Forum

Aktuelle Trading Ideen  

Seite 2 / 2
  RSS
Maschinist
(@maschinist)
Admin Admin

Hallo Auf dem Weg,

Altria war ja die beste Aktie überhaupt in den letzten 50 Jahren:

Da viele Investoren wie ich diesen Einzelwert aus moralischen Gründen nicht anfassen, war die Bewertung besonders ab Ende der 90er Jahre (Verurteilung von Big Tobacco in den USA und Master Settlement) immer sehr niedrig, wodurch Altria eigene Aktien sehr günstig zurück kaufen konnte und der Wert damit für die verbliebenen Aktionäre eine Goldgrube war.

Ich kann meinen Kindern nicht ins Gesicht schauen, darin zu investieren, wenn gleichzeitig in einigen Jahren Ihre Klassenkameraden in Deutschland mit Außenwerbung immer noch neu abhängig gemacht werden können.

Aber ich gebe zu beim MO Kurs von $45 im Dezember war das schwer.

Bisher konnte Altria den Rückgang der Raucherzahlen in den USA durch höhere Preise immer mehr als Ausgleichen. Das scheint jetzt nicht mehr länger zu funktionieren, da die Raucherquote in den USA mittlerweile nur noch 14% beträgt (Hälfte von Deutschland) und der jährliche Rückgang jetzt prozentual dramatisch wird.

Wenn man es unemotional betrachtet ist "die große Chance" von Altria der Einstieg bei JUUL. Wenn Sie mit dem Vaping eine neue Generation von Jugendlichen nikotinabhängig machen können plus Raucher von den anderen Zigarattenfirmen überzeugen bevor die US Gesundheitsbehörde wirklich eingreift, dann gibt es 50 weitere Jahre an sicheren Dividenden für die Aktionäre.

Das hört sich schon beim Schreiben pervers an und ich schaue deshalb nur weiter interessiert von der Seitenlinie zu, wie sich das "Businessmodell" entwickelt.

Schönen Nachmittag

This post was modified vor 1 Monat 3 times by Maschinist
AntwortZitat
Veröffentlicht : 25/04/2019 4:26 pm
auf_dem_Weg
(@auf_dem_weg)
Reputable Member

Da hast Du wohl recht. Meine beste Aktie ist MCD, wahnsinn was dort los ist. Bald haben wir die 200 $.

Ich habe in den letzten Wochen einiges an Aktien in den VWRD getauscht. Auch alte Fonds habe ich aufgelöst und umgeschichtet. Immer wieder wird mir in den Börsenforen von ETFS abgeraten doch ich denke für mich gibt es nichts besseres da ich den Markt nicht schlagen werden. Auch Zeitbedingt..

Du schreibts du hast dein großes Geld mit Trading gemacht und dann erst in ETFS angelegt. Das fehlt mir halt. Nach all meinen Auflösungen der Fonds und der einzelenen Konten werde ich in der Summe ca.450K anlegen und mtl. weiter sparen. Eine fette Reserve halte ich mir noch für Nachkäufe und wenn mal eine größere Ausgabe kommt....

This post was modified vor 1 Monat by auf_dem_Weg
AntwortZitat
Veröffentlicht : 25/04/2019 4:56 pm
Maschinist zugestimmt
Natman
(@natman)
Honorable Member

Meine besten 2 Einzelwerte sind OHI und Disney. Irgendwie juckt es mich auch, zu verkaufen. Weniger wegen der reinen Gewinne, sondern weil ich überzeugter von ETFs bin und ich entspannter bei der passiven Anlage bin.

This post was modified vor 4 Wochen by Natman
AntwortZitat
Veröffentlicht : 26/04/2019 11:03 pm
Maschinist zugestimmt
Ulrich
(@ulrich)
Active Member

Hallo Natman,

sowohl OHI als auch Disney würde ich als langfristige Cashcows auf jeden Fall halten, beides sind keine typischen Spekulationswerte.

OHI wird noch lange Zeit von den immer älter und kränker werdenen Boomern inden  USA profitieren, sehr viele von dieser Generation sind auch sehr wohlhabend (bei uns in den Medien wird das anders dargestellt) und können sich die entsprechende Versorgung leisten.

Disney steigt massiv ins Streaming ein, und die werden es packen, wegen dem Content und der Marktmacht,für  Netflix bin ich daher mittelfristig negativ eingestellt.

Wenn ETFs, dann neues Geld (Divis und Sparquote) dort reinstecken, aber nicht die erfolgreichen langfristigen Dividendenzahler dafür schlachten.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27/04/2019 3:55 pm
auf_dem_Weg
(@auf_dem_weg)
Reputable Member

@Natman, ich würde die beiden Werte auch halten. Hatte OHI auf dem Schirm habe aber bei den Dezemberkursen nicht zugegriffen. Bei Disney sehe ich ebenfalls Potenzial durch die Streamingabo´s.

Sehe es ja bei mir, wenn ich jetzt verkaufe müsste ich irre viel Steuern bezahlen. Das tut weh. Auf der anderen Seite würde ich es ja wieder anlegen in den ETF All World. Auch hier wird mir von den Quartalsausschüttungen ein gutes Stück genommen. Schade, wir haben ja alles schon einmal versteuert. Aber das ist wohl ein Thema für sich.....

AntwortZitat
Veröffentlicht : 27/04/2019 7:42 pm
auf_dem_Weg
(@auf_dem_weg)
Reputable Member

Minustage sind Kauftage 🙂 Habe heute ein wenig aufgestockt. Kauf VWRD

AntwortZitat
Veröffentlicht : 06/05/2019 5:27 pm
Maschinist zugestimmt
Maschinist
(@maschinist)
Admin Admin

Prim.

Ich habe in der Aufwärtsbewegung der letzen Monate auch gekauft und bin derzeit bei 105% Investitionsgrad. Die regelmäßigen Dividenden plus gespartes Einkommen reduzieren diesen ja automatisch wieder.

This post was modified vor 3 Wochen by Maschinist
AntwortZitat
Veröffentlicht : 06/05/2019 10:29 pm
auf_dem_Weg
(@auf_dem_weg)
Reputable Member

ich hoffe ich darf verlinken.

klasse Vorträge. Auch Herr Weis von Vanguard ist dabei.

https://www.youtube.com/watch?v=KsDc78lFHeg

AntwortZitat
Veröffentlicht : 06/05/2019 11:12 pm
Maschinist zugestimmt
Kleinunternehmer
(@kleinunternehmer)
Active Member

Danke für den Link. Unterhaltsam auf den Punkt gebracht.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/05/2019 4:57 pm
Maschinist zugestimmt
Seite 2 / 2
Share:


——————————————————————————-

Spare Geld mit dem Maschinisten: