Nachrichten
Nachrichten löschen

Judge Dredd Investment Tagebuch  

Seite 5 / 7
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Silber

Guten Abend,

bin bei 31,75 heute morgen schwach geworden und habe noch einmal Fresenius nachgekauft. DivR bei 2,6% auf den Einstiegskurs ist bei dem Qualitätszahler (niedrige Ausschüttungsqote sehr solide Div.Historie) sehr gut. KGV laut onvista unter 10.

 

Gute Deals und schöne Woche!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 2. November 2020 18:27
Natman mag das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold

@judge-dredd

Und singtel bei 1,28 hast du verschmäht Wink  

AntwortZitat
Veröffentlicht : 2. November 2020 18:32
Judge Dredd mag das
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Silber

@natman musste mich leider entscheiden. Wahr auch nicht einfach Wink  

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 2. November 2020 22:53
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold

Ich will auch nochmal nachlegen, aber was genau weiß ich noch nicht. Entweder ETFs oder bei Einzelwerten würde sich Singtel, CME oder SAP anbieten.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 3. November 2020 09:09
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Silber

@natman

Ich setze ja zur Zeit 80% der Investments in ETFs um das Verhältnis zu Einzelaktien zu verbessern. Börsenwerte verdienen in volatilen Zeiten immer gutes Geld. Singtel auch schön, vor allem der asiatische Markt. SAP hast du ja schon vor kurzem nachgekauft, kann aber langfristig ein richtig schöner Dividendenwert werden. Sag mal Bescheid, wie du dich entschieden hast.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 3. November 2020 18:21
Natman mag das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold

Ich wollte heute singtel zu 1,28 kaufen aber der Kurs ist mir nach oben abgehauen. Diesen Monat darf ich auch noch das Kindergeld u das Elterngeld meiner Frau investieren, um den fehlenden Bonus zu kompensieren. Daher kaufe ich die Tage Singtel und etwas einen ETF nach, VUKE oder Pacific Ex Japan. Rock'n'Roll! 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 4. November 2020 17:25
Judge Dredd mag das
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Silber

@natman

sauber! Passiert ja manchmal. Dafür hast bei SAP einen guten Preis bekommen.Nachkauf im ETF Bereich ist immer gut 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 4. November 2020 22:54
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Silber

Moin, hatte noch etwas extra Cash in den letzten Monaten angespart. Daher Nachkauf im Value-Einzelaktiendepot. Ein paar Stücke  Paypal für  169,86 euro je Anteilsschein nachgekauft.

 

Euch ein schönes Wochenende und gute Deals!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 6. November 2020 17:50
Natman mag das
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Silber

Die letzten Tage ging es ja bei einigen "Corona Verlierern" ganz gut nach oben.Vor allem Fraport(mittlerweile gut im Plus) aber auch Shell(zwar immer noch im Minus aber ok) haben ja noch einmal eine schönen Satz nach oben gemacht und Tesla durch die wahrscheinliche Aufnahme in den S&P 500. Wenn Tesla in den nächsten Wochen/Monaten so in den 500 Euro Bereich kommen sollte, werde ich ernsthaft überlegen, die Gewinne dann mitzunehmen.

 

Die zukünftigen Investments 80% ETFs und 20% in Einzelaktien stehen ja fest. Ich habe mir aber gedacht, vielleicht ist es ganz nett mal meine beiden Einzelaktiendepots insgesamt zu sehen. Habe daher jetzt mal eine kleine Übersicht, auch nach Ländern und Branchen erstellt. Einige aber noch nicht alle Werte, habe ich ja mal bei den Dividendenwerten vorgestellt.

 

Incomedepot:Zur Zeit ca. 5% im Plus

Zielsetzung: Unabhängig vom aktuellen Kurswert einen stabilen dauerhaften Cashflow mit dem Ziel  in Zukunft die Fixkosten decken zu können.

 

Energie/Rohstoffe/Grundstoffe:

RDS (NL)

Rio Tinto (GB)

BASF (D)

 

Zyklischer Konsum:

LVMH (FR)

Mc Donalds (US)

 

Nichtzyklischer Konsum:

Unilever (GB)

Coca Cola (US)

Pepsico(US)

Danone (FR)

Hormel Foods (US)

Altria (US)

JT (JP)

Imperial Brands (GB)

BAT (GB)

Philipp Morris (US)

 

Finanzen:

Blackrock (US)

Munich RE (DE)

VISA (US)

 

 

Industrie:

Fraport (DE)

Illinois tool works(US)

Waste Management (US)

3 M (US)

Union Pacific (US)

Lockheed Martin (US)

Jungfraubahnholding (CH)

 

Medien:

Disney (US)

 

Versorger:

EON (DE)

Nextera(US)

 

Gesundheit:

Fresenius (DE)

J&J (US)

 

Technologie:

Microsoft (US)

BB Biotech (CH)

 

Real Estate:

Vonovia (DE)

American Tower (US)

Iron Mountaine (US)

Weyerhauser (US)

Welltower (US)

Realty Income (US)

 

 

 

Da es schon einige Werte sind, werde ich jetzt nur noch von den 20% der Monatsinvestments nach und nach nachkaufen und noch maximal eine Holding dazu holen.Hierzu schaue ich mir gerade die Deutsche Beteiligungs AG und Investor AB näher an.

 

Value Depot: zur Zeit ca. 85% im Plus

Zielsetzung: Möglichst hohe Kursgewinne um dieses Kapital dann perspektivisch ins ETF Depot investieren zu können

 

Alphabet

Amazon

Alibaba

Tencent

Baidu

Berkshire

Paypal

Sea

Tesla

NVidia

Tomra

 

 

 

Schönen Nachmittag!

 

 

 

 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 18. November 2020 14:45
auf_dem_Weg und Natman mögen das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold

@judge-dredd

Du könntest doch dein income Depot erst weiter besparen mit beginnender FF u vorher nur in ETFs und Value investieren. Kostet sonst nur sinnlose Divisteuer oder? Und du brauchst deinen Income doch erst dann? 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18. November 2020 19:52
Judge Dredd mag das
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Silber

@natman

hey Natman, vielen Dank für das Feedback. Auf jedenfall mal eine Überlegung wert. Geht ja ohnehin der absolut überwiegende Teil der zukünftigen monatlichen Investitionen in die ETFs. Wobei ich ja da auch nur auf die Ausschütter setze, und ich die ja auch versteuern muss. Aber Value Einzelaktien werde ich definitiv immer mal wieder dazukaufen, mal schauen ob ein paar Tenbagger die nächsten Jahre dabei sind. 

Ich denke aber auf jedenfall mal drüber nach und mein Einzelaktienanteil ist prozentual durch die Zeit vor der Freiheitsmaschine im Vergleich zu den ETFs definitiv viel zu groß. Aber das wird ja jetzt Stück für Stück mit den zukünftigen Käufen verbessert. Und natürlich stehen ja auch noch spätestens 2021 die ersten Umwandlungen von Cash in Edelmetallen an;-)

 

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 18. November 2020 20:37
Natman mag das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold

@judge-dredd

Mir ist ja auch für dieses Depot Mikromanagement meine eigene Zeit zu schade. Bei deiner hohen Sparrate und der noch 10 Jahre plus, die dir die 1Mio bringen, dürfen so Ausschütter wie Tabakwerte für 7% nicht mehr nötig zu sein. Und die kleinen ETFs wie Pacific und UK zahlen eh schon 4% brutto. Weil die großen ETFs eh über die Zeit steigen, steigt deine persönliche Dividendenrendite an über die Zeit. Bei mir zahlt z.b. der ishares World ETF ja netto schon 5%. Das reicht meiner Meinung nach. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18. November 2020 20:53
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold

Der Jörg hatte bei dem Finanzwesir mal den Unterschied zu Thesaurieren u Ausschüttern im einem Gastartikel beschrieben und ich finde auch seine Meinung bei Hochdividendenwerten sinnvoll, wenn ich mich auch nicht daran vollumfänglich gehalten habe.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18. November 2020 21:41
Judge Dredd mag das
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Silber

100 Euro Extra Investment in BTC. Erster Schritt in Richtung kleines Kryptoportfolio. Kann da den Krypto-Bereich hier im Forum für den ersten Einstieg nur empfehlen.

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 23. November 2020 17:28
Natman mag das
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Silber

Habe heute den kleinen Rücksetzer bei EON genutzt und bei 8,94 Euro aus dem Cash (zählt also nicht zur Wette) die Anteile nachgekauft, die noch zur Zielgröße gefehlt haben.

 

Schönen Feierabend

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 24. November 2020 19:10
Natman mag das
(@judge-dredd)
Freiheitskämpfer Silber

Dezember 2020 Überblick:

Die Investments für Dezember  2020 liegen bei 60% des Haushaltsnettoeinkommens.

80% davon gehen ins ETF Depot per Sparplan: 

Vanguard All World 42%

Digital Leaders Funds 13%

Vanguard Asia Ex Pacific 11%

Vanguard EM 22%

I Shares Devoloped Market Proberty Yield 12%

 

20% der Investements ins Einzelaktiendepot, die Hälfte davon über Sparpläne

 

Einzelaktien Incomedepot Sparpläne:

LVMH

Mc Donalds

Microsoft

Visa

 

Einzelaktien Value Depot Sparpläne:

Alphabet

Paypal

Amazon

Alibaba

 

Einzelaktiennachkauf war im Incomedepot aus gegebenen Anlass diesmal die Vonovia.

Darüber hinaus habe ich für eine Spekulation nach den ersten 100 Euro in Bitcoin nun noch mal 100 investiert. Aber aus Extrageld, also nicht der 60% Investmentquote. Plane da nach dem langsamen rantasten insgesamt den Krypotanteil so auf 1-2 k erstmal zu bringen. Chance/Risiko-Verhältnis stimmt hier aus meiner Sicht.

 

Der November war leider nicht sonderlich dividendenstark. Sie entsprachen ca. 7% der monatlichen Fixkosten.

 

Die große 2020 Jahresendabrechnung und die Zielsetzung für 2021 folgt noch.

 

Schönen Feierabend und gute Deals!

AntwortZitat
Themenstarter Veröffentlicht : 3. Dezember 2020 19:15
Natman mag das
Seite 5 / 7