Nachrichten
Nachrichten löschen

Kampf dem Unterbauchfett  

Seite 4 / 4
  RSS
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Silber

Hallo liebe (Mit) Freiheitskämpfer,

tägliches Sportprogramm (20 Min Fatborn, 20 Minuten Sixpack, täglich im Wechsel +4x15 Liegestütze) läuft weiter. Erfreulich ist der Blick auf die Waage. Stand heute morgen: genau 85 KG bei 181 cm. Also fast 1 KG in der letzten Woche verloren. Bauchumfang und Körperfesttanteil messe ich nächste Woche wieder.

 

Schönes Wochenende,

Judge Dredd

AntwortZitat
Veröffentlicht : 2. Mai 2020 12:56
Natman und Maschinist mögen das
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Silber

Hallo,

tägliches Sportprogramm (20 Minuten Krafttraining) läuft weiter. Ab diesem Wochenende werde ich auch wieder 2X die Woche Joggen(hatte ich bisher vorsichtshalber eingestellt) Merke das mir das insbesondere für die Gewichtsreduzierung und als Ausgleich fehlt.

Gewicht ist unverändert bei ca. 85 KG. Dadurch, dass ich nun wieder Mo-Fr täglich ins Büro muss, kann ich zur Zeit (im Gegensatz zur Lockdownzeit) die 16/8 nicht konseqent einhalten und habe zudem nach einem langen Arbeitstag leider auch abends gelegentlich zu viel und mangels Alternativen das "Falsche" in Form von Kohlenhydrathen gegessen. Dass möchte ich für die nächsten 14 Tage verbessern, um nicht in alte Essengewohnheiten zurückzufallen. Das heißt mehr Zeit für Planung und Ernährung einplanen und das Essen entsprechen Vorkochen/Vorgrillen (z.B. Hähnchen oder Lachs für abends).

 

Beim Training kann ich erfreulicherweise berichten, dass ich mittlerweile 20 Liegestütze am Stück schaffe. Für mich ein großer Fortschritt.

Ansonsten habe ich einen "Klassiker" gelesen. Kostolany die Kunst über Geld nachzudenken. Wirklich ein sehr interresantes und  sehr humorvoll geschriebenes Buch.

 

Bleibt gesund und euch allen eine gute Restwoche

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Mai 2020 17:13
Wupp, Maschinist und Natman mögen das
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Silber

Hallo,

so es war viel los bei der Arbeit.

Dennoch konnte ich jede Woche 2 X  Joggen.Habe gemerkt, dass meine Kondition ziemlich runter ist, war ja fast 2 Monate nicht joggen (daher leider nur 2 KM pro Durchgang). Daran arbeite ich aber. Krafttraining zuhause (Bauchmuskulatur, Liegestütze etc. läuft weiter).

 

Ernähungstechnisch konnte ich an einigen Tagen die 16/8 gut einhalten. Ich bin leider zweimal in der letzten Zeit morgens schwach geworden, als es sonntags  Pancakes mit Beeren zum Frühstück gab. Ansonsten habe ich verstärkt darauf geachtet, das "gute" Dinge auf den Tisch kommen, wie Mais-Hähnchenbrust und über einen guten Händler haben wir jetzt richtig leckeren frischen Lachs geordert..

 

Erfreulicherweise auf 84 KG runter.Das Zielgewicht für Juni ist damit erreicht. Demnächst messe ich auch noch einmal den Bauchumfang dazu, um den aktuellen Körperfettanteil zu bestimmen. 

 

Euch allen eine gute Restwoche und ein schönes langes Wochenende

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28. Mai 2020 17:55
Natman und Maschinist mögen das
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Silber

Moin liebe (Mit)-Freiheitskämpfer,

 

der Alltag ist ja vollständig zurückgekehrt, dass heißt auch werktägliche Fahrt ins Office. Hierbei ist mir in den letzten Tagen etwas aufgefallen:

Da es nun ja wieder wärmer wird, trage ich ja häufiger T-Shirts oder Polohemden (also allgemein körperbetonter Dinge) bei der Arbeit. Wenn ich das mit letztem Sommer vergleiche (97 KG Gewicht und anhand des alten Gürtels ablesbaren Unterbauchumfang von über 100 cm) ist ein positiver Nebeneffekt, dass ich nun gefühlt selbstbewusster unterwegs bin. Das ist wahrscheinlich unbewusst, aber mir ist es verstärkt aufgefallen(habe ja den Vergleich zu früher). Kein Baucheinziehen mehr! Ist ein gutes Gefühl und das strahlt man auch unbewusst aus, denke ich. Ein nicht zu unterschätzender positiver Nebeneffekt. Das ist nochmal eine besondere Motivation.

Generell kann ich bis hierher das Fazit ziehen, wichtig ist es Routinen zu entwickeln. Wenn es z.B. selbstverständlich ist, montags, mittwochs und samstags morgens früh joggen zu gehen, dann ist der vielbeschworene sog.  "innere Schweinehund" leicht überwunden.

 

Ernährung:

16/8 klappt leider meistens nur am WE aber unter der Woche bin ich zumindest immer bei 14/8 und lasse das Frühstück weg. Es gab viel Maishähnchen, Lachs, Beeren und anderes Obst. Habe den Brotkonsum auch deutlich reduziert.

 

Sport:

In den letzten 2 Wochen konnte ich jeweils 3 x je 3 KM joggen. Dazu jeweils 2 x 30 Min Workout (Bauchmuskeltraining und Liegestütze etc.). Habe mich an 3 von 7 Tagen pro Woche jeweils sportlich betätigt.

 

Aktuelle Zahlen:

Körpergewicht 83,5 KG bei 181 cm

Unterbauchumfang: ca. 94 cm (also noch ausbaufähig)

 

 

Da ich vom Körpergewicht her langsam in die "Normalregion" komme, liegt der Fokus für die nächste Zeit auf Gewicht halten und vielleicht noch etwas reduzieren. Daneben soll der Fokus natürlich weiterhin auf dem Unterbauch liegen. Der ist zwar deutlich reduziert aber noch weit entfernt vom "sixpack". Also noch ausbaufähig.

 

 

Euch allen ein schönes Wochenende!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Juni 2020 10:39
Maschinist mag das
Maschinist
(@maschinist)
Maschinist Admin

Eine super Leistung von Dir!

Wenn Du das zu Deinem neuen Normal machen kannst, hast Du Dir damit viele zusätzliche Jahre an Gesundheit geschenkt und Dekaden an erhöhter Lebensqualität.

 

Als Anmerkung zum weiteren Ziel Bauchumfang / Gewicht, ist für eine Reduzierung Umfang ein temporäres Kaloriendefizit notwendig und eine direkte "Umwandlung" von Fett in Muskeln gibt es nicht, sondern das sind zwei getrennte Prozesse. Das heißt, wenn Du keine weitere Muskelmasse aufbaust, kannst Du Deinen Bauchumfang (nur) nennenswert reduzieren, wenn Du weiteres Gewicht (und damit Körperfett) verlierst.

Wenn Du jetzt min 15 Liegestütze schaffst, kannst Du die Intensität der Übung steigern, indem Du z.B. die Beine auf einen Stuhl / Sofa plazierst und die Hände auf den Boden. Das gibt deutlich mehr Gewicht auf die Arme und damit hast Du deutlich mehr Effekt.

Bezüglich Körpertraining könntest Du noch Klimmzüge in das Programm integrieren (kann man an einem geeigneten Baum im Park machen oder mit einer einfachen Klimmzugstange im Haus). Das trainiert super den Oberkörper/oberen Rücken und gibt eine attraktive Oberkörperform.

Für den Gesamtaufbau wären Kniebeugen und Kreuzheben am besten. Dein gesamter Körper verwandelt sich mit diesen beiden Übungen. Aber es ist mir bewußt, dass viele vor dem Thema Langhantel / Technik erst einmal zurückschrecken und oft kommt das erst mit der Zeit.

 

Also nochmals Glückwunsch zum Erreichten und einen schönen Samstag.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Juni 2020 12:28
Judge Dredd mag das
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Silber

@maschinist

vielen Dank! Das motiviert mich noch einmal extra. Ja ein attraktiver Oberkörper, das ist das Ziel 🙂

Vielen Dank auch nochmal für die Tipps. Werde ich jetzt für die nächsten workouts berücksichtigen. Fange morgen direkt an und steigere die Liegestütze mit dem Sofa. Ja an die Langhanteln muss ich mich langsam herantasten.

Dir auch einen schönen Samstag

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Juni 2020 18:19
Natman mag das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Silber

Oder du machst Kampfkunst kann ich empfehlen weil es Kraft-, Ausdauer- u Koordinationselemente vereint Inlove  

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13. Juni 2020 19:49
Maschinist und Judge Dredd mögen das
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Silber

@natman

ja, das wäre natürlich auch was. habe ich bisher noch nie Zugang zu gehabt. welche machst du nochmal?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14. Juni 2020 09:32
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Silber

@judge-dredd

Ich mache Ninjutsu seit knapp 1 Jahr. Es ist sehr fordernd, man kann aber sein Tempo gehen. Und unser Trainer gibt auch gute Lebensweisheiten mit gerade in der Corona Krise. Und ich hätte nicht gedacht, dass es so Spaß macht mit Waffen rumzufuchteln. 

YouTube

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14. Juni 2020 10:35
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Silber

Warum bin ich nach 14 Jahren Krafttraining zu Kampfkunst gegangen:

  • Ich wollte beweglicher sein und in wenig Zeit effektiver trainieren 
  • ich wollte Kontakt zu anderen Menschen im Sport
  • In unserer Stadt gibt es gelegentlich Mal Zwischenfälle, da kann ich mich wehren zur Not
  • Man kann sie regelmäßiger ausführen als Windsport und trainiert den ganzen Körper
  • Es ist eine Jahrhundert alte Tradition und kulturell interessant

Nachteile: 

  • Die erste Sportart wo es Rückschläge gibt u das Ego leiden muss Wink  
  • Japanische Begriffe sind leicht zu verwechseln
  • Unser Trainer kennt keine Gnade bzw ist sehr streng bei den Prüfungen (ist aber auch richtig so)

P.S.: ich mache regelmäßig weiter Krafttraining aber nur als Ergänzung und Hilfe für meine Sportarten 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14. Juni 2020 11:21
Maschinist mag das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Silber

Auf was ich jetzt achte: Kraft u Haltung so trainieren, dass man gerade steht (Rücken, Nacken) als Ausgleich zum Schreibtisch Job.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14. Juni 2020 13:10
Judge Dredd mag das
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Silber

Hallo liebe (Mit)-Freiheitskämpfer,

 

das Erfreuliche vorweg, konnte das Körpergewicht auf ziemlich genau 83 KG (stand heute morgen) reduzieren.

Schaffe es zur Zeit pro Woche 3X 3 KM zu joggen, was sehr gut tut (habe mir jetzt zu Motivationszwecken beim Laufen Marschsongs von den US-Marines besorgt). Beim Kraftraining habe ich den Tipp des Maschinisten umgesetzt und platziere jetzt die Füße auf das Sofa (gehebelte Liegestütze). Deutlich anstrengender aber richtig gut. Schaffe zur Zeit täglich 2X 10 (mit einer minute Pause zwischen den Durchgängen). Daneben mache ich noch 1-2 mal in der Woche weiterhin das Bauchmuskeltraining. Kniebeugen baue ich als nächstes ins Programm ein.

 

Nachdem ich gewichtstechnisch mit 181 cm und 83 KG nun in einer aktzeptablen Region bin(vielleicht noch 1 -2 KG runter)  liegt der Fokus nun auf einem "attraktiveren" Oberkörper.

 

Euch allen ein schönes Wochenende und viel Erfolg und Motivation für eure Trainingseinheiten!

 

 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27. Juni 2020 11:28
Maschinist mag das
Seite 4 / 4