Nachrichten
Nachrichten löschen

Der Argentinien Thread

Seite 1 / 2
Herr Vorragend
(@herr-vorragend)
Freiheitskämpfer Gold

Krasser Motherfucker. 
https://twitter.com/FernandoAmandi/status/1733998465804341333

"In his first act, newly sworn President of Argentina, Javier Milei, signs an executive order reducing the Argentine government from 21 Departments to 9. A major reduction of bureaucracy and overhead."

Der zieht einfach durch. Bekomme ein gutes Gefühl @maschinist

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 11. Dezember 2023 03:27
Maschinist und Vroma mögen das
Schlagwörter für Thema
Vroma
(@vroma)
Freiheitskämpfer Silber

Hier geht gerade den Regierungs-"NGOs" für nächstes Jahr die Kohle aus, und in Argentinien zieht einer die österreichische Schule durch.

Dachte Weihnachten ist erst am 24.12.

grafik
AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Dezember 2023 08:09
Herr Vorragend und Maschinist mögen das
Ben
 Ben
(@ben)
Aktiver Freiheitskämpfer

Nee, am 25. 😉

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Dezember 2023 08:52
Vroma mag das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist

Das macht Hoffnung.

Die Feuerprobe kommt in ca. einem halben Jahr, wenn die Wirtschaft aufgrund des staatlichen Geldentzugs zuerst einmal deutlich sinkt, bevor sie sich später durch die hoffentlich umfangreichen Reformen deutlich erholt und wieder wächst.

Die Peronisten sitzen weiter an vielen Schaltstellen der Macht wie Gewerkschaften und Provinzielle Politik. Dort kann man viele "Stöcke in die Speichen werfen".

In Argentinien gehen viele Menschen "auf dem Zahnfleisch", dass heißt sehr schlechte öffentliche Schulen und viele Menschen sind verarmt. Ich hoffe der Wechsel hin zu einer Marktwirtschaft hat bestand.

 

Wenn es gelingt, hätte Argentinien unglaubliches Potential.

Landmasse vergleichbar mit den USA. Umfangreiche Bodenschätze. Energie und Nahrungs-autarkie.

Keine Kriegsgefahr & keine Feinde auf dem Kontinent.

 

Schönen Tag

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Dezember 2023 09:26
Vroma, Paule, Herr Vorragend und 1 User mögen das
Herr Vorragend
(@herr-vorragend)
Freiheitskämpfer Gold

Die Regierung besteht aus 9 Ministern. Davon sind 6 Parteilos

  • Economy Minister Luis Caputo 
  • Security Minister Patricia Bullrich 
  • Defense Minister Luis Petri 
  • Interior Minister Guillermo Francos 
  • Health Minister Mario Russo
  • Justice Minister Mariano Cúneo Libarona 
  • Human Capital Minister Sandra Petovello (Das Ministerium ist neu)
  • Infrastructure Minister Guillermo Ferraro 
  • Foreign Minister Diana Mondino

Und dabei sind fast alle Partielos. Nur 2 haben ein Parteibuch. 

Veröffentlicht von: @maschinist

Die Feuerprobe kommt in ca. einem halben Jahr, wenn die Wirtschaft aufgrund des staatlichen Geldentzugs zuerst einmal deutlich sinkt, bevor sie sich später durch die hoffentlich umfangreichen Reformen deutlich erholt und wieder wächst.

Die Feuerprobe ist die Schuldenzahlung im März. Der IMF ist teilweise auch Politisch getrieben, das sieht man glaub ich jetzt auch an den zusagen bezüglich Klima usw. die er getätigt hatte. 

 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 11. Dezember 2023 10:51
Feivel2000
(@feivel2000)
Freiheitskämpfer Silber

Es wundert mich nicht. Es funktionierte offensichtlich nicht in Argentinien und als Alternativen standen nur Weiter So Kandidaten zur Auswahl. 

Interessant finde ich, dass es innere Sicherheit und Innenministerium gibt.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Dezember 2023 11:21
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist
Veröffentlicht von: @feivel2000

Es wundert mich nicht. Es funktionierte offensichtlich nicht in Argentinien und als Alternativen standen nur Weiter So Kandidaten zur Auswahl. 

Interessant finde ich, dass es innere Sicherheit und Innenministerium gibt.

 

Es ist ein Wunder, da massive Anteile der argentinischen Bevölkerung "vom Staat" bezahlt werden und Menschen statistisch so gut wie nie gegen Ihre eigenen kurzfristigen Interessen wählen.

(Charlie Munger: "Show me the incentives and I show you the outcome").

https://en.mercopress.com/2020/07/27/in-argentina-55-of-all-registered-workers-are-employed-by-government

Zusätzlich kommen dazu die Arbeitslosen plus Empfänger von Sozialleistungen.

 

Es hat nach meiner Meinung nur funktioniert, weil Milei wie Trump in 2016 massiv populistische Aufmerksamkeit und damit Medienpräsenz erzeugen konnte und bei den jungen Menschen, die noch nicht vom Staat gekauft wurden eine extrem hohe Wahlquote erreichte.

 

 

Deutschland sitzt natürlich noch auf einem vielfach höheren "Roß" mit vielfach höheren Reserven und mehr Legacy.

Aber auch bei uns ist das Land aktuell sehr gespalten, zwischen denen die desillusioniert sind und einer Politikerkaste, die noch nicht einmal das eigentliche Problem erkennt: 

https://www.welt.de/politik/deutschland/article248987168/AfD-Hoch-Baerbel-Bas-warnt-vor-Demokratieproblem-nach-Landtagswahlen-im-Osten.html

 

Vor einem "Demokratieproblem" hat der jetzt abgewählte Argentinische Semisozialismus auch vor der Wahl gewarnt. ;).

 

Schönen Tag

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Dezember 2023 11:52
Herr Vorragend und Vroma mögen das
Feivel2000
(@feivel2000)
Freiheitskämpfer Silber
Veröffentlicht von: @maschinist

Es ist ein Wunder, da massive Anteile der argentinischen Bevölkerung "vom Staat" bezahlt werden und Menschen statistisch so gut wie nie gegen Ihre eigenen kurzfristigen Interessen wählen.

Naja, 55% der registrierten Arbeiter. Da Argentinien parallel über eine massive Schattenwirtschaft verfügt, dürfte der Anteil der tatsächlich "vom Staat bezahlten" wesentlich niedriger sein. Heißt nicht, dass es eine gesunde Entwicklung war. Offensichtlich funktioniert es ja nicht. Die Frage ist nicht nur, wie viele Menschen werden vom Staat bezahlt sondern auch, was tun sie? Schaffen sie einen Mehrwert oder sind sie nur "Looter", um es mit Ayn Rands Worten zu sagen.

Veröffentlicht von: @maschinist

Vor einem "Demokratieproblem" hat der jetzt abgewählte Argentinische Semisozialismus auch vor der Wahl gewarnt. ;).

Nur weil manche zu Unrecht "Wölfe" rufen, heißt das nicht, dass keine Wölfe kommen können. Aber das hier im Forum so mancher kein Problem darin sieht, wenn eine in weiten Teilen gesichert rechtsextreme, völkisch-nationalistische und faschistoide Partei gewählt wird, ist ja etwas, das wir schon oft genug durchgekaut haben \*zwinkersmiley*

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Dezember 2023 12:18
Fuso mag das
Vroma
(@vroma)
Freiheitskämpfer Silber

Der Link zum "Medienbericht".

https://www.verfassungsschutz.sachsen.de/download/Einstufung_AfD_Dezember_2023.pdf

Den Bericht mit den Nachweisen finde ich leider nicht.

 

Aber hier eine Analyse, welche die "Beweise" entsprechend einordnet:

 

Aber gerne zurück zum Thema Argentinien.

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Dezember 2023 14:22
Herr Vorragend
(@herr-vorragend)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @maschinist

Vor einem "Demokratieproblem" hat der jetzt abgewählte Argentinische Semisozialismus auch vor der Wahl gewarnt. ;).

Politiker Deutsch Deutsch Politiker
Demokratieproblem = Wir regieren so schlecht dass die jetzt von Ihrem recht gebrauch machen jemanden anderes zu wählen. Das ist ein Problem für unsere Partei. 

oder auch

Demokratieproblem = Die Umfrage werte sehen so aus, dass unsere Partei an Macht verliert. 

Patrick Boyle hat den Millei mal eingeordnet. Spannend wie er richtig libertär (manchmal eher "Linke" manchmal eher "rechte" ) Themen befürwortet. Aber immer aus der Freiheitssicht beantwortet:

 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 11. Dezember 2023 16:04
M.Can
(@m-can)
Verdienter Freiheitskämpfer

https://www.weforum.org/people/javier-gerardo-milei/

Welch ein Zufall schon wieder … 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Dezember 2023 02:46
Feivel2000 mag das
Vroma
(@vroma)
Freiheitskämpfer Silber

Lass doch das WEF mal was Gutes machen... 😆 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. Dezember 2023 08:26
yok
 yok
(@yok)
Freiheitskämpfer Gold

Wie kann man denn am besten in den angenommenen argentinischen Wirtschaftsaufschwung investieren? Handelbar in DE und möglichst nicht in Peso notiert... ich habe bisher den Global X MSCI Argentinien ETF (WKN A1T965) gefunden. Der besteht aus 18 Komponenten, also die ganz Grossen, im wesentlichen der Merval, vermute ich, die auch zu Krisenzeiten wahrscheinlich gute internationale Geschäfte machen konnten. Mich würden eher kleine Firmen mit Exposure zur argentinischen Binnenwirtschaft interessieren, also als Index sowas wie der Russel 2K in den USA, oder auch gerne sinnvolle Einzelaktien, falls sich jemand auskennt, Maschinist z.B.?   

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21. Dezember 2023 20:34
Thesaurierer mag das
John Smith
(@john-smith)
Verdienter Freiheitskämpfer

Warum investiert unser kleiner Sozialist denn nicht in Nordkorea oder Venezuela?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21. Dezember 2023 22:11
Fuso
 Fuso
(@fuso)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @john-smith

Warum investiert unser kleiner Sozialist denn nicht in Nordkorea oder Venezuela?

In der Sache bringt Dein Kommentar niemanden weiter. Auf der persönlichen Ebene ist er komplett überflüssig.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21. Dezember 2023 22:22
yok
 yok
(@yok)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @john-smith

Warum investiert unser kleiner Sozialist denn nicht in Nordkorea oder Venezuela?

Wie bist denn du drauf?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21. Dezember 2023 22:33
Seite 1 / 2