Big Hat, No Cattle – Wie Dich Deine Umgebung beeinflusst

Veröffentlicht am
Teile die Freiheitsmaschine

Negative Beinflussung erkennen und vermeidenIn meiner Zeit in den USA, lebte ich in einer der wohlhabendsten Gegenden des Landes

Das hatte sich durch den Standort meines damaligen Arbeitgebers ergeben.

Zur Verwunderung der meisten Europäer, befinden sich die reichsten Distrikte der USA nicht im Silicon Valley oder um New York City sondern westlich von Washington DC. Vier der zehn wohlhabendsten Bezirke des Landes befinden sich dort.

Der Landkreis mit dem höchsten Familien Medianeinkommen (50% der Haushalte verdienen mehr) ist dabei Loudoun County in Virginia mit aktuell ca. $135.000 Einkommen pro Jahr.

Das heißt 50% der Familien, verdienen dort mehr als $11.000 brutto im Monat!

 

Das ist nicht nur für die restliche Welt, sondern auch den USA ein extrem hoher Durchschnittsverdienst

Ohne weiteres Nachdenken kommt man auf die Idee, dass dort wahrscheinlich fast jeder Multimillionär ist und von Kapitalerträgen lebt oder mit seinem eigenen Unternehmungen nur noch das macht, was Ihm die größte Freude bereitet.

 

Aber dem ist nicht so.

 

Das Privatvermögen in diesen Bezirken ist zwar höher als in anderen Gegenden der USA aber das viel weniger als man es vermuten würde.

Der Hauptgrund ist dort wie auch an jedem anderen Platz dieser Welt, dass der Großteil dieses riesigen Einkommens ohne großes Nachdenken direkt verkonsumiert wird und dadurch ist kein Geld übrig ist, um es zu investieren.

 

“Big Hat – No Cattle”

Dieser englische Begriff bedeutet, dass jemand der sein ganzes Geld für den größten Cowboyhut ausgibt, auffallend oft kein Vermögen besitzt. Und das aus dem Grund, weil keines aufgebaut werden konnte.

Großer Hut – Keine Viehherde.

 

Und was des Farmers Hut, ist des Bürgers geleaster Luxus-PKW, das viel zu große Haus und Kinder auf Privatschulen ohne wirklichen Bildungsvorteil gegenüber den in Loudoun County exzellenten staatlichen Bildungseinrichtungen.

Ich hatte dort z.B. amerikanische Arbeitskollegen, die mit mir über Ihr Apple Aktieninvestment plauderten, bei dem Sie nun nach über zehn Jahren „Das Problem“ hatten, das dort viel zu viel Geld in einem Einzelwert lag.

Andere mit ähnlich deutlich sechsstelligem Verdienst dagegen beklagten, dass Sie auf der Suche nach einer Finanzierung für Ihre neueste Konsumausgabe seien, da das Leben „heutzutage einfach viel zu teuer ist“.

Gleichzeitig wurde mit dem finanzierten $80.000 Luxus SUV täglich zur Arbeit gependelt oder die Kinder damit zur Privatschule bugsiert.

Und das viel zu große Haus sah von innen aus, wie aus einem Designerprospekt.

 

Vergleichbares Einkommen – Völlig unterschiedliches Ergebnis

Wer sich mit seinen medianen $135.000Brutto im Jahr eine dieser Villen plus ein SUV für jedes Familienmitglied finanziert, bei dem ist der Cowboyhut sehr groß.

Mit der Vermögensbildung wird es damit leider sehr schwer und der Hut glitzert leider auch nicht mehr als beim Nachbar – Der genau das Gleiche tut.

Wer dann nicht aufpasst und beim Rennen um den größten Hut wieder vorne sein will und nun sogar in den Bann der Konsumkredit-Sirenengesänge fällt, der mutiert von Familie Blank zu Familie Sklave und balanciert mit seinen Ratenzahlungen auf der Rasierklinge seines fremdfinanzierten Lebens.

Ein einziger Jobverlust und der wunderschöne Glitzerhut und damit das eigene Leben verwandelt sich in einen großen Haufen Kuhmist

Die eigene Zukunft riskiert und verpfändet und das nur um die Nachbarn zu beeindrucken oder weil man denkt, das sei „normal“.

Zwangsweises Geldverdienen bis zum Beginn der gesetzlichen Rente oder noch darüber hinaus inklusive.

Und dabei darf rein gar nichts schiefgehen, sonst bricht alles zusammen.

 

Aus Deutschland kommend und in einem Arbeiterhaushalt aufgewachsen (und in dem es mir an nichts wirklich wichtigem gefehlt hat), konnte ich zu Beginn nicht glauben, warum diese Menschen nicht merken, was Sie dort eigentlich tun.

Später wurde mir klar, dass wir alle in unserem eigenen „Loudoun County“ leben, das wir für „vollkommen normal“ halten und dort fast den gleichen Blödsinn betreiben.

Denn wer über die finanzierten Villen mit 500 Quadratmeter Wohnfläche lächelt oder sich über überdimensionale geleaste SUV mokiert, dem sei gesagt:

 

Für Menschen aus der zweiten & dritten Welt ist auch der deutschsprachige Raum ein einziges Loudoun County

Kaum jemand im Rest der Welt kann sich vorstellen, dass die Bürger hier überhaupt noch eigene kostbare Lebenszeit in abhängiger Beschäftigung oder auch mit selbständiger Arbeit die einen nicht mehr wirklich erfüllt, verbringen müssen weil sonst alles zusammen bricht.

Flachbildfernseher stehen bei uns am Straßenrand, weil das aktuelle finanzierte Modell mehr Pixel und einen schmaleren Rand hat. Neue PKW und 1.000 Euro Smartphones werden auch von vielen deutschen Mustermann-Familien nur noch als regelmäßig upzugradende Grundversorgung mit monatlicher Leasingrate wahrgenommen.

Was wir beim Blick auf Loudoun County und Milliarden anderer Menschen beim Blick auf Deutschland, Österreich und der Schweiz leicht übersehen, ist das die meisten Bewohner dort hauptsächlich damit beschäftigt sind, Ihren Cowboyhut noch ein wenig grösser zu machen.

Und das nur, weil es alle um Sie herum genauso tun.

 

Diese Bürger vergessen dabei leider den einzigen Menschen, der Ihnen neben Ihrer Familie am wichtigsten sein sollte – Sich selbst

Aber dieses Drama der Selbstverleugnung und des nicht auf sich selbst aufpassen, ist von außen nicht sichtbar.

Stattdessen ist es wichtiger, dass die Nachbarn glauben, man ist „erfolgreich“ und wohlhabend.

Man soll so aussehen als sei auf dem Konto und im Aktiendepot schon kein Platz mehr für weiteres Geld.

Das passive Einkommen übertrifft nach dem optischen Eindruck bestimmt schon die monatlichen Ausgaben und all der Stress im Büro oder die Nachtschicht in der Fabrik ertragen diese Menschen sicher nur, weil Sie daran pure Freude ohne weitere Verdienstabsicht haben.

Auch bei uns im deutschsprachigen Raum, sind die Menschen wahrscheinlich lieber die meiste Zeit Ihres Lebens nicht zu Hause bei Ihrer Familie, oder verbringen mehr Zeit mit Ihren Kindern und Freunden.

So wie es aussieht, sitzen Sie stattdessen lieber jeden Tag auch bei einem schlechten Arbeitgeber im Büro und lassen sich von Ihrem Chef anpflaumen oder müssen jetzt zum vierten Mal das Projekt durchbewerten, auch wenn das Pferd nicht nur tot ist, sondern schon nur noch Knochen im Sand liegen.

Einer geht noch und das auch noch mit 55 oder 63, wenn dann der neue, zwanzig Jahre jüngere, Chef ein bisschen Zucht in den Laden bringen möchte.

Man kann ja gehen, wenn es einem nicht passt.

Kann ja gehen….

 

Kannst Du dann gehen?

Oder hast Du leider die meiste Zeit an Deinen großen und glitzernden Cowboyhut gedacht anstatt an Deine Viehherde?

Warst Du damit beschäftigt, Ihn noch ein wenig grösser zu machen und noch mehr zum Glänzen bringen?

Oder hast Du auch an Deine eigene Zukunft gedacht und einen großen Teil Deines Einkommens in Deine eigene Freiheitsmaschine investiert, die Dich dafür nun mit einem endlosen Strom an passivem Einkommen belohnt und Dir damit eine schier endlose Zahl an Optionen eröffnet.

Die größte Option dabei ist, den Großteil Deiner Lebenszeit so verbringen zu können wie Du möchtest. Und die meisten Dramen dieses Lebens mit Geld entweder direkt abwenden oder zumindest deutlich abmildern zu können.

Menschen ohne eigenes Vermögen, oder noch schlimmer mit Konsumschulden, sind dagegen nichts anderes als Sklaven.

Wenn deren Chef sagt: „Spring!“, dann ist die einzige Gegenfrage, die diese Menschen stellen können: „Wie hoch?“

Mit ausreichendem investiertem Vermögen könnten diese Menschen dagegen schallend lachend aus dem Büro spazieren und zusammen mit Ihren Lieben in Ruhe überlegen, was Sie besseres mit Ihrer kostbaren Lebenszeit tun können.

Z.B in einem Unternehmen mit deutlich weniger Wahnsinn sinnvolles tun und das egal, wie viel dafür bezahlt wird. Oder Dinge auf eigener Basis unternehmen, die anderen Menschen helfen und einem selbst die größte Freude bereiten.

 

Investiere in Deine eigene große Viehherde!

Mache Geldverdienen optional und belohne Dich damit selbst mit dem größten aller Geschenke: Selbstbestimmter Lebenszeit.

 

 

 

 

Abonniere
Benachrichtige mich zu:
guest
28 Comments
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Rückmeldungen
Siehe alle Kommantare
28
0
Dein Kommentar!x
()
x