021 22:49
marsupilami und reinvest mögen das
marsupilami
(@marsupilami)
Verdienter Freiheitskämpfer

So wie Bitcoin rennt wäre ne schöne Konsolidierung mal wieder was Feines. Der Markt scheint mir seh heiß gelaufen zu sein die letzten Tage. Auch die UNrealized Profit/Loss sind bei 75%, vieles deutet auf ein lokales Hoch derzeit. Aber wenn man was gelernt hat von Bitcoin dann dass alles passieren kann.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21. Februar 2021 20:53
reinvest, BananenRapper, Maschinist und 2 User mögen das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin
Veröffentlicht von: @marsupilami

So wie Bitcoin rennt wäre ne schöne Konsolidierung mal wieder was Feines. Der Markt scheint mir seh heiß gelaufen zu sein die letzten Tage. Auch die UNrealized Profit/Loss sind bei 75%, vieles deutet auf ein lokales Hoch derzeit. Aber wenn man was gelernt hat von Bitcoin dann dass alles passieren kann.

Stimmt aber bei einem solchen Megabullentrend kann man sich das Verhalten leider nicht Aussuchen.

Absolut beeindruckend ist nach meiner Meinung die relative Schwankungsarmut im Aufwärtstrend. Es wird einfach jede Schwäche sofort aufgekauft.

Neue ETF's wurden in Kanada nun auf Bitcoin zugelassen und mehrere US ETF stehen vor der Zulassung.

Das werden spannende Monate.

Ich selbst fasse meine Position nicht an und halte.

Ich gehe persönlich von deutlich über $100.000 pro Bitcoin aus.

Der institutionelle Kaufdruck ist sehr hoch und die meisten sind immer noch negativ gegenüber Bitcoin eingestellt. Das ist eine super Sache für den weiteren möglichen Trendverlauf.

Schönen Abend

 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 21. Februar 2021 22:33
marsupilami und reinvest mögen das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

Schöner Bitcoin Chart mit Jahreskerzen.

Bitcoin Jahreskerzen chart log

(Quelle:bitcoincharts.com)

 

Wenn man weit genug weggeht sieht man das die Crashes nur Noise im Aufwärtstrend sind.

 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 21. Februar 2021 22:49
marsupilami und reinvest mögen das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

So haben sich wahrscheinlich die ersten Goldbesitzer vor über zweitausend Jahren gefühlt:

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 21. Februar 2021 22:53
marsupilami mag das
Seite 32 / 35