Nachrichten
Nachrichten löschen

Proteinreiche Ernährung - Ideen und Anregungen

Seite 2 / 2
Feivel2000
(@feivel2000)
Freiheitskämpfer Silber

@vossi78 

ja, gefällt sicher nicht jedem. Ich könnte mir da Kartoffeln zu vorstellen, oder Nudeln. 

Brauch ich aber nicht.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 2. Dezember 2021 11:38
Vossi78 mag das
Der Ingenieur
(@ingenieurfreedom)
Verdienter Freiheitskämpfer

Weil ich im Trainingslog gefragt wurde: 

Eine Frühstücksvariation, wenn ich kein Rühr- oder Spiegelei mehr sehen kann - Shashuka.

1. In einer Pfanne mit etwas Öl Kreuzkümmel, Paprikapulver und Zwiebeln anschwitzen

2. Klein gehackte Tomaten und Paprika dazu, nach 2-3 Minuten passierte Tomaten hinzufügen

3. Feta zerbröseln und mit rein

4. Mit einem Löffel ein paar Mulden in die köchelnde Masse drücken und in jede Mulde ein rohes Ei schlagen.

5. Wenn die Eier durch sind mit Kräutern und etwas Chili abschmecken.

Wärmt absolut durch...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 6. Dezember 2021 21:34
Dustin, Vossi78, Maschinist und 1 User mögen das
Yakari
(@yakari)
Freiheitskämpfer Silber

In meinem Instagram Feed wurde mir heute morgen dieses simple Rezept für Quarkauflauf gezeigt, habe es noch nicht ausprobiert, werde ich aber auf jeden Fall tun. Hoffentlich kann man es auch sehen wenn man kein IG hat?!

 

https://www.instagram.com/reel/CXLbQ5cJsFl/?utm_medium=share_sheet

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Dezember 2021 09:05
Maschinist mag das
Robi
 Robi
(@robi)
Freiheitskämpfer Silber

@yakari 

Ja, den Link kann man öffnen.

So ein ähnliches Rezept haben wir auch von Chefkoch. Sehr lecker!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Dezember 2021 09:26
Yakari mag das
Robi
 Robi
(@robi)
Freiheitskämpfer Silber

Protein-Pancakes

60g Vollkornmehl

70g Whey Protein

150ml Milch

150-200g Joghurt

3 Eier

1 Päckchen Backpulver

1 Prise Salz

 

Alles verrühren und dann in der Pfanne backen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Dezember 2021 09:28
Maschinist mag das
Robi
 Robi
(@robi)
Freiheitskämpfer Silber

Eiweißschnitten

500g Magerquark

100g Vanille Eiweißpulver

6 Eier

100g kernige Haferflocken

100g getrocknete Aprikosen

100g Rosinen

1 Teelöffel Zimt

(75g Basica Vital kann man zugeben wenn man seine Säurehaushalt ändern möchte)

 

Quark, Pulver und Eier verrühren, dann den Rest (Aprikosen klein schneiden) zugeben.

Den zähen Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ca. 2cm dick aufstreichen. Dann 20min bei 180°C Umluft backen. Ober-Unter-Hitze geht auch, dann etwa 200°C.

Nach dem Abkühlen in Würfel schneiden.

Für mehr Süße mehr Früchte nehmen.

 

Schoko-Kirsch-Variante

anstatt Vanille Schoko Eiweißpulver nehmen

anstatt Rosinen und Aprikosen ein halbes Glas Schattenmorellen nehmen

Zimt weglassen

evtl. noch kleingeschnittene Amarenakirschen dazugeben

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Dezember 2021 09:50
Maschinist mag das
Yakari
(@yakari)
Freiheitskämpfer Silber

@Robi ein Schuss Amaretto kommt bei den Kirschen bestimmt auch gut. 😇

Gefühlt eine ziemlich kalorienlastige Köstlichkeit. 😉 Weihnachtskekse sind auch nicht besser, zu viel Zucker, Mehl, Butter… aber ohne schmeckt es nicht.

Danke für deine Rezepte!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 9. Dezember 2021 10:25
Robi und Maschinist mögen das
Seite 2 / 2