Nachrichten
Nachrichten löschen

Erfahrungen mit Trainingsbändern?

Yakari
(@yakari)
Freiheitskämpfer Silber

Hallo, hat hier jemand Erfahrung mit (geschlossenen) Trainingsbändern? (sowas- keine Werbung, nur Anschauungsmaterial)

Ich habe zwar Therabänder, aber ich glaube, es gibt mehr EInsatzmöglichkeiten für die geschlossenen Bänder, ich möchte sie auch als "Ersatz" für Hanteln (habe zwar Kurzhanteln, bräuchte aber wieder zusätzliche Gewichte, andererseits möchte ich nicht so viel rumliegen haben, die Bänder nehmen nicht viel Platz weg...).

Ich kenne niemanden, bei dem ich die Dinger mal probieren könnte. Woher weiß ich denn, welchen Widerstand ich brauche, kann man das irgendwie von den bisher gestemmten Hantel-Gewichten ableiten?

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 24. Mai 2022 22:27
Natman und Maschinist mögen das
Natman
(@natman)
Mod Edelmetalle

Hi yakari, ich habe so Bänder, die geschlossen sind, gekauft, um unterwegs und im Urlaub ein wenig Krafttraining zu machen. Es gibt einen kleinen Flyer mit Basicübungen drin und auch Youtube Videos dazu, ich mache allerdings nur etwas Kraftausdauer, um besser in Kampfkunst und auf dem Wasser eine Grundfitness zu haben. Es gibt verschiedene Bänder mit easy, medium und hard und extra hard und man kann die viele Muskelpartien kräftigen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25. Mai 2022 05:51
Yakari mag das
Robi
 Robi
(@robi)
Freiheitskämpfer Silber

Ich hatte mal so ein Band gekauft um bei Klimmzügen größere Umfänge trainieren zu können (mit einem Knie in der Schlaufe zur Unterstützung).

Irgendwann ist es dann gerissen...

Die Dinger funktionieren gut und die ganz "starken" haben auch ordentlich Zug.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25. Mai 2022 08:26
Yakari mag das
Yakari
(@yakari)
Freiheitskämpfer Silber
Veröffentlicht von: @robi

Irgendwann ist es dann gerissen...

Das schaffe ich bei den Therabändern auch immer wieder. 😇

Ich weiß nur nicht welche Ausführung ich wählen soll (muss aus Zeitgründen online bestellen). Möchte auch nicht x Bänder rumfliegen haben… 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 25. Mai 2022 09:56
Robi
 Robi
(@robi)
Freiheitskämpfer Silber

@yakari ich habe/hatte die von Perform Better.

Welche Ausführung du brauchst kommt drauf an, wie schwer du trainieren willst.

Falls sie alleine zu leicht sind kannst du sie noch zusätzlich um deine Hantel legen oder doppelt nehmen, wenn du die komplette Länge nicht brauchst.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25. Mai 2022 10:01
Natman und Yakari mögen das
Dustin
(@dustin)
Verdienter Freiheitskämpfer

@yakari

Hallo Yakari,

ich habe auch mal ziemlich genau so ein Trainingsband mit 15 kg gekauft, um für einen muscle up zu trainieren. Und für das Training von z.B. Klimmzügen sind diese Bänder sehr gut geeignet.

Beachten muss man allerdings, dass (ganz im Gegensatz zu Hanteln) die Belastungsintensität nicht linear ist, sondern mit zunehmender Dehnung immer weiter ansteigt. Bei den Klimmzügen wird man am Anfang stärker unterstützt und am Ende weniger. Bei Liegestützen sieht man auch in dem Video auf der von dir verlinkten Produktseite (ab ca. 3s) sehr gut, dass es unten ohne Spannung aufliegt und es dann immer schwerer wird, je weiter man sich nach oben drückt. Dieses Verhalten ist nicht bei allen Übungen wünschenswert/akzeptabel.
Ich habe versucht mein Band für face pulls zu nutzen, jedoch war es mir damit unmöglich die Übung auch nur halbwegs gescheit auszuführen, da der Bewegungsradius zu groß ist, so dass ich mir dann einen Kabelzug dafür gekauft habe...

Also würde ich an deiner Stelle zuerst schauen welche Übungen du damit machen willst und dann überlegen, ob ein langes oder kurzes Seil oder doch schwerere Hanteln dafür am besten geeignet sind. 1 zu1 lässt es sich nicht bei allen Übungen austauschen, aber es gibt für alles passende Übungen, bzw. hängt es auch von deinem Fokus und Ambitionen ab ;-).

Bezüglich der Bandstärke kann man sich dann vermutlich in etwa an den bisherigen Hanteln orientieren oder gleich ein Set mit verschiedenen Stärken erwerben.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25. Mai 2022 20:43
Yakari und Robi mögen das
Yakari
(@yakari)
Freiheitskämpfer Silber

Zwischenfazit: habe mir ein 25 kg-Band gekauft. Das ist z.B. zum Rudern gut vom Widerstand her, für andere Übungen (doppellagig geführt) zu hart für mich. Werde mir bei Gelegenheit ein 15 kg-Band holen. Zum Aufwärmen/1. Durchgang hatte ich mein schwarzes Theraband genutzt. Da nerven mich immer die flatternden Enden - ein unglaublicher Vorzug des geschlossenen Trainingsbands!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 11. Juli 2022 09:54
nonkonform1977
(@nonkonform1977)
Aktiver Freiheitskämpfer

Bin zu selten hier, deswegen erst jetzt meine Meinung dazu:

Ich habe mir zum Start von Corona einen Satz der Widerstandsbänder/ Resistance Bands (5 Stück) gekauft, dazu noch ein paar Türanker, weil Fitnessstudio ja erst mal nicht mehr ging, bzw. später nur unter Auflagen, auf die ich keine Lust hatte.

Habe mich dann mit dem Training mit Youtube Videos aufgeschlaut und wenn man im Garten ein wenig kreativ ist, wird aus einem Gartentrampolin, einem darüber liegenden Balkon, einem geraden Heizungsrohr, einer bereits vorhandenen Hantelbank und ein paar Hanteln flux das Fitnessstudio in die Wohnung, bzw. den Garten verlagert.

Ich habe  mir noch ein ein Paar Ganzfinger Handschuhe gekauft, weil ansonsten die Reibung an der Haut der Hände zu groß ist und bin seither nicht mehr ins Fitnessstudio zurückgekehrt - nach über 10 Jahren Mitgliedschaft dort.

Wenn man weiß wie sich die Muskeln unter Anspannung anfühlen sollten, kann man würde ich sagen zu 75% ein Fitnessstudio damit ersetzen. Teilweise muss man Übungen eben nur zur Hälfte ausführen durch den nicht linearen Widerstand, dann Position verändert oder anders greifen und den zweiten Teil der Bewegung ausführen - in einem zweiten Satz.

Ich bin auf jeden Fall ein großer Fan der Bänder geworden und die kommen auch seitdem in den Urlaub mit (zumindest zwei). Bei den Bändern ist mir noch keines gerissen, ich gehe auch sorgsam mit diesen um und vermeide scharfe Kanten etc. Es wird geraten diese von zeit zu Zeit mit Talkum einzureiben, das habe ich noch nicht gemacht

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. August 2022 15:58
Yakari, Vossi78 und Natman mögen das
Yakari
(@yakari)
Freiheitskämpfer Silber
Veröffentlicht von: @nonkonform1977

Es wird geraten diese von zeit zu Zeit mit Talkum einzureiben, das habe ich noch nicht gemacht

Babypuder geht auch, oder, das hat nun wirklich jeder Zuhause, Speisestärke Smile

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 5. August 2022 22:13