Nachrichten
Nachrichten löschen

Ethereum / Ether

Seite 21 / 21
reinvest
(@reinvest)
Freiheitskämpfer Silber

Das Thema Dezentralisierung ist wichtig und auch die größten Blockchains Bitcoin und Ethereum haben beide noch viel Arbeit für mehr Dezentralisierung vor sich.

Aber der Übergang von PoW zu PoS bei Ethereum wird nicht unbedingt zu mehr Zentralisierung führen. Wie ich das bereits hier geschrieben hatte, könnte ich bereits heute 32 ETH einbringen/sperren, mir einen 1.000 EUR Rechner kaufen und in Deutschland anfangen Transaktionen zu verarbeiten und Rewards zu bekommen. Der einzige Grund für mich persönlich das noch nicht zu machen ist, dass mir 32 ETH und eine einzige Maschine zu riskant sind ... ich würde mein ganzes ETH in ein Gerät packen.

In Zukunft wird diese Hürde weiter runtergesetzt und bei 16 ETH (also einer Halbierung) wäre ich auf jeden Fall dabei. Also ein zweiter Standbein für passive Erträge ;)

Im Vergleich könnte ich als Privatperson kein Bitcoin in Deutschland minen/schürfen bzw. die Hürde wäre einfach zu hoch. Es werden spezielle Chips benötigt, die Energiekosten sind sehr hoch und in Summe sind hohe Anfangsinvestitionen in Hardware notwendig.

Folgende Grafik zeigt die Zentralisierung bei Bitcoin Mining-Pools:

Bildschirmfoto 2022 09 27 um 09.34.53

https://btc.com/stats/pool

Die 5 größten Bitcoin Mining-Pools haben ca. 80% der Hash-Rate.

Mein Krypto-Portfolio besteht im Wesentlichen aus 50% BTC und 50% ETH und beide Systeme haben ihre Vor- und Nachteile. Vor allem aktuelle Diskussionen "private Währungen" zu verbieten, da diese viel Energie benötigen, werden immer lauter.

Die, die die Energiekrise verursacht haben, werden diejenigen sein, die einen Bitcoin-Mining Verbot fordern werden. Man sieht in China, dass die Leute trotzdem Lücken finden werden Bitcoin zu minen und andere Länder werden das aktiv unterstützen.

Wer aber "private Währungen" aufgrund des Energieverbrauchs gerne verbieten möchte, bekommt mit Ethereum und PoS eine echte Alternative und das ist für den gesamten Krypto-Space gut.

VG
reinvest

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27. September 2022 09:49
Tradevestor, Natman, CooperS und 1 User mögen das
CooperS
(@coopers)
Verdienter Freiheitskämpfer

Hi @reinvest,

danke, ich lese Deine Beiträge sehr gerne, da sie meinen Horizont zu Kryptos erweitern und ich neben meinen normalen Recherchen danach immer das ein oder andere google ?

Nachdem ich zu Jahresbeginn fast alle Kryptos mit kleinem Gewinn runtergefahren haben, sammle ich seit ein paar Monaten wieder BTC und ETH ein.  
Was ich noch vom Aufbau interessant finde, ist Solana und Polkadot, bei denen ich Mini Positionen aufbaue und die sich meiner Meinung nach ähnlich wie ETH entwickeln könnte. Mal schauen, ist halt eher als Wette zu sehen…

VG CooperS 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27. September 2022 10:48
Natman und reinvest mögen das
reinvest
(@reinvest)
Freiheitskämpfer Silber

@coopers Danke für die Blumen CooperS Smile

Auch ich bin ein Amateur und lese jeden Tag etwas zu diesen Themen (mit Schwerpunkt Ethereum). Der gesamte Bereich entwickelt sich zudem so schnell, dass ich nur die großen Entwicklungen (bei Ethereum) mitbekomme.

Ich habe auch eine ganz kleine Position in Solana, entweder in 5 Jahren steht der Coin auf "0" oder wir haben wieder ein Allzeithoch ;) So wie Du schreibst, eine Wette eben. Polkadot habe ich mir nie angeschaut.

VG
reinvest

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27. September 2022 11:04
Natman und CooperS mögen das
CooperS
(@coopers)
Verdienter Freiheitskämpfer

@reinvest, wie gesagt ist eine kleine Wette und die Flut hebt vielleicht auch andere als die beiden Dickschiffe, irgendwie und irgendwann.

Sorgen macht mir eher, dass die Liquidität die dazu benötigt wird, durch die Notenbanken auf absehbare Zeit nicht mehr in den Markt gepumpt wird und aus einem „inneren Nutzen“ kommen muss, der für Käufe sorgt. Gehen wir tatsächlich in eine Rezession, dann wird es viele andere substanzstarke unterbewerte Assets geben, die ich dann den Kryptos vorziehen würde.

Ich lasse meinen kleinen Teil auf 3-4 Jahre laufen, kaufe BTC und ETH leicht zu, wenn sie nochmal fallen und warte einfach ab und trinke Tee. ?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27. September 2022 11:28
Natman und reinvest mögen das
reinvest
(@reinvest)
Freiheitskämpfer Silber

@coopers

"aus einem „inneren Nutzen“ kommen"
Exakt, genau! --> Ethereum wird übrigens aktuell nach bei einer aktiven Nutzung und somit hören Gas-Kosten von 15 Gwei erst deflationär:

Bildschirmfoto 2022 09 27 um 11.39.00

https://ultrasound.money

Aktuell wird die Infrastruktur für die nächsten Anwendungen gebaut. Für den nächsten Bullenmarkt sollte die Infrastruktur nochmal besser (günstiger, dezentraler, schneller, sicherer etc.) sein.

Folgende Grafik zeigt ganz schön wie unterschiedliche Zyklen aussehen und teilweise sehr unterschiedlich ablaufen:

financial cycles   product cycles

VG
reinvest

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27. September 2022 11:48
Tradevestor mag das
Paule
(@paule)
Aktiver Freiheitskämpfer

Ich hätte mal eine Frage zum Ethereum Staking.

Ich stake bei Kraken. Das läuft dort dann auf dem Account als "Ethereum 2" und sowohl das gestakte Ethereum als auch die Staking Rewards sind gelockt.

Eben ist mir aufgefallen, dass bei der letzten Staking Rewards Gutschrift am vergangenen Sonntag neben den sonst üblichen Staking Rewards in "Ethereum 2" zusätzlich nochmal etwa die halbe Menge als "normales" Ethereum (ohne "2") als Staking Reward gutgeschrieben wurde. Dieser Posten taucht auch im Account separat auf und scheint auch nicht gelockt zu sein, sondern könnte direkt verkauft oder transferiert werden.

Weiss jemand, was es damit auf sich hat?

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27. September 2022 12:08
Natman mag das
Seite 21 / 21