Nachrichten
Nachrichten löschen

Judge Dredd Investment Tagebuch

Seite 8 / 8
Judge Dredd
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Gold

März 2021:

Alle sind gesund und ich hoffe bei euch ist auch alles ok. Erfreulicherweise geht es sportlich langsam wieder rund (siehe Kampf dem Unterbauchfett).

 

In den letzten Tagen sind ja sowohl die Kurse bei Kryptos als auch die Kurse bei Aktien etwas nach unten gefahren. Dennoch hat sich das Gesamtvermögen im Vergleich zum Vormonat um 4,4% erhöht (die Hälfte aus der Investmentquote, die andere Häfte aus Wachstums und Dividenden). Damit bin ich eigentlich ganz zufrieden. Wobei der Dividendenmonat Februar bei mir eher mau ist.Erfeulicherweise haben wir wieder unsere 60% Spar/Investmentquote eingehalten und die Investments laufen automatisch.

Monatliche Sparraten gingen zu folgenden Teilen ins  ETF-Depot :

25% Vanguard All World

25% Vanguard EM

25% Vanguard Asia Ex-Pacific

12,5% Vanguard FTSE 100

12,5% Digital Leaders Funds

 

Wir haben etwas Cash in Krypots investiert und einen ETH gekauft. Statt eines Nachkaufes im Einzelaktienbereich werden wir für das zusätzlich im Februar 2021 gesparte Geld am Montag nochmal BTC nachkaufen.

 

Daraus folgt zur Zeit folgende Aufteilung:

Cash 17,5%

Krypto ca 1,5%

ETFs ca. 25%

Einzelaktien ca. 56%

 

Es bewegt sich langsam in die richtige Richtung (Einzelaktienanteil im Verhältnis reduzieren und den ETF Anteil erhöhen). Rein rechnerisch müsste der ETF-Anteil bis Ende  des Jahres bei ca. 33% am Gesamtvermögen liegen, das wäre super. Dann wächst sich der hohe Einzelaktienanteil langsam raus. Insgesamt muss natürlich das Verhältnis 2/3 zu 1/3 zugunsten von ETFs sein. 

 

Was war sonst noch?

-Habe ein bisschen mit "Minipositionen" im Einzelaktiendepot aufgeräumt und das Kapital in die anderen Einzelaktien umgeschichtet. Ziel sind hier 25 Einzelaktien.

-Bei der Arbeit war trotz des Lockdowns irgendwie viel los. Die Leute scheinen jetzt mehr Zeit zu haben sich zu streiten, jedenfalls gibt es sehr viele neue Fälle.

 

 

Euch einen schönen Freitagabend und ein schönes Wochenende

 

 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 26. Februar 2021 18:16
Specialized, wolf89, Praezisionsminister und 4 User mögen das
Praezisionsminister
(@praezisionsminister)
Verdienter Freiheitskämpfer

Hey, danke für Dein Update, lese hier immer gerne mit.

Fände es noch interessanter, wenn du nicht nur prozentuale, sondern auch absolute Werte nennen würdest. Mich zumindest motiviert soetwas immer nochmal mehr, wenn ich sehe, wie auch das gesamte Vermögen bei den anderen Freiheitskämpfern so steigt. 😊 

Alles Gute weiterhin und einen guten Start in den März!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 1. März 2021 11:49
Judge Dredd, Roeddi und wolf89 mögen das
Judge Dredd
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Gold

April 2021

Das Wichtigste vorweg: Alle sind gesund.

 

Es gibt, wie ich an anderer Stelle schon mitgeteilt habe, kleinere Neuigkeiten in Bezug auf den Bereich wohnen bei uns. Wir haben eine neue Wohnung angemietet, die wir demnächst beziehen werden. Die "alte" Wohnung war super schön (noch aus Studientagen) und entsprechend günstig aber wurde mit der Zeit leider etwas zu klein (60Qm). Unsere neue Wohnung (ca. 75 QM) hat jetzt ein Zimmer mehr (endlich ein Büro) und liegt in einem sehr schönen Viertel in unserer Stadt, zudem mit geilem Balkon und größeren Kellerraum (ggf. für Kraftsport). Kostet insgesamt 110 Euro Warmmiete mehr im Monat. Durch die regulären Altersstufenerhöhungen stieg jedoch auch die Besoldung, sodass wir unter dem Strich zwar unsere Fixkosten etwas erhöhen, die Sparquote aber bei unserer Zielmarke 60% halten können. Wir versuchen die Kosten des Umzugs so gering wie möglich zu halten (streichen z.B. selbst). Haben insgesamt ca. 5000 Euro für die neue Einrichtung ausgegeben.

 

Was lief vermögenstechnisch? Durch die Sparquote, Kursgewinne und Dividenden stieg das Gesamtvermögen trotz der Ausgaben für die Einrichtung im Vergleich zum Vormonat um 5,32%, was ein sehr ordentlicher Zuwachs war.

 

Monatliche Sparraten gingen zu folgenden Teilen ins  ETF-Depot :

5% Vanguard All World

35% Vanguard EM

35% Vanguard Asia Ex-Pacific

12,5% Vanguard FTSE 100

12,5% Digital Leaders Funds

 

Wir haben die Sparrate in den All World aufgrund der hohen US-BEwertung zurückgefahren und stattdessen die Sparraten im EM und Asia Ex-Pacific erhöht. Zudem haben wir weiter Cash vor allem ETH und etwas in Bitcoin investiert.

 

Daraus folgt zur Zeit folgende Vermögens-Aufteilung:

Cash 17%

Krypto ca 3%

ETFs ca. 26%

Einzelaktien ca. 54%

Der Digital Leaders Funds (DLF) hat einen eigenen Fonds für die EM aufgelegt. Muss ich mir aber noch mal anschauen. Sofern die DKB wie beim DLF keinen Ausgabeaufschlag nimmt, könnte das vielleicht noch eine Ergänzung sein, mal sehen (keine Anlageberatung).

 

Euch schöne Osterfeiertage und bleibt gesund!

 

 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 1. April 2021 17:50
Praezisionsminister, Specialized, wolf89 und 3 User mögen das
Reblaus
(@reblaus)
Freiheitskämpfer Gold
Veröffentlicht von: @judge-dredd

April 2021

Das Wichtigste vorweg: Alle sind gesund.

 

Es gibt, wie ich an anderer Stelle schon mitgeteilt habe, kleinere Neuigkeiten in Bezug auf den Bereich wohnen bei uns. Wir haben eine neue Wohnung angemietet, die wir demnächst beziehen werden. Die "alte" Wohnung war super schön (noch aus Studientagen) und entsprechend günstig aber wurde mit der Zeit leider etwas zu klein (60Qm). Unsere neue Wohnung (ca. 75 QM) hat jetzt ein Zimmer mehr (endlich ein Büro) und liegt in einem sehr schönen Viertel in unserer Stadt, zudem mit geilem Balkon und größeren Kellerraum (ggf. für Kraftsport). Kostet insgesamt 110 Euro Warmmiete mehr im Monat. Durch die regulären Altersstufenerhöhungen stieg jedoch auch die Besoldung, sodass wir unter dem Strich zwar unsere Fixkosten etwas erhöhen, die Sparquote aber bei unserer Zielmarke 60% halten können. Wir versuchen die Kosten des Umzugs so gering wie möglich zu halten (streichen z.B. selbst). Haben insgesamt ca. 5000 Euro für die neue Einrichtung ausgegeben.

 

Was lief vermögenstechnisch? Durch die Sparquote, Kursgewinne und Dividenden stieg das Gesamtvermögen trotz der Ausgaben für die Einrichtung im Vergleich zum Vormonat um 5,32%, was ein sehr ordentlicher Zuwachs war.

 

Monatliche Sparraten gingen zu folgenden Teilen ins  ETF-Depot :

5% Vanguard All World

35% Vanguard EM

35% Vanguard Asia Ex-Pacific

12,5% Vanguard FTSE 100

12,5% Digital Leaders Funds

 

Wir haben die Sparrate in den All World aufgrund der hohen US-BEwertung zurückgefahren und stattdessen die Sparraten im EM und Asia Ex-Pacific erhöht. Zudem haben wir weiter Cash vor allem ETH und etwas in Bitcoin investiert.

 

Daraus folgt zur Zeit folgende Vermögens-Aufteilung:

Cash 17%

Krypto ca 3%

ETFs ca. 26%

Einzelaktien ca. 54%

Der Digital Leaders Funds (DLF) hat einen eigenen Fonds für die EM aufgelegt. Muss ich mir aber noch mal anschauen. Sofern die DKB wie beim DLF keinen Ausgabeaufschlag nimmt, könnte das vielleicht noch eine Ergänzung sein, mal sehen (keine Anlageberatung).

 

Euch schöne Osterfeiertage und bleibt gesund!

 

 

3% Ausgabeaufschlag + 1,75% Verwaltungsgebühr

hier die Präsentation: EM Digital Leaders Fonds Vorstellung - YouTube

AntwortZitat
Veröffentlicht : 1. April 2021 20:20
Judge Dredd mag das
Judge Dredd
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Gold

@reblaus

danke dir für den Link

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 1. April 2021 23:09
Judge Dredd
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Gold

Moin Moin, kurzes Updates:

 

Kryptos:

Die letzten Kryptokäufe sind vor Ostern durchgeführt worden, sind jetzt ca.3% vom Gesamtvermögen (50/50 in Bitcoin und ETH). Zurzeit ist das Kryptodepot ca. 25% im plus.

Für die steuerliche Seite habe ich mich ja hier auf die "keep it simple" Lösung von Bison beschränkt. Die bieten als Service Steuerübersichten an und dokumentieren alle Transaktionen. Hoffe das die Welle noch so lange rollt, dass ich die Haltefrist einhalte um möglichst brutto für netto Speukationsgewinne einzufahren (das wünsche ich uns natürlich allen).

 

Aktienportfolio:

Ich habe die freien Tage mal genutzt, um das Depot nicht nur nach Produkten (ETFs und Einzelaktien) aufzuteilen, sondern mal nach Branchen.

Meine eigene ungefähre Sektoraufteilung aus den Einzelaktien und den ETFs (ungefähr):

ca. 30% Technologie

ca. 10% Finanzen

ca. 15% Consumer Discretinaly

ca. 7% Healthcare

ca. 12 % Industrie

ca. 3% Commuication Systems

ca. 5% Consumer Staples

ca. 7% Materials

ca. 2% Energie

ca. 7% Reale Estate

ca. 2% Utilies

 

Deutliches Übergewicht von Techwerten, was ok ist. Zukünftig liegt der absolute Schwerpunkt natürlich weiter auf den ETF-Sparplänen. Da wir den All World zur Zeit nur reduziert nachkaufen, legen wir den Schwerpunkt, wie schon mal erwähnt, zur Zeit auf die EM.

Aus der Sektoraufteilung sieht man, dass es da Sinn macht bei den Dividendeneinzelwerten die Versorger etwas auszubauen und die Communications Systems sowie Real Estate. Dies im Wesentlichen durch Nachkäufe vorhandener Positionen. Vielleicht kaufe ich Singtel noch als einzelnen Titel hinzu.

Ansonsten ist das Aktienportfolio auf einen gutem Weg, sodass wir uns jetzt einen neuen Broker für ein weiteres Depot zulegen werden.

 

Schönen Samstag!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 10. April 2021 11:45
wolf89, Maschinist und Natman mögen das
wolf89
(@wolf89)
Verdienter Freiheitskämpfer

@judge-dredd

Liest sich super!

LG

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12. April 2021 20:18
Judge Dredd und Natman mögen das
Judge Dredd
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Gold

@wolf89

danke dir fürs Feedback. Wir bleiben alle dran und pushen uns nach vorne.

LG zurück 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 12. April 2021 22:31
Judge Dredd
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Gold

Heute den leichten Preisrückgang bei BTC genutzt und die BB Biotech sowie die sonstigen  aus März und April gesammelten Dividenden für einen kleineren Nachkauf investiert.

 

Schönes Wochenende 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 16. April 2021 11:24
wolf89 und Natman mögen das
Seite 8 / 8