Forum

Friedrich Merz fordert Steuerfreiheit für Aktiensparer  

  RSS
Maschinist
(@maschinist)
Admin Admin

https://www.welt.de/politik/deutschland/article184818680/Kandidat-fuer-CDU-Vorsitz-Friedrich-Merz-fordert-Steuerfreiheit-fuer-Aktiensparer.html

Weil die meisten Menschen in Deutschland das Thema Aktienmarkt und Kapitalaufbau für das Alter noch nicht verstanden haben, wird es politisch jetzt garantiert wieder als Betrug und Raffgierigkeit der "Reichen" gebrandmarkt.

Dabei ist es gerade langfristig eine der besten Massnahmen überhaupt, um die eigene Bevölkerung an der eigenen Wirtschaftsleistung zu beteiligen und nebenbei alle Rentensorgen zu beseitigen.

Diese Konten erhöhen die Unterstützung für den freien Markt in der breiten Bevölkerung. Wer etwas zu verlieren hat, will keine Zerstörung und keine Umverteilung.

Steuerfreie Aktiensparkonten wie in den USA oder England erhöhen unter anderem auch den Anreiz zur Arbeitsaufnahme für den Ehepartner (da jeder sein eigenes Konto hat, dass nur mit "eigenem Verdienst" gefüllt werden kann).

Wir hatten hier in der Freiheitsmaschine diskutiert, wie so etwas aussehen kann:

https://freiheitsmaschine.com/2018/08/16/rentenvorschlaege-deutschland-rentenreform-mehr-rente-bekommen/

This topic was modified vor 1 Woche 2 times by Maschinist
AntwortZitat
Veröffentlicht : 02/12/2018 11:26 am
Pistol Pete
(@pistol-pete)
Eminent Member

Hi Maschinist,

F. Merz wird alleine wegen diesem Vorschlag nicht CDU Vorsitzender, geschweige denn neuer Kanzler. Einigen Menschen fehlt völlig das Verständnis, hier wird wieder die Spaltung der Gesellschaft deutlich.
Woran liegt es?? Bildung, falsche Vorbilder, Medien, mangelnde Perspektiven??
Ich würde es gerne wissen!

Warum schreiben die Medien in diesen Kontexten eigentlich nie, wie es in anderen  Ländern gemacht wird (siehe USA, GB, CH)

Wenn man sich die Kommentare dazu anschaut, braucht man schon ne gute Portion Optimismus...

https://meta.tagesschau.de/id/139974/cdu-merz-fuer-altersvorsorge-durch-aktien

Grüße

AntwortZitat
Veröffentlicht : 02/12/2018 4:53 pm
Maschinist
(@maschinist)
Admin Admin

Hallo Pistol Pete,

wenn ich Geld darauf Wetten müsste, wäre ich leider auf Deiner Seite. Hr. Merz wird es nicht schaffen, wenn es so läuft wie normalerweise in Deutschland.

Dieses Gefühl tut mir schon seit einigen Wochen weh.

Vielleicht gibt es wie bei den Schröderschen Hartz 4 Reformen ja einen mutigen Menschen in Kombination mit der Gunst der Stunde.

Ich vermute, dass Hr. Schäuble im Hintergrund Himmel und Hölle in Bewegung setzt die Merkelsche Politströmung zu beenden. Sein Antrieb ist zwar zumindest teilweise auch emotionsgetrieben aber in diesem Fall könnte es einer guten Sache dienen.

Schöne Woche!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 03/12/2018 1:31 pm
Share:


  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren