Nachrichten
Nachrichten löschen

Für Paare - Wie hoch ist euer gemeinsames monatliches Nettoeinkommen - Stimmt ab! Abstimmung läuft seit Jul 06, 2020

  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  

[Oben angepinnt] Für Paare - Wie hoch ist euer gemeinsames monatliches Nettoeinkommen - Stimmt ab!

Maschinist
(@maschinist)
Maschinist

Wie hoch ist Euer monatliches Nettoeinkommen als zusammenveranlagtes Paar?

  • Was zählt ist das gemeinsame Nachsteuereinkommen aus nichtselbständiger oder selbständiger Tätigkeit nach Abzug der Krankenversicherungskosten und eventuell Abzug Beiträge für eine gesetzliche Rente
  • Eventuelles Kindergeld zählt mit dazu
  • Einkommen aus Vermögen (Dividenden oder Vermietung) zählt bei dieser Umfrage nicht dazu!

 

Stimmt hier ab - Nach dem Abstimmen seht Ihr das aktuelle Ergebnis.

Alle Abstimmungen sind anonymisiert, dass heißt es ist kein Rückschluss auf Dich als Person möglich.

 

Mit diesem Nettoeinkommen plus dem Ermitteln Deiner gesamten Ausgaben könnt Ihr dann z.B. ausrechnen, wie lange es dauert bis Ihr von diesem Arbeitseinkommen finanziell unabhängig geworden seid, wenn Du das gesparte Geld regelmäßig passiv im Aktienmarkt investierst.

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 6. Juli 2020 13:39
Crissan, Natman, Meex und 2 User mögen das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold

Interessant ist die Konzentration bei den höheren Einkommen. Oder es haben zu wenig abgestimmt. Evtl ist dir Statistik verzerrt, wenn bei den 30-40jährigen wegen Elternzeit etwas vom Einkommen fehlt...

Es wäre auch eine Abstimmung interessant mit Verhältnis Einnahmen zur Sparrate 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Juli 2020 13:22
alex_t
(@alex_t)
Aktiver Freiheitskämpfer

Ein moeglicher Grund dafuer waere wohl vlt. auch das etwas speziellere Thema Geldanlage, das in diesem Forum besprochen wird. Ich denke mal das jemand mit hoeherem Einkommen eher ueber Anlage nachdenkt als im "unteren Mittelfeld"

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Juli 2020 14:17
independent, Meex und Natman mögen das
Sorcher
(@sorcher)
Aktiver Freiheitskämpfer

Da fühlt man sich gleich doppelt mies bei 2 Einkommen zu den untersten Möglichkeiten zu zählen. Und das bei meinen Plänen - nicht feierlich :/

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Oktober 2020 16:16
pascal
(@pascal)
Freiheitskämpfer Gold

@sorcher
Bei Zielen geht man manchmal zwei Schritte nach vorn und einen zurück. 
Mein Verdienst war in den letzten beiden Jahren negativ. 

Für meine Zielerreichung waren diese jedoch höchst Positiv, da ich in der kleinen Kiste auf meinem Hals endlich mal aufgeräumt hatte. 

Weil du jetzt kurzfristig dich für einen anderen Job entschieden hast, dir selbst treu geblieben bist, hat das ja Langfristig noch nicht viel mit zu tun. Und solange du diese nicht aus den Augen verlierst, sondern weiter Verfolgst, ist doch alles gut. 

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Oktober 2020 16:34
Natman mag das
Sorcher
(@sorcher)
Aktiver Freiheitskämpfer

Danke @Pascal Smile

Ich hoffe einfach, dass ich das weiterhin im Hinterkopf behalte und nicht einfach am jetzigen Stand versacke Grin

Wird schon hinhauen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Oktober 2020 16:37
Natman mag das
Natman
(@natman)
Freiheitskämpfer Gold

@sorcher

Immer Kopf hoch u wenn du im neuen Job ein Profi wirst u die anderen das erkennen gibt es mehr Geld

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11. Oktober 2020 18:18
Judge Dredd mag das