Nachrichten
Nachrichten löschen

Wie sicher ist Geld auf Fremdwährungskonten bei Wise?

Alter Nomade
(@pmeinl)
Aktiver Freiheitskämpfer

Wie sicher ist Geld auf Fremdwährungskonten bei Wise?

Wise sichert Kundengelder über sog. Safeguarding: Ist es sicher, Geld in meinem Multi-Währungs-Konto zu halten? Kann jemand von euch diese Sicherheit beurteilen?

Die USD Tagesgeld- und Festgeldkonten bei der IKB scheint es ja nicht mehr zu geben, jedenfalls gehen die Links von deren Übersichtsseiten ins Leere.

Siehe auch Kommer, Das unterschätzte Risiko von Bankguthaben
https://www.gerd-kommer-invest.de/risiko-von-bankguthaben/

Kommer hält übrigens nichts von Geldern in Frendwährungen, siehe "(15) Bankguthaben in Fremdwährungen" im Buch Souverän Vermögen schützen. Aber ich spiele mit dem Gedanken nicht mein gesamten Tagesgeld in Euro zu halten. Fürchte mich nicht wirklich vor dem Untergang der EU oder des Euros. Aber ein Grossteil meines Vermögens (Renten, Tagesgelder, Immobilie) hängt and Deutschland und dem Euro und das ist ja wohl ein Klumpenrisiko, oder?

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 8. April 2021 15:54
Schlagwörter für Thema
Ste Fan
(@ste-fan)
Verdienter Freiheitskämpfer
Veröffentlicht von: @pmeinl

Wie sicher ist Geld auf Fremdwährungskonten bei Wise?

Wise sichert Kundengelder über sog. Safeguarding: Ist es sicher, Geld in meinem Multi-Währungs-Konto zu halten?

Kann jemand von euch diese Sicherheit beurteilen?

Bei Wise handelt es sich ja um normale seggregierte Konten - also im Prinzip das Gleiche wie z.B. die Bargeldguthaben bei Brokern ohne Banklizenz. Zum Thema IB gab es da ja lange Diskussionen.
Du musst dir wenig Sorgen machen dass Wise dein Geld veruntreut, geht die kontofuehrende Bank hops ist dein Geld weg.

Ich habe ein Wise Konto, halte jedoch keine grossen Betraege dort.
Willst du "relativ" sicher einen Teil deines Tagesgeldes in Fremdwaehrungen (gilt prinzipiell auch fuer EUR) halten dann wird wohl ein Broker mit den Geldern in kurzlaufenden Anleihen der jeweiligen Waehrung der sicherste Weg sein. Das Geld steht schnell zur Verfuegung, aber im Extremfall sind die Anleihen sicherer als Einlagen bei der Bank, speziell wenn es ueber die Absicherungsbetraege hinausgehen sollte, bzw ein Haircut wie in Zypern ein Szenario sein koennte....

AntwortZitat
Veröffentlicht : 8. April 2021 19:23
Alter Nomade und Natman mögen das